ForumE21 & E30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. e30 318i cabrio - M-Fahrwerk durch neue Federn u. Stoßdämpfer auffrischen, ohne Eintragung möglich?

e30 318i cabrio - M-Fahrwerk durch neue Federn u. Stoßdämpfer auffrischen, ohne Eintragung möglich?

BMW 3er E30
Themenstarteram 2. Januar 2020 um 1:51

Moin Moin,

seit ein paar Jahren besitze ich ein e30 318i Cabrio. Da sich mein Auto ziemlich schwammig fährt, würde ich gerne das Fahrwerk aktualisieren.

Der e30 hat ein M-Paket, hat also soweit ich weiß auch ein M-Fahrwerk welches etwas tiefer ist. Leider ist der e30 vorne wesentlich höher als hinten - optisch nicht schön.

Gerne würde ich das Fahrwerk updaten, oder die Stoßdämpfer mit Federn für schmales Geld erneuern. Hatte an H&R Federn gedacht zum Beispiel.

Nun zur eigentlichen Frage:

Ist es möglich, dass ich etwas tiefere Federn, oder quasi die ähnliche Länge wie von den aktuellen M-Federn einbaue, normale Stoßdämpfer und dann ohne Eintragung fahren kann?

Mir geht es darum das Auto minimal tiefer zu haben und einfach eine bessere Straßenlage zu ermöglichen. Momentan fährt es nämlich wie ein Schwamm. Haha.

Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Vielen Dank!

Beste Grüße Julius

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ohne Eintragung gehen nur Serienfedern oder Zubehörfedern in Serienhöhe. Willst du tieferlegen, kommst du um eine Eintragung nicht drum herum.

Mein 318i cabrio ist Bj 1990. Als vor gefühlten 10 Jahren Federn und Dämpfer neu kamen erklärte mein Mechaniker, dass der Unterschied zu den normalen 10 mm beträgt und keiner das mit freiem Auge unterscheiden kann. Hatte nie Probleme damit.

Wenn's keiner merkt, kein Problem.

Wenn's dann doch einer merkt, Scheiss Problem. Denn dann darfst DU rennen und die Papierchen besorgen, eintragen und den ganzen Mist hinterherlaufen. Denn dann hast du meistens keine Zeit und der TÜVer ist sauer, weil er drauf warten darf... und DU auf ihn.

Wennst eh schon Federn kaufst und einbaust, was macht da die Stunde für die Eintragung aus? Keine Sucherei, alles dabei, nix verschlampt... ???

Such's dir aus.

Wenn einer meine Papiere sehen will: selbst schuld. Dann darf er 3 Seiten lesen. In Kleinschrift. Und wenn's langweilig wird: Hey, ER hat doch angefangen. Nur weil er wissen wollte, wie so eine Eintragung für sowas aussieht...

Die Stunde nehme ich mir gerne. Mittlerweile fragt keiner mehr. Nur noch bei der Wagenwäsche und da macht's sogar Spaß mit der Rennleitung. Der Komissar fährt auch "ey krass alde BMW..." :)

Aber zurück: falls du was richtig nettes für den E30 suchst: Bilstein B12 Fahrwerk, Federn mit Gasdruck Dämpfern im Paket mit Gutachten. Schön tief, fährt sehr gut, sieht gut aus, gerade richtig. Gibt's für 4-Zylinder und Sixpack sowie Cabrio. Ich kann's loben. Im "Tagebuch" kannst du's sehen... und da fehlt noch etwas Gewicht auf der Vorderachse.

Alles andere als Originalfedern (oder Ersatz dafür) mußt normalerweise eintragen.

H+R und "richtige" Tieferlegungssätze haben deswegen ja oft auch 'ne andere Farbe . . . kenn aber auch Leute, die haben mit Schleifpapier + Sprühdose . . .

Es gibt aber für paar Modelle auch eintragungsfreie Federn, weil die nicht allzu tief sind (glaub von Vogtland (lila) gibt's sowas), da genügt dann das Mitführen der ABE.

Und Stoßdämpfer (außer bei Gewindefahrwerk oder eben einigen Bilstein hinten mit Nuten zur Höhenverstellung des Auflagetellers) sind normalerweise eintragungsfrei.

Ob man Originalfedern überhaupt "auffrischen" muß ?

Ok, gibt wohl einige, die schwächeln mit der Zeit und setzen sich bissl, meine 30 Jahre alten orchinoolen (ü 600.000 km drin) halten allerdings nach wie vor ihre Normalhöhe (318i touring).

Moin!

Federn, um das Fahrzeug tiefer zu legen müssen grundsätzlich eingetragen werden. Es gibt da TÜV- Angestellte, die anhand der Farbkennung eine andere Feder erkennen. Ein Tieferlegen um mehr als 1- 2 cm sollte nur mit anderen Dämpfern vorgenommen werden. Wobei, wenn man ein "abgestimmtes Fahrwerk" haben will, sowie so beides ersetzt sollte.

