ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Diesel

Diesel

Themenstarteram 15. April 2019 um 9:20

Ist es sicher ein Euro6 diesel Auto zu kaufen?

ich habe ein Audi A4 von 2015 gefunden und ich habe ein bisschen Angst> ich brauche bitte eure Meinungen. Danke im Voraus

Ähnliche Themen
36 Antworten

Das Thema gabs hier schon 100 mal.

SICHER in Sachen Fahrverbote ist gar nichts (auch kein Beziner). 100%ige Sicherheits gibt es höchstens beim E-Auto. Bisher treffen die Fahrverbote nur Diesel bis inkl. Euro 4, Verbote für Euro 5 KÖNNTEN noch kommen, bei Euro 6 ist in die Richtung BISHER nichts in Planung.

Wie lange soll das Teil denn gefahren werden? Wenn es nur die nächsten 3-4 Jahre sind, wird man bei Euro 6 WAHRSCHEINLICH nicht von Fahrverboten betroffen sein.

Zitat:

 

SICHER in Sachen Fahrverbote ist gar nichts (auch kein Beziner). 100%ige Sicherheits gibt es höchstens beim E-Auto.

100 % sicher ist es auch, das das E-Auto in fünf Jahren absolut veraltet ist, da die technische Entwicklung dort sehr große Sprünge macht.

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 15. April 2019 um 12:18:38 Uhr:

... 100%ige Sicherheits gibt es höchstens beim E-Auto. ...

naja, auch da ist das Risiko, dass - wenn man jetzt für z.B. 30 oder 35 T€ ein Elektroauto kauft - in 5 oder 8 Jahren die nächste Generation (mit deutlich überlegener Akku-/Lade-/usw.-Technologie) auf dem Markt ist ... als Kompaktwagen in der "Golfklasse" neu für 15 T€ bis 20 T€ ...

... und Dein HEUTE teuer gekauftes "Uralttechnik"-E-Auto gebraucht nach diesen 5 oder 8 Jahren nur noch 3 T€ bis 5 T€ wert ist!

also:

hast Du lieber "Sicherheit" und 85 % = absolut 26 oder 30 T€ Wertverlust in z.B. 6 Jahren?

oder "Risiko" und 100 % = absolut 5 T€ bis 10 T€ Wertverlust im selben Zeitraum bei einem Euro 4 oder Euro 5-Diesel?

Nachdem man selbst in Stuttgart davor zurückschreckt, E5-Diesel auszusperren, sehe ich für E6 keine unmittelbare oder mittelfristige Gefahr. Die Politik begreift inzwischen, dass CO2 doch wichtiger ist als NOx. Und Gelbwestendemos will man sicher nicht riskieren. Also: ich würde den A4 kaufen.

Meine Meinung:

Diesel ja

Diesel mit Adblus - grosses JA

Audi-Diesel : Nein

Zitat:

@camper0711 schrieb am 15. April 2019 um 16:56:45 Uhr:

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 15. April 2019 um 12:18:38 Uhr:

... 100%ige Sicherheits gibt es höchstens beim E-Auto. ...

naja, auch da ist das Risiko, dass - wenn man jetzt für z.B. 30 oder 35 T€ ein Elektroauto kauft - in 5 oder 8 Jahren die nächste Generation (mit deutlich überlegener Akku-/Lade-/usw.-Technologie) auf dem Markt ist ... als Kompaktwagen in der "Golfklasse" neu für 15 T€ bis 20 T€ ...

... und Dein HEUTE teuer gekauftes "Uralttechnik"-E-Auto gebraucht nach diesen 5 oder 8 Jahren nur noch 3 T€ bis 5 T€ wert ist!

also:

hast Du lieber "Sicherheit" und 85 % = absolut 26 oder 30 T€ Wertverlust in z.B. 6 Jahren?

oder "Risiko" und 100 % = absolut 5 T€ bis 10 T€ Wertverlust im selben Zeitraum bei einem Euro 4 oder Euro 5-Diesel?

Das Riskio hat man ja immer bzw man vergleicht Äpfel mit Birnen. Ein Neuwagen ist immer finanziell gesehen ein riesen Verlustgeschäft und natürlich stinkt ein neues E-Auto gegen einen 10 Jahre alten Gebrauchtwagen kostentechnisch ab. Selbst, wenn man Neuwagen vergleicht, ist das E-Auto eigentlich noch zu teuer. Da würde ich persönlich eher Richtung Hybrid gehen.

Ich hab das ja letzten Dezember auch alles durchgerechnet und mich trotz aller Bedenken für einen gebrauchten Euro 6 Diesel entschieden. Da die Verkaufspreise für Diesel z.zt echt im Keller sind, war das ein gutes Geschäft, selbst wenn das (auf den Marktwert bezogen) in 4 Jahren ein Totalverlust sein sollte.

Zitat:

@Ali990 schrieb am 15. April 2019 um 09:20:41 Uhr:

Ist es sicher ein Euro6 diesel Auto zu kaufen?

ich habe ein Audi A4 von 2015 gefunden und ich habe ein bisschen Angst...

Welche Befürchtungen hast du dabei konkret?

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 16:56

Damals wurde wiel darüber gesprochen, dass ein Diesel ist zurzeit nicht gut, weil die Situation unkkar ist, und niemand weißt wie wird sich das entwickeln!

