ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Diagnose: Kurbelwellensensor // Riemenscheibe-Kurbelwelle

Diagnose: Kurbelwellensensor // Riemenscheibe-Kurbelwelle

Opel Astra F
Themenstarteram 10. Januar 2015 um 14:02

Hallo Liebe Community :)

Folgendes Problemschen.. Das Opelchen wollte/will nicht mehr anspringen, Fehlercode ausgelesen..

*Nockenwellensensor Defekt :( also Neuen geordert - eingebaut und gefixt :D

Opel lief *freu* ca. 120 Km :( dann wärend der Fahrt ausgegeangen, Verzögerter Start und jetzt

startet das Opelchen nicht mehr :(

Die Gelben Engel gerufen ^^ und der Gute Mann meinte..

Das die Riemenscheibe an der Kurbelwelle ausgeschlagen sei, und dadurch der Kurbelwellensensor

keine Richtigen Daten übermittel könne.

Aber jetzt meine fragen..

1. Stimmt das dass die Daten über die Riemenscheibe an der Kurbelwelle die Daten an den Sensor übermittelt, oder ist das an der Rippenriemenscheibe an der Kurbelwelle? wie kann ich das sehen??

2. Oder würde der Tausch des Sensors ausreichen?

3. Wo genau sitzt der Kurbelwellensensor?

Gibt es da im Netz eine Montageanleitung für mein Opelchen? Ich bin am Verzweifeln :( :confused:

Bevor ich das halbe Auto zerlege ;)

Hier die Daten:

Opel - Astra F-CC T92 Automatik//Klima

Bj. zu B: 11.06.1997// zu K: 06.02.1998

1.8 16V

85KW / 116PS

zu 2.1: 0035

zu 2.2: 314

Motor: X18XE

Ähnliche Themen
38 Antworten
Themenstarteram 12. Januar 2015 um 21:46

Zitat:

@Papstpower schrieb am 11. Januar 2015 um 13:21:26 Uhr:

Der von Mozart angesprochene KReuztest.

2 Sensoren. Zieh einen ab. Startet die Kiste NICHT, hast du den funktionierenden abgezogen.

Ansonsten Multimeter schnappen, Pin1+2 auf Widerstand messen -> 0,8Ohm; Pin 2+3 messen -->12,8Ohm. +- etwas ist OK!

Wichtig falls du einen NEUEN Sensor kaufst. Siemens, neue Steckerversion (falls die bei deinem Motor unterscheiden. Die Kosten bei Ebay etwa 55-65€. Die andere haben zwar die Werte, funktionieren aber nicht!

Das kann ich sagen, weil ich genau dieses Problem hatte... Daher ist der Kreuztest.

schau wo der Sensor angebaut ist. Höhstwahrscheinlich unter der Servopumpe. Zum Montage bietet es sich an, die Servopumpe zu demontieren. Nur die 3 Schrauben ab, Servoleitungen können dran bleiben.

Die Riemenscheibe ist im Alter ein wunder Punkt. Treibt aber nur die Servopumpe und die Lima an. Wenn diese kaputtgeht (Metallscheibe, Gummistück, aussen Metalllauffläche) und sich das Gummi vom Metall löst, hast halt nur keine Servo und keinen Strom.

Fragen?

Bei der letzten Fahrt hatte ich keine probs mit der Servo, und als der Engel-Mann da war lieferte die Lima genug Saft ;)

Ich werde das mal mit dem Kreutztest machen bzw. auf Wiederstand messen ^^

Muss mir nur einen Multimeter besorgen ^^ den hab ich nicht zur Hand :(

*auf die Eigentumsliste setz*

Ich melde mich, bin heute nicht dazu gekommen am Auto zu schrauben :(

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 15:09

Da bin ich wieder :)

Multimeter besorgt ^^ und habe mal ein paar Bilderchen gemacht ^^

Also es ist wohl der Kurbelwellensensor ^^ warum siehe Bild *Kabel*

schon beim berühren hat sich das Kabel verabschiedet :( das messen mit dem multimeter war garnicht mehr möglich. Ergo die Kreuzmessung hätte auch nicht viel gebracht ^^ aber gut

Um an den KWS zu kommen muss ich ja einiges abschrauben, Bild oben bei 1 zeigt sie eine halterung der Rote Pfeil zeigt die ungefähre Position des KWS, hinter den Leitungen der Klima zum Motor hin. konnte das Kabel verfolgen und auch den Sensor und die Schraube fühlen ^^ aber keine chance zu lösen :(

Dann habe ich noch zwei bilder von oben ^^ da habe ich schon die ganzen schrauben entfernt ^^die mit der Halterung zu tun haben ;)

Aber jetzt kommts, auf dem Bild Unten sieht man das die Halterung die mit dem Klima generator verbunden ist, auch gleich die Motorhalterung behinhaltet :(

Als wenn ich nun die drei Schrauben (Weiße Pfeile Bild Unten) löse kippt mir der Motor :( Richtig?

Reicht es wenn ich den Motor von unten mit Holzbohlen abstütze?

(Auto anheben Holz drunter und langsam ablassen)

Und eine Frage zur info, liegt der KWS im Öl? also wenn ich die schraube löse, kommt dann öl raus?

 

danke Gruß

Astradrenalin

PS: Der Zahnkranz hängt an der Kurbelwelle, und nicht an der Riemenscheibe.

Bin noch auf Arbeit. Schau heute abend die bilder an. Aber mein mech hat nur die servo abgeschraubt. 3schrauben. Allerdings hatte ich auch keine Klima.

