ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Die häufigsten Mängel am R230

Die häufigsten Mängel am R230

Mercedes SL
Themenstarteram 27. Juni 2010 um 9:14

Liebe Freunde,

Um es auf dem Punkt zu bringen, falls noch nicht vorhanden...

Ich würde gerne eine Liste der häufigsten Mängel an euren R230 erstellen. Diese Liste soll R230 Interessierten die Möglichkeit geben auf einem Blick zu sehen worauf beim Kauf eines R230 spezifisch zu achten ist. Sinvoll wäre wen man die Liste in verschiedenen Kategorien aufteilt z.B.:

- Elektronik

Defektes Steuergerät - Variodach

- Fahrwerk

Undichter ABC Dämpfer

 

- Motor / Getriebe

Rückwärtsgang defekt

Die Liste ist beliebig erweiterbar, sie sollte jedoch so erweitert werden das die vorherigen Einträge übernommen werden. Kommentare zu den einzelnen Punkten sind natürlich auch erwünscht.....einfach mal alles raus lassen :)

cheers

Ähnliche Themen
131 Antworten

Finde ich gut, werde mal direkt unterstützen:

 

- Elektronik

Defektes Steuergerät - Variodach

 

- Fahrwerk

Undichter ABC Dämpfer

Reifendruckkontrolle- defekte Sensoren

 

 

- Motor / Getriebe

Rückwärtsgang defekt

Benzinpumpe

Zitat:

Original geschrieben von Dr.Jargus

Liebe Freunde,

Um es auf dem Punkt zu bringen, falls noch nicht vorhanden...

Ich würde gerne eine Liste der häufigsten Mängel an euren R230 erstellen. Diese Liste soll R230 Interessierten die Möglichkeit geben auf einem Blick zu sehen worauf beim Kauf eines R230 spezifisch zu achten ist. Sinvoll wäre wen man die Liste in verschiedenen Kategorien aufteilt z.B.:

- Elektronik

Defektes Steuergerät - Variodach

- Fahrwerk

Undichter ABC Dämpfer

- Motor / Getriebe

Rückwärtsgang defekt

Die Liste ist beliebig erweiterbar, sie sollte jedoch so erweitert werden das die vorherigen Einträge übernommen werden. Kommentare zu den einzelnen Punkten sind natürlich auch erwünscht.....einfach mal alles raus lassen :)

cheers

Jose

Da sei doch mal die Frage erlaubt, ob und welchen SL R230 Du fährst, nur um den Thread nicht als reine Wichtigtuerei abtun zu müssen!

 

Axel

Hallo , ich spreche von einem SL 500 .

 

Fahrwerk : Undichte Ventilsteuerblöcke vom ABC . (63000 KM ).

Verschlissene Zugstreben an der Vorderachse ( 70000 KM ) .

Defekte Hydropumpe ( undicht bei 61000 KM ) .

Getriebe : Defektes Schaltmodul (75000 KM ) .

Zu dem kommen natürlich auch noch die undichten ABC - Dämpfer bei 65000 KM, also fast das volle Programm was ein SL 500 R 230 an kostspieligen Reparaturen zu bieten hat . Allerdings hatte ich bis jetzt keine Elektronikprobleme .

gwra

Zitat:

Original geschrieben von gwra

Hallo , ich spreche von einem SL 500 .

gwra

Zitat:

Original geschrieben von gwra

Bin am Überlegen ob ich der Marke Mercedes die Kündigung

schreibe.

Trotz 3-jähriger Dauernörgelei am R230, hasse Mercedes scheinbar doch immer noch nicht die Kündigung geschrieben.

Das zeugt doch von Zufriedenheit mit Deinem inzwischen über 8 Jahre alten SL 500!

 

Also... "what shall's"? :D

 

Axel

Zitat:

Original geschrieben von Axel Zucken

Zitat:

Original geschrieben von gwra

Hallo , ich spreche von einem SL 500 .

gwra

Zitat:

Original geschrieben von Axel Zucken

Zitat:

Original geschrieben von gwra

Bin am Überlegen ob ich der Marke Mercedes die Kündigung

schreibe.

Trotz 3-jähriger Dauernörgelei am R230, hasse Mercedes scheinbar doch immer noch nicht die Kündigung geschrieben.

Das zeugt doch von Zufriedenheit mit Deinem inzwischen über 8 Jahre alten SL 500!

