ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Die ersten 2000km eines ex. Audifahrers auf einem 435_F33_Cabrio 313 PS

Die ersten 2000km eines ex. Audifahrers auf einem 435_F33_Cabrio 313 PS

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 27. Juni 2015 um 15:24

Zur Info:Das Auto hat beinahe Vollausrüstung mit Led Scheinwerfern usw.

Schon bei der Übernahme muss ich zur Beruhigung ein Zäpfli wie es ich der Schweiz heisst in den hintern stecken. Da war die Kiste doch schön mit einem Tuch abgedeckt. Die Show begann was sehe ich als erstes beim wegziehen des Tuches; Trabi Lampen in den Rücklichtern! Led hat ja heutzutage jede Reisschüssel!

Dann bei der ersten grösseren Ausfahrt war es warm und ich habe ein Dose Cola in das Handschuhfach gelegt damit diese gekühlt wird so wie beim kleinen A3. Denkste, beim rausnehmen nach einer Stunde Fahrt war die so richtig aufgewärmt vom Motor. Für den Schoppen kleiner Kinder sicher ok, nur ich habe keine Kinder.

Dann wollte ich mal den Spitzenverbrauch beim Beschleunigen sehen; bei 29.5 Liter blockiert die Anzeige! Was soll das?

Weiter kaufte ich Depp doch eine original Kofferraumwanne. Die ist so genial gebaut dass man den Deckel zum Innerraum nicht mehr ganz runterklappen kann.

Dass die Gurten bei grossen oder kleinen Personen auf dem Leder scheueren ist im Preis auch mit drin. Ein Sattler wird nach 50t km das sicher wieder in Ordnung bringen.

Dass man nur bei geschlossenen Türen manövrieren kann ist auch so eine BWM Manie. Wenn die Felgen am A. sind verkauft BMW sich gerne neue

Dass es im Innenraum massiv lauter ist als bei einem S5 wusste ich von der Probefahrt her.

Wenn jemand fragen sollte warum ich den auf BMW umgestiegen bin, ist das weil Audi keine Blechdach Cabrios baut und für ein Stoffdach habe ich keine Nerven wenn da ein Vogel etc draufkakt.

Das ist "Freude am Fahren"

Beste Antwort im Thema

Also isch hab mir ja auch son Dingens gekauft. Son F33. Unn ich finde der TE hat völlich Recht. Mir iss auch aufgefallen, dat das Sportlenktrad unten nich flach iss. Da kannich nich richtig min Knie lenken während ich nen Döner esse. Ausserdem...wennich den Sitz ganz nach oben mache hält mein Käppi nich richtig aufm Kopp - hab schon zwei verloren. Das war bei meinem Bundeswehr Geländewagen nicht so. Das Barett hat immer sauber gehalten. Und überhaupt. Warum kann man das blöde Windschott nicht ordentlich montieren wenn das Dach zu iss und die Scheiben oben. Ferner stöööhrd mich unheimlich dat der Kühlergrill vorne so klein iss. Das kann Audi aber deutlich besser. So macht das im Rückspiegel vom Vordermann nix her. Das 435i Typenschild gehört ausserdem vorne drauf und mit der Lichthupe gekoppelt, so beleuchtet, dass der vorne sieht wer da kommt.

Für die Schweiz wäre auch so ne kleine Gatling nützlich für die Wegelagerer von der P.. Da hat mich neulich einer angehalten und mit Führerausweisentzug gedroht. Dann habbich ihm gesagt, dass es sowas seit 1945 in Deutschland nicht mehr gibt. Fand er nicht lustig.

Richtig gefährlich ist die Abschaltung der Verdecköffnung wenn man schneller als 20km/h oder so fährt. Bei 210 denk ich mir noch, warum geht der Gong und es hebt den Vorderwagen so hoch bis ich sehe, dass hinten noch die Persenning wien Spoiler hängt. Der :) wollte das dann nicht auf Garantie machen. Bei meinem Kumpel in den USA wär das nien Problem gewesen.

Also für mich war das der letzte BMW - ich kauf mir lieber ne Sexmaschine.

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten
am 27. Juni 2015 um 15:33

Ich hol schonmal das Popcorn...

Zitat:

@insp schrieb am 27. Juni 2015 um 15:24:36 Uhr:

Zur Info:Das Auto hat beinahe Vollausrüstung mit Led Scheinwerfern usw.

Schon bei der Übernahme muss ich zur Beruhigung ein Zäpfli wie es ich der Schweiz heisst in den hintern stecken. Da war die Kiste doch schön mit einem Tuch abgedeckt. Die Show begann was sehe ich als erstes beim wegziehen des Tuches; Trabi Lampen in den Rücklichtern! Led hat ja heutzutage jede Reisschüssel!

Dann bei der ersten grösseren Ausfahrt war es warm und ich habe ein Dose Cola in das Handschuhfach gelegt damit diese gekühlt wird so wie beim kleinen A3. Denkste, beim rausnehmen nach einer Stunde Fahrt war die so richtig aufgewärmt vom Motor. Für den Schoppen kleiner Kinder sicher ok, nur ich habe keine Kinder.

Dann wollte ich mal den Spitzenverbrauch beim Beschleunigen sehen; bei 29.5 Liter blockiert die Anzeige! Was soll das?

Weiter kaufte ich Depp doch eine original Kofferraumwanne. Die ist so genial gebaut dass man den Deckel zum Innerraum nicht mehr ganz runterklappen kann.

