ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Dichtung defekt am Injektor? Mit Bild

Dichtung defekt am Injektor? Mit Bild

Themenstarteram 30. März 2009 um 17:46

hallo! habe heute mal meine Motorverkleidung abgeschraubt da ich beim öldeckel immer wieder ein wenig einen schmierfilm drauf habe.. kann nicht genau sagen was es ist aber ich tippe auf Diesel!

hab dann mal genauer nachgesehen und da ist mir aufgefallen dort wo die injektoren in den motorblock gschraubt sind ist über die ganze länge verteilt diesel. und das sammelt sich dort..

könnte es sein dass eine dichtung an der dieseleinspritzung zum injektor nichtmehr ganz dicht ist und von dort der diesel kommt? außerdem glaube ich zu erkennen dass der 1. injektor vorne ein wenig feucht ist..

kann eine defekte dichtung an der einspritzung wo die rohre am injektor angeschlossen sind sowas verursachen? das dort immer wieder ein wenig diesel austritt?

Habe auch seit kurzen ein sehr seltenes ruckeln im leerlauf.. könnte eventuell auch von dem kommen? wie wenn ein injektor zuwenig Diesel erwischt.. (bekommt..)

Außerdem hab ich ein sehr seltsames Tackern bei abgeschraubter Motorabdeckung.. im leerlauf gehts dann immer TACK TACK TACK.. die ganze Zeit..

Was könnte denn das sein oder ist da das normale Dieselnageln?

Hier noch das bild wo sich der Diesel befindet...

Bitte um eure Hilfe!!

chris

Bild #202833718
Bild #202833721
30032009034oe
Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 30. März 2009 um 18:07

Hier das tackern bei ca 10 sekunden videolänge.. im hinteren Motorbereich!

Also der Hochdruckanschluss wenn undicht ist, dann gibts ne riesen Sauerei (1600bar) mit Dieselnebel und alles ist versifft.

Ich glaub eher, dass dein Rücklauf undicht ist. Das ist der schwarze Gewebeschlauch, der oben die Injektoren verbindet, und richtung Tank zurückführt.

Wieviele Kilometer hast schon auf der Uhr?

Evtl. ist der eine oder andere Injektor schon etwas ausgelutsch, wodurch die Voreinspritzung dann nicht mehr so 100%ig hinhaut--> daraus ergibt sich evtl. erhöhter Rücklauf und "Nageln".

Biodiesel bist ja nie gefahren, oder? Denn das ist Gift für die Injektoren!

Themenstarteram 30. März 2009 um 20:58

hallo!

naja es ist eh immer ein wenig dieselnebel überall.. wenn die nur ein bisschen undicht ist dann muss ja nicht die sauerei groß sein oder? vl mal die anschlüsse auf der hd leitung zum injektor festziehen (nachziehen) ??

nein biodiesel nicht aber hin und wieder oder recht oft diesel von der jet( bei uns in österreich) weis man ja nie was das für eine qualität von diesel ist oder?

hab mir mal Liqui Molly Dieselspülung besorgt.. ich erwarte mir zwar keine wunder aber vl hilft es ja ien bisschen was.. zumindest das nageln zu reduzieren..

Aja km hab ich jetzt 132000.. da kann schon mal was sein mit den injektoren oder? fahre unter der woche eigentlich immer kurzstrecke in die arbeit ca 10 km und zurück.. nur am wochenende dann meistens 220 km zur freundin hin und zurück 220km.. aber unter der woche eben viel kurzstrecke..

Nachziehen ist wahrscheinlich nicht so einfach. Die Verschraubungen sind schon ziemlich fest und mit nem Gabelschlüssel rutscht du wahrscheinlich drüber. Aber du kannst es ja mal probieren.

Und falls du die Leitung aufschrauben bzw lösen willst, unbedingt am Injektor (ich glaub 13er Schlüssel) gegenhalten, sonst ist alles locker und undicht!

Das Nageln kommt bei diesem Einspritzsystem hautsächlich vom Verschleiss im Injektor. Glaub nicht dass das Li-molly da was bringt.

