ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Die Feinstaub- und NOx-Lüge über den Diesel

Die Feinstaub- und NOx-Lüge über den Diesel

Themenstarteram 8. Januar 2019 um 9:52

Alles Lüge, hier wird enttarnt...

Bitte ansehen, es lohnt sich !

https://www.ardmediathek.de/.../exclusiv-im-ersten-das-diesel-desaster

Beste Antwort im Thema

Ich hab den "Bericht" gesehen und hätte kotzen können. Methodisch war das nichts anderes als "Fear and Doubt".

Zwei Randbemerkungen warum dieser Beitrag tendenziös und schwachsinnig ist: Bei krebserregendem Material wie z.B. Benzol oder strahlendem Material kann man auch nicht "auf den Krebstoten" verweisen, aber du hast eine höhere Chance den Scheiß zu bekommen. Das gleiche ist bei Bronchialerkrankungen, die durch NOx eben verstärkt werden.

Siehe https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4596651/ oder http://www.scielo.br/scielo.php?... oder https://erj.ersjournals.com/content/38/2/303

in Neuseeland hat man die hohen NOx Werte durch "indoor" Erdgasfeuerungen (Etagenheizungen) sogar ausgenutzt um zu untersuchen, ob NOx was mit Kindern macht. Untersucht wurden Schulen gegliedert in "Erdgasfeuerung mit und ohne Außenkamin". Ja, NOx macht nachweislich was. Die Quote der Bronchialerkrankungen wie Asthma geht unter Schülern nachweislich hoch. Wenn diese Fachleute der Ansicht sind, dass das nur eine Korrelation und keine Kausalität ist - diese "Korrelationen" gibts weltweit auf allen Kontinenten. Komisch dass die Epidemologen da einen Zusammenhang sehen und nicht untersuchen, ob nicht vielleicht doch die Illuminaten dahinterstecken.

Komisch dass die einzigen Argumente der "Fachleute" sind, dass Raucher (kurzzeitig) viel mehr abbekommen und so kleine Mengen nicht so wild sein können. Epidemologen sind anderer Ansicht. Für mich ist dieser Drecksbeitrag der ARD nichts anderes als einseitiger und substanzloser Dummschwatz bezahlter Mietmäuler. Vor allem dem Köhler ("Leiter Lungenklinik") könnte ich so lange in die .... lassen wir das. Aber es wäre sehr befriedigend.

9647 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9647 Antworten

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 18. Mai 2019 um 01:12:00 Uhr:

Na gut, mit Sachlichkeit hat das hier ja schon lange nichts mehr zu tun.

https://youtu.be/zNt8QdBU1SY

Schau dir das Video an und erzähl mir nochmal, dass deine Actrose weltweit ganz vorne mitspielt.

Zur Info: 60to @12%Steigung.

Kleiner Tipp: Wenn das linke Vorderrad Männchen macht, ist es kein überfahrener Stein, sondern das Drehmoment, was den ganzen Rahmen verwindet. ;)

Übrigens durch die Bank handgerissene unsynchonisierte Getriebe. Da wird beim Schalten auch nicht gekuppelt, kostet nur Zeit. :D

Moin,

bei dieser Veranstaltung wurde soviel Dreck in die Luft geblasen, wie im Ruhrgebiet

Mitte der 60er Jahre, also im Wirtschaftswunder, in einem Jahr.

Mit lächelnden Grüßen

dudel

Neuer Manipulationsverdacht bei Daimler

"Der kürzlich aufgekommene Verdacht einer weiteren Manipulation von Diesel-Abgaswerten beim Autobauer Daimler könnte laut einem Bericht der Bild am Sonntag deutlich mehr Fahrzeuge betreffen. Wie ein Daimler-Sprecher bestätigte, sind Motoren mit der fraglichen Funktion nicht nur in Sportgeländewagen der Modellreihe GLK eingebaut, sondern auch in bestimmten Autos der C-, E- und S-Klasse von Mercedes-Benz, von denen weitaus mehr auf den Straßen unterwegs sind. Daimler hält die Funktion aber nicht für illegal. (...)"

Sportgeländewagen?

Die sind doch zum Transport von Sportsachen :D

Ich hab da irgendwie immer Rallyfahrzeuge im Kopf, wenn von Geländesportwagen gesprochen wird.

Überhaupt bietet Mercedes so gut wie keine Sportfahrzeuge an, da wundert mich so eine Aussage dezent.

