ForumX3 E83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 E83
  8. Drallklappen

Drallklappen

BMW X3 E83
Themenstarteram 24. Juli 2017 um 21:40

Weiß hier jemand welche Motoren und Baujahre das Problem mit den Drallklappen bei den BMW Diesel insb. x3 Motoren betrifft? Wurde da nicht mal was geändert irgendwann so um 2006?:confused:

Beste Antwort im Thema

1. das ist ein Schlagauszieher. Mit dem ziehe ich Injektoren. Auf dem Bild musste ich den umbauen, um eine abgebrochene Glühkerze rauszuholen. Hat auch geklappt.

2. der Motor lief wie eine 1, die ASB (E39) war aber ziemlich verdreckt, so dass die drallklappe quasi im Öl dreck stecken blieb. Der Kollege hatte Glück. Wenn der Motor irgendwann heiß genug ist fliegt die in den Motor. Dann wars das.

Bei den überarbeiteten Brücken ist wie ein Rahmen um die Klappe. Daher sind die dicker (33mm). Die Fliegen nicht rein, aber sind irgendwann kaputt und verlieren Öl. Das Öl kommt aus dem kurbelgehäuse. Und tritt dann an der Unterseite der klappen aus. Was dazu führt dass das gk Steuergerät und der Anlasser voll geölt werden. Klappen rein, am besten noch mit flüssigdichtung. Ich baue die asb jährlich ab zum reinigen. Denn ganz dicht wird das nie.

89 weitere Antworten
89 Antworten

Naja einige teiele lassen sich gut verkaufen oder wiederverwenden, dann erst in die tonne :)

Themenstarteram 2. August 2017 um 21:53

Zitat:

@andrei756 schrieb am 2. August 2017 um 11:01:03 Uhr:

Naja einige teiele lassen sich gut verkaufen oder wiederverwenden, dann erst in die tonne :)

Da mir Platz und Zeit fehlt, haben wir ihn lieber komplett zum Ausschlachten verkauft;) Viel wäre für uns eh vom 316 nicht zu gebrauchen, weil wir auf einen 320 Caprio umgestiegen sind :cool:

Bals hab ich hoffentlich wieder den Kopf frei für das Thema Drallklappen :(

20622880-1638381466243085-862489860-o
Themenstarteram 2. August 2017 um 22:09

Zitat:

@Dorfbesorger schrieb am 2. August 2017 um 10:23:30 Uhr:

Ist nicht schön, aber was willst n da dran kümmern? Noch mal streicheln und ab in die tonne.....

Na ja schon, aber für mich ist fast JEDES Auto erhaltenswert, erst recht wenn es so gute Substanz hat wie der Silberne, bin aber auch Oldtimerfan:D Aber da ist leider auch der Rahmen verzogen...:( Das ist zu viel für mich, hab da nicht den Platz, das nötige Werkzeug und nicht die Zeit dazu, leider! Ein anderer BMW Fan hat ihn geholt und will mal sehen, was er damit macht? :rolleyes: Wir sind umgestiegen auf 320.

Ein 3er Compact mit so vielen Falten ist leider nicht erhaltenswert. Ist nicht böse gemeint.

Ich hätte da schon falls noch in Ordnung:

-die Dämfer und Federn

- diverse teile vom fahrwerk.

- kompletten motor ausgebaut

- getriebe

- türen, motorhaube......

- Endtopf

- teile vom innenraum

- die felgen

kann man alles weiterverkaufen, spricht ja glaub ich nichts dagegen. wegschmeißen geht immer

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 22:18

Hallo, da ich mich immer noch nicht an die Drallklappen ran getraut hab, wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen und das Thema nochmal aufgreifen. Was habt ihr denn für Erfahrungen gemacht? Hab ihr spürbaren Leistungsverlust nach Einbau der Stopfen? Ein Bekannter, der bei BMW arbeitet meint, "dass die Klappen abbrechen ist sehr selten..."!

