ForumE21 & E30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. E30 Cabrio Kaufberatung

E30 Cabrio Kaufberatung

BMW 3er E30
Themenstarteram 18. September 2012 um 19:31

Hallo Leute,

ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mir einen E30 als Cabrio zuzulegen. Nicht einfach als Alltags-Auto, sondern als Spaßfahrzeug für den Sommer & evtl kleine Wertanlage. Habe nun gestern einen roten 318i Bj '93 3.Hd mit 135.000km für 3900Eur mir angeschaut und war auch relativ angetan.

Motor & Technik scheint gut in Schuss zu sein, er hat den Tüv ganz neu ohne jegliche Mängel. Motor hört sich gut an, Schaltung geht auch gut. Der Motor ist sehr trocken und kleckert nicht. Da ich jetzt aber nicht die allergrößte Ahnung habe, ist meine Frage, welche technischen Mängel denn trotz neuem Tüv vorhanden sein können? Auf dem Tüvbericht standen keinerlei Mängel. Bei der Probefahrt hat sich alles soweit gut angefühlt & angehört. Lenkung hatte war etwas spiel war aber dennoch direkt und nicht ausgeleiert.

Optisch ist der Wagen allerdings nicht ganz so gut in Schuss. Die Heckklappe ist stärker verblasst als die anderen Teile, wobei die Heckklappe original und nicht nach einem Unfallschaden ersetzt sein soll.

an 3-4 Stellen sind kleine Dellen/Beulen vorhanden,

Ledersitze sind schon etwas rissig, auf der Rückbank ist ein "richtiger" Riss (ca. 10cm) im Leder

Verdeck ist leicht undicht an der A - säule (Fahrerseite), obwohl alles richtig zu schließen scheint. Ein wenig Wasser dringt nur ein, wenn der Wind auf der Tür steht. Der Innenraum und das Verdeck riechen allerdings nicht muffig. Lediglich ein wenig Grünspan hat an dem Verdeck angesetzt, wobei man das ja reinigen kann. Die Nähte sind soweit gut in Schuss und es sind keine Risse drin.

Die Heckscheibe ist zwar schon sehr milchig, weißt aber keine Risse auf

Das Windschott hat ein kleines Loch

Der Wagen noch keinen Kaltlaufregler, den würde ich unbedingt nachrüsten wollen.

Das Scheckheft geht bis 2008 bis 90.000; 2010 wurde der Zahnriehmen erneuert. Allerdings sind die letzten Rechnungen von der Reperatur der Leuchtweitenregulierung

Am Ende habe ich dem Verkäufer gesagt, dass ich bereit bin 3000€ zu geben (ärger mich schon dass ich nicht weniger gesagt habe) worauf er mir bis 3250€ entgegenkam.

Wenn ihr das so lest, was haltet ihr davon?

Noch etwas zu meiner Person: bin zwar kein KFZ-Fachmann, aber auch keiner, der blind ein Auto kauft nur weil er denkt "öhh geil, 3er Bmw" kleine Reperaturen wie Luftfilter wechseln oder Kunststoffteile & Chromteile am Auto aufbereiten sind kein Problem, bin auch gerne Bereit selber an dem Wagen zu schrauben - wäre allerdings mein erstes eigenes Auto. Allerdings traue ich mich an sowas wie Lackabschleifen, Spachteln und überlackieren nicht dran... noch nicht :)

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wertangabe?

Da kommt nur der M3 oder 325i in Frage.

Schau dir mal die Seite

www.e30.de

an. Dort gibt es zahlreiche Tipps und Hinweise auf Schwachstellen.

Wenn du selbst nicht schrauben kann oder die Möglichkeit hast, dann kauf dir ein Exemplar das möglichst keine Mängel hat.

Weitestgehend zählt bei den Fahrzeugen der Zustand und nicht so sehr die Kilometerleistung.

Das von dir genannt Exemplar finde ich zu teuer. Die Lackmängel, das Verdeck und noch kein Kaltlaufregler. Es lohnt nicht den Wagen auf Vordermann zu bringen. Dann lieber mehr Geld ausgeben und ein gutes Exemplar kaufen.

Lies dich in das Thema E30 ein. Schau bei mobile.de rein. Vergleich Preise.

Und kauf nicht von heut auf morgen.

Ich hab auch ein E30 Cabbi. Wenn du jetzt oder später Fragen hast schreib mir ne Nachricht.

Gruß

Karsten

E30 Cabrio

Zitat:

Original geschrieben von karsten76

E30 Cabrio

Dieser ist gut. Kostet zwar viel, aber hat sicherlich einen guten Zustand. Leider große Felgen.

