ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Dekorleisten lackieren

Dekorleisten lackieren

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 3. Dezember 2012 um 20:29

Hallo,

Ich überlege mir ja immer wieder neue Sachen wie ich meinen Phaeton verändern und individualisieren kann.

Hat schon mal einer die Dekorleisten lackieren lassen? Was wird so etwas kosten? Ausbauen würde ich alleine machen, bis auf die Mittelkonsole. Da trau ich mich bestimmt nicht ran.

Am liebsten hätte ich ja den Audi S8 Karbon Style. Meint Ihr man kann so etwas an einem Phaeton machen lassen? Irgendwie Folieren und dann Klarlack drüber? Kenn mich ja da nicht aus. Hab auch ein Bild angehangen, wie ich mir das vorstelle.

Wenn das nicht machbar wäre, würde ich auch Hochglanz Schwarz ganz gut finden.

Also hat das schonmal einer gemacht? Ich denke lackieren ist bestimmt billiger als neue Leisten kaufen.

mfg Tino

Guz-001
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Blackrainb0w

Ich habe diesen Freitag einen Termin beim Folierer für die gleiche Arbeit, die du anstrebst. Nach dieser Arbeit werde ich mal ein paar Bilder posten, damit man vielleicht mal einen Eindruck bekommt wie es sonst noch aussehen könnte, wenn man den Opalook aus dem doch recht elegant-sportlichen Phaeton extrahiert. Ich bin selbst sehr gespannt :)

Über Geschmack läßt sich ja bekanntlich streiten ?!

Elegant, 7mal JA. Sportlich ist wohl etwas Anderes, oder???? Der Phaeton hat eine klassische Limousienenform und fast Clubsessel, dazu kommt die barocke Interieurausstattung. Und genau das liebe ich an ihm.

Den Look, die luxeriöse Holzoptik, wenns garnicht gefällt, dann klassische Klavierlackteile, OK.

Aber den Allerweltsautolook nachpushen mit Folie in Carbon oder Edelstahloptik, was für Banausen. Dann sieht er aus wie ein Golf oder Dreier, kommt ihr wohl aus dem Fahrerlager???

Habt ihr Hornhaut an den Fingern??? Oder seid ihr mal bewußt mit den Fingerspitzen über die "Echtholz" Teile gestrichen ???

Diese fühlbare Wertigkeit bekommt man mit keiner Folie noch Nachlackieren hin.

Das ist so als wenn man ein handgeschmiedetes Stück aus 999er Feingold mit einer Kupferlegierung überziehen wollte.

Aber entscheiden müßt ihr das selbst. Tipp: Danach nicht vergessen den Innenraum mit Cockpitspray einmal die Woche ausnebeln.

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

mal abgesehen davon, dass der Ausbau relativ Zeitaufwändig ist - und man auch bedenken sollte, dass es nach erneutem Wiedereinbau zu Knackgeräuschen kommen kann (Ich habe die mittleren Lüftungsdüsen ersetzt - sitzen super, aber nicht so perfekt wie original.).

 

Davon abgesehen, schon mal an Folie gedacht? Karbonoptik zu lackieren dürfte eher teuer werden. Des weiteren kenne ich hier im Forum auf Anhieb niemanden, der je seine Dekorleisten lackiert hätte - da würde ich einfach mal beim Lackierer nachfragen.

 

Und PS: Du bist Baujahr 1987? Nur als kleine Info noch: btw. ich fürchte bald wird jemand kommen und schreiben Stufe 3 wurde erreicht - und einen Phaeton darf man nicht so verschandeln.

Ich selbst bin 23 und würde meinem Phaeton diese Modifikation nicht gönnen - meines Erachtens passt das nicht zum Image des Phaeton. Er ist nunmal kein Sportwagen sondern eine der besten Limousinen.

Aber jeder wie er mag und wie es gefällt.

 

edit: Du schreibst was von schwarz hochglanz: Das schaut mit hellem Innenraum genial aus - ich hätte fast so einen gekauft. Doch die Kratzeranfälligkeit des Hochglanz Pianolacks haben mich dann doch zu Holz greifen lassen. Aber mit Folie oder Lack - könnte genial aussehen.

Themenstarteram 3. Dezember 2012 um 21:08

Ja das Hochglanz schwarz sieht schon richtig gut aus und wenn so etwas nicht soo teuer ist kann ich mir das schon vorstellen machen zu lassen. Hab aber leider noch keinen Phaeton live gesehen mit schwarzen leisten.

Heute hab ich halt nur nen S8 auf dem auf dem Parkplatz mit den Carbonleisten gesehen und das sieht schon sehr geil aus.

Ja ich bin Baujahr 1987 und hab mir den Phaeton vor 2 Monaten gekauft und ich bastel auch gerne am Auto rum und suche immer nach Dingen wie ich das Auto aufwerten oder individualisieren kann kann

Aber die schwarzen leisten sehen auf dem Foto schon geil aus;)

mfg Tino

Volkswagen-phaeton-3-0-v6-tdi-aut-acc-individual-tv-2007-6-lgw-1

genau so wie auf dem Bild das du gepostet hast meinte ich das. Genial schaut's aus.

