ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 Radio mit Bordcomputer umbauen/ welches Radio das man die Funktionen noch nutzen kann?

E46 Radio mit Bordcomputer umbauen/ welches Radio das man die Funktionen noch nutzen kann?

BMW 3er E46
Themenstarteram 20. November 2020 um 12:33

Hallo

Ich hab neu einen E46 touring.

Jetz wollte ich das Radio (Kassette mit Bordcomputer)zu einen modernen upgraden.

Aber ich finde keins das die Bordcomputerfunktionen und lenkradfernbedienung unterstützt.

Am liebsten wär mit doppel DIN.

Könnt ihr mir da helfen?

Viele Grüße

Ben

Beste Antwort im Thema

Wie @kunibert67 bereits sagte sollte es ein Radio mit Android Betriebssystem sein (die Dinger gibt es auch mit WinCE), spare nicht am Radio und achte beim vergleichen nicht nur auf den Preis sondern auf die Größe des ROM´s (Festplatte) den RAM (Arbeitsspeicher) sowie den Prozessor und die "verbaute" Androidversion.

Dann brauchst du das i.Bus Interface mit USB Anschluss und die i-Bus App selbst.

Damit hast du extrem viele Möglichkeiten viele Werte grafisch übersichtlich dargestellt zu bekommen

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Xtrons mit I-Busapp

Wie @kunibert67 bereits sagte sollte es ein Radio mit Android Betriebssystem sein (die Dinger gibt es auch mit WinCE), spare nicht am Radio und achte beim vergleichen nicht nur auf den Preis sondern auf die Größe des ROM´s (Festplatte) den RAM (Arbeitsspeicher) sowie den Prozessor und die "verbaute" Androidversion.

Dann brauchst du das i.Bus Interface mit USB Anschluss und die i-Bus App selbst.

Damit hast du extrem viele Möglichkeiten viele Werte grafisch übersichtlich dargestellt zu bekommen

.jpg
Themenstarteram 20. November 2020 um 16:36

Danke Leute !!!

Ich hab jetz ewig gelesen und geschaut.

Erstmal grundlegend:

Mit dem Umstieg auf ein anderes Radio verlierst du keineswegs die Boardcomputer-Funktionalität, denn diese ist nicht an das Radio gebunden. Und diverse übliche Nachrüstradios unterstützen auch häufig die MFL-Bedienung :)

 

Ich jedenfalls bin auch dabei auf ein Android-Radio umzusteigen. Ich habe mich bisher für das Erisin ES8162B entschieden, denn es ist mit einem PX5-Board, 4 Gb RAM, integriertem DSP und Android 10 gut ausgestattet und ist für unter 300€ zu haben. Ich werde es mir die Tage bestellen ^^

 

Grüße

Lässt sich über die Radios auch die Öltemperatur anzeigen?

 

Dieses sollte auch gehen oder?:

 

SWTNVIN Android 10.0 Auto Audio Stereo Kopfeinheit passt für BMW E46 DVD Player Radio 7 Zoll HD Touchscreen GPS Navigation mit Bluetooth WiFi Lenkradsteuerung 2GB+32GB https://www.amazon.de/.../ref=cm_sw_r_cp_api_fabc_BQbUFb45YQX14?...

Außer beim M meines Wissens nach nicht ohne "größeren Aufwand" :/

Brauche ich persönlich nicht, das zeigt mir mein Tacho an :D

Bei den 6 Zylindern soll es gehen, ich selbst kann dazu nichts sagen!

Hmm M habe ich leider keinen.

Du kannst dich am Besten durch das ausführliche Wiki der i-bus App arbeiten, ich bin der Meinung das die Öltemperatur bei den 6 Zylindern angezeigt wird

Okay, also laut besagtem Wiki soll die Öltemperatur in einem der Busse der Sechszylinder schwirren. Mit zusätzlicher Hardware, dem eKombi-Modul für schlappe 99 Mäuse, soll man das Ganze dann auch ins zB Android-Radio einbinden können. Wieder was gelernt :)

Grüße

PS:

Hier die Quelle: https://wiki.ibus-app.de/index.php?...

Moin,ich habe einen 325ci und kann mit M54 Schalter Konfiguriation,die auf der I-Busappseite vorgeschagen wird,mit der Depp OBD App,die Öltemperatur im erweiterten Bordcomputer anzeigen lassen.

