ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Der Winterreifen Thread

Der Winterreifen Thread

Themenstarteram 28. September 2004 um 17:48

HI Alle.

Langsam wird es zeit sich mal Gedanken über Winterpneus zu machen...werde dieses Jahr auch nen Satz (mein erster Winterreifensatz seit ich CTR fahre!!!) zulegen nachdem ich ich ja bei Ebay nen Supersatz Orginaler Ctr Felgen ersteigert habe.

Habe ja gute Beziehungen zu nem Reifenhändler (siehe Signatur) der mir ein gutes (oder mehrere) Angebote machen soll.

Nun meine Fragen:

Welchen Reifen empfehlt ihr so und wa zahlt ihr dafür?

Werde dann einige Angebote einholen und euch mitteilen und dann sicher auch in die Signatur aufnehem.

Denke das der Reifendealer doch schon ein gutes Gebot machen wird weil ich ihm ja schon einige Kunden aus Forum gebracht habe (glaube es sind schon so elf leute die sich mit den Re 050 und 040 haben versorgen lassen).

Also haut in die tasten und lasst hören.

MfG Chris

Ähnliche Themen
39 Antworten

Habe seit 2 Wintern die Toyos bis 210 und bin eigentlich sehr zufrieden mit.

Preis Leistung stimmt hier auf jedenfall.

HI,

also ich fahre auch die Toyos (bis 210), die halten natürlich auch viel mehr aus als 210 und ich bin wirklich zufrieden mit den Dingern.

Brauche jetzt auch einen Satz neue.

@Chris05229: hatte den Thread noch net gelesen, als ich Dir die PN gesendet habe....

grüße

Steffen

Themenstarteram 30. September 2004 um 0:03

ne habe ich nicht...oder schon wieder vergessen...irgendwie nagen die 19 tage am stück arbeiten am fleisch....freitag kommt das langersehnte frei....und da geh ich dann mal zum reifenhändler

Themenstarteram 1. Oktober 2004 um 13:04

HI.

Habe Angebote eingeholt.Ne grosse Überraschung war jetzt nicht dabei.

Kann zwei Reifen anbieten:

zum einen den Bridgestone als "H" Reifen (bis 210) für 620 Euro inkl. allem!

zum anderen den Pirelli Snowsport als "V" Reifen (bis 240) für ebenfalls 620 Euro inkl. allem.

Was besseres konnt ich nicht raushauen.

Habt ihr so ähnliche angebote?!

ich fahr seit 2 wintern die pirelli snowsport W240 in 205/45R17 auf den orginalfelgen und ich fahr sie diesen winter auch noch :)

allerdings hab ich damals über 700€ für die bezahlt :(

Hi!

Die Toyo Snowprox in Originalgröße (bis 210 Km/h) kommen bei Reifen-direkt.de nach Abzug von 3% Skonto wegen ADAC-Mitgliedschaft auf 459,40 incl. Märchensteuer und Versand. Lieferung zum Monteur meines Vertrauens ist veranlaßt, es kommen noch Montagekosten von insgesamt 40 € dazu.

Denke, das kann sich sehen lassen....

Greetz,

Maniaci

ich hab mir auch die toyos bestellt bei meinem reifendealer die kosten mich incl. wuchten und draufmachen auf die alten alus und die sommerpellen einlagern incl märchensteuer 520€...

Also bist du 20€ billiger bei deinem reifendealer!

Aber damit kann ich leben!

Ciao Arndt!

ich fahre jetzt die Pirelli Snowsport 240 im 3. Winter auf Originalfelge - keine Probleme. Halt nur das schon angesprochene schwammigere Fahrverhalten - bei mir besonders beim stärkeren Bremsen > 200km/h. Da merkt man das leichte Heck noch deutlicher - aber dafür viel leiser als die RE040... :D

hab von Reifenfuzzi folg. Angebote bekommen:

Bridgestone (bis 210) -> 160 pro Rad (incl. Montage auf Alu),

Pirelli (bis 240) -> 160 pro Rad (incl. Montage auf Alu),

Toyo (bis 210) -> 130 pro Rad (incl. Montage auf Alu),

 

hab mich dann für die Pirellis entschieden....mal sehen wann die Teile lieferbar sind....

