ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 328i Erwerb - Worauf achten?

E46 328i Erwerb - Worauf achten?

BMW 3er E46
Themenstarteram 13. April 2013 um 17:09

Hallo,

nachdem ich nun 7 Jahre lang den E36 320i von meinen Großeltern gefahren bin. Möchte ich mir gerne einen 328i der Baureihe E46 zulegen. Limousine, Baujahr 1999 mit knapp 150.000 Km. Worauf sollte ich beim Kauf genau achten? Gibt es Schwachstellen bei diesem Modell?

Bei der ersten Begutachtung machte der Wagen einen sehr guten Eindruck von Außen. Keine Kratzer, keine Beulen. Felgen alles okay. Rost konnte ich auch nicht entdecken. Lediglich die Bremsscheiben und die Reifen sahen schon etwas älter aus.

Die Tage wollte ich mal hin und mir das Fahrzeug genauer anschauen. Worauf sollte ich dabei achten?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von sp4n

Blabla blablabla blabla...

Gibt genug bei denen Null komma garnix passiert.

Meiner EZ 5/99, 328Ci, aktuell 211tkm, sicher nicht schonend bewegt hat ne perfekt sitzende Hinterachse (Stand: vorgestern).

Die meisten Leute erzählen nur die Horrorstories weiter, die sie selbst irgendwo gelesen haben.

Wenn du nochmal unter das Auto schauen kannst, dass mach Fotos von der zylinderförmigen Verbindungsstelle von Hinterachse und Karosserie. Die Stelle an der sich Risse zeigen oder wo die Achse ausreißt ist in den meisten Fällen die Aufnahme in der Nähe vom Endschalldämpfer. Sieht dann ungefähr so oder schlimmer aus... Wenn ihm da nix fehlt mit 150tkm dann kannst ihn schon kaufen.

Ja blabla, einfach verschweigen oder nicht posten, was man nicht liest kann auch nicht passieren.....

Hat keiner behauptet dass es passieren muss sondern kann!

Also einfach den Ball flach halten...

Von einem dem die HA 2002 schon ausgerissen war.....

:rolleyes:

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

es waren 5 Fahrzeuge. Und ich finde das schon viel von den berühmten Einzellfällen....

Letztendlich hat der TE nach Schwachstellen dieses Modells gefragt und ich denke eine größere oder kostenintensivere Schwachstelle, wie die Hinterachse hat das Auto nicht.

Hält die Hinterachse oder wurde verstärkt/repariert ist es ein wunderbares Auto.

Reißt sie aus hat man sich ins Knie geschossen.

Ob man dann so ein Auto kaufen möchte oder auch nicht, muss jeder mit sich selbst ausmachen. :)

Zitat:

Original geschrieben von sp4n

Ich bin natürlich dafür, dass der potentielle Mangel erwähnt wird, aber diese Überdramatisierung, obwohl es wahrscheinlich noch keinen 5% der hier vertretenen E46-Fahrer selbst passiert ist, kann ich nicht mehr lesen.

Ich habe meinen zweiten E46 328i aus 1999 und bei beiden (!) hatte ich rausgerissene Hinterachse. Also werden wohl keine Einzelfälle sein. Würde ebenfalls so ein Auto auf keinen Fall mehr kaufen, da Kulanz nun praktisch ausgeschlossen ist.

Zitat:

Original geschrieben von e46-driver

Zitat:

Original geschrieben von sp4n

Ich bin natürlich dafür, dass der potentielle Mangel erwähnt wird, aber diese Überdramatisierung, obwohl es wahrscheinlich noch keinen 5% der hier vertretenen E46-Fahrer selbst passiert ist, kann ich nicht mehr lesen.

Ich habe meinen zweiten E46 328i aus 1999 und bei beiden (!) hatte ich rausgerissene Hinterachse. Also werden wohl keine Einzelfälle sein. Würde ebenfalls so ein Auto auf keinen Fall mehr kaufen, da Kulanz nun praktisch ausgeschlossen ist.

Das ist natürlich übel - hattest du beim Kauf die Möglichkeit das zu sehen?

In jedem Fall bist du explizit aus meinem Geschimpfe ausgenommen ;)

Zitat:

Original geschrieben von sp4n

Das ist natürlich übel - hattest du beim Kauf die Möglichkeit das zu sehen?

In jedem Fall bist du explizit aus meinem Geschimpfe ausgenommen ;)

Bei den Käufen war da nichts, erst nach einigen Jahren und km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 328i Erwerb - Worauf achten?