Hallo, im Laufe der Entwicklung hat BMW die Drallklappen geändert. Danach traten wohl nur noch sehr selten Motorschäden wg. gebrochener Drallklappen auf. Es bleibt allerdings auch bei der verbesserten Version noch das Problem der Undichtigkeit und des Verkokens bei ungünstigem Fahrprofil (viel Kurzstrecke). Bei mir sind die Dinger auch raus, kein leistungsverlust oder sonst was. Beim TÜV war ich noch nicht, aber in dem Tröt, in dem Du auch geschrieben hast, gab's keine Probleme: https://www.motor-talk.de/forum/drallklappen-entfernen-t6299237.html

am 31. Juli 2018 um 9:13

Die kannst du 1000% ausbauen ohne das Du irgendwelche Probleme hast. Habe sie an allen BMW Diesel bei mir raus. Das was BMW heute sagt, stimmt. Alle Motoren die davon betroffen waren, sind mittlerweile Tod. Alle anderen haben die Stopfen drin. ;)

 

Daher denkt BMW wohl, Klasse wie wenig Probleme wir damit haben ;).

 

Beim TÜV gibt es keinerlei Probleme damit, im Gegenteil. Es wird die Trübung gemessen bei 4000 U/min bzw. Abregeldrehzahl. Da sind die Klappen eh offen. Sie haben aber auch 0,0 Einfluss auf ein TÜV Ergebnis.

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 21:03

Danke für die Erfahrungsberichte. dann werde ich das Thema demnächst doch mal angehen.

Nun ist es so weit. Würde die Drosselklappen jetzt stilllegen. Damit verbundene Frage: welche Arbeiten sollen im gleichen Züge mitgemacht werden und welche Austausch- Ersatzteile benötigt werden, Dichtungen etc.? Wird hier sonderwerkzueug benötigt?

Wie viel Zeit sollte man einplanen? Wie führe ich am besten die Ansaugbrückereinigung durch?

Danke und Grüße

Themenstarteram 31. August 2018 um 21:41

Zitat:

@Flitzer1717 schrieb am 31. August 2018 um 20:22:14 Uhr:

Nun ist es so weit. Würde die Drosselklappen jetzt stilllegen. Damit verbundene Frage: welche Arbeiten sollen im gleichen Züge mitgemacht werden und welche Austausch- Ersatzteile benötigt werden, Dichtungen etc.? Wird hier sonderwerkzueug benötigt?

Wie viel Zeit sollte man einplanen? Wie führe ich am besten die Ansaugbrückereinigung durch?

Danke und Grüße

Ich hab es selbst bei meinem noch nicht gemacht, hab es aber demnächst vor. Vielleicht hilft dir das Video schon mal einen Teil der Fragen zu beantworten.;)

https://www.youtube.com/watch?v=1mKDO5-zYEo

Bei der Suche nach dem Set für Stilllegen der Drallklappen bin ich auf zwei verschiedene gestoßen.

Es gibt welche mit und welche ohne stützringe.

Welche sollte man nehmen, wofür wären diese weiss es jemand?

 

https://rover.ebay.com/.../0?...

Wenn Du die Ansaugbrücke abnimmst, solltest Du alle Dichtungen neu machen. Kein großer Kostenfaktor. In Deinem Link sind bei den Drallklappen schon alle diese Dichtungen dabei oder z.B. hier die originalen von BMW:

https://www.leebmann24.de/.../?...

Sützring z.B. Pos. 7

Wofür sind die Stützringe?

Braucht man die unbedingt?

Habe jetzt Set ohne die gekauft.

Kann ich Dir leider nicht genau erklären. Ich habe alle Dichtungen bei der Aktion erneuern lassen, hätte meine freie Werkstatt aber auch eh gemacht. Was braucht man schon unbedingt? Ist Deine Entscheidung!

Deine Antwort