ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Dumpfes Ächzen bei getretener Kupplung und bestimmter Drehzahl

Dumpfes Ächzen bei getretener Kupplung und bestimmter Drehzahl

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 10. Mai 2011 um 10:51

Hallo zusammen :)

Habe seit gestern ein dumpfes Ächzen (schwer zu beschreiben, hört sich an wie ein kurzes tiefes Stöhnen) wenn ich die Kupplung bei ca. 1300 - 1600 U trete. So ist das Geräusch auf alle Fälle reproduzierbar.

Tritt man die Kupplung, lässt den Dicken rollen und die Drehzahl fällt in diesen Bereich ab, ist das Geräusch auch kurz zu hören.

Beim Beschleunigen nicht.

Akustische Ortung des Geräuschs Motorraum Mitte / Links.

Habe demnächst einen Termin Bei meinem FOh wegen einer anderen Sache, aber hat jemand schon vorab eine Idee oder das geliche Problem ?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hört sich ungefähr so an wie das, was meiner auch mal hatte, ...

Bei mir wars das Unterdruckventil vom Turbolader.

Themenstarteram 11. Mai 2011 um 9:59

Danke für die schnelle Antwort sr-ibex :)

War heute Morgen beim FOH und der wußte gleich Bescheid, weil er schonmal das gleiche Problem hatte.

Das Magnetventil des Turboladers wurde getauscht - Problem gelöst !

Hi,

es schein eine Virus in der Luft zu sein. Mein macht das selbe seit wochen und wird schlimmer.

Warschon einige male bei FOH und nach kurzer Hörprobe war zuerst verdacht nach DPF, wars aber nicht, beim 2. anlauf nach ca. 2 Wochen etwas mit der Antriebswelle und heute nach 3. Hörprobe meinte der Meister, dass es Kupplungaustrittslager oder getriebe sind. Habe schock bekommen da das erste sehr teuer sein sollte und selbst zu bezahlen. Schlimmste: muss das Auto für min. eine Woche da lassen damit die es anschauen und genaue Ursache finden.

Fahre aber morge zu andere FOH der sollte etwas schneller termine haben und frage nach den Ventill, wäre super wenn es nur das wäre.

Habt Ihr das selbstbezahlt? falls dann wie viel.

Mein 160 Ps 2,0 cdti hat 52000 runter

Grüss

Zitat:

war zum Glück noch ein Garantiefall, aber schön langsam werde ich stutzig beim dem Auto, ...   Hab das Gefühl, dass es noch einige ungelöste Baustellen gibt beim Insignia.

 

werd auf jeden Fall noch ne Garantieverlängerung abschliessen!

Zitat:

Original geschrieben von sr-ibex1

Zitat:

war zum Glück noch ein Garantiefall, aber schön langsam werde ich stutzig beim dem Auto, ...   Hab das Gefühl, dass es noch einige ungelöste Baustellen gibt beim Insignia.

werd auf jeden Fall noch ne Garantieverlängerung abschliessen!

aber sicher!!!

Ich hatte den Wagen ST im 7.2009 gekauft, weil mir gut gefallen hat und dachte fallen keine reperaturenkosten ausser Wartung und normaler Verschleiss an.

Inzwischen mehrere Garantiefallreparaturen bis jetzt, einige ungelösste Mängel, immer wieder kurze Fehlermeldungen auf dem Display und vordere Bremsen samt Scheiben ( 400€ mit selbseinbau) bei 42000 verschliessen.

Ich habe schon nachgedacht ob ich nach Leasingablauf in 2012 wieder einen neuen hole aber langsam vergeht mir die Lust darauf...

Und das soll das beste sein was Opel anzubieten hat???

Themenstarteram 11. Mai 2011 um 23:35

War bei mir auch noch ein Garantiefall, habe keine Ahnung was das Teil normal kostet.

Sitzt gleich neben dem Motorhaubenschloß, ist also leicht zu wechseln.

Wenn man es selbst bezahlen muß, sollten die Montagekosten minimal sein (oder man tauscht es schnell selbst aus)

Moin moin,

das mit dem Ventil ist tatsächlich eine Seuche. Meins wurde schon vor nem halben Jahr getauscht - jetzt fängt das neue an, Geräusche zu machen...