Themenstarteram 19. September 2012 um 17:25

Danke für die Antworten und deine Einschätzung, Karsten. Das war auch meine Befürchtung, dass der Preis zu hoch ist für das Fahrzeug (mobile)

Auf der Seite e30.de habe ich mir bereits einige Artikel durchgelesen und mich informiert. Ich halte auch schon seit Anfang Juli die Augen offen nach einem e30, nur jetzt, wo der Sommer so gut wie vorbei ist, ist wahrscheinlich die beste & günstigste Zeit ein solches Cabrio zu kaufen.

bei dem Angebot, was du rausgesucht hast, muss ich allerdings sagen, dass mir die Kiste schon ein wenig zu verbastelt ist -auch wenn nicht viel dran gemacht wurde, aber die prolligen Felgen und der Sportauspuff gefallen mir gar nicht.

 

was hältst du von dem hier? (mobile

der hat zwar auch einige Mängel, aber vielleicht nicht so viele wie der andere. Ich rufe den netten Herren einfach mal an...

Gute und günstige E30 Cabrios brauchen Zeit bis diese gefunden und geerntet werden können. Hier bitte einmal schauen zwecks Kaufberatung, etc.:

http://wp1016621.wp027.webpack.hosteurope.de/fotost/f00509/f00509.htm

http://e30-talk.com/

Du willst ein Cabrio kaufen?

Meine Frage, hast du Garage? wenn nicht dann lieber nicht kaufen!

325i ist immer der Beste!

Viel Glück bei der suche.

PS : hier vllt. für dich

http://suchen.mobile.de/.../165206153.html?...

 

Da ich mir ein größeren kaufen will bin ich gerade dabe meinen zu verkaufen

Dsc-0344
18042011288

Zitat:

Original geschrieben von bitz

Wertangabe?

Da kommt nur der M3 oder 325i in Frage.

...und dann muss das noch ein Chrom Modell (Vorfacelift) sein.

Alle anderen werden in absehbarer Zeit nicht mehr wert.

Zitat:

Original geschrieben von Tomek-9000

Da ich mir ein größeren kaufen will bin ich gerade dabe meinen zu verkaufen

wieviel (t)euro soll kosten?

Zitat:

Original geschrieben von R0LLI

Zitat:

Original geschrieben von bitz

Wertangabe?

Da kommt nur der M3 oder 325i in Frage.

...und dann muss das noch ein Chrom Modell (Vorfacelift) sein.

Alle anderen werden in absehbarer Zeit nicht mehr wert.

Jaja bla bla kennen wir schon. Alles nur gesülze von den vfl chrom inhabern. Sobald auch die nfl weggerostet sind werden auch die nichtchrom modelle im preis steigen.

Also mit M3 und 325i als Wertsteigerndes Modell komm ich klar,

Aber mit welchem Argument soll nen Crom Vorfacelift Modell beispielsweise mehr wert sein als nen originales 325er M Technik 2 Modell ??? Solche Fahrzeuge haben ja weiß Gott nen größeren Seltenheitswert. Klar muss original sein, und gammelfrei etc. VFL Modelle seh ich immernoch viel zu viele rumfahren. Wer ein gutes hat sollte es etwas schonen. Aber M3 Cabrios und M Technik2 sieht man dann doch eher selten. Betonung liegt auf Original.

Zitat:

Original geschrieben von Nussibmw

Zitat:

Original geschrieben von R0LLI

 

...und dann muss das noch ein Chrom Modell (Vorfacelift) sein.

Alle anderen werden in absehbarer Zeit nicht mehr wert.

Jaja bla bla kennen wir schon. Alles nur gesülze von den vfl chrom inhabern. Sobald auch die nfl weggerostet sind werden auch die nichtchrom modelle im preis steigen.

super Beitrag - vor allem die Wortwahl. :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von matze0686

Also mit M3 und 325i als Wertsteigerndes Modell komm ich klar,

Aber mit welchem Argument soll nen Crom Vorfacelift Modell beispielsweise mehr wert sein als nen originales 325er M Technik 2 Modell ??? Solche Fahrzeuge haben ja weiß Gott nen größeren Seltenheitswert. Klar muss original sein, und gammelfrei etc. VFL Modelle seh ich immernoch viel zu viele rumfahren. Wer ein gutes hat sollte es etwas schonen. Aber M3 Cabrios und M Technik2 sieht man dann doch eher selten. Betonung liegt auf Original.

ein VFL E30 war der letzte BMW mit Chrom Stoßstangen. Danach wurden nur noch Kunststoff Stoßstangen verbaut.

Deshalb ist dieses Modell unter "Kennern" gefragter, auch wenn hier ggf. einige anderer Meinung sind.

Ein originaler M3 - ganz besonders ein Cabrio - hat da einen ganz anderen Stellenwert.

Vergleichen muss man natürlich immer das gleiche Modell. So ist ein 325i Cabrio als VFL eben mehr wert als ein 325i Facelift (unter der Voraussetzung, dass Zustand und Originalität identisch sind).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. E30 Cabrio Kaufberatung