ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Downpipe, Hilfe, hat schon jemand eine verbaut ?

Downpipe, Hilfe, hat schon jemand eine verbaut ?

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 12. April 2017 um 19:56

Hallo Leute,

Bin eigentlich ausm CLA Forum, aber frage mal bei euch nach in der Hoffnung nach Hilfe ! :)

Also zum Thema Downpipe hab ich nur ein bestehendes Thema gefunden, aber da konnte ich auch nach Nachfrage keine richtigen Infos beziehen.

 

Hat jemand schon eine Downpipe verbaut ?

Wenn ja welche ?

Erfahrungen ?

200 Zeller oder Leer ?

Arg viel lauter mit 200 Zellen Sportkat ?

Gibts da Plug and Play oder muss ich da flexen ?

 

Ich will in meinen CLA 250 Sport einen 200 Zeller einbauen , da sich ohne KAT ja das Finanzamt die Hände reibt.

Bin für jeden Erfahrungsbericht oder Tipp dankbar!

Als Hersteller hab ich mal Bull X und Armytrix ausgemacht , beide 200 Zellen

Und Supersprint komplett leer

Lieber Gruß ! :)

 

Ähnliche Themen
29 Antworten

Moin,

ich spiele selbst mit dem Gedanken an eine Downpipe und gebe hier mal meinen Senf dazu.

1. Richtig, wenn Downpipe, dann mit einem ordentlichem Metallkat, damit die Abgaswerte weiterhin im legalen Bereich bleiben.

2. Du solltest auch zu einer kompletten Downpipe für den A/CLA greifen und nicht nur den Kat umbauen, da viele Hersteller in ihre Seriendownpipes allerlei Sensorik einbauen (teilweise auch im Kat selbst), die man unterbringen muss. Außerdem sind diese dann auch "plug and play".

3. Nun ist es durch die original verbaute Sensorik so, dass es passieren kann, dass durch veränderte Positionen der Sensoren(Grade ohne Kat), ein Fehler im Motorsteuergerät generiert werden kann. Deshalb und um das Potenzial der neuen Downpipe ausnutzen zu können, ist es sinnvoll, eine Softwareoptimirung durchführen zu lassen.(bei modernen Auto leider kein einfaches/günstiges Unterfangen). Das ist "sinnvoll" um dem Auto auch mitzuteilen, dass es jetzt eine geänderte Downpipe besitzt und somit ggf. geänderte Werte der Sensoren normal sind (z.b. Temperaturen oder Drücke) und gleichzeitig mehr Abgas und Wärme abtransportiert werden, der Turbo durch den geringen Gegendruck früher und schneller drehen, oder der Motor einfach gesagt mehr bums haben kann.

4. Leider ist es so, dass der Auspuff bei A/CLA so konstruiert ist, dass er unterm Motor, aber über der Vorderachse verläuft, was den Ausbau und Einbau der Downpipe mit Heimmitteln nicht unmöglich, aber auf jeden Fall aufwendig macht.

5. Im Zweifelsfall würde ich einfach mal bei einer Tuningfirma anfragen, ob die dich in der Richtung noch weiter beraten können. Es gibt ja genug, die solche Umbauten anbieten. (ggf. mal in Dortmund umschauen ;) )

 

ABER du musst immer bedenken, dass dadurch die Mercedes Garantie mit ziemlicher Sicherheit erlischt und du durch den lauteren Auspuff (ohne Kat und mit entsprechender Software auch mit Flammen :D) die Aufmerksamkeit der Rennleitung auf dich ziehen kannst...;)

Und vom Tuev wollen wir (ohne Kat) garnicht erst reden...

 

MfG Benni

 

Themenstarteram 13. April 2017 um 7:52

Servus,

Ja dessen bin ich mir bewusst.

Das mit der Programmierung macht dann ein Profi :)

Mir gehts um Erfahrungswerte :)

Danke für die Antwort!

Hallo Leute,

ich habe einen A200 Benziner (VorMoPf) und überlege auch die Downpipe / AgA zu ändern. Habe mich schon ein wenig im Internet belesen und war auch schon bei einem Tuner, aber der hat nur eine Anlage mit Downpipe gefunden, die auch im öffentlichen Verkehr zulässig ist. Habt ihr schon Downpipes gefunden, die erlaubt sind?

Wenn ja, welche?

Ich würde dann im Zusammenhang mit der neuen Downpipe und AgA wird dann auch eine Softwareanpassung durchgeführt.

Themenstarteram 14. Juni 2017 um 10:42

Welche Downpipe hat er den gefunden die eine Zulassung hat ?

Ich habe bis jetzt nur welche gefunden ohne Zulassung hab aber auch einen 250er

am 20. Juni 2017 um 22:25

Downpipes zu finden mit EWG Zulassung für den W176 ist sehr schwierig, hier kenne ich bisher auch keinen Hersteller.

Bisher gibt es nur Downpipes ohne TÜV, leider.

