ForumDS
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. DS
  5. DS7 Crossback - Kaufberatung - Erfahrungen

DS7 Crossback - Kaufberatung - Erfahrungen

DS DS7 Crossback J
Themenstarteram 26. Juni 2019 um 15:09

Hallo an alle DS7-Besitzer!

Mit diesem Post möchte ich mich einmal an alle Besitzer einer DS7 Crossback wenden. Ich beabsichtige auch, mir eine "Göttin" zuzulegen (als Ausgleich für die Hexe daheim ;-) und frage mich insofern, welche Erfahrungen Ihr bisher so mit der Ausstattung, der Motorisierung, den anfallenden Kosten (Steuer, Versicherung, Reparaturen), Fahreigenschaften, Platzangebot, dem Verbrauchsverhalten etc. pp gemacht habt..

Speziell bei der Ausstattung würde mich interessieren, ob Ihr im nachhinein, nachdem man sich nach ein paar Monaten an alles gewöhnt hat, die Feststellung gemacht habt, dass diese oder jene Ausstattung für wirklich praktisch bzw. unpraktisch haltet und wenn ja, aus welchen Gründen?

Der Kaufpreis spielt natürlich auch irgendwo eine Rolle.. für mich kommt eher ein Jahres- oder Vorführwagen infrage, insofern frage ich mich, in welchem Rahmen die Preise für Gebrauchtfahrzeuge bei den Händlern verhandelbar sind.. ? Oder gleicht der Kauf über einen Online-Händler mit hohem Rabatt den Wertverlus wieder aus? Gibt es etwas, worauf Ihr besonders achten würdet??

Meine jährliche Fahrleistung liegt so bei 10 - 12.000 Km im Jahr, meistens Landstraße, weniger Autobahn/Großstadt insofern wird es wohl ein Benziner. Die Frage ist nur ob mit 181 oder 225 PS - wie schätzt Ihr die Unterschiede zwischen diesen beiden Motorvarianten ein?

Wie seht Ihr die Größe des Kofferaum´s? Der ADAC hat ja in seinem Test die Größenangabe doch deutlich nach unten korrigiert und die Herstellerangaben in Zweifel gezogen.. auf Bildern und auch Life kam mir dieser auch eher klein vor, täuscht mich da nur die Optik oder was meint Ihr?

Stört euch die Breite der Mittelkonsole? Ich finde, diese ist ein Augenschmaus, allerdings hatte ich beim Probesitzen auch ein wenig das Gefühl, dass mein rechtes Bein, durch das breitere auslaufen der Konsole zum Armaturenbrett hin, sich etwas eingeengt anfühlt. Sofern dies jemanden bekannt vorkommt, gewöhnt man sich daran oder stört es nach wie vor?

Welche Erfahrungen habt Ihr so bzgl. der Wartung gemacht? Kann dies eine freie Werkstatt oder Citroen nicht genauso gut? Der nächtste DS-Store liegt bei mir gut 2 Std. Fahrzeit entfernt, würdet Ihr mir (die Fahrerei mal aussen vor gelassen!), aufgrund der Entfernung schon grundsätzlich vom Kauf abraten?

Bin Ihr seht bin ich diesbezüglich noch "etwas" wissbegierig und setze jetzt mal auf eure Hilfe und Erfahrungswerte.. :-)

Ähnliche Themen
99 Antworten

Hallo,

ich fahre seit März einen DS 7 180 Hdi, Perlmutt, keinen Sonnendach, Rivoli Ausstattung.

Dazu alles was man technischen Hilfen bestellen kann, auf Nightvision könnte ich verzichten, nice to have..

Ich bin absolut super zufrieden, Fahrkomfort, Motor, Getriebe, Geschwindigkeit allles im grünen Bereich.

Kofferaum, einfach den oberen Boden entfernen und siehe da, es geht richtig was rein, genauso wie in den C 5 Tourer auch. ( Meine Frau hat es auch nicht geglaubt, das unsere DK Urlaubsgepäck da rein geht )

Was stört mich ein bisschen, bei power hat die Vorderachse manchmal Traktionsprobleme.

