ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Distronic plus

Distronic plus

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 22. August 2014 um 10:54

Hallo,

wer von euch hat diese Verbaut?

Ich habe folgende Probleme damit oder es ist einfach so....

Zur Info, bei meinem Fahrzeug wurde bereits vor Auslieferung die Frontscheine gewechselt, daraufhin stand das Fahrzeug 1.5 Wochen beim Händler weil die Distronic nicht mehr lief.

Meine Bedenken dass da was nicht richtig ist beruhen darauf:

Sie bremst selbständig in Kurven z.B. Autobahn Tempo 160km/h alles frei Distronic bremst in Kurven bis zu 10-20km/h herab auch auf Landstrasse egal welches Tempo.

Oder Tempo 180km/h Autobahn frei, Abstand ist auf max. eingestellt LKW fährt in ca. 500m auf meine Spur Distronic keine Reaktion auch das Warndreieck leuchtet nicht

Oder Stadtverkehr fahre mit Distronic auf Ampel zu anderes Auto steht dort bereits, keine Reaktion auch kein Warndreieck

Oder Stadtverkehr, vorausfahrendes Auto wechselt Spur oder biegt ab Distronic bremst bis zum Stillstand obwohl gar kein Auto mehr da ist usw.

Kennt ihr das auch? Oder ist das wirklich ein Fehler?

Danke und Gruß

Ähnliche Themen
161 Antworten

Moin Moin,

 

also in Kurven bremst meine auch runter. Habe ich aber bisher nur als sinnvoll wahrgenommen. Sprich nur wenn die Kurve wirklich zu schnell genommen werden würde.

 

Sie reagiert in deinen beschriebenden Härtfällen recht spät und bremst dann für die Insassen recht unsanft. Aber sie funktioniert.

 

Habe mich dem Druck meiner Familie aber gebeugt und das vorrausschaunde Fahren wieder dem Fahrer überlassen. Sprich ich unterbreche die Distronic wenn ich den LKW ausscheren sehe am horizont und bremse langsam runter und schalte sie dann wieder ein.

 

Grüße

 

The-XXL

Die Distronic funktioniert auch nur bis zu 80 meter Entfernung. Bei so hohen Geschwindigkeiten lieber selber bremsen.

Themenstarteram 22. August 2014 um 15:51

Seit ihr mal in einer E- Klasse gefahren? Da funktioniert das wesentlich besser.

Ja, habe selber eine. Von dieser habe ich auch meine Erfahrungen. Bin leider noch keinen V gefahren.

Themenstarteram 22. August 2014 um 18:33

DISTRONIC PLUS

Die moderne Radartechnologie der DISTRONIC PLUS erfasst die Situation vor dem Auto und kann einen drohenden Unfall erkennen. Hinter der vorderen Stoßfängerverkleidung befinden sich zwei Nahbereichsradarsensoren mit einer Reichweite von 20 Zentimeter bis 30 Meter und einem Abtastwinkel von 80 Grad. Das Fernradar verbirgt sich hinter der Kühlermaske. Eine spezielle Walzentechnik sorgt dafür, dass sowohl der Fern- als auch der Mittelbereich erfasst werden können. In die Ferne reicht das System 200 Meter weit bei einem Abtastwinkel von 18 Grad, im Mittelbereich 60 Meter weit bei einem Abtastwinkel von 60 Grad.

Da steht nix von 80 Metern und ständigen Kopfnicken beim Bremsen weil es extrem Ruckhaft arbeitet.

Hallo akoser76

Bei der heutigen Technologie und den Diagnose- und Programmiermöglichkeiten mit der Stardiagnose, würde ich Dir empfehlen mit deinem V zur MB-Werkstatt zu fahren und dein Problem schildern. Die können vermutlich das Eingreifen der Bremse vom Distronic Plus sensibilisieren. Mit anderen Worten, die sollen Dir die Distronic-Plus, resp. das Bremsen, ein bisschen "feiner" einstellen.

Viele Grüsse

mercedes200002

Edit: Vieleicht hilft sogar ein simpler "Reset" des Distronic-Systems

Hallo Zusammen,

also bei mir funktioniert die einwandfrei.

Bei stehenden Objekten funktioniert sie allerdings nicht es muss sich schon vor dir bewegen und dann langsamer werden es ist natürlich gefährlich wenn dann da plötzlich ein Fahrzeug an der Ampel steht. Auf fahrende LKW kann ich mit hoher Geschwindigkeit auffahren das Fahrzeug bremst einwandfrei ab. Nur bei Regen kommt es gelegentlich vor, dass das Fahrzeug beim Überholen anderer Fahrzeuge gelegentlich etwas abbremst.

