ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Der R231-Inspektionskosten-Sammelthread

Der R231-Inspektionskosten-Sammelthread

Mercedes SL R231
Themenstarteram 21. Mai 2013 um 13:40

Hallo R231-Fahrer,

Aruba aus Frankreich (richtig, oder?) berichtete ja kürzlich von nur 267 Euro für seine erste Inspektion mit dem R231. Ist die erste Inspektion wirklich so verhältnismäßig günstig? Mein Verkäufer sagte mir damals bei der Bestellung, meine ich, so etwas, dass beim ersten Mal nicht viel zu tun sei, so dass dies scheinbar durchaus zutreffen könnte.

Generell wäre ich allen R231-Fahrern, die zu einer Inspektion waren, dankbar für eine kurze Kosteninfo mit Beschreibung des Leistungsumfangs (Motorisierung, große/kleine Wartung, Standardumfang oder etwas hinzu- oder abgewählt).

Übrigens "wollen" MB-Fahrzeuge ja leider seit einigen Jahren jährlich zur Inspektion. Mein Vorgänger-Mercedes begnügte sich noch mit alle zwei Jahre (sofern man nicht das km-Limit überschritten hatte, welches im Gegenzug für die kürzere Zeitspanne nun leicht erhöht wurde, was für den typischen SL-Fahrer als Wenigfahrer aber insgesamt eher weniger vorteilhaft sein dürfte).

Noch was zur Inspektionsanzeige: Mein Vorgänger-Mercedes hatte diese Anzeige auch, und angeblich soll sie den Inspektionstermin ja auch abhängig von der Fahrzeugnutzung bestimmen. In der Praxis zeigte es bei mir aber immer ziemlich genau nach 2 Jahren den nächsten Termin an. Gibt es da auch andere Erfahrungen, dass das Assyst (oder wie es jetzt auch heißen mag) den Termin bei schonender Nutzung deutlich (d.h. nicht nur um wenige Tage) verschob, oder ist das mehr ein Marketing-Märchen?

Beste Antwort im Thema

Guten Tag SL 55,

zur Hochrechnung - kein Kommentar.

Dafür aber etwas ausführlicher zum angelieferten Öl und der damit verbundenen Peinlichkeit. Nicht nur, dass tatsächlich Wucherpreise berechnet werden und eben nicht nur beim Öl: ich schaue auf meine letzte Inspektionsrechnung:

Scheibenwaschmittel: € 11,65 - obwohl Behälter randvoll - somit auch nicht bezahlt!

Gleitmittel: € 39,03 ca. 3-4 Tropfen, damit das Dach besser auf die Dichtungen gleitet!

Bei Abholung am Sonntag: Navidisplay verkratzt, bei Reinigung. Seitentür angemackt!

Beim Pförtner schriftlich festgehalten und um Rückruf gebeten. Weder Meister noch der dann angeschriebene Geschäftsführer haben sich gemeldet. Erst auf Zuschaltung der Schiedsstelle für Kfz. und Schreiben an Kundendienstleitung in Berlin, wurde man so leidlich rührig...

NIEMANDEM von MB war dies peinlich!

Mir wäre es peinlich, kein Öl anzuliefern. Ich möchte nicht, dass die Mitarbeiter bei MB denken: "Schon wieder so einer, der zuviel Geld hat".

Auch einmal jährlich zur Inspektion, ohne Berücksichtigung der Laufleistung - Abzocke.

Polemik lass ich bewusst weg, sonst könnte ich auch hochrechnen, wieviel Literflaschen PRIL ich für € 11,65 bekomme und was ein Liter Gleitmittel kosten würde ~ Goldpreis...

Aber jeder von uns ist erwachsen und selbstbestimmt... und - ich bin meinem Geld nicht böse!

Apropos: lasst Ihr Euch auch das "Fahrzeugbezogene Serviceblatt" mitgeben?

132 weitere Antworten
Ähnliche Themen
132 Antworten

Servus SternFan98,

aktueller Kilometerstand 12000Km.

Ob das nach 5 Jahren viel ist ;-)

Die Zahl (7) nach dem A ist ein Schlüssel für Zusatzarbeiten.

In diesen Fall bedeutet es :

Ölwechsel im Automatikgetriebe.

 

Aha, wieder was gelernt :)

Bei 12000 km Getriebeölwechsel halte ich auch für reine Geldmacherei.

Zitat:

@alpina100 schrieb am 29. Juli 2018 um 10:23:46 Uhr:

Bei 12000 km Getriebeölwechsel halte ich auch für reine Geldmacherei.

Tja, Willi, das "alte Thema"...immer wieder...:mad:

Ja Achim so ist das bei Mercedes, aber da spiele ich nicht mehr mit.

Zitat:

@alpina100 schrieb am 29. Juli 2018 um 21:24:28 Uhr:

Ja Achim so ist das bei Mercedes, aber da spiele ich nicht mehr mit.

das heißt du bringst ihn garnicht mehr zu mercedes?

oder nur zu den von dir für notwendig gehaltenen kilometer-intervallen - unabhängig wenn sich das display nach 12 monaten wieder meldet?

gruß gamby

Genau. Alle 2 Jahre Öl u Ölfilter, und sonstige Sachen wenn ich meine es sollte gemacht werden.

Mein 2013er hat jetzt 30000 runter.

Die Intervallanzeige wird jedes Jahr zurückgestellt.

Service A7 beim meinem SL350, Bj. 2013, 60 TKM. Ich habe noch JS-Garantie.

Kostenvoranschlag von einem großen MB-Haus mit Ledersessel, Espressomaschine und sonstigem Schickimicki machen lassen. € 1.000,--, davon allein Motoröl und Getriebeöl € 500,--. Ein kleinerer MB-Händler in der näheren Kreisstadt verlangt € 780,-- inkl. Öle.

Ich habe dann im INet 7 Liter Shell Helix Ultra 0W40 und 9 Liter original MB Getriebeöl für zusammen €130,-- inkl. Versand gekauft. Da fühle ich mich von MB nicht mehr auf den Arm genommen sondern schon betrogen!

Ich bringe jetzt zum günstigeren Anbieter mein Öl mit und dann passt das schon mit den Kosten.

SL 350 EZ : 03/13 Assyst B ohne Plus Paket und Öl angeliefert, 40.000 KM : 380€

hallo.sommerloch, Ferien,oder was soll das,??

Und Tschüss ... nach Durchsicht Deiner bisherigen Antworten hier bei MT kann ich gut auf Dich verzichten ...

27-11-2018-12-38-32

Heute:

Service A1 mit Plus Paket und Bremsflüssigkeitswechsel, Öl angeliefert für € 299,42

Zudem kostenloses Softwareupdate für Motorsteuerung.

Hallo

1450 euro ...sl 350/ 2013 /79000 Km Service b inkl Öl und neuen Bremsscheiben und Belägen vorne

LG

Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Der R231-Inspektionskosten-Sammelthread