ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 Vollausstattung für 2000€. Kaufen oder nicht kaufen

E46 Vollausstattung für 2000€. Kaufen oder nicht kaufen

BMW 3er
Themenstarteram 12. Januar 2021 um 20:11

Hallo Community,

ich bin auf der Suche nach einem Auto, welches mein 1.Auto nach 3 Jahren ersetzen soll.

Folgendes Angebot von einem Rentner liegt mir vor:

BMW E46 1.Hand BJ 2002 2.5l Benziner Automatik Vollausstattung mit c.a 180.000km

Scheckheftgepflegt bei BMW bis 2018, danach steht das Auto nur in der Garage

sehr guter optischer Zustand da Garagenwagen. Das Auto hat noch keinen Rost

TÜV wird noch gemacht

Verkauft wird das Auto für 2000€.

Was meint Ihr, ist es ein guter Preis ? soll ich es kaufen oder lieber nicht wegen den vielleicht hohen Unterhaltskosten? das Auto ist ja schon 18 Jahre alt

Ich fahre nicht so viel Auto und würde maximal 15000km im Jahr schaffen. Die Optik von E46 finde ich ganz gut und ich möchte gern eins besitzen

Danke für eure Kommentare

Ähnliche Themen
46 Antworten

na.... wenn dem so ist mit Ausstattung, Rostfreiheit, kein Rep-Wartungsstau...

dann... Schnäppchen

wenn nicht.... können folgende Aufwendungen den Kaufpreis dezent überschreiten.

Wenn das alles halbwegs stimmt und nachvollziehbar ist, (was auch immer eine Vollausstattung für dich heißen mag). Kaufen bevor es ein anderer tut...

 

am 12. Januar 2021 um 20:32

Zeig mal das Inserat.

NEIN ich kaufe ihn nicht weg, ich will nur mal einen BMW mit

Vollausstattung sehen, weil ich noch nie einen BMW gesehen hab mit Vollausstattung.

Ganz einfach, weil es sowas nicht gibt.:D

Ob ein 2000€ 3er was taugt, mh ja, nein, frag das Publikum.

Woher soll das ein aussen stehender wissen, ohne Details?

Kein Rost halt ich für eine gewagte These, habe selbst keine E46

mehr in den letzten Jahren beäugt die ohne Oxid waren.

Hohe Unterhaltskosten sind ebenso vom Standpunkt abhängig,

mit 180% in der HP und Azubi Gehalt wird das nix werden.

Bei normalen Facharbeitergehalt und niedrigen % ist so ein Auto

keine große Sache.

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 21:07

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 12. Januar 2021 um 20:32:29 Uhr:

Zeig mal das Inserat.

NEIN ich kaufe ihn nicht weg, ich will nur mal einen BMW mit

Vollausstattung sehen, weil ich noch nie einen BMW gesehen hab mit Vollausstattung.

Ganz einfach, weil es sowas nicht gibt.:D

Ob ein 2000€ 3er was taugt, mh ja, nein, frag das Publikum.

Woher soll das ein aussehen stehender wissen, ohne Details?

Kein Rost halt ich für eine gewagte These, habe selbst keine E46

mehr in den letzten Jahren beäugt die ohne Oxid waren.

Hohe Unterhaltskosten sind ebenso vom Standpunkt abhängig,

mit 180% in der HP und Azubi Gehalt wird das nix werden.

Bei normalen Facharbeitergehalt und niedrigen % ist so ein Auto

keine große Sache.

Inserat gibt es nicht. Das Angebot kommt von einem Bekannten. Bei BMW gibt es keine Vollausstattung?

Das Auto hat unter anderem Lederausstattung, Sitzheizung, elektrisches Schiebedach, allerdings nur Parksensor hinten

am 12. Januar 2021 um 21:10

Ach Leute, ich glaub du bist weiter von der Vollausstattung entfernt,

als Jens Spahn von Sachverstand.

Frage:

-Allrad?

-Xenon?

-Navi?

-PDC vorn fehlt schon mal, somit nix Vollausstattung

-AHK?

-Garagenöffner?

-Automatikgetriebe?

-M Paket? Dazu gehört mehr als ein Lenkrad und die Ebay Stoßstangen.;)

Das ist das was mir sofort einfällt, wo meist recht schnell die Luft dünn wird.

Es gibt definitiv keine Vollausstattung, da sich manche Dinge

gegenseitig ausschließen und somit keine volle Hütte existieren kann.:eek:

Also AHK würde ich nicht unbedingt haben wollen und würde mein Fahrzeug auch ohne AHK als ziemlich nahe an der Vollausstattung bezeichnen.....

Aber das das jemand für 2000 hergeben soll ist mir ein Rätsel!