Dass die Gurten bei grossen oder kleinen Personen auf dem Leder scheueren ist im Preis auch mit drin. Ein Sattler wird nach 50t km das sicher wieder in Ordnung bringen.

Dass man nur bei geschlossenen Türen manövrieren kann ist auch so eine BWM Manie. Wenn die Felgen am A. sind verkauft BMW sich gerne neue

Dass es im Innenraum massiv lauter ist als bei einem S5 wusste ich von der Probefahrt her.

Wenn jemand fragen sollte warum ich den auf BMW umgestiegen bin, ist das weil Audi keine Blechdach Cabrios baut und für ein Stoffdach habe ich keine Nerven wenn da ein Vogel etc draufkakt.

Das ist "Freude am Fahren"

Wenn Du nur mit offener Tür rangieren kannst ist ein BMW wohl das falsche Auto.

Man kann auch mit offener Tür rangieren wenn der Sicherheitsgurt eingesteckt ist.

Cooler Beitrag, nach dem Motto "Ey Mann, Ich hab mein Geld verbrannt" :D

Was soll man dazu sagen? Auch BMW ist nicht Maß aller Dinge und hat sicher bei Detaillösungen noch Nachholbedarf. Als Ex VW Fahrer muß ich mich auch erst an einige Feinheiten gewöhnen.

Du hast diese Erfahrung wohl teuer bezahlt, dumm das.

P.S.: Fullquotes sind Platzverschwendung ;)

Zitat:

@insp schrieb am 27. Juni 2015 um 15:24:36 Uhr:

 

Wenn jemand fragen sollte warum ich den auf BMW umgestiegen bin, ist das weil Audi keine Blechdach Cabrios baut und für ein Stoffdach habe ich keine Nerven wenn da ein Vogel etc draufkakt.

Das ist "Freude am Fahren"

Wo genau ist denn jetzt das Problem? Du hast ein Cabrio mit Blechdach gewollt. BMW hat ein Cabrio mit Blechdach geliefert. Der Rest war Dir ja offensichtlich egal sonst hättest Du Dich ja vor dem Kauf eines vermutlich 80 TEUR teuren Autos ordentlich informiert.

Wenn ich mir einen Döner wegen des Brotes kaufe, dann darf ich nachher auch nicht rumheulen, dass er nach Knoblauch schmeckt :p

Ich verstehe den Unmut ein wenig schon. Wir sind seit Jahren BMW Fahrer. Nicht weil es eine so geile Marke ist, sondern weil in unserem Fall der Service 1a ist.

Im Februar bekam meine Frau nun ihren neuen 435i Cabrio. Im Mai zeigten sich auf den Radnaben (Trommel zwischen Bremsscheiben und Felge) die ersten Rostflecken. Noch etwas nebulös aber ersichtlich. Jetzt, Ende Juni sieht es doch schon unappetitlich aus. Beim Händler angesprochen, kam eine Entschuldigung und das Angebot, die Teile mit Zinkspray zu behandeln. Klar, und in 4 Monaten sieht es wieder so aus.

Also, bei einem 90tsd Franken Auto erwarte ich DAS nicht.

Das Thema Radnaben kommt ja immer mal wieder hoch. Bei meinem ist davon auch nach 44 TKM nichts zu sehen. Ist sicherlich nicht schön, aber das Angebot mit dem Zinkspray würde ich einfach mal nutzen. Sollte das aber Dein einziges Problem mit dem Auto sein, dann sollte doch Zufriedenheit vorherrschen. Kein Ruhmesblatt für BMW, aber auch kein Riesenskandal :cool:

Glücklicherweise wirklich das einzige Problemchen, welches wir haben.

Na dann ist es doch ein eher positives Fazit. Beim nächsten Bremsscheibenwechsel würde ich einfach direkt mit Zinkspray arbeiten. Es ist ja schließlich nur die Aufnahme der Bremsscheibe, die rostet. Und nicht das Auto selbst.

So sah meine im Frühjahr beim Umstecken von Sommer- auf Winterreifen aus.

https://www.dropbox.com/s/ma1pqsama4it0k6/IMG_20150406_152215.jpg?dl=0

Vollkommen normal, auch bei anderen Herstellern, wer darüber trotz des Preises jammert, leidet auf extremstem Höchstniveau ;)

Themenstarteram 27. Juni 2015 um 21:13

habe ich geschrieben dass ich die Gurte an habe?

Themenstarteram 27. Juni 2015 um 21:15

ja hätte gedacht dass ein 50cm Schlauch zum Hanschufach noch drinn liget bim "Freude am Fahren"

Endlich mal einer der die wahren Qualitäten des BMW detailliert beschreibt!

Würde er die Qualitäten eines Vierringers beschreiben ,wäre der post wohl über mehrere Seiten!

Also alles richtig gemacht!!

Ich glaube der IQ unseres Kollegen hier ist sowieso zu bezweifeln:

ja hätte gedacht dass ein 50cm Schlauch zum Hanschufach noch drinn liget bim "Freude am Fahren"

Meine alte Deutschlehrerin dreht sich gerade im Grabe um.

Zum Thema:

Dann wollte ich mal den Spitzenverbrauch beim Beschleunigen sehen; bei 29.5 Liter blockiert die Anzeige! Was soll das?

Ich denke BMW geht nicht davon aus, dass sich dieser Zeitraum allzu lange zieht. Daher unnötig.

MfG

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Die ersten 2000km eines ex. Audifahrers auf einem 435_F33_Cabrio 313 PS