ForumDS
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. DS
  5. DS7 - Probleme: Fahrwerk-Hinterachse ?

DS7 - Probleme: Fahrwerk-Hinterachse ?

DS DS7 Crossback J

Hallo Zusammen

fahre seit Mai einen DS7 als 180HDI mit fast Vollstausstattung; Habe nun 10 000km runter und

bin eigentlich sehr zufrieden, mit Ausnahme vom Fahrwerk - Hinterachse:

Beim einseitigen durchfahren von Schlaglöchern versetzt das Auto hinten, bzw schwimmt leicht seitlich.

Selbst Mitfahrer bemerken dies. Habe dies hier im Forum auch schon von anderen gelesen.

Gibt es hierzu Werkstatterfahrung ?

Ist dies bei DS bekannt und kann behoben werden, oder wird nur beschwichtigt ?

Danke für Feedback

Gruss aus CH

Manfred

 

 

 

Ähnliche Themen
34 Antworten

Bei welcher Fahrwerkseinstellung: Comfort oder normal?

Themenstarteram 2. November 2019 um 7:46

Zitat:

Bei welcher Fahrwerkseinstellung: Comfort oder normal?

Einstellung normal, welche ich zu 95% fahre. Comfort ist mir zu weich.

 

Gruss Manfred

Habe ich auch schon gehört - jedoch kannst Du doch einmal alle Fahrmodis durchprobieren.

Sport, Eco, Komfort, Normal.......... Sollte es dir dann immer noch so vorkommen, als ob der

Wagen "schwimmt" würde ich mal beim Freundlichen DS-Händler vorsprechen und ihm das Ganze schildern.

Vielleicht ist es ja so, das dies mittlerweilen öfter auftritt und DS dafür schon ein NEUES Update

parat hat, da ja das letzte Update bereits aus 03 / 2019 stammt.

Einfach mal in der Werkstatt nachfragen.

Bei mir war es links extremer als rechts. Es wurde dann wohl das Federbein getauscht. Seitdem ist es links besser. Rechts ist es jedoch immer noch so.

Nach dem Wechsel von der original Sommerbereifung (19Zoll) auf Winterreifen (18 Zoll) scheint es jetzt bei mir aber weg zu sein.

Kann ja aber nicht sein, dass so ein Fehler mit der Originalbereifung auftritt. Ich habe dies jetzt mehrfach beim Händler gemeldet, passieren tut aber nichts mehr...

Danke Pitperfekt

Ich meine bei mir ist es rechts wie links gleich. Habe 18 Zoll auch im Sommer.

Bin vor 2 Wochen über Alpenpässe gefahren.

Da ist es in den Kurven selbst meiner Frau als

Beifahrer aufgefallen, was was heissen will.

Leider ist mein DS Händler nicht gleich um die

Ecke....

Gruss Manfred

Das gleiche Fahrgefühl habe ich auch, wenn meine Felgen von 18 zu 20 zoll verændere. Wenn es sich um Federbein verænderung handelt, dann muss ich auch es kontrolieren lassen

Zitat:

@mgr66 schrieb am 1. November 2019 um 21:28:46 Uhr:

Hallo Zusammen

fahre seit Mai einen DS7 als 180HDI mit fast Vollstausstattung; Habe nun 10 000km runter und

bin eigentlich sehr zufrieden, mit Ausnahme vom Fahrwerk - Hinterachse:

Beim einseitigen durchfahren von Schlaglöchern versetzt das Auto hinten, bzw schwimmt leicht seitlich.

Selbst Mitfahrer bemerken dies. Habe dies hier im Forum auch schon von anderen gelesen.

Gibt es hierzu Werkstatterfahrung ?

Ist dies bei DS bekannt und kann behoben werden, oder wird nur beschwichtigt ?

Danke für Feedback

Gruss aus CH

Manfred

 

Das habe ich auch egal welche Einstellung federt gut ein aus aber ich habe das Gefühl es versetzt fühlt sich wie fahren mit Anhänger ist jetzt 3 Tage bei Ds mal schauen was die sagen sonst tolles Auto

Mit den Winter Reifen, gleiche Grösse auf gleichen Felgen ist es leicht besser. Aber in Kurven merkt man es deutlich. Ich denke die ganze Hinterachse ist schlecht abgestimmt, wenn man alleine fährt und das Auto nicht beladen ist.

