ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Discover Pro neuestes Kartenupdate mangelhaft

Discover Pro neuestes Kartenupdate mangelhaft

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 4. Januar 2017 um 12:02

Ich habe ein sehr, sehr unvorteilhaften und nicht hinnehmbaren Fehler an dem neuen Kartenupdate über den Jahreswechsel ausmachen können. VW wurde schon direkt von mir informiert, die prüfen den Sachverhalt aktuell.

Hintergrund: Über Silvester bin ich mit einigen Freunden mit 3 Fahrzeugen nach Dänemark gefahren.

1.) Mein Tiger, MJ 2017, Discover Pro, AID, aktuellstes Kartenupdate ist installiert

2.) Der Tiger meines Kumpels, MJ 2016, Vollausstattung, installiert ist die Vorgängerversion der aktuellsten Version (also die, die wir alle bis Anfang November installiert hatten)

3.) Ein Golf 7, auch Discover Pro. , installiert ist die Vorgängerversion der aktuellsten Version

Ausgangsbasis: Strecke von Bremen nach Harboøre/DK, 541 KM Fahrt, alle Navis waren gleich konfiguriert (schnellste Route, Car-Net deaktiviert)

Einzig und allein mein Navi hat mir eine völlig andere Route innerhalb DK's vorgegeben. Auf der Hinfahrt habe ich dann entschieden, meiner aktuelleren Kartenversion zu vertrauen und habe mich von der Kollone in Kolding/DK getrennt und den mir vorgegebenen Weg gefahren. Ich kam sage und schreibe 1 Stunde später am Ziel an, als die beiden anderen Fahrzeuge.

Vor der Rücktour haben wir dann nochmals alle Navis abgeglichen und vorher alle relevanten Punkte auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Alles war gleich eingestellt. Wieder wollte mein Navi mich über die unvorteilhafte Route schicken (über Esbjerk). Meine prognostizierte Ankunftszeit war bei Fahrtbeginn 14:50. Bei den anderen Navis wurde eine Ankunftszeit von 14:00 angezeigt. Ich bin also den anderen Fahrzeugen hinterhergefahren, weil mir die Route auch gar nicht angeboten wurde. Diese Route führte von Harboøre über Herning direkt nach Kolding. Mein Navi wollte wie gesagt von Harboøre wieder über Esbjerk nach Kolding navigieren. In den folgenden ersten 85 Kilometer wollte mein Navi ohne Rücksicht auf (Zeit)verluste zurück zur alten Route schicken, sodass mir kurz vor Herning (erst da hat das Navi dann auch mal eingesehen, dass es ja noch eine andere Route nach Hause gibt) eine Ankunftszeit von 16:40h angezeigt wurde!!!!

Direkt in Herning, als mein Navi die Route der anderen übernommen hat, wurde mir auf einmal eine Ankunftszeit von 13:58 angezeigt (Synchron zu den anderen Fahrzeugen).

Da den wenigsten hier wahrscheinlich ein direkter Fahrzeugvergleich mit identischer Konfiguration (in den relevanten Merkmalen) und zwei unterschiedlichen Kartenversionen, parallelem Fahren über eine größere Distanz möglich ist, wird der Fehler bisher auch noch niemandem aufgefallen sein. Wenn man alleine unterwegs ist, vertraut man dem Navigationssystem in der Regel ja und weiß so von seinem (Un)glück nichts.

Da ich persönlich häufig weite Distanzen fahre, stellt das für mich schon einen erheblichen Mangel dar.

Das zur Information für euch.

PS: Damit jeder in etwa nachvollziehen kann, worüber ich hier spreche, hier die Routenberechnung von Google Maps:

https://www.google.de/.../...885cf937df51!2m2!1d8.8016937!2d53.0792962

Viele Grüße

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich kann Dir zwar leider nicht helfen, kann es aber aus eigener leidvoller Erfahrung nachvollziehen.

Auch mein Navi aus meinem ex-Q3 hat mich haarsträubende Umwege gelotst. An Stellen, wo ich nur noch eine halbe Stunde Autobahn vor mir gehabt hätte, wollte er mich stets auf eine 1,5h dauernde Überlandfahrt schicken. Nur gut, dass es in heimatlichen Gefilden war und ich das Navi daher ignorieren konnte.

Möchte aber nicht wissen, wie häufig sowas auch auf mir unbekannten Routen geschehen ist und ich es wider besseren Wissens als normal hingenommen habe.

So wie ich mir das von euch so anhöre werde ich wohl mein "altes" (aber stets aktuelles) Garmin an die Scheibe der Beifahrerseite "kleben" um mein DM zu kontrollieren :rolleyes:

Ich weiss ja das NEXT (der Hersteller der Karten) schon in der Vergangenheit durch Ungenauigkeit und verspätete Kartenupdates "glänzte" und verstehe auch die großen 3 dt. Autobauer nicht die sich ausgerechnet diese Firma unter den Nagel reissen mussten, aber ich habe eigentlich gehofft das die Routensteuerung zuverlässig funktioniert und das die Kartenupdates dadurch verlässlicher werden.

 

Ich vermute mal, dass die Routenführung auf das Gesamtstraßennetz betrachtet auch zu 99% astrein funktioniert. Blöde halt nur, wenn man genau die 1% erwischt, die fehlerhaft sind. Die meisten dürften davon vermutlich nicht betroffen sein.

Möglicherweise gibt es ja sogar irgendwelche Gründe, warum das Navi das macht, was es macht und wir erkennen es bloß nicht.

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 12:41

Zitat:

@chevie schrieb am 4. Januar 2017 um 12:31:03 Uhr:

So wie ich mir das von euch so anhöre werde ich wohl mein "altes" (aber stets aktuelles) Garmin an die Scheibe der Beifahrerseite "kleben" um mein DM zu kontrollieren :rolleyes:

Ich weiss ja das NEXT (der Hersteller der Karten) schon in der Vergangenheit durch Ungenauigkeit und verspätete Kartenupdates "glänzte" und verstehe auch die großen 3 dt. Autobauer nicht die sich ausgerechnet diese Firma unter den Nagel reissen mussten, aber ich habe eigentlich gehofft das die Routensteuerung zuverlässig funktioniert und das die Kartenupdates dadurch verlässlicher werden.

Ja, das hab ich mir auch erhofft. Stattdessen gibt es eine Verschlimmbesserung.

Ich weiß, dass ich da mit meiner Meinung relativ alleine darstehe, aber auch die optische Gestaltung der neuesten Kartenversion wirkt auf mich wie gewollt, aber nicht gekommt. Völlig inkonsistent, auf dem AID bei der Nachtansicht eine farblich andere Gestaltung zu nehmen als auf dem Discover Pro. Wenn sollte das entweder auf beiden Bildschirmen gleich gestaltet werden. Stattdessen ist auf dem AID alles relativ braun/hell-mittelgrau und grün gehalten und auf dem Discover Pro alles relativ dunkelgrau/schwarz.

Das war vorher in meinen Augen deutlich ansprechender gestaltet. :(

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 12:44

Zitat:

@MartinSHL schrieb am 4. Januar 2017 um 12:24:32 Uhr:

Ich kann Dir zwar leider nicht helfen, kann es aber aus eigener leidvoller Erfahrung nachvollziehen.

Auch mein Navi aus meinem ex-Q3 hat mich haarsträubende Umwege gelotst. An Stellen, wo ich nur noch eine halbe Stunde Autobahn vor mir gehabt hätte, wollte er mich stets auf eine 1,5h dauernde Überlandfahrt schicken. Nur gut, dass es in heimatlichen Gefilden war und ich das Navi daher ignorieren konnte.

Möchte aber nicht wissen, wie häufig sowas auch auf mir unbekannten Routen geschehen ist und ich es wider besseren Wissens als normal hingenommen habe.

Das möchte ich auch nicht gerne wissen :(

Vielleicht kann mir ja doch jemand helfen: Hat jemand von euch die Version 2016 (also die Vorgängerversion) zufällig noch auf einer SD Karte, PC, Cloud, externem Storage oder sonst wo liegen und könnte mir die zur Verfügung stellen?

Ich wäre mit der Vorgängerversion deutlich zufriedener als mit der jetzigen...

Zitat:

@chevie schrieb am 4. Januar 2017 um 12:31:03 Uhr:

werde ich wohl mein "altes" (aber stets aktuelles) Garmin an die Scheibe der Beifahrerseite "kleben"

Das ist für mich inzwischen ein wenig, wie vom Regen in die Traufe:

Ich habe im Tiger "nur" das RNS315. Um dann mal eben Koordinaten anfahren zu können, brauche ich halt ein anderes Navi, dazu habe ich noch ein nüvi1490 im Auto - mit aktuellster Firmware und immer aktuellen Karten.

Das aber lotst mich regelmäßig und reproduzierbar immer wieder in irgendwelchen Autobahnkreuzen in die Abfahrt, dann die Parallelfahrbahn entlang und danach wieder auf die Autobahn.

Das nicht nur bei meinem sondern auch beim ebenfalls topaktuellen Garmin meiner Frau. Bei meinem alten zumo550 (mit ebenfalls aktuellen und damit identischen Karten) hingegen werde ich besser gelotst...

Das alte 550er hatte das auch erst, wurde erst mit einem der letzten Updates abgestellt.

Die Frage des Routings und welches denn nun richtig sei, ist so alt wie die Navis und zieht sich durch alle Foren.

