ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Design neue C-Klasse

Design neue C-Klasse

Themenstarteram 31. Januar 2007 um 18:18

Ich, der Neidhammel sage:

Der C-Klasse-Designer muss mal bei Opel gearbeitet haben:

Der ganze Bereich am Fuß der A-Säule (Übergang Kotflügel/Motorhaube/A-Säule): das sieht ja aus wie bei meinem Corsa C.

Übrigens: die A- und D-Säulen der R-Klasse sind denen des Corsa C-Dreitürers auch sehr ähnlich. Alles purer Zufall?

Was sagt uns das: NICHTS, oder nicht viel; nur so eine banale Feststellung.

Revolutionäres Design, wird die Werbung wohl sagen, oder auch nur evolutionär, schlicht, elegant.

Ähnliche Themen
14 Antworten

ich glaub dir gehts net gut aber sorry?einen mercedes kannst du nicht mit einem opel vergleichen tut mir leid dazu gibt es zu viele unterschiede...mercedes ist eine klasse für sich

Hmmm...joa vlt, wobei die Gestaltungsmöglichkeiten der Säulen eines Automobils halt auch recht begrenzt sind :)

Re: Design neue C-Klasse

 

Zitat:

Original geschrieben von thobie

Ich, der Neidhammel sage:

Der C-Klasse-Designer muss mal bei Opel gearbeitet haben:

Der ganze Bereich am Fuß der A-Säule (Übergang Kotflügel/Motorhaube/A-Säule): das sieht ja aus wie bei meinem Corsa C.

Übrigens: die A- und D-Säulen der R-Klasse sind auch wie beim Corsa C.

Was sagt uns das: NICHTS, nur so eine banale Feststellung.

Revolutionäres Design.

Hätte dieser "Beitrag" nicht auch in einen der bereits bestehenden Threads gepasst? :rolleyes:

Hm, mir ist leider auch aufgefallen, dass Mercedes in letzter Zeit teilweise sehr opelig aussieht... siehe Frontschürze der gelifteten E-Klasse und vor allem Mittelkonsole der neuen C.

Schade :(.

Vllt. will MB somit zum absoluten Rundumschlag ausholen:

- BMW-Fahrer werden mit der abermals neu entdeckten Sportlichkeit gelockt

- VW-Fahrer mit der Classicversion

- Audi-Fahrer mit dem schwarzen Kunststoffcockpit (MB hat ja extra vor ein paar Jahren einen Audi-Mann für's Innendesign geholt...)

- und mit dem in teilen ähnlichem Design werden die Opel-Fahrer gelockt...

:D :D :D :D

*duckundweg*

Zitat:

Original geschrieben von TheStig

und mit dem in teilen ähnlichem Design werden die Opel-Fahrer gelockt...

Der war gut :D :D :D

Naja, mal ehrlich, das W211 Facelift hat auch viel von einem Opel. Die spitze Schnauze, die Chromumrandungen der Nebler, und diverse andere Dinge.Mir gefällt das Vor-Mopf echt besser. Sieht eher nach Mercedes aus.

Gruss,

Khaki

Ansichtssache... wenn du dir ältere MBs anschaust, so hatten diese eigentlich schon immer einen großen Chromgrill, der in der Mitte durch eine vertikale Strebe geteilt ist und spitz zuläuft.

Aber auch MB muss allg. Modetrends mitmachen und so wurde in der Zeit der 90er als Chrom "out" war, der Grill eben drastisch verkleinert. Weglassen konnte man den Chromgrill nicht wirklich, da man sonst sein Erkennungszeichen abgegeben hätte...

Aber derzeit, da alles wieder selbstbewusster wird und man ruhig auch etwas von dem zeigen darf, was man hat, holt MB auch wieder den eigentlich MB-Grill hervor. Neu ist höchstens die zusätzliche Pfeilung nach unten...

Aber prinzipiell ist das aktuelle Grilldesign sicher mehr Historie, denn bei Opel abgeschaut!!!

Gruß.

EDIT: Und Chrom um die Nebler haben eigentlich nur die OPC-Modelle...

Themenstarteram 1. Febuar 2007 um 9:47

Ließe man am neuen C die Schriftzüge und MB-Sterne weg, wäre er wohl kaum bis gar nicht als Mercedes zu erkennen, er ginge unter Umständen auch als neuer Mitsubishi Carisma durch.

Wirklich unangemessen finde ich, dass Daimler noch immer an den Blindschaltern (Schaltern ohne Funktion) im Cockpit festhält; zwar nicht mehr so schlimm aussehend wie beim Vorgänger, aber immer noch vorhanden (s. Mittelkonsole). Um das abzustellen muss man natürlich Aufpreis für Zusatzausstattung zahlen, damit diese Schalter einen Sinn bekommen.

Also... ich hab gerade mal versucht mich zu erinnern und teilweise nachgeschaut, ob auch andere solche Blindschalter haben. ...und ich hab nur in der gleichen Klasse nachgeschaut:

BMW E90, Audi A4, VW Passat, Opel Vectra, Volvo S60, Volvo V50

Ergebnis: Von den 6 Fahrzeugen haben 6 Fahrzeuge solche Blindschalter und ~knöpfe verbaut! ;)

Gruß.

Zitat:

Original geschrieben von thobie

Ließe man am neuen C die Schriftzüge und MB-Sterne weg, wäre er wohl kaum bis gar nicht als Mercedes zu erkennen, er ginge unter Umständen auch als neuer Mitsubishi Carisma durch.

Naja also meiner Meinung nach überhaupt nicht.

Vor allem an der Front erkennt man ihn auch weiterhin als einen Mercedes (am Grill vor allem)

Zitat:

Original geschrieben von TheStig

Aber derzeit, da alles wieder selbstbewusster wird und man ruhig auch etwas von dem zeigen darf, was man hat, holt MB auch wieder den eigentlich MB-Grill hervor.

Das stimmt schon, beim Grill schafft der 204 durchaus historische Anklänge. So etwa erinnert der viel zu große Stern im Avantgarde-Grill stark an die unsägliche SEC-Optik, die man eine Zeitlang an getunten 190ern bewundern konnte … ich gebe aber zu, dass die mir eigentlich nicht abgegangen sind. :D

Nein, im Ernst: Der 204 hat zwar leider nicht so ein (fast) rundum gelungenes Design wie der 203 (bei dem nur das Heck zu schmal geraten ist, sonst aber alles zusammenpasst - ob es einem nun gefällt oder nicht). Wenn man sich aber das Vorbild 221 (neue S-Klasse) anschaut, hätte es sehr viel schlimmer kommen können. ;)

Ist halt alles Geschmackssache, ich mag den 221... und noch viel mehr den C216. Gerade die Hecks der beiden Autos sind überaus gelungen und vor allem höchst eigensinnig geworden. Und als Limo finde ich den 204 jetzt schon stimmiger als den 203...

Beim Kombi wird sich die Optik aber wohl noch deutlicher ändern, so dass der 203 evtl. sehr eigenständig bleiben wird.

Aber Autodesign muss halt auch etwas voraus sein, immerhin soll es ca. 7 Jahre lang mehr oder weniger frisch aussehen ;)

Gruß.

Vielleicht verbirgt sich unter dem Stern sogar ein Blitz.

;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen