ForumX1 F48
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X1 E84 & F48
  7. X1 F48
  8. DSG-Getriebe

DSG-Getriebe

BMW X1 F48
Themenstarteram 16. Juli 2019 um 8:23

Hat das DSG-Getriebe beim X1 F45 eine nasslaufende Lamellenkupplung ?

Beste Antwort im Thema

Ein Billig-DSG nutzt Einscheibentrockenkupplungen, die sind mit einer normalen Kupplung vergleichbar.

Billig und gute Effizienz aber hoher Verschleiss und oft ungünstige Momentenübertragung (Ruckeln, Kraftschluss usw)

Ein BMW DKG (Getrag) nutzt ölgekühlte Lamellenkupplungen, wie sie auch im klassischen xdrive und Sperrdifferentialen Verwendung finden.

Langlebig, wartungsfrei, hohe Drehmomentbelastbarkeit und optimale Momentenübertragung. Aber etwas schlechtere Effizienz.

Das ist der Unterschied und der ist gewaltig.

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Zitat:

@Victoria1995 schrieb am 16. Juli 2019 um 08:23:42 Uhr:

Hat das DSG-Getriebe beim X1 F45 eine nasslaufende Lamellenkupplung ?

X1 F45 ???

oder meinst du F48?

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 8:31

SORRY F 48

Zitat:

@peru1010 schrieb am 16. Juli 2019 um 08:26:16 Uhr:

Zitat:

@Victoria1995 schrieb am 16. Juli 2019 um 08:23:42 Uhr:

Hat das DSG-Getriebe beim X1 F45 eine nasslaufende Lamellenkupplung ?

X1 F45 ???

oder meinst du F48?

Ja hat es. Und DSG ist eine Marketingbezeichnung von VW. ;)

DKG

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 10:29

Jetzt habe ich noch zwei Fragen an die Spezis.

Muss da auch Oelwechsel vorgenommen werden und wann ?

Evt. kontrolieren den Oelstand ? Ich kenne das noch von früher beim Automatikgetreibe!

Jetzt zur fahrweise eine Frage

Ich bin da kein Freund von der Start-Spop Automatik die ich immer abstelle.

An der Ampel etc. wenn ich warten muss stelle ich immer auf "P" an den kl.Knopf am Wählhebel.

Denn ich meine die Kupplung schleift immer wenn ich bei "D"anhalte und auf die

Bermse trete.

Wir macht Ihr das bein Stop ?

Zitat:

@Victoria1995 schrieb am 16. Juli 2019 um 10:29:00 Uhr:

 

An der Ampel etc. wenn ich warten muss stelle ich immer auf "P" an den kl.Knopf am Wählhebel.

Denn ich meine die Kupplung schleift immer wenn ich bei "D"anhalte und auf die

Bermse trete.

Wir macht Ihr das bein Stop ?

Das brauchst Du nicht zu tun, das Getriebe ist auf all das ausgelegt. Der Stauassistent legt ja auch kein P ein.

Zum Thema Ölwechsel:

https://www.youtube.com/watch?v=o0jf_1kigIg&t=34s

https://www.youtube.com/watch?v=-Kdi4fsmbr8&t=11s

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 10:54

Tolles Video!!!!!

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 16. Juli 2019 um 10:46:20 Uhr:

Zitat:

@Victoria1995 schrieb am 16. Juli 2019 um 10:29:00 Uhr:

 

An der Ampel etc. wenn ich warten muss stelle ich immer auf "P" an den kl.Knopf am Wählhebel.

Denn ich meine die Kupplung schleift immer wenn ich bei "D"anhalte und auf die

Bermse trete.

Wir macht Ihr das bein Stop ?

Das brauchst Du nicht zu tun, das Getriebe ist auf all das ausgelegt. Der Stauassistent legt ja auch kein P ein.

Zum Thema Ölwechsel:

https://www.youtube.com/watch?v=o0jf_1kigIg&t=34s

https://www.youtube.com/watch?v=-Kdi4fsmbr8&t=11s

Zitat:

@Victoria1995 schrieb am 16. Juli 2019 um 10:29:00 Uhr:

An der Ampel etc. wenn ich warten muss stelle ich immer auf "P" an den kl.Knopf am Wählhebel.

Denn ich meine die Kupplung schleift immer wenn ich bei "D"anhalte und auf die

Bermse trete.

Wir macht Ihr das bein Stop ?

Blöde Frage, aber wieso meinst du, die Kupplung würde in "D" immer schleifen?