Zitat:

@chevie schrieb am 4. Januar 2017 um 12:31:03 Uhr:

So wie ich mir das von euch so anhöre werde ich wohl mein "altes" (aber stets aktuelles) Garmin an die Scheibe der Beifahrerseite "kleben" um mein DM zu kontrollieren :rolleyes:

Ich weiss ja das NEXT (der Hersteller der Karten) schon in der Vergangenheit durch Ungenauigkeit und verspätete Kartenupdates "glänzte" und verstehe auch die großen 3 dt. Autobauer nicht die sich ausgerechnet diese Firma unter den Nagel reissen mussten, aber ich habe eigentlich gehofft das die Routensteuerung zuverlässig funktioniert und das die Kartenupdates dadurch verlässlicher werden.

Da muss ich Dich jetzt gleich zweifach enttäuschen:

1.) Der Kartenhersteller heißt HERE (nicht NEXT) und

2.) Garmin hat die Karten auch von denen

Nur nochmal zur Sicherheit: war vielleicht dein Navi über die CarNet Dienste mit dem Internet verbunden und hat von dort eine Geistermeldung zu einem gar nicht existenten Stau/Streckensperrung erhalten und meinte, dich "dynamisch" außen herum führen zu müssen?

Ich habe auch die neueste Version aufgespielt und noch keine derartigen Klopfer feststellen müssen.

Grüße

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 17:01

Zitat:

@cesiebzig schrieb am 4. Januar 2017 um 16:58:30 Uhr:

Nur nochmal zur Sicherheit: war vielleicht dein Navi über die CarNet Dienste mit dem Internet verbunden und hat von dort eine Geistermeldung zu einem gar nicht existenten Stau/Streckensperrung erhalten und meinte, dich "dynamisch" außen herum führen zu müssen?

Ich habe auch die neueste Version aufgespielt und noch keine derartigen Klopfer feststellen müssen.

Grüße

Das kann ich mit einer 100% Sicherheit ausschließen.

Auffallen kann der Fehler auch nur, wenn man einen direkten Vergleich zum gleichen Navi mit der Version 2016 hat. :/ Sonst würde man das ja nicht feststellen können. Wäre ich nicht mit den anderen zusammen gefahren, wäre es mir wahrscheinlich nie aufgefallen.

Viele Grüße

Ich hatte vor zehn Jahren mal eine BECKER Navi Software mit einem skurrilen Fehler: da wurden Autobahnen, die sich übereinander gekreuzt haben als normale Kreuzungen interpretiert. ("Jetzt rechts abbiegen") wenige Wochen gab's natürlich das Update :-)

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 17:35

So, ich hab jetzt mit dem Hersteller HERE telefoniert und das Problem erörtert. Die haben mit dem Finger auf VW gezeigt und gemeint, die liefern nur die Kartendaten, alles andere wäre systembedingt durch die Firmware beeinflusst. Auf die Frage, warum sich denn zufällig mit dem Kartenupdate auch das Aussehen/Darstellung auf dem AID/Navi geändert hat, wenn ja nur die Rohdaten für die Karten von denen geliefert werden, konnte man mir nicht antworten.

Ich habe aber einen Link an die Hand bekommen: https://wego.here.com/

Das sind die aktuellen Kartendaten von HERE. Wenn ich jetzt die Routenplanung auf der oben genannten Website nutze, bekomme ich den selben "dämlichen" Vorschlag, die längere und langsamere Route zu nehmen, wie bei mir im Auto mit dem Kartenmaterial 2017 (Version November 2016)!! Also ist HERE auch dafür verantwortlich.

Wenn ich bei Google Maps die Route suche, bekomme ich den Streckenvorschlag, den die beiden anderen Discover Pros mit Kartenmaterial 2016 (Version November 2015 demnach) vorgeschlagen haben. Screenshots befinden sich im Anhang.

Here-vorschlag
Maps-vorschlag

Ich habe auch schon ähnliches wie ihr erlebt, sowohl auf Kurz- als auch auf Langstrecken. Gerade bei Langstrecken plane ich daher am PC mit Google maps und sorge dafür, dass mein Navi die geplante Strecke übernimmt. Wenn das in Zukunft auch noch über die Routenplanung mit Carnet funktioniert, ist alles gut.

Themenstarteram 6. Januar 2017 um 16:35

Ich habe jetzt eingestellt, dass mir jeweils die 3 Routen zum Ziel angezeigt werden. Mein neuestes Erlebnis, welches meine oben geschilderte Erfahrung komplett bestätigt, ist eine kurze Routenplanung, bei der die ökonomischste Strecke SCHNELLER als die schnellste ist. Was ist da los VW? Wenn ich jetz die Standardeinstellung schnellste Route wie vorher hätte, wäre ich wieder später angekommen. Screenshot im Anhang.

Img-0124
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Discover Pro neuestes Kartenupdate mangelhaft