ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI (OM642) Drehzahlschwankung

E 320 CDI (OM642) Drehzahlschwankung

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 22:20

Hallo zusammen es geht darum das mein Auto immer zwischen 1.000 und 2.000 Umdrehungen ruckelt und vom Turbo ein schleifgeräusch kommt. Darauf hin wurde der Turbolader gewechselt weil der ladedrucksteller defekt war, was auch in fehlerspeicher stand, 2/3 Wochen war Ruhe und jetzt fängt das wieder an das gleiche , aber fehlerspeicher ist nix hinterlegt nur glühkerze Zylinder 6 , und beim Leerlauf wen man Gas gibt und wieder loslässt hat der so ein Fauchen am Ende aber nicht normales Fauchen sondern als ob er richtig viel Luft ablässt, nachdem ich den Ladedrucksensor am luftfilterkasten gezogen habe , ist das Problem komplett weg, auch die Geräusche. Dazu auch, der Wagen brummt richtig stark im Leerlauf , aber sobald der Stecker gezogen ist vom drucksensor ist er nicht mehr am Brummen.

Drucksensoren wurden alle getauscht , hat den Fehler aber nicht behoben.

Er russt auch sehr beim Vollgas geben, das kann aber villeicht daran liegen das er optimiert ist

 

Ich bitte um eure Hilfe , keine Werkstatt konnte mir weiterhelfen bis jetzt

 

Neuteile:

Agr Ventil

Turbolader inklusive Stellmotor

Ladedruckschläuche

Sensoren am Motor getauscht ladedruck( der am luftfilterkasten direkt ist ) Abgasgegendrucksensor ( neben Turbo , wie eine Schraube )

Wenn der Sensor ab ist, macht das Auto keine Probleme..jpg
Und der Stecker habe ich noch nicht gewechselt, laut Daten sollen beide Sensoren gleich sein stimmt das?.jpg
Ähnliche Themen
120 Antworten

Reinige mal die lmm

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 2:00

@Mercedesw21159 wie soll ich das den machen ? Die sind doch in diesem Geweih drinne die kriegt man doch nicht raus oder ?

Zitat:

@Muhnzli schrieb am 20. Oktober 2020 um 02:00:01 Uhr:

@Mercedesw21159 wie soll ich das den machen ? Die sind doch in diesem Geweih drinne die kriegt man doch nicht raus oder ?

Klammern ab, LMM herausziehen, fertig. Da du leider keine weiteren Angaben gemacht hast über den „neuen“ Turbo und den LDS, könnte es am schlechten Chiptuning liegen, am billigen Turbo, falscher LDS usw. usw.

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 12:24

@chruetters dieser luftmassenmesser ist doch im Geweih richtig ? Also kriegt man den Einzeln raus ? Mir wurde gesagt das geht nicht ab das ist fest verbaut darin.

 

Und zum chiptunung , es ist kein Chip sondern eine software Optimierung und daran liegt es nicht weil ich die wieder runter gespielt habe und der Fehler blieb.

 

Turbolader wurde ersetzt durch gleiche Marke Garret , generalüberholt.

Zitat:

@Muhnzli schrieb am 20. Oktober 2020 um 12:24:54 Uhr:

@chruetters dieser luftmassenmesser ist doch im Geweih richtig ? Also kriegt man den Einzeln raus ? Mir wurde gesagt das geht nicht ab das ist fest verbaut darin.

 

Und zum chiptunung , es ist kein Chip sondern eine software Optimierung und daran liegt es nicht weil ich die wieder runter gespielt habe und der Fehler blieb.

 

Turbolader wurde ersetzt durch gleiche Marke Garret , generalüberholt.

Mach ein Foto von deinem Reinluftkanal. Dann kreise ich dir die LMM ein.

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 13:34

@chruetters ich weiß wo die sind , die gehen aber einzeln nicht ab , Mann kann nur an den Enden rechts und links rein gucken oder

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 13:35

Hier

Asset.PNG.jpg

Zitat:

@Muhnzli schrieb am 20. Oktober 2020 um 13:35:56 Uhr:

Hier

Doch gehen sie! Mach die Klammern oben und unten ab, dann kannst du sie rausziehen.

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 15:04

Okay danke werde ich gleich versuchen @chruetters

Wieso sagt Dan aber jeder man kriegt das Teil nicht einzeln ? Mit freundlichen Grüßen

Zitat:

@Muhnzli schrieb am 20. Oktober 2020 um 15:04:17 Uhr:

Okay danke werde ich gleich versuchen @chruetters

Wieso sagt Dan aber jeder man kriegt das Teil nicht einzeln ? Mit freundlichen Grüßen

Moment. Du verwechselst da was. Du hast doch gefragt, wie man die LMM ausbauen kann, richtig? Du hast nicht gefragt, ob man die LMM einzeln neu kaufen kann. Merkst du jetzt selber den Unterschied? Und nein, original bei MB gibt es die LMM nicht einzeln. Nur komplett mit dem Reinluftkanal.

Vielleicht drückst du dich beim nächsten Mal deutlicher aus, was du möchtest.

Einfach ausbauen und reinigen fertig :)

Bei mir waren die lmm

Wenn's Reinigen nicht hilft melde dich mal wegen einem neuen Reinluftkanal bei mir per PM mit FIN.

Themenstarteram 21. Oktober 2020 um 14:20

@Mercedesw21159 ja habe ich gemacht , das Problem ist tatsachlich weg, krass das luftmassenmesser so welche Probleme machen können

Zitat:

@Muhnzli schrieb am 21. Oktober 2020 um 14:20:04 Uhr:

@Mercedesw21159 ja habe ich gemacht , das Problem ist tatsachlich weg, krass das luftmassenmesser so welche Probleme machen können

Womit gereinigt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI (OM642) Drehzahlschwankung