ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Der A6 4K Camper-thread

Der A6 4K Camper-thread

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 13. November 2018 um 20:00

Hallo Zusammen,

gibt es eigentlich schon Erfahrungen zum Audi A6 4K (Avant) als Zugfahrzeug für Wohnwagen? :)

Bei mir muss der A6 Avant ab nächstes Jahr einen Klaus 1,5t Wohnwagen ziehen.

Ich stelle in der Vorbereitung fest, dass es aktuell wohl noch gar keine EMUK Spezialspiegel für das Fahrzeug gibt. :( Ich habe gleich mal den Hersteller angeschrieben.

Ich bin schon sehr gespannt wie sich der Avant mit seinen 95KG Stützlast fahren wird. Dank Luftfahrwerk sollte das hintere einsacken ja eigentlich kein Thema werden, oder?

Grüße

Scoty81

Ähnliche Themen
79 Antworten

Bei mir muss nächstes Jahr 1,8t von Hobby gezogen werden! Bin auch schon gespannt! Leider musste die Bestellung wegen Inkompatibilität von Kamera und Anhängerassi zu Lasten des Assistenten geändert werden. Aber die 95kg Stützlast helfen mir auch schon sehr!

Themenstarteram 13. November 2018 um 21:12

Ich habe mich auch gegen den Assistenten entscheiden müssen. Habe ihn gerade im Tiguan, ist nett aber echt verschmerzbar, erst recht mit Wohnwagen ;)

Nach der ersten kurzen Fahrt mit dem neuen A6 und wohnwagen hinten dran muss ich feststellen: er (50 tdi) zieht gut!

Allerdings drückt der Anhänger das Heck vom Avant beim bremsen stark nach unten. Das war beim 4g nicht, der hatte aber normales Fahrwerk. Jetzt hab ich Luftfederung. Vielleicht ist das ja da normal?

Themenstarteram 9. Februar 2019 um 9:12

Dachte das Luftfahrwerk würde es ausgleichen?

 

Was für einen Wohnwagen hast du den am Haken?

Mit Luftfederung darf der Wagen gar nicht in die Knie gehen. Mal von außen beobachten lassen?

Aufpassen, das Luftfahrwerk macht eine Niveauregulierung. Aber das eher stationär. Also 4 Mann im Auto plus schweres Gepäck, dann findet ein (langsamer )Ausgleich statt.

Aber dynamischer Ausgleich beim Bremsen können nur über die el. Gesteuerten Dämpfer reduziert werden.

Deswegen hätte ich mir ein Mehrkammernsystem für die Luftbalge der Federung gewünscht. Das hätte genau in dieser Situation eine Verbesserung gebracht.

Aktuell kann Audi nur die Dämpfung Regeln, aber nicht die Federung.

Das AI-Fahrwerk mit E-Aktuatoren wäre da natürlich auch sehr sein gewesen.

Also ist das eintauchen beim Bremsen völlig normal und unbedenklich ?

Woher sollen wir das von außen betrachten?

Stützlast okay?

Bremse Anhänger okay?

Beladung Zugfahrzeug okay?

Themenstarteram 9. Februar 2019 um 19:50

Denke auch da gibt es zu viele Faktoren; eingenickt ist beim Bremsen bisher aber noch kein Fahrzeug nur standen einige echt blöd da der Hintern runter ging. Das erwarte ich beim Luftfahrwerk nicht.

Anhänger im Herbst mit dem 4g (Standardfahrwerk) abgestellt und jetzt mit dem 4K (Luftfahrwerk) abgeholt! Also die selben Bedingungen nur mit dem Unterschied, dass er jetzt an der Hinterachse beim abbremsen kurz eintaucht! Im Stand ist alles gerade!

Ich kann in 4 Wochen berichten, wenn ich unseren 1.7t Detlefs aus dem Winterschlaf hole... war aber die Tage auch positiv ob der 95kg überrascht, da ich die Räder auf der Deichsel habe.

Themenstarteram 10. Februar 2019 um 12:34

Habt ihr eigentlich schon Wohnwagenspiegel?

Die emuk Universal vom 4g passen, wenn man den Adapter von Rille mittig (oben in spiegelgehäuse) auf Rille am Rand tauscht, gerade so dran! Leider hängen die sehr nach unten, da die Spiegel oben so schräg nach außen abfallen!

Guter Punkt, hatte ich noch nicht dran gedacht, muss ich ausprobieren...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Der A6 4K Camper-thread