ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 ruckelt Wenn kalt und geht aus

E46 ruckelt Wenn kalt und geht aus

BMW 3er E46
Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 19:01

Moin,

Erst mal kleine neben Info mein e46 ist auf autogas umgerüstet.

Es fing alles an damit das das Auto immer sobald er auf Benzin fuhr und ich leicht eingelenkt habe beim anfahren das er mir einfach aus geht. Doch nun kam noch dazu das er beim Kaltstart kurz angeht und kurz danach direkt wieder ausging danach habe ich ihn noch einmal gestartet und er lief top.

Heute ist jetzt noch dazu gekommen das er anfängt zu ruckeln im Kaltstart.

Ich war bereits in der Werkstatt dort konnte kein Fehler im Fehlerspeicher festgestellt werden.

Lg

Ähnliche Themen
16 Antworten

ich würde Dir empfehlen mal paar Tage "nur!" auf Benzin zu fahren.

... wenn es dann besser wird.... stimmt was mit der Gasanlage nicht.

Der grösste Teil der Adaptionswerte werden bei Dir im Gasbetrieb gespeichert.

Wenn da etwas zu sehr angepasst werden muss.... läuft er auf Benzin nicht vernünftig.

Ansonsten, wenn es das nicht ist...

Ein BMW mit LPG. und weiter???

BMW ohne einen einzigen Eintrag im FS? .... na... ich weiss nicht

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 19:40

Also klar es gibt Fehler im FS aber keine die auf diese Probleme zurück zuführen sind meinte der kfz meister ?? aber ich probiere es mal auf Benzin zu fahren und werde mal schauen.

Und es ist ein e46 mit lpg 320i Baujahr 2003.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 13:34

Also ich bin jetzt seid dem auf Benzin gefahren das geruckel und ausgehen direkt beim starten ist weg jedoch geht er mir immer noch ab und zu aus wenn ich anfahre und dabei leicht eingelenkt habe. Da kommt dann ein kleiner Drehzahl Verlust und dann ist er aus.

Gasanlage checken. Wieviel KM hat die runter?... da ist vllt. was verschlissen ( Injektoren/Rails zB )

... und FS noch mal auslesen ( am besten ohne!! auf Gas gefahren zu sein )

Es macht Sinn den FS selber auslesen und löschen zu können.

Ist mit nem geeigneten OBD-Scanner zB nicht kompliziert, geht schnell und nach 2x benutzen.... Geld gespart ;-)

Themenstarteram 15. Oktober 2020 um 9:16

Alles klar Ich habe jetzt einen Termin nächste Woche bei einer Gasanlagen Firma und dann mal. Schauen. Vielen Dank

Themenstarteram 23. Oktober 2020 um 18:15

So ich habe mein Auto gestern in der gas Anlagen Firma abgeholt ich durfte 280 Euro bezahlen für irgendwelche reperaturen dennoch der Grund wieso ich ihn abgegeben hatte ist nicht repariert er geht immernoch beim anfahren ab und zu aus.

Bin jetzt langsam ziemlich ratlos.

Lg

Vielleicht hat das Auto Falschluft. Bei mir geht er auch manchmal aus wenn ich im leerlauf rolle und stark einlenke, beim parken z.b.

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 11:38

Ja bei mir ist es eig auch immer nur im. Leerlauf und wenn ich grade aufs Gas drücken will dann verschluckt er sich irgendwie einmal kurz und die Drehzahl geht unter 500 und er geht aus

Ist bei mir ugf. Auch so nur selten. Ich hab schon fast alles gegen Falschluft getan. Faltenbag neu, Ansaugbrücke mit Dichtmasse beklatscht, Disa mit dichtmasse, Drosselklappe dichtmasse, kge neu. Nur noch den Ölpeilstab, öldeckel und Ansaugbrücke membran hab ich nicht nachgeschaut. Im FS steht auch nichts, außer Sekunderluftventil. Ich glaube die hat noch nie funktioniert, die ist noch komplett sauber von innen und sieht unbenutzt aus

Es ist zu viel Elektricktrick drin.

Mein Ex 318i hatte öfters Drehzahlabsacker mit z.T. "Motor aus" .... am liebsten direkt nach Start wenn er ein paar Stunden stand. Lange nach gesucht. Nix! im FS.

Und ganz klar: wenn Absacker und Servopumpe gleichzeitig belastet wird ... oder auch Klimakompressor an geht.... dann geht die Drehzahl zu sehr runter.

Das Problem ist weg seit über 2 Jahren.

Nach Tausch Regelsonde und KWS.

Der KWS hatte nen Haarriss am "Sensorkopf" und war mit Öl gefüllt bis in den Stecker.

Muss bei Euch nicht so sein.... nur als Anregung.

Kws hab ich vor Drei Monaten neu bei BMW geholt. Ich habe noch die Zwei Nockenwellensensoren von Hella für ca. 28€ Made in China. Der hat das aber von anfang an. Der ist sogar bei der Probefahrt abgesoffen, als ich vom zweiten Gang in den Leerlauf geschaltet habe nach der Motorbremse. Der Vorbesitzer meinte ich sei abgewürgt, aber ich war mir eigentlich sicher das ich nicht abgewürgt bin. Mich stört dieses problem eigentlich nicht. Wäre nur Interessant zu wissen was das problem ist

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 15:49

Das komische ist jedoch noch bei mir das es halt wirklich nur auf Benzin passiert und auf Gas ist es mir seid ich den Wagen habe noch nicht ein einziges mal passiert.

Ich habe es jetzt auch nochmal mit einem reiniger probiert den man mit ins Benzin mischen sollte hat leider auch nichts gebracht und die Werkstatt findet immernoch keinen Fehler der mit dem Problem zusammen hängen würde...

Versuch mal so ein Sperrventil zu tauschen, ist irgendwo unten an der Ansaugbrücke. Heißt genau Saugstrahlpumpe oder so, der Schlauch davon soll zum Bremskraftverstärker gehen und zum Faltenbag

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 ruckelt Wenn kalt und geht aus