ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Wenn ein "Moderator" ...

Wenn ein "Moderator" ...

Themenstarteram 18. November 2007 um 21:26

.. 3 Tage lang nicht in der Lage ist eine Nachricht zu lesen geschweige denn zu beantworten, dann scheint er wohl ein wenig überfordert mit seiner Aufgabe.

Ähnliche Themen
21 Antworten

toller beitrag..danke

oder er ist im urlaub

oder beruflich verhindert

oder hats einfach uebersehen

oder deine nachricht hat ihn einfach nicht interessiert

...

entweder du kommst mit tatsachen oder nochmaliger PN...

oder du laesst es einfach.

mit dem "vor die fuesse gekotzten" kann keiner etwas anfangen..selbst wenn er wollte.

Harry

Themenstarteram 18. November 2007 um 21:38

Zitat:

Original geschrieben von Harry999

toller beitrag..danke

Immer wieder gerne! ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von isarauen

.. 3 Tage lang nicht in der Lage ist eine Nachricht zu lesen geschweige denn zu beantworten, dann scheint er wohl ein wenig überfordert mit seiner Aufgabe.

Kühl Dich ab, überleg nochmal ganz genau, und stell Deine Frage (falls Du überhaupt eine Frage stellen wolltest) dann nochmal so, daß man sie auch versteht. Momentan hört sich das für mich alles sehr sehr wirr an.

ciao

Harry hatte selbst schon mal die "Kommunikationsarmut" bemängelt. Manchmal isses halt so. Es gibt ja keinen Rechtsanspruch auf Antworten.

Themenstarteram 18. November 2007 um 22:19

Zitat:

Original geschrieben von Caravan16V

Zitat:

Original geschrieben von isarauen

.. 3 Tage lang nicht in der Lage ist eine Nachricht zu lesen geschweige denn zu beantworten, dann scheint er wohl ein wenig überfordert mit seiner Aufgabe.

Kühl Dich ab, überleg nochmal ganz genau, und stell Deine Frage (falls Du überhaupt eine Frage stellen wolltest) dann nochmal so, daß man sie auch versteht. Momentan hört sich das für mich alles sehr sehr wirr an.

ciao

Eine Frage ist dies nicht, eine Frage würde man an dem entsprechenden Satzzeichen erkennen. --> ?

Nein, viel mehr ist es eine Feststellung oder besser ausgedrückt, eine Vermutung, was das "scheint" zum Ausdruck bringen sollte. Darf man hier feststellen oder vermuten? <-- Dies ist eine Frage! ;)

Zitat:

Original geschrieben von kandidatnr2

Harry hatte selbst schon mal die "Kommunikationsarmut" bemängelt. Manchmal isses halt so. Es gibt ja keinen Rechtsanspruch auf Antworten.

Dieses bezog sich aber in 1. linie auf "bescheide" zu neu gewuenschten foren. das dieses nicht so einfach moeglich ist, bzw. nicht schnell beantwortet werden wird und kann hatte ja andryx im selbigen thread beschrieben.

@isarauen,

..Ich bin mir nicht im klaren ob ich jetzt gemeint bin??

ja ich habe am 16.11. um 21.40 eine PN erhalten...sollte es um diese gehen??

 

mfg Andy

Zitat:

Original geschrieben von kandidatnr2

. Es gibt ja keinen Rechtsanspruch auf Antworten.

auch wenn wir zumeist recht kommunikativ sind,dennoch hast Du damit zweifelsohne Recht;)

ganz einfach weil wir Mods nunmal hier keinen Dienstplan haben und jeder je nach Zeit eben online ist oder auch nicht...

mfg Andy

 

 

Zitat:

Original geschrieben von isarauen

.. 3 Tage lang nicht in der Lage ist eine Nachricht zu lesen geschweige denn zu beantworten, dann scheint er wohl ein wenig überfordert mit seiner Aufgabe.

Moin,

die Tatsache, dass es auch noch andere Gründe als Überforderung geben kann, hat Harry ja nun schon genannt - vielleicht nennst Du aber mal Ross und Reiter ;)

Manchmal wissen wir Moderatoren voneinander nämlich, wenn einer unserer Kollegen mal eine gewisse Zeit nicht online ist ;)

Könnte jetzt auch noch einen solchen Satz nebst Unterstellung schreiben:

"Wenn ein User nicht in der Lage ist binnen 2 Stunden sein Anliegen zu konkretisieren, dann scheint ihm eine Problemlösung wohl nicht so wichtig zu sein."

Kommen wir so weiter - ich fürchte nicht ;)

Beste Grüße

Vorschlag an die Moderation:

Richtet doch bitte ein Auskotzunterforum ein! So für diejenigen, die eh nicht an einer Lösung ihrer Probleme interessiert sind, sondern nur ein wenig heulen möchten.

Dann könnte man das "Sagt's Uns" weiterhin für sinnvolle Diskussionen nutzen, um Fehler auszumerzen und Verbesserungsvorschläge zu diskutieren.

 

Na wie wär's?

Gruß

Ralle

Zitat:

Original geschrieben von isarauen

Eine Frage ist dies nicht, eine Frage würde man an dem entsprechenden Satzzeichen erkennen. --> ?

Das ist richtig. Allerdings war ich mir aufgrund des sehr einfach gestrickten Tons in Deinem Beitrag nicht 100% sicher, ob Du das Fragezeichen möglicherweise vergessen hast.

ciao

P.S.: Bezüglich Deiner Intention existiert noch immer kein konkreter Anhaltspunkt :rolleyes:

ich denke wenn wir das gehalt der moderatoren verdoppeln,haben wir auch anspruch auf doppelte leistung :D

 

 

 

 

 

 

 

 

aber ob dann noch jemand von uns vorbeischaut,wenns auf einmal eintritt kostet :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von emil2267

ich denke wenn wir das gehalt der moderatoren verdoppeln,haben wir auch anspruch auf doppelte leistung :D

2x0EUR gehalt bleibt 0 ;)

Harry

NE ODER :D

aber man muss zugeben,dafür gabs für die hälfte bis jetzt ne menge !

& wer von nem anderen erwartet,dass er sich am freitag abend die nase vorm rechner plattdrückt,solle lieber bei nem moderator nen anfrage starten,ober er die brüder mit seiner kompetenz & kapazität unterstützen kann ;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Wenn ein "Moderator" ...