Das setzt aber vorraus,das man ein Diagnonsekabel mit der OBD II Buchse und dem USB-Port des Radios verbindet,Vorteil ist der,das man nun jederzeit mit den Radio den Fehlerspeicher auslesen kann.

Diese Funktion hat mir schon mal den Arsch gerettet als bei mir unterwegs eine Zündspule ausgestiegen ist.

Gruß kuniebert67

Zitat:

@kunibert67 schrieb am 20. November 2020 um 21:08:18 Uhr:

Moin,ich habe einen 325ci und kann mit M54 Schalter Konfiguriation,die auf der I-Busappseite vorgeschagen wird,mit der Depp OBD App,die Öltemperatur im erweiterten Bordcomputer anzeigen lassen.

Das setzt aber vorraus,das man ein Diagnonsekabel mit der OBD II Buchse und dem USB-Port des Radios verbindet,Vorteil ist der,das man nun jederzeit mit den Radio den Fehlerspeicher auslesen kann.

Diese Funktion hat mir schon mal den Arsch gerettet als bei mir unterwegs eine Zündspule ausgestiegen ist.

Gruß kuniebert67

Ist für mich sogar ein Grund für eine Android-Headunit, ständige Diagnose-Fähigkeit. Kabel und BT-Adapter liege eh immer im Auto :)

Aber klappt die Öltemperatur dann nur über DeepOBD, nicht über die iBus-App ? Und muss es Kabel sein oder gehts auch über BT ? Können die gängigen Android-Radios denn überhaupt schon mehrere BT-Verbindungen gleichzeitig ?

Grüße

Also,du mußt dich richtig einlesen im I- Busappforum und den anderen I-Busappseiten,nicht jeder OBD BT Dongel funktioniert,er muß D-Can fähig sein und die werden sehr selten in der Bucht angeboten,in meinem Falle funktionerte der mitbestellte Xtrons BT Adapter nicht,deswegen habe ich mein Diagnosekabel fest verbaut und

habe so eine stabile Verbindung.

Die Depp App funtionert nur mit BMW fähiger Hardwäre.

Das einzige was nervt,ist das aufmachen der Depp OBD App und das hochfahren ca. eine Minute dauert,erst dann die I-Busapp geöffnet werden und alles inklu. Öltemperatur wird angezeigt.

Ich nutze Deep OBD und ja es kann Motor ÖL Temp und auch Automatik Getriebe Temp angezeigt werden.

Zum BT Adapter, nicht nur „nicht jeder geht“ sondern es geht genau nur der eine angebotene von Ulrich dem Entwickler der Deep OBD App, kein anderer!

Oder halt das erwähnte OBD Kabel verlegen, aber drauf achten das dies eine Brücke zwischen PIN 7 und 8 hat bzw es gibt Kabel mit Schalter wo man diese somit setzen kann. Das gilt auch für denn BT Adapter, also die 7 und 8 Pin Brücke.

Die I-Bus App kann es glaub ich auch, aber weiß es nicht da ich NUR Deep OBD nutze ohne I-Bus App.

Kann aber nicht bestätigen dass Deep OBD ewig brauch, mein System ist innerhalb 5-10 Sek startklar. Aber hab auch kein I Bus App wie gesagt, vielleicht dauert s da länger?

Zum BT Adapter, ich würde nur Kabel nutzen, da die Verbindung schneller aufgebaut ist und stabiler ist.

Hab ein Kabel per OBD Y Steckverbindung verbaut. Somit sieht man nix und die OBD Dose ist normal für denn TÜV oder sonstige Sachen nutzbar ohne das Deep OBD Kabel zu entfernen. Leicht verbaut werden kann s auch. Und an hat äußerlich die Original Optik.

Weil mit denn BT Adapter n (hab mehre die für Deep OBD gebaut worden), ist mir immer die Verbindung manchmal flöten gegangen oder der Aufbau der Verbindung dauerte ewig oder kam gar nicht zu Stande (bei allen das selbe Problem). Dieses Problem haben leider einige und daher die Option des Kabel s.

Beitrag editiert, bitte die Beitragsregeln und das Postfach beachten, Zimpalazumpala, MT-Moderator

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 Radio mit Bordcomputer umbauen/ welches Radio das man die Funktionen noch nutzen kann?