ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. dröhnen/brummen

dröhnen/brummen

BMW 3er F31
Themenstarteram 10. November 2019 um 16:29

Hallo!

Ich bin neu hier und muss mich gleich mit einem Problem an euch wenden.

Ich habe einen F31, 318d, BJ2013 mit N47-Motor. 140.000km, und seit einigen Monaten stößt mich das Auto vor immer größere Rätsel.

Mich beschäftigt ein lautes, dumpfes Dröhnen im Drehzahlbereich rund um 1200rpm. Der ganze Wagen wird dabei unter so starkes und lautes Brummen gesetzt, dass oft eine normale Unterhaltung nicht mehr möglich ist und selbst absolute Autolaien merken, dass da was nicht stimmt. Ansonsten passt gefühlt alles, läuft ruhig und rund, schaltet sauber.

Das Dröhnen ist eigentlich immer da, nimmt tendentiell ab, je wärmer der Motor wird, ist aber nie völlig weg. Am schlimmsten bei etwas über 50kmh.

Was ich bisher gemacht habe:

* Motorlager getauscht, keine Besserung.

* Flexrohr geprüft, keinerlei Auffälligkeiten.

* Getriebeölwechsel, keine Besserung.

* Schwingungsdämpfer an der Kurbelwelle - Sichtprüfung. Läuft rund, keine Risse.

* Ansaugverrohrung ausgebaut und gedämmt

* das Dröhnen tritt nur unter Last auf, ist also im Leerlauf oder auf einer Hebebühne nicht zu reproduzieren.

Und schön langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Das Auto, gerade jetzt in der kalten Zeit in der Stadt ist eine Zumutung :-(

Vielleicht hat einer von euch noch Tips?

lg

 

Ähnliche Themen
42 Antworten

Sobald du von Gas gehst, ist es weg?

Themenstarteram 10. November 2019 um 16:34

Ja, ist dann sofort weg. Allerdings, wenn die Automatik grad zufällig in dem Drehzahlbereich runterschaltet, hört man es ganz kurz.

Schwingungstilger der Abgasanlage überprüft? Vielleicht stößt da was an der Karroserie an...

Wurde an dem Wagen mal irgendwas getauscht bzw instandgesetzt?

Themenstarteram 10. November 2019 um 18:04

optische Sichtprüfung und auch rütteln an allen Teilen der AGA - keine Auffälligkeiten.

Hatte einen Wildschaden vor längerem, neuer Kotflügel, neue Stoßstange und ein neuer Scheinwerfer. Problem bestand aber zuvor auch schon

Spontan hätte ich Flexrohr gesagt wenn das aber auch schon geprüft wurde...

Verändert sich das Motorgeräusch im Leerlauf wenn du die AGA am Endrohr zB. mit dem Fuß etwas in Richtung Motor schiebst? Das staucht das Flexrohr und verschließt so kleine Lecks.

Themenstarteram 10. November 2019 um 19:00

Naja ich hab schon viel gelesen dass die Flexrohre kaputt gehen beim f30/31, aber kann es das auch völlig ohne optische Mängel?

Das habe ich noch nicht versucht, mach ich morgen - Danke!

Hat der Fehlerspeicher was ergeben? Ich meine mich zu erinnern, mal was mit defekten Injektoren im Zusammenhang mit "Dröhnen" gelesen zu haben.

Themenstarteram 10. November 2019 um 20:12

Der Fehlerspeicher ist (leider?) leer.

Gegen die Injektoren spricht meiner Meinung nach, dass der Wagen grundsätzlich super läuft, Leerlauf ist rund, springt an wie ein Neuer. Und dass das Dröhnen nur unter Last und exakt in einem bestimmten Drehzahlbereich kommt, nicht im Leerlauf. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Ich hatte sowas an meiner C Klasse. War auch erträglicher wenn der Motor warm wurde. Dachte auch erst, die Motorlager wären defekt.

Zum Schluss war es die Lagerung vom Getriebe. War unter 30min zu wechseln und kostete auch nicht viel.

Du kannst versuchen Handbremse anziehen und im "D" leicht mit Gas zu spielen. Evtl. lässt sich das Geräusch reproduzieren...

Themenstarteram 11. November 2019 um 12:39

Getriebelager wird geprüft - danke für den Hinweis!

Mit der Handbremse lässt sich das Geräusch leider auch nicht reproduzieren.

Verstellung der Turbinengeometrie des Turboladers geprüft?

AC Knopf auf Aus, Brummen weg?

Themenstarteram 12. November 2019 um 14:20

@Moewenmann: auch noch nicht, danke!

@tomsam: Nein, kein Unterschied.

Ich habe mir für Ende der kommenden Woche nun einen Termin in der Werkstatt meines Vertrauens vereinbart, falls ich zuvor die Lösung nicht doch noch selber finde. Werde danach bescheid geben, was nun letztendlich schuld war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen