ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Diagnose: Kurbelwellensensor // Riemenscheibe-Kurbelwelle

Diagnose: Kurbelwellensensor // Riemenscheibe-Kurbelwelle

Opel Astra F
Themenstarteram 10. Januar 2015 um 14:02

Hallo Liebe Community :)

Folgendes Problemschen.. Das Opelchen wollte/will nicht mehr anspringen, Fehlercode ausgelesen..

*Nockenwellensensor Defekt :( also Neuen geordert - eingebaut und gefixt :D

Opel lief *freu* ca. 120 Km :( dann wärend der Fahrt ausgegeangen, Verzögerter Start und jetzt

startet das Opelchen nicht mehr :(

Die Gelben Engel gerufen ^^ und der Gute Mann meinte..

Das die Riemenscheibe an der Kurbelwelle ausgeschlagen sei, und dadurch der Kurbelwellensensor

keine Richtigen Daten übermittel könne.

Aber jetzt meine fragen..

1. Stimmt das dass die Daten über die Riemenscheibe an der Kurbelwelle die Daten an den Sensor übermittelt, oder ist das an der Rippenriemenscheibe an der Kurbelwelle? wie kann ich das sehen??

2. Oder würde der Tausch des Sensors ausreichen?

3. Wo genau sitzt der Kurbelwellensensor?

Gibt es da im Netz eine Montageanleitung für mein Opelchen? Ich bin am Verzweifeln :( :confused:

Bevor ich das halbe Auto zerlege ;)

Hier die Daten:

Opel - Astra F-CC T92 Automatik//Klima

Bj. zu B: 11.06.1997// zu K: 06.02.1998

1.8 16V

85KW / 116PS

zu 2.1: 0035

zu 2.2: 314

Motor: X18XE

Ähnliche Themen
38 Antworten

Der Mann hat Recht gehabt.Der Kurbelwellensensor sitzt oberhalb der Riemenscheibe.Wenn die Riemenscheibe eiert,sitzt diese wohl nicht richtig auf der Kurbelwelle.Schraube lose? Riemenscheibe verkantet angeschraubt?Das würde ich zuerst überprüfen.Dann erst den Sensor wechseln,wenn es daran nicht lag.

In der Montageanleitung "Zahnriemen wechseln" ist es auch beschrieben.Einfach mal die SuFu dafür nutzen.

Themenstarteram 10. Januar 2015 um 16:19

@mbbocholt, okay dann werde ich das am Montag mal Zerlegen ;)

heute ist es zu spät, und morgen muss ich zum Flughafen ^^

Also Riemen runter und mir dann die Riemenscheibe vornehmen ^^

dann noch die Verkleidung die den Zahnrippenriemen verdeckt?

Ich habe den Bereich schon über den Radlauf freigelegt (Verkleidung) und sah die Riemenscheibe ^^

Nur hat die Riemenscheibe Vier Schrauben (im Quadrat angeordnet) und eine Zentraleschraube (Mittig)

Ich denke das ich nur die Vier äusseren Schrauben lösen muss oder?

Achso, die Schrauben sind fest, also nicht locker ^^ aber der Mann von den Engeln meinte ja auch das die Scheibe Ausgeschlagen sein könnte. Also die Gummiverbindung im A... ist.

Mache dann auch ein Paar Bilder von der Operation ;)

Wenn mich nicht alles täuscht hat der X18XE den Kurbelwellensensor im Block und eben nicht auf die Riemenscheibe gerichtet... Ist ja ein Bigblock. Die Smallblocks haben die Geschichte mit der Riemenscheibe..

Themenstarteram 10. Januar 2015 um 16:27

@mozartschwarz, ich habe schon über die Freunde -> Suchmaschienen geschschaut ^^ aber leider keine Bilder gefunden :( aber Danke für die info ^^

Werde es am Montag genauer sehen ;)

Hier ist eine Keurbelwelle vom C18NZ. Gleicher Block. Da sieht man den Zahnkranz auf den der Sensor gerichtet ist. Also innerhalb des Motors... http://www.google.de/imgres?...