Also... "what shall's"? :D

Axel

Na Axel , haste mal wieder Zeit andere Leute hier im Forum als Doofies anzuprangern ?

Aber in einer Aussage muß ich dir recht geben , denn, nach den ausgeführten Reparaturen bin ich wirklich zufrieden .

gwra

Zitat:

Original geschrieben von gwra

Zitat:

Na Axel , haste mal wieder Zeit andere Leute hier im Forum als Doofies anzuprangern ?

 

Aber in einer Aussage muß ich dir recht geben , denn, nach den ausgeführten Reparaturen bin ich wirklich zufrieden .

 

 

gwra

Na siehst Du, das ist jetzt mal eine klare Ansage, meine Vermutung affirmierend:

 

"... bin ich wirklich zufrieden."

 

By the way......

für Dich nehme ich mir doch gerne Zeit! ;)

 

Axel

finde ich auch eine gute Idee, aber müsste man dann nicht auch unterscheiden in Jahrgänge?

Zitat:

Original geschrieben von Axel Zucken

 

Da sei doch mal die Frage erlaubt, ob und welchen SL R230 Du fährst, nur um den Thread nicht als reine Wichtigtuerei abtun zu müssen!

Axel

In 4 Bundesländern sind schon Sommerferien. :p

2005 ,16 tkm am SL 500 ges.Elektronik überprüft und neuer Stand upgedatet wg. zahlloser Ausfälle und neuer hinterer Akku ,50% auf Kulanz.

45 tkm anlässlich wechselns der Bremsflüssigkeit defekte SBC-Hydr.-Aggreget getauscht (Kulanz).

56 tkm rechtes hint.ABC-Federbein wg.Undichtigkeit gewechselt.

Mfg ortler

Hallo,

ich finde deine Idee sehr gut. Darf ich vorschlagen die Matrix mit Modelljahr und Modell zu erstellen. Dann wäre eine Zeit/Modellabhängige Aussage über mögliche Schwachstellen unter der Voraussetzung einer regen Teilnahme sehr aussagekräftig.

Ich habe einen SL500 R230 der Erstserie (knapp 100.000 KM) ohne Elektronikprobleme. Die nächsten beiden Modelljahre litten ja massiv darunter.

In Bezug auf einige Beiträge: Ich fahre den SL weil ich genau dieses Auto wollte und es für mich keine Alternative gab. Also wenn ich eine vernunftsbezogene Familienkutsche kaufen will kann ich aus einem sehr grossen Angebot das für mich beste Preis/Leistungsverhältnis ermitteln und wenn mir die Kiste auch noch gefällt kaufe ich das Ding.

Den SL kaufe ich aus rein emotionalen Gründen und wundere mich zwar, warum bei einem Fahrzeug um rund 130.000 Euro Mängel (Vorderachse, Radaufhängung, rinnendes Differential) auftreten die jedem japanischen Kleinwagen bei gleicher KM Leistung völlig fremd sind, aber .... wenn der SL frisch poliert und mit offenem Dach aus seinen 8 Zylindern blubbert, die Sonne scheint und du völlig entspannt durch die Landschaft gleitest - ja, dann sind alle seine Mängel vergessen und Freude kommt auf - oder?

lg, bmot

@bmot,

mit Deiner Liebeserklärung wirst Du die MB-Qualitätsverantwortlichen nicht für ihre Arbeit motivieren. Auch Schönheit und Eleganz dieser Diva sollte einen zeitgemäßen techn. Standard haben , von Anfang an , und auch in den ABC-Dichtungsringen. Das Preisniveau entsprach ber.2001 diesem hohen Standard.

mfg ortler

Themenstarteram 30. Juni 2010 um 22:55

Hallo bmot,

Sehr gute Idee @Baujahr bezogen, weiter so!

cheers

Mein Beitrag zum Thema Mängel:

SL 350, Mj 2006, jetzt 80 Tkm.

+ Elektronikprobleme im Comand hinsichtlich Telefonerkennung (Nokia 6310i) und Navi (keine Anzeige der jeweiligen Position). Nach drei(!) Anläufen von der NL beseitigt.

+ Dumpfe Klopfgeräusche von hinten im Inneraum. MB-NL konnte sie nicht beseitigen. Selbst beseitigt durch filigrane Neujustierung der Anschläge des Kofferraumdeckels dank WIS.

