ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Der MODERATOREN - Thread !!!

Der MODERATOREN - Thread !!!

Themenstarteram 9. Dezember 2004 um 1:20

Hehe, also Interesse hat die Überschrift geweckt...

Hab echt schon lange Zeit drüber nachdedacht, nun eröffne ich mal den Thread..

Egal ob 5:00 Uhr morgens oder um halb 2 Uhr nachts... Wie halten das die Mods durch? Fast immer online! Krass!

Daher mein Vorschlag: stellt Euch doch mal vor! jeder kennt Eure Beiträge und man liest sich auch öfter... Aber wer steckt dahinter ?? Oder: was arbeitet Ihr?

 

los gehts ...... ! :D

Ähnliche Themen
68 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Nightmare_19

Danke Paul, dass du mich als technische Pfeife outest! :p

Naja, wenn er's nicht getan hätte, dann hätt ich's getan...

:D:D:D:D

Ok, sorry Paul. Dann scheinen wir ja doch in etwa der gleichen Meinung zu sein. ;)

Zitat:

Original geschrieben von fre$hman

Stimmt, echt teilweise übel was hier geschrieben wird. Man merlts halt schon, dass hier welche vom alten Schlag unterwegs sind. "Frauen gehören in die Küche, bla bla"

Hallo,

ICH BIN genau dieser Meinung!

Es hat sich einfach so bewährt und ich finde daran nicht schlechtes.

Warum sollte ich das abwerten? Einen Haushalt perfekt zu führen ist eine Heidenarbeit, es erfordert sehr viel Disziplin und einen hohen logistischen Aufwand.

Meine Freundin ist in diesem Bereich jedenfalls absolut top und ich unterstütze sie dabei - ist also nicht so, dass ich GAR NICHTS mache.

Aber generell ist es halt so, dass ich eher die technischen Sachen mache, ich habe zwar versucht, meine Maus für PC und Auto zu begeistern, aber es ist einfach kein WIRKLICHES Interesse bei ihr da.

Ich bleibe dabei:

Auto/Technik/Logik: MANN

Haushalt/Emotionen/Kinderkriegen: FRAU

Beides ist wichtig, beides hat seine Berechtigung und verdient großen Respekt.

Zitat:

Original geschrieben von schroederweg

Auto/Technik/Logik: MANN

Haushalt/Emotionen/Kinderkriegen: FRAU

Sehe ich anders...

Kinderkriegen: dürfte schwer sein als Mann!

Kindererziehung: Eine GEMEINSAME Aufgabe!

Haushalt: Eine GEMEINSAME Aufgabe!

Emotionen: Also ich kann nicht ohne Emotion leben...

Auto: Ein GEMEINSAMES Hobby!

Ich persönlich tendiere zu der Regelung, das ich mich um den Haushalt und die Kinder kümmere und Frauchen dafür das Geld ranschafft.

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Auto: Ein GEMEINSAMES Hobby!

Hmmm da hat meine Freundin aber was verpasst. Sie ist ja sowas von unbegeistert von Autos......

Naja ich versuche immer in der Zeit zu schrauben, wo sie sowieso etwas anderes macht, wo ich störe (z.b. lernen für die Schule, basteln, kreativ sein)

 

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Ich persönlich tendiere zu der Regelung, das ich mich um den Haushalt und die Kinder kümmere und Frauchen dafür das Geld ranschafft.

Oh das wär meine Welt, aber ich glaube ich muss auch Geld anschleppen, sonst wird das nix mit Haus, Kinder, Auto etc.

Zitat:

Original geschrieben von querys

Hmmm da hat meine Freundin aber was verpasst. Sie ist ja sowas von unbegeistert von Autos......

Da habsch mehr Glück, sie ist da auch recht "interessiert"...

Zitat:

Original geschrieben von querys

Oh das wär meine Welt, aber ich glaube ich muss auch Geld anschleppen, sonst wird das nix mit Haus, Kinder, Auto etc.

Naja, für irgendwas muss ja ihr Management Studium gut sein... ;)

Moin,

Jetzt tendiert es aber richtig in eine ganz andere Richtung *g*

Interessen sind nunmal unterschiedlich verteilt. Ich kenne auch Männer, die Ihrem Auto nix weiter, als Kosten/Nutzen abgewinnen. Datt gibt es doch nicht nur bei den Mädels, Ich bitte euch.

Soll doch jeder das machen, was er gerne tun möchte, wenn Schröderweg sich entsprechend mit seiner besseren Hälfte arrangiert hat, steht es uns nicht frei, dieses Arrangement zu kritisieren. Die beiden werden schon wissen was sie tun, und sollte es nicht so sein, werden sie es selbst merken.

Genauso wie andere Arrangements denkbar sind, wie Theresias es zeigt.

Also denn ...

Schönen Tag,

Kester

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Naja, für irgendwas muss ja ihr Management Studium gut sein... ;)

Seit wann steht den bei dir "Moderator a.D."??

Keine Zeit mehr??

Gruß

Torsten

am 29. März 2005 um 13:26

Zitat:

Original geschrieben von schroederweg

Hallo,

ICH BIN genau dieser Meinung!

Es hat sich einfach so bewährt und ich finde daran nicht schlechtes.

Warum sollte ich das abwerten? Einen Haushalt perfekt zu führen ist eine Heidenarbeit, es erfordert sehr viel Disziplin und einen hohen logistischen Aufwand.

Meine Freundin ist in diesem Bereich jedenfalls absolut top und ich unterstütze sie dabei - ist also nicht so, dass ich GAR NICHTS mache.

Aber generell ist es halt so, dass ich eher die technischen Sachen mache, ich habe zwar versucht, meine Maus für PC und Auto zu begeistern, aber es ist einfach kein WIRKLICHES Interesse bei ihr da.

Ich bleibe dabei:

Auto/Technik/Logik: MANN

Haushalt/Emotionen/Kinderkriegen: FRAU

Beides ist wichtig, beides hat seine Berechtigung und verdient großen Respekt.

Respekt. Sehr gut Ausgedrückt.

Hier wird schön klar, dass "Frauen gehören in die Küche" überhaupt nicht zwingend Machohaft oder Klischeehaft GEMEINT ist.

Jeder "schnappt" sich am besten den Partner oder die Partnerin der oder die in die selbe Richtung tickt.

Sorry für's "vollspammen" wollte aber den Schröderweg mal n'bisserl unterstützen.

@ Topic

Ich find's gut wie die Mods den Spagat zwischen Sozialkompetenz und fachlichem Wissen einbringen. Fast alle sind überzeugend, kompetent und ruhig.

Weiter so.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Der MODERATOREN - Thread !!!