Das Problem müsste man doch in der Abstimmung Elektronik für die Hinterachse leicht in den Griff bekommen können.

Die Reaktionen auf Probleme sind bei DS noch sehr zurückhaltend, man könnte auch sagen - NICHT MARKTENTSPRECHEND.

Bei Problemen müsste eine unbedingte Optimierung gegenüber dem Kunden erfolgen. Hier ist teilweise überhaupt

keine Reaktion von DS oder wenn, dann ist sie oftmals nichtssagend oder der Zeit weit zurück.

PS:ES KANN NUR BESSER WERDEN !!!

Hallo,

mein DS 7 steht seit mehr als drei Monaten deswegen in der Werkstatt. Selbst die hinzugezogenen Techniker aus dem französischen Werk haben keine Lösung für das Problem. Da auch der Werkstattersatzwagen dieses Problem hat (nicht so graviernd wie bei meinem aber spürbar) werde ich das Auto jetzt (schweren Herzenz) zurück geben und mich anderweitig umschauen müssen.

 

Muchtime

Problem der Hinterachse.

Ich habe das gleiche Problem an der Hinterachse. Nach 30.000 Km sind die Hinterreifen außen blank innen 3 mm Profil. Die Reifen der Vorderachse haben 7 mm Profil. An der Fahrweise sollte es also nicht liegen. Das Fahrwerk wurde vermessen, kein Befund. Da ich aber Borbetfelgen (mit ABE und Freigabe für mein Modell) nachgerüstet habe, möchte mein Händler( Bleker Gruppe Münster) sich mit Verweis auf die fehlende Freigabe von DS aus der Affäre ziehen. Die Sache läuft noch.

Die beschriebenen Probleme bei der Einstellungsspeicherung habe ich auch. Ich kann aber noch etwas nachlegen.

Funktion " Fußsteuerung der Heckklappe" (mit werksseitig verbauter Anhängerkupplung) schon der Fahrzeugübergabe mangelhaft. Antwort von der Bleker Gruppe nach drei Reparaturversuchen:

die Funktionsweise der per Fußkontakt zu öffnenden Heckklappe ist seiner Zeit von unserem DS Servicetechniker geprüft worden. Es wurde die Einbaulage des Fußsensors und dessen Funktion anhand der Herstellervorgaben kontrolliert und für konform befunden.

Bestimmte Einflüsse können die Funktionsweise des Systems (Heckklappe öffnen per Fußkontakt) stören oder einschränken. Diese sind vom Hersteller definiert und wurden Ihnen schriftlich übergeben.

Nach Prüfung Ihres Begehren und heutiger Rücksprache mit Herrn Swoboda haben wir alles Technische geprüft und durchgeführt was der Hersteller DS vorgibt.

Die Funktionsweise „ Heckklappe öffnen/ schließen per Fußkontakt „ entspricht der Herstellerdefinition .

Soll wohl heißen: DS Automobile kann das nicht!!!

Mein DS 7 wird gewandelt, heißt er geht zurück da auch die DS Leute vom Werk keine Lösung für das Problem mit der Hinterachse haben. Schade um das schöne Auto....

Interessant wäre das Fahrverhalten mit einem Peogeot 3008 o 5008 zu vergleichen. Hat die gleiche Bodengruppe, aber DS hat eine andere Hinterachse. Möglich dass diese verschlimmbessert wurde.

Zitat:

@mgr66 schrieb am 21. Dezember 2019 um 12:19:49 Uhr:

Interessant wäre das Fahrverhalten mit einem Peogeot 3008 o 5008 zu vergleichen. Hat die gleiche Bodengruppe, aber DS hat eine andere Hinterachse. Möglich dass diese verschlimmbessert wurde.

Der Peugeot macht das nicht ich habe eine probegefahren bei DS sind leider die kurze Stöße die merkt man bei mir haben die auch erst auf die 20 Zoll Felgen geschoben das war aber nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. DS
  5. DS7 - Probleme: Fahrwerk-Hinterachse ?