ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. e60 530d abs steuergerät anpassen/codieren

e60 530d abs steuergerät anpassen/codieren

BMW 5er E61, BMW 5er E60
Themenstarteram 11. April 2012 um 0:35

hallo habe eine frage an euch, mein abs steuergeät war defekt, und jetzt habe ich mir ein gebrauchtes stg gekauft mit der gleichen teilenr. aber im tacho leuchtet immer noch die kontrolleuchte trozt fehler löschens, ich denke mal das es angepasst oder codiert werden muss, habe ncs expert und inpa, kann mir da einer behilflich sein und sagen was ich eingeben oder ändern soll damit ich es codieren kann?

mfg

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von bayerischpower

... oder Fahrgestellnummer ändern sondern lediglich mit MAN über DSC drüber rutschen :)

Zur Fahrgestellnummer sag ich mal JA und NEIN. Die VIN ist üblicherweise mehr als 1x im SG hinterlegt, für die Funktion des DSC reicht es natürlich aus wenn diese per NCS in die Codierung gesetzt wird. Andere Testsysteme lesen zusätzlich noch das AIF und ggf. wird dann die falsche (weil alte) VIN angemeckert. Eine Funktionsbeeinträchtigung im Bezug auf das DSC sollte es nicht geben.

Und wenn man keine Einzelparameter codieren will, dann empfiehlt es sich ein Profil zu wählen oder zu erstellen, in dem die SG-Manipulation ausgeschaltet ist, dann wird die .MAN Datei nicht berücksichtig und somit reduziert man die Gefahr möglicher Fehlcodierungen. Also bevor man die MAN Datei leert, einfach nicht benutzen, ist auch ne Möglichkeit.

Das DSC Steuergerät hat, wie Motor- und Getriebesteuerung, sog. Lernvarianten gesetzt. Bei erstmaliger Anmeldung am Fahrzeugbus (PT- und F-CAN) erkennt das DSC z.B. ob es sich um ein Automatikfahrzeug oder eines mit AHK handelt. Kommt das DSC jetzt in ein anderes Fahrzeug, so werden die Lernwerte beibehalten, es empfiehlt sich aber diese zurück zu setzen (geht mit Tool32).

Ansonsten hat man im DSC ggf. Fehlermeldungen von Komponenten die garnicht im Fahrzeug verbaut sind. Die Fehler kann man zwar löschen, kommen aber nach ein paar Sekunden wieder.

ideales Vorgehen beim Ersatz von SG durch ein Gebrauchtteil ist (sofern Programmierung und Codierung möglich):

- Programmieren mit identischer ZUSB wie Alt-Steuergerät, gleichzeitiges setzen der richtigen Werte im AIF (alle)

- Codieren ohne SG-Manipulation passend zum FA des Fahrzeugs (alle)

- Lernvarianten zurücksetzen (Nur DME/DDE, EGS, DSC)

- FA schreiben (Nur LM und CAS)

- I-Stufen Informationen schreiben (Nur LM und CAS)

- Systemzeit setzen und starten (Nur Airbag SG bis 9/2005)

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Erlischt die Anzeige selbst nach einer Fahrt von 50-100 km nicht?

BMW_Verrückter

Was meint denn der Fehlerspeicher? Was ist das Ergebnis, wenn Du mit Inpa den FS ausliest? Sind z.B. ABS Fehler gemeldet?

 

mfG

 

d.l.

 

 

Hallo,

bei mir exakt dasselbe, allerdings bei einem E36 318i Touring (BJ 03/99). Das defekte ABS-Steuergerät wurde durch ein gebrauchtes getauscht aber die Lampen leuchten weiterhin (auch nach einigen Huntert Kilometern). Laut BMW liegt das daran, dass im gebrauchten Steuergerät noch die falsche Fahrgestellnummer steht (bzw. das gebrauchte auch defekt ist). Kostenvoranschlag mind. 70 Euro, natürlich ohne Garantie, dass es hinterher funktioniert.