Der AMG GTS ist schon sehr auf der Sportwagen-Seite. Bei einem Sportgeländewagen mit der Betonung auf gelände kommt mir irgendwie als erstes ein Lada Taiga/Niva in den Sinn. Das Ding ist kompromisslos fürs Gelände konzipiert. Und für die Befriedigung des Basteltriebs von Hobbyschraubern.

Aus https://www.autobild.de/.../...manipulation-bei-mercedes--8953599.html

Zitat:

Zunächst hieß es, bei etwa 60.000 Mercedes GLK 220 CDI mit der Abgasnorm Euro 5 sollen die Stickoxidwerte mithilfe eines Computerprogramms gesenkt worden sein – aber nur auf dem Prüfstand und nicht im täglichen Verkehr. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) habe einem früheren Bericht der BILD am SONNTAG (BamS) zufolge ein formelles Anhörungsverfahren gegen Daimler wegen Verdachts auf eine weitere "unzulässige Abschaltvorrichtung" eingeleitet.

Am 18. Mai 2019 meldete BamS, dass bei dem Verfahren ein flächendeckender Einsatz der beanstandeten Softwarefunktion entdeckt worden sei. Daimler habe bestätigt, dass sie in den Motoren OM 651 und OM 642 verbaut worden sei, also auch in Volumenfahrzeugen der C-, E- und S-Klasse.

Also sind fast alle leidlich aktuellen Benz-Modelle betroffen. Zudem handelt es sich offenbar um eine Prüfstandserkennung. Weil: Erklär mal jemand, wieso die Zieltemperatur Kühlmittel auf dem Prüfstand niedriger als im Alltag gesetzt wird und warum dieses "leicht andere Mapping" bei marginal höherer Kühlmitteltemperatur wirklich notwendig ist.

Übrigens bin ich hocherfreut zu sehen, dass das KBA nach kaum 20 Jahren Tiefschlaf bei Emissionen wirklich was prüft statt wie bisher Papier abzustempeln.

Jetzt haben endlich auch die C-Klasse Fahrer den amtlichen Beweis, dass sie "Premium-Kunden" sind.

Wer den Schaden hat, der spottet jeder Beschreibung. Oder so ähnlich ;)

Zitat:

@GaryK schrieb am 20. Mai 2019 um 15:34:03 Uhr:

Zunächst hieß es, bei etwa 60.000 Mercedes GLK 220 CDI mit der Abgasnorm Euro 5 sollen die Stickoxidwerte mithilfe eines Computerprogramms gesenkt worden sein – aber nur auf dem Prüfstand und nicht im täglichen Verkehr. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) habe einem früheren Bericht der BILD am SONNTAG (BamS) zufolge ein formelles Anhörungsverfahren gegen Daimler wegen Verdachts auf eine weitere "unzulässige Abschaltvorrichtung" eingeleitet.
Am 18. Mai 2019 meldete BamS, dass bei dem Verfahren ein flächendeckender Einsatz der beanstandeten Softwarefunktion entdeckt worden sei. Daimler habe bestätigt, dass sie in den Motoren OM 651 und OM 642 verbaut worden sei, also auch in Volumenfahrzeugen der C-, E- und S-Klasse.

Ist doch jetzt aber nicht neues? - Das ist doch die Software, die Daimler freiwillig, im Rahmen von Inspektionen, schon seit über einem Jahr aus den Fahrzeugen löscht. ;)

Zitat:

@FWebe schrieb am 20. Mai 2019 um 13:59:57 Uhr:

Ich hab da irgendwie immer Rallyfahrzeuge im Kopf, wenn von Geländesportwagen gesprochen wird.
Überhaupt bietet Mercedes so gut wie keine Sportfahrzeuge an, da wundert mich so eine Aussage dezent.