Persönlich empfehlen würde ich die HJS Downpipes mit 200 Zellen Sport Kat, weil hier

der Kat solch eine gute Qualität besitzt trotz deutlich weniger Zellen als der original Kat und trotzdem

die Motorkontrollleuchte ausbleibt (Abgaswerte sind noch im Toleranzbereich).

Leider kostet der Spaß auch um 1.400 ohne Einbau.

Günstiger kommt man mit Friedrich Motorsport oder Akrapovic Downpipes daher, allerdings ist hier die Kat Qualität schlechter als bei HJS, wodurch ein ECU Remapping durch einen Tuner notwendig ist.

Alternativ könnte man evtl. den KAT auscodieren, aber dass ist natürlich alles andere als Legal und wäre es mir persönlich nicht wert / zu risikoreich.

Themenstarteram 21. Juni 2017 um 9:19

Genau richtig !

Ich hab auch eine HJS angefragt in der Hoffnung sie hätte eine Zulassung ...

Selbst da sagte der Tuner zu mir es kann sein das er ans Steuergerät muss.

Schade das es noch nichts zugelassenes gibt :(

Da muss ich ihn nochmal fragen, evtl habe ich es dann auch falsch verstanden, wenn ihr sagt, das ihr noch keine mit Zulassung kennt.

 

Bleibt nur zu hoffen, dass es bald eine Downpipe mit Zulassung gibt.

So, habe bei meinem Tuner vor Ort nachgefragt, habe es leider falsch verstanden.... Er hat auch keine StVO zulässige Lösung im Angebot.

Habe aber das Unternehmen ASK Performance aus Thale angeschrieben und die haben mir ein Angebot für eine Downpipe mit EWG Kat + Softwareoptimierung gemacht. Das ganze würde rund 1.500€ kosten. Die Softwareoptimierung würde den A200 auf rund 200 PS und 300 Nm pushen. Mit der Downpipe sind, laut Aussage, auch nochmal knapp 20 PS möglich. Würde in Summe also 220 PS bei optimaler Ausbeute bedeuten.

Die Zahlen klingen an sich ja nicht schlecht. Für 1.500€ knappe 60 PS mehr + besseren Sound, aber ob dass der Motor auch lange verträgt...

 

Was sagt ihr dazu?

Kommt immer darauf an wie oft du die Leistung abrufst ;)

Die höchste Optimierung vom M270.910 mit Garantie die ich gesehen hab lag bei 184PS.

Themenstarteram 30. Juni 2017 um 13:43

Wenn du so viel Geld in die Hand nimmst , dann mach noch eine Ansaugung rein von HG Performance . Und lass die Karre alles in allem doch lieber ein bisschen "entspannter" abstimmen. Also lieber 10 PS zu wenig als zu viel . Wenn dann deine Kilometerleistung noch im Rahmen ist Düfte es kein Problem sein , ich hab bis jetzt in 3 Fällen in denen ich Chiptuning machen lassen habe , nur positive Erfahrungen gemacht . Allerdings waren alle Abstimmungen Soft !

Also die max Abstimmung hätte ich sowieso nicht machen lassen. Mir reicht eine leichte Optimierung aus, mit 190-200 PS bin ich mehr als zufrieden.

 

Kenne mich leider nicht so aus in dem Bereich, aber was bringt mir diese Ansaugung? Bei HG Performance finde ich leider nur Ansaugungen für die AMG Varianten. Sicher, dass die auch welche für den A200 verkaufen? Weißt du wie viel das ca. kostet?

Welche maximale km-Leistung siehst du als passend an?

Themenstarteram 30. Juni 2017 um 15:14

Hier wäre der link zur ansaugung, ist allerdings für nen cla250er müssten man per Mail fragen ob das auch passt http://www.hgperformance.co/.../

So ein "cold-aIr intakte" bringt als ein ganzes System wie im link einfach nur mehr Leistung durch mehr kalte Luft, verbunden mit ein bisschen mehr Ansauggeräusch.

Mein Gedanke dahinter war nur das du , wenn du Downpipe (was den Turbo entlastet) und Ansaugung machst einfach nicht so stark an der Chiptuning Schraube drehen musst um die Leistung zu generieren die du möchtest .

Denn wenn du die Hardware (Downpipe und Ansaugung ) verbesserst dann musst du nicht soooo arg an die Software (chiptuning) ran.

Was Laufleistung angeht frag am

Besten deinen Tuner , da sagt jeder was anderes :)

Aber 60PS mehr , das ist schon ein gutes Stück mehr was da an deinem Auto zerrt.

Ah ok, das ist natürlich ein guter Gedanke, vielen Dank für den Hinweis :)

Weißt du, wie das mit der Eintragung / StVO Zulässigkeit aussieht?

am 14. März 2018 um 19:26

Ich grabe den Thread mal wieder aus ;)

Habe gerade durch Zufall gesehen, das "Friedrich Motorsport" jetzt eine Downpipe mit 200 Zeller HJS Kat im Angebot hat.

Laut Artikel Beschreibung sogar mit Teilegutachten

Klick Mich

Was meint ihr dazu?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Downpipe, Hilfe, hat schon jemand eine verbaut ?