ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. DSG Getriebe austauschen?

DSG Getriebe austauschen?

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 24. Juni 2014 um 17:14

Hi ich war gestern bei meinem Freundlichen da ich seit kurzem ein rüttelm im Getriebe aufgetaucht ist. Leider hat mir der gesagt das aus dem Getriebe auch schon Öl läuft und da eingentlich nur ein austausch sinn macht. Neu kostet so ein Getriebe um die 3500€. Das ist ist mir definitiv zu teuer da ich auch schon 250 000km drauf habe.

Also erstens weiß zufällig jemand ein gebrauchtes DSG Getriebe?

Und zweitens wie weit macht das sinn es selbst zu demontieren bzw. auch selbst zu Reparieren.

Und hat jemand zufällig ne Anleitung zum ausbau eines DSG Getriebes.

Auto ist . VW Passat 3c 2.0 TDI DPF mit 140PS und 6 Gang DSG Automatikgetriebe.

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 17. Juli 2014 um 16:34

So wieder mal ein Update von mir. Die Nockenwelle ist aus und man sieht jetzt auch die Ventilstössel die sind Teils sehr deutlich Verschlissen (ziemliche starkt Grube) neues Zeug ist bestellt (Nachbau) wird Vorraussichtlich übers Wochenende da wieder eingebaut. Werd mich dann nochmal melden wenn ich weiß ob wirklich nur das dass Problem war.

Themenstarteram 6. August 2014 um 22:42

So wieder mal ein Update von mir. Nockenwelle, Ventilstössel und die Gleitlager sind jetzt erneuert worden. Leider ist das Problem noch nicht behoben. Weiterhin kommt ein Klackern aus dem Motorraum der Mechaniker der mir das repariert hat meinte dass das zwei Massenschwungrad ausgeschlagen ist. Was haltet ihr von dem? Und weis zufällig einer wie ich an das Schwungrad rankomme?

hatte ich dir nich per PN geschrieben das es das ZMS ist ?

Die klappern doch öfters mal.

Schwungrad iss easy: Getriebe raus :)

Themenstarteram 8. August 2014 um 1:49

Das selbe kam per PN an dich Esi damit du nicht doppelt lesen musst!

Hab das DSG Getriebe mitlerweile so gut wie ausgebaut. Es sind alle Schrauben, Kabel und Schläuche abmontiert und das Getriebe hab ich nur noch an nem Gurt hängen ich schaffe es aber leider nicht auszufädeln. Es steht leider immer an der Karosserie an.

Probiert hab ich es nach unten Kippen und dann rausziehen und aber auch schon erst zur seite rausziehen da bringe ich aber nur 1,5cm abstand zusammen und brauche aber ca. 5cm damit ich über das Zweimassenschwungrad komme zum ablassen. Hast du da vielleicht nen Tipp.

wäre aber trotzdem noch hilfreich eine

Anleitung für den ausbau des DSG Getriebes.

und wichtiger wäre

Anleitung für den austausch der Zweimassenschungrades

Themenstarteram 8. August 2014 um 2:07

Zitat:

Original geschrieben von das-weberli

hatte ich dir nich per PN geschrieben das es das ZMS ist ?

Die klappern doch öfters mal.

Schwungrad iss easy: Getriebe raus :)

Naja nicht ganz du hattest mir ne PN geschrieben wie sich das Geräusch genau anhört aber leider hab ich darauf nicht geantwortet. Jetzt weis ich dass das nicht so klug war :rolleyes:

Bei Zoll.de in der Versteigerung ist gerade ein 170 PS Passat mit DSG und Motorschaden drin...2.8k €....da hat man noch ein paar andere Teile über :-)

So hab dir mal nen paar infos geschickt.

Themenstarteram 12. August 2014 um 22:20

Wie bringt man ein solche Klammer an? Müssen die 5mm langen zäpfchen richtung dem flexiblen Schlauch sein oder in die andere richtung

1j0145769g
Themenstarteram 13. August 2014 um 15:46

So das mit der Klammer ist mitlerweile auch erledigt. So dann nochmal herzlichen Dank vor allem an Esi1984 für die Anleitung. Auch Danke an die anderen die mir das weitergeholfen haben.

Mein Problem ist jetzt gelöst es war dann wirklich die Zweimassenschwungscheibe. Falls hier nochmal jemand reinsieht um nach Hilfe zu suchen. Hier noch ne ganz gute Anleitung für die Arbeiten

Deine Antwort
Ähnliche Themen