Einen guten Testbericht gab es mal bei Vox -Automobil.

Das mal zur ersten Einstimmung.

Gruß Citrusrenner

Salut,

ich fahre seit Oktober eine DS 7 225, Byzantine Gold, kein Sonnendach, Rivoli-Lederausstattung.

Verarbeitung ist 1A, bin wirklich sehr zufrieden.

Habe nicht alle Assistenten bestellt, weil mir das dann doch zu viel ins Geld ging. Aber, dafür ist der komplette Komfort verbaut. Wirklich sinnvoll, heiß geliebt und oft (gerade zur Zeit) häufig genutzt sind: Belüftete Sitze mit Massage und die geräuschdämmende Verglasung!

Ich bin ebenso wie mein Vorredner absolut super zufrieden, Fahrkomfort, Motor, Getriebe sind wirklich fein.

Ich finde auch das in den Wagen viel reinpasst, haben dieses Jahr schon eine Hochzeit gestemmt sowie zwei Umzüge :)

Den Testbericht von Vox fand ich eher lieblos vermacht, Konkurrenten teilweise doppelt so teuer. Und unterschwellig wurden wieder solche unnötigen Dinge kritisiert wie Spaltmaße 0,25 mm weiter als beim Deutschen Fabrikat...so wird das nichts. Lenksäule ist nicht verkleidet, das ist der Untergang der westlichen Zivilisation, wie konnten die nur!!11 (was man, wenn man den Wagen normal nutzt und nicht ständig Eurostücke zwischen den Pedalen rausfischen muss, echt nicht sieht)

 

Das stille und heimliche Highlight für mich aber: Der Wagen lenkt sich extrem leicht und kann auf einem 2-Cent Stück wenden. Ich war beim ersten Volleinschlag so überrascht, das ich die Wende zu eng gefahren bin. Hab ich vorher noch in keinem Wagen gehabt, sehr cool!

Das in aller Kürze meine Eindrücke

Viele Fragen!

Ich fahre einen DS7 Crossback La Première mit dem 225 PS-Motor und habe mittlerweile fast 37.000 km gefahren.

Er hat fast eine Komplett-Ausstattung.

Sehr gefällt mir das Leder in der Opera-Version - es ist sehr hochwertig und sieht noch immer wie neu aus. Besonders bei heißem Wetter sind die belüftete Sitze sehr angenehm. Farblich sehr schön sind die Sitze in Braun Alezan.

Ich habe bewußt auf das Schiebedach verzichtet, da es die Kopffreiheit nach meinem Geschmack zu sehr einschränkt: ich bin 1.86m und bevorzuge eine eher senkrechte Sitzposition. Auch hinten, büßt man einige Zentimeter dabei ein. Aber das sollte jeder vor der Bestellung selbst überprüfen.

Was die Fahrhilfen anbelangt, bin ich er Meinung, dass diese eigentlich ein absolutes Muss sind. Genauso wie die LED-Scheinwerfer.

Worauf könnte/würde ich verzichten? Vielleicht auf die erweiterte Bedienung der Klimaanlage hinten. Was die Felgen anbelangt, sehen die 20-Zöller zwar gut aus, aber das geht natürlich auf Kosten des Komforts. Als Winterreifen habe ich 18-Zöller und die sind auch ganz OK.

Ansonsten finde ich einfach alles andere gut und unumgänglich.

Was die praktische Aspekte anbelangt: das Auto ist unheimlich wendig, also auch für die Stadt geeignet - nur bei der Breite gibt's natürlich Einschränkungen. Die Größe des Kofferraumes ist vollkommen ausreichend.

Das Keyless-System ist sehr praktisch, sowie die elektrische Kofferraumklappe, die problemlos mit dem Fuß zu bedienen ist.

Focal-Audio-Anlage: auch ein unbedingtes Muss! Klang wie im Konzertsaal.

Ach ja, ich würde auch die hintere Stoßstange mit der Kunststofffolie schützen, sonst gibts direkt hässliche Kratzer.

Die Mittelkonsole stört nicht, man hat genug Platz und fühlt sich nicht eingeengt.