Wenn das Auto aber schon seit 3 Jahren steht und nicht gefahren wurde, kann dadurch schon einiges im Eimer sein (Reifen, Bremsen....)

Na, die ganzen Ausstattungsmerkmale sollen vor 18 Jahren bereits zur Vollausstattung gehört haben?

Ehrlich gesagt ist das auch sch...egal.

Ich kann speziell zum E46 nix sagen.

Aber auch ich kaufe vorwiegend Rentnerautos, aber lieber die mit wenig Kilometern. So meine letzten vier auch gekauft, und den für meinen Sohn. Dann zahlt man aber auch mehr, zumindest bei jüngeren Baujahren.

Aber das ist doch der Sechsender als Motor. Und ein Sauger. Das spricht schon mal für sich, aber auch für höheren Spritverbrauch und sonstigen Kosten.

Aber wenn alles so wie beschrieben ist und die Ausstattung so voll ist, dass es dir Recht ist, dann halte ich das für ein gutes Angebot und würde kaufen.

Und PDC zumindest hinten 2002 finde ich schon sehr gut.

Zuvor würde ich mit dem Wagen zu BMW oder einer freien Werkstatt oder zur DEKRA zur Überprüfung und zum Check fahren. Da wird vermutlich alles grün sein und dann kaufe.

Vollausstattung ist ein gern gebrauchtes Wort um ein Auto gut da stehen zu lassen.

Aber meist sind sie es nicht und gibt es sie auch nicht weil teilweise Ausstattungspakete dagegen standen.

Wie das bei den E46ern war kann ich nicht sagen.

Aber wenn das alles war dann ist der noch meilenweit entfernt von einer Vollausstattung.

 

Und ab spätestens e6x muss man bei AHK das leider auch zur sogenannten Vollausstattung mitzählen denn da gab es unterschiedliche Kühlerlüfter die gar ein nachrüsten der AHK unnötig aufwendig macht. Wird aber hier nicht zum tragen kommen und erwähne es nur für Umsteiger in Zukunft.

Lass dir mal die komplette VIN geben und wir schaun uns mal deine Vollausstattung an, wenn du möchtest.

 

Aber stimmt das alles wie du das schreibst, allein schon rostfrei wo ich schon ins Grübeln komme, und alles ist ehrlich und gerade kannst du mit dem Preis nix verkehrt machen.

Welcher ist es eigentlich genau, 325/323 Limo, Touring, Coupe oder gar Cabrio???

Nicht ganz unwichtig.

Für weniger Geld wird man wohl keinen halbwegs brauchbaren 325i bekommen.

Allerdings sollte man davon ausgehen, dass auch teure Reparaturen anfallen können.

Das hört sich erstmal gut an. Wenn der Wagen unfallfrei ist, zumindest wenig Rost hat und neuen Tüv bekommt sind 2.000,- Euro ein guter Preis für einen 325iA. So richtig dran glauben kann ich allerdings nicht, niemand hat etwas zu verschenken, auch der lieber Rentner aus der Nachbarschaft nicht. Bin dann mal gespannt auf den Haken an der Sache ;-)

Schön wären, wie bereits angesprochen, mehr Details. Besonders welches Modell. Und die Farbe würde mich auch interessieren. Besteht die Möglichkeit Fotos zu machen und hier einzustellen?

Wieder Vollaustattung.. alter... :D

Wenn ich sowas in der Anzeige sehe, gehe ich zu eiben anderen Inserat.

Für das Geld ist das Angebot allemal sehr gut! Ob Vollausstattung oder nicht... für den Laien Haarspalterei. Die Ausstattung ist mit Leser, Schiebedach und Automatik (wenn man sie denn mag) trotzdem schon gut. Xenon wäre in meinen Augen noch „wichtig“. Ob er nun einen Garagenöffner oder ein Sonnenschutzrollo spielt für den Normalverbraucher nur eine untergeordnete Rolle.

 

Standschäden sind natürlich etwas, worauf bei diesem Fahrzeug geachtet werden sollte.

Eine wartungsintensive Pflege mit rostfreier Karosse sind trotzdem die Hauptargumente zum Kauf für einen e46.

Wenn ich zum letzten Beitrag von MDe46 noch anmerken darf.....

Für jemanden der in dieser Preisklasse kauft ist es wohl eher ein Vorteil, wenn kein Xenon vorhanden ist.

Selbst ich hätte es lieber wenn meine beiden BMW keins hätten.

Die Lichtausbeute ist zwar leicht besser bei Xenon, eine Reparatur dafür erheblich im Preis.

Man denke nur mal auch an einen kleinen Unfallschaden, den man selber zahlt, weil keine VK.

Aber Xenon kann ja auch so defekt gehen.

Also nach meiner Meinung lieber ohne in der Preisklasse.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 Vollausstattung für 2000€. Kaufen oder nicht kaufen