Wie gesagt. Nur einen Siemenssensor für 60€ kaufen. Weiss nicht, ob du den alten oder neuen Stecker hast.

Kein Öl!!

Der flachriemen muss auch runter... Über spannrolle entspannen. Geht von unten gut. 2. Person nimmt den von oben runter. Ringschlüssel verwenden!

Ich würde das Fz. auf zwei Unterstellböcke stellen und dann mit dem Rangierwagenheber mit einer Holz.- oder Gummiauflage den Motor abstützen!

Flachriemen hast ja schon ab.

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 15:35

Okay super, und hier schonmal ein Bild vom Stecker ;)

Ja, bei mir sind das Zwei halterungen die wiederum mit einander verschraubt sind und mit an der Motoraufhängung verschraubt sind :(

Und an den Halterungen wiederum sind die Servo und die Klima montiert :(

alles so schweine eng :(

Und der Riemen ist schon runter ;)

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 15:46

Habe grade was beim googeln gefunden ^^

und das war auch hier :)

Thread vom 21.05.2010

Ich wieder ^^

Jo, kommt mir bekannt vor, hatte ich verlinkt...

Bei den kleinen mit dem Kranz auf der Scheibe geht das viel einfacher aber du kriegst das schon hin. Das Kabel hätte ich erstmal geflickt und getestet obs wieder geht...

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 17:28

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 13. Januar 2015 um 17:24:07 Uhr:

Jo, kommt mir bekannt vor, hatte ich verlinkt...

Bei den kleinen mit dem Kranz auf der Scheibe geht das viel einfacher aber du kriegst das schon hin. Das Kabel hätte ich erstmal geflickt und getestet obs wieder geht...

Da ist nichts mehr mit flicken :( egal wo ich das Kabel berühre zerfällt es wie ein Zombie in der Sonne ;) hahaha

Ja, wäre es der 1.6 dann hätte ich den Kranz an der Riemenscheibe und den Sensor gleich daneben :)

Aber, ich muss ja einen Bigblock im Kleid haben ^^

Ist der soviel anders als der c18xe??

Schau doch mal an der servopumpe. Die ist doch mit 3 schrauben fest. Das lösen und due pumpe wegdrucken sollte reichen...

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 20:56

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. Januar 2015 um 19:48:58 Uhr:

Ist der soviel anders als der c18xe??

Schau doch mal an der servopumpe. Die ist doch mit 3 schrauben fest. Das lösen und due pumpe wegdrucken sollte reichen...

Das problem ist, das die Klima auf der Aussenseite ... hmm wie beschreibe ich das nun... :confused:

Also, wenn ich vorm Auto stehe habe ich von Links gesehen...

Die Halterung (Verbindung) zum Klimamotor, an diesem ist Rechts aussen eine Verbindung zu einem Halter der mit dem Motor verbunden ist.

Ich komme nicht drumrum, ich muss den Motor abstützen um die Verbindungen zu lösen ohne das der Motor kippt.

Mach ich Morgen ^^ Bilder folgen ;)

Das gleiche problem mit dem KWS hatte ich vor Jahren auch mal.

es gibt aber auch eine einfachere Lösung den KWS zu tauschen.

du mußt den Olmessstab komplett ausbauen. also auch das rohr. !!! achtung !!! das Loch mit irgendwas verschließen damit nix reinfällt!!!

dann die leitungen der servolenkung nur von der arretierung lösen, nicht von der Pumpe, und diese etwas zur seite drücken.

somit hat man mehr platz zum schrauben.

es wird ein wenig fummelarbeit sein, geht aber besser als den ganzen agregateträger zu demontieren.

wenn ich mich noch recht entsinnen kann gabs auch mal nen beitrag im Netz.

brauchst auf jedenfalls ne passende nuß glaub ne 8-er oder 10-er, ein kreuzgelenk mit verlängerung

Pass aber auf das dir nix in das Kurbelgehäuse fallt, denn daas ist ziemlich blöd.

ich war mit ner guten halben stunde fertig,

was mir noch einfällt, kauf kein billig sensor. sonnst machst die arbeit nochmal.

Die Idee kam mir auch. Nur meinte eine Schraube des Ölstabs, dass sie stärker sei...

Themenstarteram 15. Januar 2015 um 15:31

Ich werf echt gleich eine Bombe in den Motor...

Der Motor ist von Unten aufgebock...

Habe mittlerweile alle schrauben von diesem sch... Halter entfernt.

*Motoraufhängung.

*Spanner

*Servopumpe

selbst die Schrauben in der Verbindung zum Klima kompressor alle gelöst.

Aber diese Sch... Halterung rührt sich keinen millimeter.

für heute habe ich genug :(

versuche morgen mein glück, und vieleicht das mit dem Ölmessstab ^^ auch wenn das Auto zur hälfte zerlegt ist :(

warum sieht das denn so versifft aus bei dir, glaub du hast noch ganz andere sorgen wenn ich das sehe

Themenstarteram 15. Januar 2015 um 16:47

Zitat:

@sven750_2 schrieb am 15. Januar 2015 um 16:40:54 Uhr:

warum sieht das denn so versifft aus bei dir, glaub du hast noch ganz andere sorgen wenn ich das sehe

Kommt von der Servo als ich die ausgebaut habe ^^

halb so wild wird nach der Füllung wieder gereinigt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Diagnose: Kurbelwellensensor // Riemenscheibe-Kurbelwelle