G

Ich habe auch ein 318i Cabrio mit M-Fahrwerk. Seit ich vor zwei Jahren neue Stoßdämpfer montiert habe, kann ich zum Fahrverhalten wirklich nichts Negatives sagen. Von schwammig kann da keine Rede mehr sein.

Die Optik ist allerdings im Original vorne vergleichsweise hoch. Das war damals so vorgesehen und eine "modernere" Optik käme für mich nicht in Frage. Dies ist aber natürlich Geschmackssache.

Das M Fahrwerk ist ja ab Werk nur für 20mm Tiefgang vorgesehen gewesen. Komischerweise verändern sich bei den alten BMW's die Federn durch Alterung. Die vorderen Federn bleiben entweder konstant oder längen sich sogar, der Vorderbau geht hoch...

... im Gegenzug geht der Hintern manchmal runter. An meinen E28 kann ich genau das beobachten: Front hoch, Hintern hängt. Sieht man an sehr vielen Fahrzeugen der 80er Jahre, nicht nur BMW.

Es hat irgendwas mit der Alterung zu tun, weniger mit dem Fahren selbst. Ich seh's sogar an Fahrzeugen mit fast Null Kilometern. Wenn ich Fotos vor 25 Jahren ansehe und vergleiche, ist diese Veränderung erkennbar.

Mich würde nur interessieren, was die wahre Ursache dafür ist...

Moin!

Warum die vorderen Federn sich längen sollen, kann ich nicht nachvollziehen. Dass sich einen Fahrwerk im Alter etwas setzt, und das besondern hinten, ist ein normaler Prozess der Alterung.

G

Normal würde man denken, ja, des geht irgendwann Richtung Erdkern... des wird von allein tiefer ....

... ist definitiv bei den vorderen Federn des E28 und E30 das exakte Gegenteil der Fall. Sie werden definitiv länger!

Ich bin damit auch überfragt, aber es ist so! Ich habe ja das Vergleichsmaterial... 25-40 Jahre am Objekt sind Null Problem...

Meinen 318i cabrio Bj 1990 habe ich seit 1992. Ich kann beim besten Willen keine Schieflage (vo hoch hi runter) fesstellen.

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 20:48

ich danke euch für die Antworten!

was würdet ihr denn empfehlen, damit ich den e30 minimal tiefer kriege? geht mir eigentlich nur darum, bessere Fahreigenschaften zu haben und ihn vorne und hinten auf selber höhe zu haben. jetzt hängt er ja hinten runter und vorne hoch...

Tieferlegung: VA: 30-40mm / HA: 30mm? oder ist das schon zu viel/wenig?

Wenn vorne zu hoch, hinten zu niedrig... dann solltest du dir das bereits genannte B12 Fahrwerk wirklich ansehen... Bilstein B8 Dämpfer mit Eibach Federn, als Kit für 500-800 Öcken mit Gutachten. Was will man mehr?

Zitat:

@Juliusmi schrieb am 4. Januar 2020 um 20:48:52 Uhr:

ich danke euch für die Antworten!

was würdet ihr denn empfehlen, damit ich den e30 minimal tiefer kriege? geht mir eigentlich nur darum, bessere Fahreigenschaften zu haben und ihn vorne und hinten auf selber höhe zu haben. jetzt hängt er ja hinten runter und vorne hoch...

Tieferlegung: VA: 30-40mm / HA: 30mm? oder ist das schon zu viel/wenig?

kleiner Denkfehler: VA 30 - 40 mm, HA 30 mm

Die Herstellerangaben betreffend xy mm Tieferlegung beziehen sich immer auf die Veränderung zum Normalfahrwerk im Neuzustand.

Im Beispiel geht es um eine Veränderung zum IST-Fahrwerk. Es ist hier umöglich eine seriöse Prognose über die Veränderung zum IST-Fahrwerk zu treffen.

Ich würde folgenden Ansatz nehmen: Annahme, dass Wagen mit Serienfahrwerk gerade liegt. Entscheiden um wieviel mm der Wagen tiefer liegen soll. Wenn ich mich für 20 mm entscheide, dann montiere VO und HA Teile, für die der Hersteller 20 mm angibt.

Ich würd ein Cabrio üerhaupt nicht tiefelegen = je mehr Federweg, desto weniger Streß für's alte Blech ;-)

Als 318 i jetzt eh nicht sooo'n Rennwagen, oder ?

Man könnt' auch die Vorderfedern bissl drücken . . . oder hinten dickere Unterlagen drunter. Brechen tun E30 Federn eh so gut wie nie (meine nach 640.000 km noch alle orchinool und in Waage :p )

Und damit hat mein orchinooler touring (ohne Senkung/Hebung) trotzdem gute Fahreigenschaften, besonders abseits von ebenen + asphaltierten "Rennstrecken" ;-)

Da laß ich "sog." SUV immer ganz schnell weit hinter mir (ok, 1x hat die Ölwanne dann doch zu hart aufgesetzt) die SUVerer haben aber komischerweise immer deutlich mehr Angst um ihr heilig's (Ölwannen)Blechle . . .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. e30 318i cabrio - M-Fahrwerk durch neue Federn u. Stoßdämpfer auffrischen, ohne Eintragung möglich?