Sollte deine Kurbelwellenscheibe eiern ist das unschön und liegt am eingerissenen Gummi. Motorlaufprobleme sollten davon aber nicht kommen.

Themenstarteram 10. Januar 2015 um 16:52

Simmt, hmmm ...

Aber was hat das dann mit der Riemenscheibe zu tun, wenn der Zahnkranz im MB an der KW hängt?

:confused: jetzt bin ich verwirrt :confused:

Der Riemen ist sauber und fast Neu Montiert.

Nix. Einfach ein Fehler des ADAC Mannes und von Bochholdt. Bei den meisten Astras gehts ja über die Scheibe. Bigblockastras sind ja durchaus seltener...

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 10. Januar 2015 um 17:02:47 Uhr:

Nix. Einfach ein Fehler des ADAC Mannes und von Bochholdt. Bei den meisten Astras gehts ja über die Scheibe. Bigblockastras sind ja durchaus seltener...

Der Zahnkranz hängt an der Riemenscheibe mit dran!

ne, nicht bei den großen...

Im Astra F hängt der Kranz nur beim X16SZ, X16SZR und X16XEL an der Riemenscheibe. Beim G auch z.B. am X18XE1...

Bigblocks haben den Kranz auf der Kurbelwelle. Sollte mich schwer wundern wenn das beim TE anders ist...

http://www.google.de/imgres?...

http://cdn02.trixum.de/.../44160bdaa72ed2bbf7549f4f084af910a.jpg

Schau einfach wo der Sensor sitzt.

Ich schreib dir morgen nochmal was zum prüfen.

Die riemenscheibe hat nichts damit zu tun.

Ansich kann man den Kreuztest machen. Da der aber scheinbar garnicht an geht dürfte was anderes im argen liegen oder Kurbel und Nockenwellensensor sind hin...

Beide Sensoren geben fc aus. Widerstand messen 1+2 und 2+3... Kabelisoliering checken...

Vor allem nur nen Siemens Sensor kaufen, neues Modell...

Themenstarteram 11. Januar 2015 um 2:30

Mir hat es doch keine ruhe gegeben ;)

musste doch nochmal vorbei schauen ^^

@Papstpower, ich lese morgen mal was für freudige Nachrichten du für mich hast :) danke schonmal.

@Mozartschwarz, wie schon geschrieben.. wenn die Operation beginnt folgen Bilder..

und wegen der Sensoren, den Nockenwellensensor hab ich schon erneuert. könnte dann nur noch der Kurbelwellensensor sein ;)

Das Ganze ist auch eine Kosten frage ^^ einen Sensor für 25€ oder eine scheibe für 200€ ?

Der von Mozart angesprochene KReuztest.

2 Sensoren. Zieh einen ab. Startet die Kiste NICHT, hast du den funktionierenden abgezogen.

Ansonsten Multimeter schnappen, Pin1+2 auf Widerstand messen -> 0,8Ohm; Pin 2+3 messen -->12,8Ohm. +- etwas ist OK!

Wichtig falls du einen NEUEN Sensor kaufst. Siemens, neue Steckerversion (falls die bei deinem Motor unterscheiden. Die Kosten bei Ebay etwa 55-65€. Die andere haben zwar die Werte, funktionieren aber nicht!

Das kann ich sagen, weil ich genau dieses Problem hatte... Daher ist der Kreuztest.

schau wo der Sensor angebaut ist. Höhstwahrscheinlich unter der Servopumpe. Zum Montage bietet es sich an, die Servopumpe zu demontieren. Nur die 3 Schrauben ab, Servoleitungen können dran bleiben.

Die Riemenscheibe ist im Alter ein wunder Punkt. Treibt aber nur die Servopumpe und die Lima an. Wenn diese kaputtgeht (Metallscheibe, Gummistück, aussen Metalllauffläche) und sich das Gummi vom Metall löst, hast halt nur keine Servo und keinen Strom.

Fragen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Diagnose: Kurbelwellensensor // Riemenscheibe-Kurbelwelle