Zitat:

@mercedes200002 schrieb am 22. August 2014 um 21:11:58 Uhr:

Hallo akoser76

Bei der heutigen Technologie und den Diagnose- und Programmiermöglichkeiten mit der Stardiagnose, würde ich Dir empfehlen mit deinem V zur MB-Werkstatt zu fahren und dein Problem schildern. Die können vermutlich das Eingreifen der Bremse vom Distronic Plus sensibilisieren. Mit anderen Worten, die sollen Dir die Distronic-Plus, resp. das Bremsen, ein bisschen "feiner" einstellen.

Viele Grüsse

mercedes200002

Edit: Vieleicht hilft sogar ein simpler "Reset" des Distronic-Systems

Stehende Hindernisse werden ausgeblendet, um Fehlbremsungen zu vermeiden.

Stehende Fahrzeuge werden daher nur berücksichtigt, wenn Sie vorher schon mal im Zustand "bewegt" vom Radar detektiert worden sind.

@dok.smart: Stehene Hindernisse: Lieber habe ich ab und zu eine nicht dem realen Verkehr begründete Bremsung, als das gänzliche Ignorieren eines an der roten Ampel stehenden Autos (das System würde einfach drauffahren, soweit ich das verstehe - traue mich nicht dies auszuprobieren ;) )

@akoser 76: Auch ich habe 4 Jahre eine E-Klasse mit Distronik gefahren und bin der selben Meinung, wie Du. Diese funktionierte um Längen besser, als diese in meinem jetzigen V. Im V bremst diese mal korrekt und sanft, mal aber auch sehr sehr spät und abrupt. Richtig Vertrauen habe ich zu meiner Distronik im V nicht, das was in der E-Klasse deutlich anders.

Themenstarteram 13. Febuar 2015 um 8:24

Ich fahre jetzt seit 15.01. einen Q5 auch mit ACC zwar ohne Stau Funktion aber der Macht die Aufgabe auch wesentlich besser.

 

Man kann sich viel schön reden bei der V Klasse ( habe ich auch gemacht??). Aber es ist einfach so das MB hier bis jetzt einfach extrem nachlässig und fahrlässig entwickelt hat.

 

Wenn das Facelift kommt und die eklatanten Konstruktions Mängel behoben sind würde ich auch wieder einen kaufen.

Hey,

also ich bin mit der Distronic mehr als zufrieden. Weder schaltet sie sich ungewollt aus, noch kann ich mich nicht auf sie verlassen.

Meine Erfahrungen zuvor stammen vom Audi A3 (05/2014). Die ACC aus dem Audi A3 habe ich echt bereut und würde sie nicht wieder mitbestellen.

Da komm ich mir auf der Autobahn immer vor wie im Stop&Go verkehr. Wenn ein Fahrzeug vor mir langsamer war als ich, ist die ACC immer Aufgefahren, bis dieses im Erfassungsbereich war und dann wurde sofort abrupt runtergebremst. Da hat es auch keine Rolle gespielt ob das Fahrzeug 5 oder 50 km/h langsamer war als ich. (Wobei Audi 2013 aus solchen Gründen auch den Leiter der Entwicklungsleiter vor die Tür gesetzt hat.)

@akoser76 Pass auf, wenn vor dir in der Stadt ein Auto abbiegt. Wenn du nicht auf die Bremse gehst, macht das die ACC für dich :-) Meine Frau hat sich bei so was mal ordentlich die Nase angehauen.... :D

Da finde ich die Distronic deutlich angenehmer und vorausschauender. Zudem sind die Einstellmöglichkeiten Die Staufunktion ist m.E. überragend.

Ob das jetzt daran liegt, dass eure Modelle aus der ersten Serie stammen/meine ein paar Monate jünger ist oder ob es persönliche Empfindungen sind weiß ich nicht.

Jedenfalls bin ich mit der Distronic sehr zufrieden und kenne die oben beschriebenen Probleme nicht. Hoffentlich bleibt es auch so :-)

Grüße

Themenstarteram 13. Febuar 2015 um 13:05

Genau das und zwar auch in der Staufunktion macht die V Klasse. Und der Q5 nicht.

Zitat:

@TheXXL schrieb am 22. August 2014 um 11:19:23 Uhr:

Habe mich dem Druck meiner Familie aber gebeugt und das vorrausschaunde Fahren wieder dem Fahrer überlassen. Sprich ich unterbreche die Distronic wenn ich den LKW ausscheren sehe am horizont und bremse langsam runter und schalte sie dann wieder ein.

Habe zwar einen anderen Wagen, aber bei mir ist es auch so. Wobei meiner doch dann bremst, aber eben stärker als ich es vorausschauend tun würde (bei Einstellung Abstand sehr gering)....

Habe eine V Klasse seit Oktober 14 und fahre immer mit Distronik. Hat in jeder Situation bestens funktioniert und bin sehr zufrieden

Deine Antwort
Ähnliche Themen