 

Jetzt sehe ich dass bmw, Mercedes und Audi bis jetzt Dieselmotor bauen, ich glaube das reicht um zu wissen, das ein Euro 6 wird sicher bleiben, mindestens für die nächsten 8 Jahren

Zitat:

@Ali990 schrieb am 9. Februar 2020 um 16:56:18 Uhr:

Damals wurde wiel darüber gesprochen, dass ein Diesel ist zurzeit nicht gut, weil die Situation unkkar ist, und niemand weißt wie wird sich das entwickeln!

 

Jetzt sehe ich dass bmw, Mercedes und Audi bis jetzt Dieselmotor bauen, ich glaube das reicht um zu wissen, das ein Euro 6 wird sicher bleiben, mindestens für die nächsten 8 Jahren

Wenn du ein 2015er A4 8 Jahre behalten willst, würde ich dir abraten. Wer weiß evtl. Gibts in 5-8 Jahrenndoch ein Fahrverbot für EU6...weiß man aber nicht. Wenn du super sicher gehen möchtest, kauf dir ein EU6d Diesel.

Zitat:

@Ali990 schrieb am 9. Februar 2020 um 16:56:18 Uhr:

Jetzt sehe ich dass bmw, Mercedes und Audi bis jetzt Dieselmotor bauen, ich glaube das reicht um zu wissen, das ein Euro 6 wird sicher bleiben, mindestens für die nächsten 8 Jahren

Kühne Behauptung. Kannst du mir deine Glaskugel für die Lottozahlen ausleihen? ;)

Für den Audi von 2015 mit nur Euro 6 nicht Euro 6 D-Temp sehen ich die 8 Jahre nicht.

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 17:24

Zitat:

@Apolo2019 schrieb am 9. Februar 2020 um 17:17:21 Uhr:

Zitat:

@Ali990 schrieb am 9. Februar 2020 um 16:56:18 Uhr:

Jetzt sehe ich dass bmw, Mercedes und Audi bis jetzt Dieselmotor bauen, ich glaube das reicht um zu wissen, das ein Euro 6 wird sicher bleiben, mindestens für die nächsten 8 Jahren

Kühne Behauptung. Kannst du mir deine Glaskugel für die Lottozahlen ausleihen? ;)

Für den Audi von 2015 mit nur Euro 6 nicht Euro 6 D-Temp sehen ich die 8 Jahre nicht.

hier wird um was anderes gesprochen

Ich meine natürlich dass für 8 Jahre sicher ist, wenn dass auto im 2019 oder 2020 gebaut wird.

 

Es gibt z.B 2020 Dieselmotor von bmw, glaubst du dass ein Hersteller wie Bmw ein Auto bauen wird, die weniger als 8 jahren gefahren kann?

Zitat:

@Ali990 schrieb am 9. Februar 2020 um 17:24:08 Uhr:

 

Es gibt z.B 2020 Dieselmotor von bmw, glaubst du dass ein Hersteller wie Bmw ein Auto bauen wird, die weniger als 8 jahren gefahren kann?

Das ist den Autoherstellern doch egal. Für die zählt nur der Verkauf, was später passiert...

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 17:36

Zitat:

@Apolo2019 schrieb am 9. Februar 2020 um 17:33:58 Uhr:

Zitat:

@Ali990 schrieb am 9. Februar 2020 um 17:24:08 Uhr:

 

Es gibt z.B 2020 Dieselmotor von bmw, glaubst du dass ein Hersteller wie Bmw ein Auto bauen wird, die weniger als 8 jahren gefahren kann?

Das ist den Autoherstellern doch egal. Für die zählt nur der Verkauf, was später passiert...

Ok

Auf jeden Fall

Ich liebe mein Auto, ich wollte mich nur informieren. Danke dir für die Antworte

ein a4 aus 2015 der dieselgerecht genutzt wurde sollte bereits 100-150tkm oder noch mehr auf dem zeiger haben (ersteres wären 25tkm im jahr).....

fährst du den selbst dieselgerecht weiter wird er in 3, 4 , 5 jahren 200tkm sicher überschritten haben und einen recht geringen restwert (der mittig vierstellig ist). in meinen augen ein zeitfenster indem man hoffen darf weiter seinen euro6 diesel benutzen zu dürfen (in einer problemstadt wohnend vieleicht ein gewisses risiko falls es mit dem aussperren doch schneller geht, außerhalb eher nicht....und sollte es doch so kommen kann man immernoch verkaufen).

->euro5 diesel zeigen doch aktuell gut dass es da zwar zeitweise einen preisrutsch gab. die karren aber inzwischen auch einfach schon ein paar jahre alt sind und bei ähnlichem modell/alter/laufleistung die restwerte gar nicht mehr anders sind als vor 5 oder 8 jahren (also vor dem dieselskandal). irgend einen exporteur wird es immernoch geben der deinen audi dann nimmt.

dennoch würde ich bei einem kauf eines euro6 diesels sehr hart verhandeln. (und wenn der preis nicht stimmt die karre halt dort stehen lassen wo sie ist). für den kauf eines 2015er a4 diesel kriegst mitunter so manchen kompaktklassediesel in neu oder als jahreswagen (der dann eine euro6d-temp mitbringt und je nach austattung auch kein viel schlechteres auto ist).

Deine Antwort
Ähnliche Themen