Ich habe mit NCS Expert nach dieser Anleitung hier über die Funktion "Codierdaten_lesen" die Codierdaten aus dem alten Steuergerät ausgelesen und auf das neue (gebrauchte) kopiert ("SG_codieren"). Damit ist der Fehler bei mir allerdings nicht behoben, also wird scheinbar dadurch noch nichts an der falschen Fahrgestellnummer geändert.

Kann ich ansonsten irgendwie die Fahrgestellnummer im Steuergerät überschreiben, sodass das gebrauchte in meinem BMW funktioniert?

Grüße

War es nicht so, dass man zuerst den Fahrzeugauftrag neu schreibt und dann eine leere MAN Datei draufkopiert?

Die leere MAN-Datei hatte ich schonmal draufkopiert (nehme an, das geht einfach mit der Funktion "SG_codieren"). Das hat bisher aber nichts geändert. Am Fahrzeugauftrag habe ich vorher allerdings nichts neu geschrieben. Müsste ich das so wie hier machen und nur das "CAS" auf Seite 9 mit meinem ABS-Steuergerät ersetzen?

Viele Grüße

Das Steuergerät sollte im Prinzip, wenn es dieselbe BOSCH-Nummer des STGs ist, sofort funktionieren ohne Probleme mit der FHRGS-Nummer.

BMW_Verrückter

Macht es dabei einen Unterschied, ob das Steuergerät von Bosch oder ATE ist? Meins ist ein ATE und hat dieselbe ATE-Nummer wie das alte.

Gute Frage. Kann es sein, dass das gebrauchte STG auch defekt ist? Was sagt denn der Fehlerspeicher beim E36?

BMW_verrückter

Das gebrauchte soll laut Vorbesitzer einwandfrei funktionieren. Fehlerspeicher sagt "Fehler 113 Pumpenmotor fehlerhaft". Das muss aber u.a. laut diesem Thread noch lange nicht heißen, dass tatsächlich der Pumpenmotor defekt ist. Hier lags eben am Umcodieren..

Edit:

Habe gerade gelesen, dass werksmäßig auf jedes Steuergerät der Zentrale Codierschlüssel (ZCS) bzw. nach 2002 der Fahrzeugauftrag (FA) geschrieben wird, der alle Ausstattungsmerkmale des BMW enthält. Dh. wenn das gebrauchte Steuergerät vorher in einem BMW mit anderer Ausstattung steckte, dann erwartet es von meinem jetzt möglicherweise die falschen Signale und funktioniert deshalb nicht. Ich müsste also den ZCS neu auf das gebrauchte Steuergerät schreiben. Weiß nur noch nicht ganz wie..

Ok, alles klar. Und du hast das komplette Hydroaggregat (Pumpe) + STG getauscht, oder nur das STG?

BMW_Verrückter

Getauscht habe ich beides - Hydroaggregat und Steuergerät. Sollte laut Vorbesitzer beides funktionieren.

Alles klar. Auf jeden Fall komisch. Dass die Pumpe nun nicht funktioniert, denke ich, kann man ausschließen.

BMW_verrückter

Themenstarteram 22. April 2012 um 15:08

Hallo komme auf diese thema wieder zurück, kann mir einer erklären wie ich das abs steuergerät zum auto anpassen oder codieren kann mit ncs expert, weiss nur nicht wie ich das machen soll, muss ich ein fahrzeugauftrag ändern oder wie? Habe alles zum codieren da und kann auch selber codieren, aber weis nicht wie ich das abs steuergerät anpassen soll! Im FS steht das ich zur bmw werkstatt soll usw,also ist kein fehler den ich löschen kann!

Themenstarteram 23. April 2012 um 18:32

Kann mir denn wirklich keiner helfen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. e60 530d abs steuergerät anpassen/codieren