To be continued....

greetz

curzon

nicht nur dieses Ventil, mein AGR, welches schon vor nem halben Jahr getauscht wurde, fängt schon wieder an Mucken zu machen. Mir graust schon vor der Zeit nach Auslaufen der Garantie!!!

Bin vielleicht etwas pessimistisch, aber wenn man schon zwei B-Vectra hatte, ist man etwas vorbelastet! :p

Hi,

Hat sich das Fehler im fehlerspeicher bemerkbar gemacht?

Mein Auto stand 2 Tage bei Opel und jetzt sagen die dass nach Rücksprache mit Werk die geräusche völlig normal sind... Mich treiben die in den Wahnsinn wenn ich das Auto fahre!!! Vor Allem das geräuch Kamm erst bei ca 45 t km.

Es macht leider kein Spaß mehr das Auto zu fahren...

Zitat:

Original geschrieben von Perola160ps

Hi,

Hat sich das Fehler im fehlerspeicher bemerkbar gemacht?

Mein Auto stand 2 Tage bei Opel und jetzt sagen die dass nach Rücksprache mit Werk die geräusche völlig normal sind... Mich treiben die in den Wahnsinn wenn ich das Auto fahre!!! Vor Allem das geräuch Kamm erst bei ca 45 t km.

 

Es macht leider kein Spaß mehr das Auto zu fahren...

Ausgelesen wurde nichts bei mir, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass der Fehlerspeicher das Problem mitbekommt!

am 1. Juni 2011 um 14:18

Gleich hole ich meinen Insi auch vom FOH, auch bei mir wurde gerade das EPV Ventil getauscht. Habe irgendwo gelesen, dass das Teil 184 EUR kosten soll... Zum Glück gehts auf Garantie (6 Jahre)

Zuletzt hatte ich auch nur noch wenig "Power" auf der Autobahn und diese Geräusche. Hörte sich gelegentlich vor einer roten Ampel so an, als ob der Wagen nebenan kurz das Standgas tritt. Als ich dann allerdings allein an einer Ampel stand konnte es ja nicht der Nachbar sein. So habe ich davon zuerst gemerkt.

mein FOH möchte nicht mal davon hören den ventil zu checken. Von wegen Internet einträge!!!!! Der Werk sagte es ist völlig in Ordnung, geräusche normal!!!! was erzählt hier die dumme Frau.

wie soll ich den beweissen, dass das problem hier liegt und dabei noch die garantie in anspruch nehme?Das teil kostet bei opel 75€. Hat jemand eine idee?

Kennt Ihr einen FOH im Berlin der das Problem anerkannt hat

Zitat:

Original geschrieben von Perola160ps

mein FOH möchte nicht mal davon hören den ventil zu checken. Von wegen Internet einträge!!!!! Der Werk sagte es ist völlig in Ordnung, geräusche normal!!!! was erzählt hier die dumme Frau.

wie soll ich den beweissen, dass das problem hier liegt und dabei noch die garantie in anspruch nehme?Das teil kostet bei opel 75€. Hat jemand eine idee?

Kennt Ihr einen FOH im Berlin der das Problem anerkannt hat

Hallo,

ich habe gesehen das deine Werksgarantie im Juli abläuft! Fahre doch zu einem anderen FOH und hole Dir eine andere zweite Meinung zu dem Problem! Behalte das Problem das du mit deinem jetzigen FOH hast für dich! Der andere soll sich sein eigenes Bild darüber machen! Wenn's gar nicht anders geht wende dich an die Schiedstelle in der Kfz-Innung.

Grüße Insigniapilot

Meines war auch erst kaputt.

Hat so ächzende Geräusche gemacht. Manchmal auch nach abgeschaltetem Motor.

Man konnte es aber auch provozieren indem man mit dem Finger gegen das Ventil geschnippt hat nach abgestelltem Motor. Dann hat es auch anständig vibriert....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Dumpfes Ächzen bei getretener Kupplung und bestimmter Drehzahl