Zitat:

@GaryK schrieb am 20. Mai 2019 um 15:34:03 Uhr:

Der AMG GTS ist schon sehr auf der Sportwagen-Seite. Bei einem Sportgeländewagen mit der Betonung auf Gelände kommt

Na das wollte ich doch aber meinen, kaum ein Hersteller baut, bzw. baute soviel echte Sportwagen, nur mal so ein kleiner Auszug der letzten Jahre ... :cool:

- AMG Projekt One

- 190er AMG GT, GTS, GTR

- 290er GT63S

- 197er SLS Black Series

- 199er SLR

- 230er SL65 AMG Black Series

- 209er CLK63 AMG Black Series

- 209er CLK DTM AMG

- 171er SLK55 AMG Black Series

Und Benz baute ja schon Sportwagen, als es die allermeisten heute bekannten Sportwagenhersteller noch gar nicht gab... :) https://de.wikipedia.org/wiki/Blitzen-Benz

Und ein "Sportgeländewagen" (=SUV sports utility vehicle) ist halt ein sportlicher Geländewagen, Paradebeispiel ist da natürlich der neue 464er G63 AMG, aber natürlich auch solcher supercoolness-Mobile wie ein 166er GLE63 AMG Coupé ... auf der Straße sehr sportlich zu bewegen, scheut aber halt auch keinen Geländeeinsatz.

Halt die Streetlegalversion der typischen Rallyautos ... ;)

http://nast-sonderfahrzeuge.de/.../forum_entry.php?id=142435

Mit besten Sterngrüßen

Sebastian

Die korrekte Übersetzung von SUV lautet "Special useless vehicle". :D

Zitat:

@FWebe schrieb am 20. Mai 2019 um 10:51:58 Uhr:

Sportgeländewagen?

Das kommt halt dabei raus, wenn jemand mit Gewalt meint, den an sich längst ausreichend etablierten Terminus "SUV" unbedingt ins Teutsche herüberholen zu müssen...

Für einen vernünftigen Geländewagen braucht man auch ganz andere Sachen als einen V8 unter der Haube. Oder hat schonmal irgendjemand einen Unimog mit OMG-Antrieb gesehen?

 

Edit: vielleicht sollte ich den Mund nicht so voll nehmen. Sebastian hat da bestimmt irgendwas in seinem Fundus. :)

Zitat:

@Timmerings Jan schrieb am 20. Mai 2019 um 22:47:13 Uhr:

Das kommt halt dabei raus, wenn jemand mit Gewalt meint, den an sich längst ausreichend etablierten Terminus "SUV" unbedingt ins Teutsche herüberholen zu müssen...

Selten Unützes Vehikel wärs im Neudeutschen.

Mein erster Unimog beim Bund hatte übrigens einen Benziner. Der nächste einen 6l 6 Zylinder Saugdiesel. Trotzdem keine Leistung, aber dafür "Untersetzung".

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 21. Mai 2019 um 00:12:48 Uhr:

Für einen vernünftigen Geländewagen braucht man auch ganz andere Sachen als einen V8 unter der Haube. Oder hat schonmal irgendjemand einen Unimog mit OMG-Antrieb gesehen?
Edit: vielleicht sollte ich den Mund nicht so voll nehmen. Sebastian hat da bestimmt irgendwas in seinem Fundus. :)

Na klar, zwar kein AMG-Unimog, aber einen BRABUS-Unimog gibt's durchaus, vom U500 Black Edition, bis zum U5000 Funmog ...

Als UNIMOG-Luxus-Limo...

https://www.youtube.com/watch?v=25PABvZej3U

... oder als UNIMOG-Power-Pickup

https://www.youtube.com/watch?v=k8NA5ndhzQ0&t=32s

Wobei der kurze U10000 allerdings eine Art von AMG-Unimog darstellt, bzw. zeigt wie ein AMG-Unimog aussehen könnte ...

https://www.youtube.com/watch?v=_l9wMjoYVW8

Die Grenzen sind da aber gerade im Sternmobilebereich wirklich sehr fließend, von Sprinter-Offroad-Monstern ...

http://nast-sonderfahrzeuge.de/.../forum_entry.php?id=125459

... über hoch geländegängige Expeditions-WoMos auf Zetros-Basis ...

https://www.youtube.com/watch?v=JSfw_3-7r-8

... über reine Funcars wie dem G63 AMG 6x6 ...

https://www.youtube.com/watch?v=Awmt2TUIjLI

... bis hin zur E-Klasse All-Terrain 4x4².... :cool:

https://www.youtube.com/watch?v=9mNNbet-PuQ

... und das ganze auch noch mit einer ewig langen Tradition ... ;)

https://s1.cdn.autoevolution.com/.../MERCEDESBENZG4-W31--2596_6.jpg

Mit besten Sterngrüßen

Sebastian

 

:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Die Feinstaub- und NOx-Lüge über den Diesel