ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. digitale Öltemperaturanzeige

digitale Öltemperaturanzeige

Themenstarteram 31. Juli 2005 um 0:15

Hallo Alle!

Heute war es soweit und ich bin so gut wie fertig mit dem ganzen hin und her montieren im, am und um dem Amaturenbrett. Schnauze voll und Hände kaputt geschnitten genug. :)

Habe nun eine digitale Öltemperaturanzeige verbaut, einen neuen Radiorahmen und ein neues Navi eingebaut.

Zum Radiorahmen (Thema gabs ja schonmal), hab ich bei ebay für 11€ gekauft. Wie 11€ sieht die Passgenauigkeit nun zwar auch aus, aber "form follows function". Kann damit leben. Die Radien sind nen Tick anders und die Spaltmasse zum Amaturenbrett drum rum nich so doll. Aber ansonsten passte es gut. Das Fach unterm Radio hätte ruhig tiefer sein können. Das alte 1 Din Fach war wesentlich tiefer (steht nun zum Verkauf!).

Nun zum Topic. Da ich ja wegen dem Navi eh am basteln war (GPS Antenne verlegen usw.) hab ich direkt eine digitale Öltemperaturanzeige verbaut. Hab einen, so denke ich, netten Platz gefunden. Wundert euch nicht über den angezeigten Wert, der Sensor war noch nicht angeschlossen auf den Bildern!

Sensor ist übrigens ein VDO Ölablasschrauben-Sensor.

Bei Interesse würde ich evtl. eine Sammelbestellung organisieren. Auch für andere Autos bzw. Gewindegrössen für den Sensor. Bei 10 Stck. wäre der Preis ca. (!) 120€.

Hab lange überlegt, weil das nicht ganz billig ist. Aber ein Rundinstrument kostet auch 40€ bei Sandtler, plus 20€ für den Sensor. Dann braucht man noch ein Gehäuse für das Instrument z.B. ein einzelnes aus Karbon für aufs Amaturenbrett zu schrauben, das kostet auch fast 30€. Dann waren mir die paar Euros es wert so eine elegante Lösung zu haben.

Aber urteilt selbst.

Ähnliche Themen
148 Antworten
Themenstarteram 31. Juli 2005 um 0:17

Hier mit der Blende von vorne. Sieht ein bisschen schief aus, ist es aber nicht. Der Winkel der Plastikblende ist grösser +90 Grad, deswegen schauts so aus...

Themenstarteram 31. Juli 2005 um 0:19

Hab ich fein mit dem Dremel ausgefrässt das viereckige Loch und dann noch bisserl mit Heisskleber festgepappt.

Themenstarteram 31. Juli 2005 um 0:19

Hier im verbauten Zustand, Position über dem Leuchtweitenregler.

Themenstarteram 31. Juli 2005 um 0:20

Hier nun die Gesamtoptik (auch mit dem neuen Radiorahmen und Navi).

Themenstarteram 31. Juli 2005 um 0:25

Die Position der Ölanzeige ist meiner Meinung nach top. Wüsste im übrigen auch keine bessere. Alternativ hatte ich noch überlegt, sie senkrecht in der rechten Blindblende neben dem Heizungsregler zu machen, aber das fand ich dann doch blöd. Zumal das keine rausnehmbare Blindblende ist, sondern in einem gegossen ist mit dem silbernen Konsolenrahmen.

Nun kann man die Anzeige auch in ein anderes (neues) Auto mitnehmen und muss dann nur diese kleine Plastikblende erneuern (wegen dem dann enstehenden Loch), die sicher nicht viel kostet.

Die Anzeige ist so nicht direkt im Blick, wenn das Lenkrad gerade steht, aber man schaut da ja auch nicht ständig drauf. Vorteil, dass das Lenkrad die Sicht ein wenig versperrt ist, dass die Anzeige einen im Dunkeln nicht so blendet. Die ist nämlich recht hell.

Was sagt ihr?

sieht gut aus. bin mir auch schon lange am überlegen wie ich das mit der oeltem. machen soll. aber bei mir kommt der sensor nich an die oelablassschreube.

Hast bis in die Nacht geschafft? ;)

Hast schön hingekriegt. Das werden sicher einige auch so machen wollen.

Sieht wirklich Tip Top aus.

Ist bestimmt keine schöne Arbeit das alles zu verbasteln aber dafür sieht es dann wenigstens Sauber aus und nicht wie gewollt und nicht gekonnt.

Besser als nen Rundinstrument an der A-Säule

@Lunikoff

Wo willst du den dann den Sensor anbringen?

1A, vorallem das Einbauradio sieht geil aus

Themenstarteram 31. Juli 2005 um 13:07

Danke! :)

Naja, das Radio is Geschmackssache. Ist halt Becker. Funkioniert geil, sieht aber irgendwie wie ein Billigradio aus, finde ich. Und denoch das beste auf dem Markt. :)

 

Für einen Sensor gibt es ja eigentlich nur 3 Möglichkeiten. Ölpeilstab. Find ich Mist. Muss man rumbasteln bzgl. der Ölstandshöhe für den Universalpin dann und so.

Dann Zwischenring für den Ölfilter, ist nicht schlecht, aber teurer und umständlicher von der Montage. Und eben die Ölablassschraube. Fand ich halt am praktischsten.

Öltempanzeige ist genial!

Und der Beckerradio sowieso!

!TOP!

;)

@Lunikoff

Wo willst du den dann den Sensor anbringen?

ich würde die nehmen mit dem zwischenring für den ölfilter, kostet halt einwenig mehr. aber es kommt erst wen dernächste öl service kommt

ähmmm. mal ne dumme frage.

warum zeigt das -72 Grad an???

Re: digitale Öltemperaturanzeige

 

Zitat:

Original geschrieben von othello

Hallo Alle!

...

Wundert euch nicht über den angezeigten Wert, der Sensor war noch nicht angeschlossen auf den Bildern!

...

Ich vermute deswegen :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. digitale Öltemperaturanzeige