Motoren: ich kenne den 180 PS Benziner nicht, aber was ich so gelesen habe, ist er ausreichend, wenn man dann nicht unbedingt mit über 230 km/h über die Autobahn jagen muss. Beim Verbrauch liege ich bei meinem bei ca. 8,4l, da ist aber auch Stadtverkehr dabei und ich mag es nun mal, gelegentlich alle Pferdchen arbeiten zu lassen… Auf der Autobahn kann man bei 120 - 130 km/h auf ca 7,1l kommen. Der Tank fasst bei den Benziner 62l, bei den Dieseln nur 55l (wegen des zusätzlichen Adblue-Tankes).

Service: der DS7 teilt sehr, sehr viele Technik mit anderen Fahrzeugen der PSA-Gruppe. Also kannst Du ruhig auch zu Citroën oder Peugeot gehen.

Was die Kosten anbelangt, wie Versicherung, Wertverlust, Steuern, etc. kann ich Dir wohl kaum weiterhelfen, weil ich in Luxemburg wohne.

Ha Albatros, da müssen wir mal ein Saar-Lor-Lux DS-Treffen machen :)

Zitat:

@AdAstra2002 schrieb am 26. Juni 2019 um 19:57:56 Uhr:

Ha Albatros, da müssen wir mal ein Saar-Lor-Lux DS-Treffen machen :)

LOL

Zitat:

@Albatros_blanc schrieb am 26. Juni 2019 um 19:45:18 Uhr:

Service: der DS7 teilt sehr, sehr viele Technik mit anderen Fahrzeugen der PSA-Gruppe. Also kannst Du ruhig auch zu Citroën oder Peugeot gehen.

Die können die Technik sicher reparieren - Wartungsarbeiten und Servicemaßnahmen dürfen aber nur bei DS vorgenommen werden.

Immerhin : Es gibt einen Hol- und Bringservice.

Als Hdi Fahrer kann ich zu Benzin Versionen nichts sagen...aber als Ausstattungsfetischist empfehle ich "das volle Programm" damit sich das Konzept von DS tatsächlich erleben lässt. In meinem Falle Opera, Alezan, Ambiente, Traction Control etc...alle Extras bis auf Schiebedach (nimmt zuviel Kopffreiheit wenn man über 180 ist) und Standheizung. Nightvision: hab ich 35 Jahre lang nicht gehabt, jetzt macht es Spass in der Dunkelheit "zu sehen" und macht auch Mitfahrer "sprachlos" - objektiver Nutzen: Sicherheitsplus; LED, Massagesitze; Ambiente, Keyless, Focal, etc etc nichts was ich missen möchte. Ich finde jeden Tag wieder was "sinnvolles" - und sei es die 100. Einstellung der optimalen Klangverteilung des Focal Systems - und wie das System klanglich zu beeindrucken weiß (seither klingen gewöhnliche Auto HiFi Anlagen für mich eher "blechern" und maximal "laut" - Konzertfeeling ist bei Focal serienmäßig dabei) Wer also "technisch verspielt" ist findet sein persönliches "Paradies" - wen die Bedienung der Funktionen hauptsächlich "stresst" wird man sicher mit einer Grundausstatungsvariante ebenso sehr glücklich werden denn Verarbeitungsqualität und Materialien/Haptik sind in jeder Variante (!!) jedem Vergleich (!!) gewachsen - somit könnte ein vollaussgestatteter Jahreswagen eine interessante Option sein...oder ein tagszugelassenes Einstiegsmodel.

Kofferraum: durch die 2. Ebene im Kofferraum definitiv kein Problem - 4 Erwachsene mit vollem Gepäck - vermutlich kommt es dann auf die Dauer des Urlaubs/der Reise an...Form des Kofferraums: perfekt nutzbar da rechteckiger Würfel, nicht zerklüftet.

Wartung: ist konzeptionell Teil des DS feelings - leider auch im negativen Sinne: ich habe keine 5min zum DS Store - bei 2h ist das schon ein Thema...vielleicht kannst du eine Fahrzeugabholung beim/mit dem DS Store vereinbaren? Bevor man meine Adresse kannte hat man mir dieses Service schon angeboten...