Themenstarteram 30. März 2009 um 21:24

Hallo!

Verschleiß oder einfach nur mit ablagerungen voll? wenn ablagerungen da wären würde vl ja eine injektorreinigung was bringen. dann muss ja nicht gleich der ganze injektor getauscht werden.. oder?

Zitat:

Original geschrieben von chris200121

Hallo!

Verschleiß oder einfach nur mit ablagerungen voll? wenn ablagerungen da wären würde vl ja eine injektorreinigung was bringen. dann muss ja nicht gleich der ganze injektor getauscht werden.. oder?

genau... ich würde aber zum :) gehen und eine leckmengenprüfung machen, dann weist du wenigstens ob und welcher defekt ist... wenn die aber nur undicht sind dann kannst du die bloß ausbauen, schacht reinigen, injektoren reinigen (ultraschalbad) und mit injektorenfett eingeschmiert wieder einsetzen

Themenstarteram 31. März 2009 um 19:33

ja das problem ist ja der Ausbau! in einer werkstatt geht das gleich mal in die 100te euros oder? das ist ja einen schweinearbeit oder?

am injektor sitzt ja eine kupferdichtung oder? die könnte ja undicht sein.. eigentlich nur das..

das injektor ausbauen kann man wahrscheinlich nicht mit dem wechsel der glühstifte vergleichen vom aufwand her oder?

wär es eventuell besser direkt zum bosch service zu fahren? ist bei mir gleich in der nähe.. die müssten sich ja vl sogar besser auskennen da ja das einspritzsystem direkt von bosch ist oder?

Zitat:

Original geschrieben von chris200121

ja das problem ist ja der Ausbau! in einer werkstatt geht das gleich mal in die 100te euros oder? das ist ja einen schweinearbeit oder?

am injektor sitzt ja eine kupferdichtung oder? die könnte ja undicht sein.. eigentlich nur das..

das injektor ausbauen kann man wahrscheinlich nicht mit dem wechsel der glühstifte vergleichen vom aufwand her oder?

wär es eventuell besser direkt zum bosch service zu fahren? ist bei mir gleich in der nähe.. die müssten sich ja vl sogar besser auskennen da ja das einspritzsystem direkt von bosch ist oder?

ich hab kfz- mechatroniker beim daimler gelernt (injektoren sind genau gleich) und hab so oft die scheiß dinger ausgewechselt... glaub mir geh lieber zu ner guten werkstatt weil des ist kein zuckerschlecken wenn die manchmal undicht sind... und wenn die dann auch festsitzen... viel spaß...

wolltest du des selbst machen?

Am Hochdruchanschluss wird "Eisen auf Eisen" gedichtet. Unten an der Einzpritzdüse zum Zylinderkopf ist eine Kupferdichtung, aber von da kommt nix, wird ja alles verbrannt.

Themenstarteram 1. April 2009 um 18:58

Danke! habe heute eine Laufruhenmessung durchführen lassen..

Die Rücklauf werte von 2 injektoren sind nicht ok! außerhalb der toleranz.

wegen der undichtigkeit.. eines von 6 hd rohren scheint undicht zu sein.. man sieht an der mutter die das ganze festmacht am zylinder einen leichten dieselfilm..

wie hoch ist die wahrscheinlichkeit dass wenn ich nur die eine leitung wechsle gleich wieder eine andere undicht wird? leitungspreis insgesamt sind auch immerhin 120 euro beim =)...

muss eh schon ca 800 euro für 2 neue injektoren hinblättern...

am 5. April 2009 um 16:26

Keine Liqui Molly probir mal mit BG producte.Ich hab gemacht und ist alles super 1000% leistung motor hat power wie neu. WWW BG prod.de MFG .

Themenstarteram 5. April 2009 um 20:25

@emirate

hattest du auch kaputte injektoren? meine sind nämlich schon außerhalb der toleranzen einer sogar ziemlich viel..

hat sich das bei dir wieder geändert?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Dichtung defekt am Injektor? Mit Bild