Themenstarteram 14. Oktober 2004 um 13:27

Habe gestern nen satz Snowsports geordert werde den aber erst gegen mitte november aufziehen...bin aber gespannt bis wann er beim händler ist.

hab mir gestern nach langem hin und her jetzt die bridgestone blizzak geholt. pro Reifen muss ich 149€ berappen. Denke das der Preis ok ist :)

an die Toyo-Fahrer

 

@ alle Toyo-Bereiften

Ich habe seit über einer Woche nun die o.g. Toyos auf meinen Winterfelgen. Positiver Eindruck: komfortabler und leiser, als die Sommerreifen (040er).

Was mich etwas stört, - und dazu möchte ich von Euch gerne Kommentare lesen - dass sich der Wagen jetzt extrem leicht lenken lässt, fasst wie ein Jazz! Kann das sein? Soll das an den Winterreifen liegen. Dass das Lenkverhalten anders wird, war mir bekannt, aber sooo krass??? Zudem musste ich bemerken, dass das Fahrverhalten, wie ihr auch schon schriebt, schwammig ist. Bei mir allerdings nicht erst bei Geschwindigkeiten von > 200 km/h, sondern bereits bei ca. 100 km/h - dachte beim Rausbeschleunigen aus einer relativ harmlosen langgestreckten Kurve, dass ich gleich abfliege. Auch das Überholen erfordert nun m.E. vollste Konzentration und Nervenstärke. Und bei mit ca. 50 km/h gefahrenen, schärfenen Kurven habe ich das Gefühl gleich die Haftung zu verlieren und es trägt mich auch mehr raus, als mit Sommerreifen. Beim stärkeren Bremsen schlingert der Wagen ganz schön. Achja, bin noch nicht schneller als 120 km/h gefahren und die Temepraturen waren immer so um die 5 Grad Celsius.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit dem Lenk- und Fahrverhalten auf Toyo oder bin ich der Einzige mit diesem Phänomen/Problem?

@schaup

Wieviel km bist Du denn schon damit gefahren? Auch bei Winterreifen muss man erstmal die erste Silikaschicht "abfahren", bevor es grippt.

Er lässt sich auf jeden Fall leichter lenken (weniger Widerstand), das muss an der Gummimischung liegen. Das mit dem schwammigen Gefühl kann ich teilen, allerdings erst ab >=200 km/h.

Seine Stärken hat der Toyo auch klar bei Temperaturen unter 0° und Schnee/Eis.

Zitat:

Original geschrieben von Calicchio

Auch bei Winterreifen muss man erstmal die erste Silikaschicht "abfahren", bevor es grippt.

Naja, bin erst ca. 150 km gefahren und hoffe ja auch, dass das Feeling/Handling noch besser wird. Rein optisch ist aber von der Oberfläche schon gut was runter, die bunten Linien (wofür sind die eigentlich?) auf der Lauffläche sind bereits verschwunden.

Wäre schon schön, wenn die Toyos unter 200 km/h ähnlich sportlich und sicher zu fahren wären, wie die Sommer-Bridgestones! Alles jenseits der 200 km/h ist mir im Winter eigentlich ziemlich egal. ;)

Themenstarteram 18. November 2004 um 16:28

Scheinst auch ein Winterrreifenneuling zu sein....mir gings genauso....inziwschen merke ich doch nen unterschied obs nun 10-15 Grad sind oder eher -5 bis +5 Grad.

Bei höheren Temps ist es sehr schwammig zu fahren bei niedrigeren finde ich das der Reifen besser Grip hat oder zumindest kommts so rüber.....

Werd aber bis die Sommerpneus drauf sind, sehr oft überlegen ob ich nun mal auf der BAB Feuer geb oder nicht!!!Ebenso hat sich meine Kurvengeschwindigkeit sehr verringert....freu mich schon jetzt wieder diese richtig zügig und spurtreu nehem zu können :D .

Deine Antwort
Ähnliche Themen