Freie Werkstätte: nicht mein Thema - du verlierst alle Gewährleistungen und Garantieansprüche. Eher Garantieverlängerung - da gibt es keine Überraschungen wenn mal was ist...

Mittelkonsole: passt bei mir so wie ist...

Themenstarteram 27. Juni 2019 um 13:03

Hallo zusammen! :-)

Erst einmal vielen vielen Dank für die ausführlichen Antworten!! Es ist doch nach wie vor etwas anderes, sich die Test´s in TV und/oder Zeitschriften anzuschauen oder jemanden zu fragen, der das Auto bereits im Alltag fährt.. und darum gehts ja letztlich. Hatte die Tage einen Test gelesen (glaub Autobild oder so von Anfang des Jahres), der doch etwas Verunsicherung bei mir geschürt hat. Von dem Komfort-Verlust bei den 20 Zöllern war da auch die Rede.. auch sonst wurde kaum ein gutes Haar an der DS gelassen. Da ist es natürlich beruhigend zu lesen, dass Ihr scheinbar ausnahmslos alle ziemlich glücklich und zufrieden seit.. :-)

Ich bin 1,80 m groß, ich hoffe mal mit dem Sonnendach keine Probleme zu bekommen. Ist für mich jetzt auch nicht zwingend, habe es aber im Auto (Hyundai Tucson), meiner besseren Hälfte als unerwartet angenehm kennengelernt.

Dieses NightVision ist da für mich viel eher ein musthave. Wie erwähnt, fahre ich viel Landstrasse, da ist ständig mit Wildtieren zu rechnen. Lässt es sich abschätzen, wieviel eher oder früher man Gefahrenstellen damit erkennen kann? Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass es auch noch nicht soo ausgereift sein soll... ?? *grübel*

Auf den Landstraßen hier bei mir in der Region fährt man auch alles andere wie auf Schienen, daher erhoffe ich mir auch vom Fahrwerk den versprochenen Komfort..

Eine Frage zur Performance Line mit der Alcantara-Ausstattung, welches ja auch auf der Mittelkonsole verbaut ist.. hat da jemand Erfahrungen (evtl. auch von vorher genutzten, anderen Fahrzeugen), ob sich dieses durch ständiges anfassen/Gebrauch z.B bei ablegen von Schlüsseln/Handy, Flaschen etc. schnell abnutzt bzw. abgegrabbelt ausschaut?

@ albatross - wie meinst Du dass mit der Folie an der hinteren Stoßstange, nur am Kofferraum oder die komplette Stoßstange??

Der Verbrauch klingt bei Dir, trotz gelegentlichem Bleifuss und Stadtverkehr, ja doch ganz passabel.

Die von Dir gelobten (sind für mich auch ein Musthave), LED-Scheinwerfer wurden in dem genannten Test von Anfang des Jahres auch als eher Schwach eingestuft, nur mal zur Info..

Mit den belüfteten Sitzen bringt Ihr mich jetzt wirklich ins Grübeln, macht dies wirklich so einen Unterschied?

Hier im Forum wurde, so meine ich, mal geschrieben, das die Massagefunktion naja.. eher so lala ist.. ?? Wie muss ich mir dies vorstellen, wird der ganze Rücken merklich massiert oder nur bestimmte Bereiche des Rückens?

Was mich ebenfalls interessiert, wie sich dass mit der Rückfahrkamera verhält, ist diese generell dabei oder nicht und jetzt wirklich so "mau"? Wenn ich in die Konfiguration bei DS reinschaue, so lässt sich eine Einparkhilfe getrennt für vorne und/oder hinten bestellen, sowie mit oder ohne Rückfahrkamera, versteh ich dies richtig?

Eine Rückfahrkamera darf es schon sein, allerdings mag ich nicht glauben, dass es DS zulässt, die Fahrzeuge (mit Premiumanspruch) auch ohne Rückfahrkamera (in der heutigen Zeit), anzubieten.. ich meine, es geht ja nicht um einen Dacia oder ähnlichem..

@ Frenchstar - ok, bei 5 min Entfernung würde ich Dir auch den Abholservice anbieten.. ;-)) Ich bezweifle, dass dies auch bei meiner Entfernung gemacht wird, Fragen kostet aber nix, insofern dennoch dankeschön für den Hinweis. :-)

Eine Frage wiederhole ich jetzt nochmal, Ihr habt, wenn ich dies richtig interpretiere, alle "neu" geordert.. wie schaute denn die Preisverhandlung aus. Haben die Händler mit sich reden lassen und wenn ja, in welchem Umfang war dies möglich, was ist generell "üblich" bei DS/Citroen? Oder war man eher nur bereit, z.B. Winterräder mitzugeben??

Für eure Mühen und Auskünfte danke ich schon mal jetzt wieder im voraus.. :-)

Hinweis: nach dem "at" Zeichen kein Leerzeichen machen, dann klappt es auch richtig.

Hallo zusammen,

den Bericht in der Autobild habe ich auch gelsen, völlig daneben aus meiner Sicht, wenig hilfreich.

Zum Beispiel, habe ich das LED Licht, Abblendlicht super, Fernlicht auch von der Reichweite super, Ablendaissitent auch super.

Will ich ein Fernlicht was mich blendet nein und bis zum Mond scheint, nein.

Bei Schnee und Regen eher negativ und eine Belastung für die Augen.

20 Zoll Räder, habe ich nicht, sondern 18 Zoll, daher ein super Fahrkomfort, die 19er würde ich mir auch noch antun.

Rabatte, ich denke 15 % sind möglich, aber es gibt inzwsichen auch die ersten "gebrauchten DS 7 ".

Gruß Citrusrenner

NightVision funktioniert eigentlich sehr zuverlässig. Wildtiere habe ich noch keine gekreuzt, aber dafür Fussgänger und Radfahrer. Das gute am System ist, dass es sich automatisch bei Dunkelheit aktiviert.

Vielleicht noch eine Bemerkung zur AktivScan-Federung: meine Erfahrung ist, je schlechter die Straße, desto besser funktioniert das System. Und selbst mit den 20-Zöllern ist das Auto sehr komfortabel.

Die Folie: ich spreche von der für ca 30€ die passgenau ist.

Bei hohen Temperaturen ist die Sitzbelüftung sehr angenehm. Bei der Massage gibt es verschiedene Programme, wobei der Rücken von oben bis unten durchgeknetet wird.

Was die Rückfahrkamera anbelangt, blicke ich bei DS Deutschland nicht so ganz durch. Wenn man aber den Connected Pilot bzw NightVision wählt, dann hat man eine. Bei NightVision auch eine Kamera vorn.

...ich wurde vom DS Store - noch bevor Sie wussten wo ich wohne - über ein/das kostenloses Abholservice informiert ...

Das ist doch im Umfang des DS Service enthalten. Ist bei mir auch so...mein DS Salon ist ca. 60 km entfernt.

Themenstarteram 28. Juni 2019 um 14:24

@citrusrenner - da ich zuvor bereits auch andere Test´s und YT-Videos gesehen/gelesen habe, empfande ich diesen "Test" auch etwas nach dem Gusto: "wir machen das Auto jetzt mal schlecht, weil es mir persönlich nicht gefällt oder andere Hersteller davon profitieren sollen"-Testbericht. Für jemanden, der die DS7 erst jetzt entdeckt hat und diesen Bericht mit als erstes gelesen hat, könnte dieser Testbericht seine vom Verfasser gewünschte Wirkung erzielen..

@all bzgl. NightVision/Actice Scan - habt Ihr bei schlechten Sichtverhältnissen bzw. bei Dunkelheit und gleichzeitiger Nässe vielleicht schon mal den Eindruck gewonnen, dass die durch Nässe hervorgerufene Spiegelung von diversen Lichtquellen (Gegenverkehr, etc.), die Funktion doch merklich beeinträchigt hat?

Danke für die Info´s zum (kostenlosen), Abholservice. Bin schon jetzt gespannt, zu erfahren, wie man da bei meiner Entfernung reagiert.. ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. DS
  5. DS7 Crossback - Kaufberatung - Erfahrungen