Sobald du richtig stehst schleift da in der Regel gar nichts. Eher werden davor beim ausrollen/segeln zum Teil schon die Kupplungen geöffnet.

Gerade auch durch Start/Stopp-Automatik wird ja der Motor abgestellt, so dass hier nichts schleifen kann. Ob man die Start/Stopp-Automatik jetzt mag und nutzt oder nicht, das steht auf einem anderen Blatt.

Auch die nasslaufenden Kupplungen dürften vom Verschleiß her nicht so anfällig sein.

Zitat:

@Xentres schrieb am 16. Juli 2019 um 12:33:37 Uhr:

Gerade auch durch Start/Stopp-Automatik wird ja der Motor abgestellt, so dass hier nichts schleifen kann.

Ich habe die Frage so verstanden, ob dies deswegen beim Deaktivieren der SSA ein Problem wird.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 16. Juli 2019 um 14:56:42 Uhr:

Zitat:

@Xentres schrieb am 16. Juli 2019 um 12:33:37 Uhr:

Gerade auch durch Start/Stopp-Automatik wird ja der Motor abgestellt, so dass hier nichts schleifen kann.

Ich habe die Frage so verstanden, ob dies deswegen beim Deaktivieren der SSA ein Problem wird.

Von der mir bekannten generellen Funktionsweise eines DKG (keine Ahnung welche speziellen Techniken BMW noch so anwendet) dürfte das an sich auch kein Problem sein.

Im Stand müssten immer beide Kupplungen entkuppelt sein, egal ob mit oder ohne SSA. Sogar bereits beim Ausrollen/Segeln.

Warum hier eine Kupplung schleifen soll erschließt sich mir nicht. Ansonsten müsste ja der Motor ständig gegen die Bremse arbeiten, was ziemlich unsinnig ist. Erst wenn der Wunsch zum Anfahren (Fuß geht von Bremse) erkannt wird, wird eingekuppelt.

 

Sollte sich ja auch entsprechend testen lassen: im Stand mal Gas geben. Wäre hier ein Kraftfluss aufgrund schleifender Kupplung vorhanden, müsste man stärker auf die bremse treten, um weiter stehen zu bleiben.

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 15:36

Soweit alles verstanden.

Nur beim letzten Absatz sieht es bei mir so das wenn ich nicht bremse rollt der Wagen leicht nach vorne.Allso dann immer die Bremse voll durchtreten.Ein Kraftfluss ist vorhanden.( Schleifen der Kupplung )

Wenn ich dann die Breme voll durchtrete schleift die Kupplung dann nicht ??

Oder mache ich einen Denkfehler????

Zitat:

@Xentres schrieb am 16. Juli 2019 um 15:16:06 Uhr:

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 16. Juli 2019 um 14:56:42 Uhr:

 

Ich habe die Frage so verstanden, ob dies deswegen beim Deaktivieren der SSA ein Problem wird.

Von der mir bekannten generellen Funktionsweise eines DKG (keine Ahnung welche speziellen Techniken BMW noch so anwendet) dürfte das an sich auch kein Problem sein.

Im Stand müssten immer beide Kupplungen entkuppelt sein, egal ob mit oder ohne SSA. Sogar bereits beim Ausrollen/Segeln.

Warum hier eine Kupplung schleifen soll erschließt sich mir nicht. Ansonsten müsste ja der Motor ständig gegen die Bremse arbeiten, was ziemlich unsinnig ist. Erst wenn der Wunsch zum Anfahren (Fuß geht von Bremse) erkannt wird, wird eingekuppelt.

 

Sollte sich ja auch entsprechend testen lassen: im Stand mal Gas geben. Wäre hier ein Kraftfluss aufgrund schleifender Kupplung vorhanden, müsste man stärker auf die bremse treten, um weiter stehen zu bleiben.

Du kannst die Kupplung des Getrag Getriebe, das BMW verbaut nicht mit der Kupplung eines Handschalters vergleichen. In deinem BMW sind NICHT 2 trockene Scheiben, die sich durch Reibung schließen sondern 2 Nass laufende Lamellenkupplungen, die das kriechen durchaus ab können.

Ketzerisch: alle schreien Fridays-for-future und dabei an der Ampel schön den Motor laufen lassen :-)

Zitat:

@neunelfcarrera schrieb am 17. Juli 2019 um 10:20:42 Uhr:

Ketzerisch: alle schreien Fridays-for-future und dabei an der Ampel schön den Motor laufen lassen :-)

Ich glaube nicht, dass das so viele hier schreien.

Deine Antwort
Ähnliche Themen