+ Knarzgeräusche in der Mittelkonsole. Von NL nach Probefahrt erkannt und behoben.

+ Dach lässt sich von der Fahrertürseite per Komfortöffnung nicht öffnen. NL fand keinen Fehler. Eine kleinere MB-Werkstatt hat den defekten Empfänger im Türgriff lokalisiert und ausgetauscht.

+ Batterie im Kofferraum schwächelt von Anfang an. Per Ladegerät muß sie nach einer Woche Standzeit bei Laune gehalten werden.

+ SRS-Fehleranzeige durch fehlerhafte Steckverbindung unter dem Fahrersitz. Beide Seiten müssen aus Sicherheitgründen erneuert werden durch Ausbau der Sitze.

+ Innenraumgebläse geht bei heißen Temperaturen nach dem Start auf Null zurück. Defekt im Gebläse und Gebläseregler.

+ Aus Tankmulde läuft nach der Wagenwäsche das Wasser nicht ab. MB-Werkstatt findet keine Abhilfe. Ratschlag: Bei Bedarf kommen und Ablauf mit Druckluft freipusten.

+ Haltestrippe für den Tankdeckel ist falsch gelegt, so daß sie bei jedem Schließen der Tankklappe abknickt und letztendlich durchreisst. Einmal Tankverschluss samt Strippe erneuert, dann mit einem Schrumpfschlauch verstärkt.

Fazit:

Fehler, die dem Anspruch und dem Preis des Fahrzeuges nicht würdig sind. Weiterhin Daumen runter für die MB-NL und Daumen hoch für die kleine lokale MB-Vertretung.

Zitat:

Original geschrieben von LuckySL

Mein Beitrag zum Thema Mängel:

SL 350, Mj 2006, jetzt 80 Tkm.

+ Elektronikprobleme im Comand hinsichtlich Telefonerkennung (Nokia 6310i) und Navi (keine Anzeige der jeweiligen Position). Nach drei(!) Anläufen von der NL beseitigt.

+ Dumpfe Klopfgeräusche von hinten im Inneraum. MB-NL konnte sie nicht beseitigen. Selbst beseitigt durch filigrane Neujustierung der Anschläge des Kofferraumdeckels dank WIS.

+ Knarzgeräusche in der Mittelkonsole. Von NL nach Probefahrt erkannt und behoben.

+ Dach lässt sich von der Fahrertürseite per Komfortöffnung nicht öffnen. NL fand keinen Fehler. Eine kleinere MB-Werkstatt hat den defekten Empfänger im Türgriff lokalisiert und ausgetauscht.

+ Batterie im Kofferraum schwächelt von Anfang an. Per Ladegerät muß sie nach einer Woche Standzeit bei Laune gehalten werden.

+ SRS-Fehleranzeige durch fehlerhafte Steckverbindung unter dem Fahrersitz. Beide Seiten müssen aus Sicherheitgründen erneuert werden durch Ausbau der Sitze.

+ Innenraumgebläse geht bei heißen Temperaturen nach dem Start auf Null zurück. Defekt im Gebläse und Gebläseregler.

+ Aus Tankmulde läuft nach der Wagenwäsche das Wasser nicht ab. MB-Werkstatt findet keine Abhilfe. Ratschlag: Bei Bedarf kommen und Ablauf mit Druckluft freipusten.

+ Haltestrippe für den Tankdeckel ist falsch gelegt, so daß sie bei jedem Schließen der Tankklappe abknickt und letztendlich durchreisst. Einmal Tankverschluss samt Strippe erneuert, dann mit einem Schrumpfschlauch verstärkt.

Fazit:

Fehler, die dem Anspruch und dem Preis des Fahrzeuges nicht würdig sind. Weiterhin Daumen runter für die MB-NL und Daumen hoch für die kleine lokale MB-Vertretung.

Meine Frage zu Deinem Beitrag:

Warum hast Du Deinen reparaturanfälligen SL 350 nicht schon längst wieder abgeschafft? Hier sind doch alle so begeistert von dem so gut wie pannenfreien und wertstabilen SL R129. Es muss doch einen Grund haben, dass Du diese Pannenkarre immer noch fährst, anstatt in einem elitären 129er zu cruisen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Die häufigsten Mängel am R230