Ich persönlich würde sagen: Lass das mit dem Carbon, zum A8 mags passen, meines Erachtens aber ganz und garnicht zum Phaeton.

Das mit dem aufwerten und Individualisieren ist gerade beim Phaeton ein sehr schmaler Grad zw. Gut und nicht gut.

 

Was hast du für deinen bezahlt? Selbstbezahlt oder "gesponsort"?

Themenstarteram 3. Dezember 2012 um 21:32

Hab meinem Im VW Zentrum Dresden für 22.500€ gekauft.

Ist ein 3.0 TDI mit 240ps und EURO 5. BJ ist 09/2008. Hat genau 100000km runter gehabt und war alles neu bei dem Auto (Bremsen, Felgen, Reifen, Inspektion) Innenausstattung ist Sonnenbeige mit dem dunklem Holz(eins heller als Myrte oder wie das heißt) Dann hat er Vollleder, DVB-T, elektr. Heckklappe, 18 Wege Sitze mit Massage und Kühlung, AHK... Achso und 19 Zoll Omanyt.

Denke der Preis ist in Ordnung... Hab auch alles selber von meinem eigenen verdienten Geld bezahlt.

Ich habe schon mal einen Phaeton mit Carbonleisten gesehen, ob´s nun Echtcarbon oder Folie war weiss ich nicht, es sah jedenfalls unpassend aus, wie ein Opa im Trainingsanzug.

Und das Holz bitte nicht Dekorleisten nennen:p

@Alex

Mit 25 kann man sich schon einen 3.0TDI aus 2008 leisten.;)

Ich hab mir meinen damals auch mit 20 gekauft, aber der bleibt absolut Original, zum "basteln" hab ich noch ein anderes Fahrzeug:D

Themenstarteram 3. Dezember 2012 um 21:36

Hier hatte mal einer mit Carbon etwas verändert, weil er Blasen in den Leisten hatte.

Rimg0012-640x480-9176672431925192392

Schön ist aber etwas anderes :confused::confused:

Themenstarteram 3. Dezember 2012 um 23:09

Ja das ist wirklich nicht schön, hab ich bloß gerade gefunden bei meiner Suche

Also alleine Definitiv nichts machen.

Folieren würde ich auch nicht, das ist Milimeterabreit wenn ihr mal genau hinseht.

Ich dachte ja ich bin der einzige hier im Forum der so Jung ist, aber auf solche Ideen bin ich nicht gekommen.

Gut sieht das aus.

Einer der Ahnung hat braucht für das abbauen einen Tag oder länger.

Wenn er noch mehr Ahnung hat, funktioniert alles hinterher auch wieder.

Und wenn du einen guten lackierer hast und um die 500 Euro denke ich ist das auch kein Problem bei der Farbe :D

MFG

Schön oder nicht, der Maybach S hat auch Carbon innen...

Mir gefällts trotzdem nicht!:p

Wenn du dir das Ausbauen (und vor Allem den Wiedereinbau) wirklich zutraust, dann wäre der "Wassertransferdruck" das geeignete Verfahren für die Umgestaltung der Leisten.

Gibts in verschiedenen Varianten...

Zitat:

Original geschrieben von L200XX

Ich habe schon mal einen Phaeton mit Carbonleisten gesehen, ob´s nun Echtcarbon oder Folie war weiss ich nicht, es sah jedenfalls unpassend aus, wie ein Opa im Trainingsanzug.

Und das Holz bitte nicht Dekorleisten nennen:p

@Alex

Mit 25 kann man sich schon einen 3.0TDI aus 2008 leisten.;)

Ich hab mir meinen damals auch mit 20 gekauft, aber der bleibt absolut Original, zum "basteln" hab ich noch ein anderes Fahrzeug:D

Warum das Holz nicht Dekorleiste nennen? :confused:

Genaugenommen ist das ganze ja kein Holz, sondern, meines Wissens nach, Plastikuntergrund mit Holzfurnier, das ca. die Dicke eines Haares hat und anschließen Klarlack drüber.

Und das mit dem sich leisten können, ich fahre seit 2010 einen GP0 aus Ende 2005. Beim Kauf war ich 21.

Themenstarteram 13. Januar 2013 um 16:25

Bei Ebay ist gerade ein Phaeton drin mit Carbon-Dekorleisten.

Phaeton- Ebay

Die sieht man aber nur auf einem Bild hinten rechts.

Ich habe den jetzt mal angeschrieben ob er mir mal paar Bilder von der Mittelkonsole schickt. interessiert mich schon mal.

mfg Tino

am 14. Januar 2013 um 6:24

Zitat:

Original geschrieben von tinom87

Bei Ebay ist gerade ein Phaeton drin mit Carbon-Dekorleisten.

Phaeton- Ebay

Die sieht man aber nur auf einem Bild hinten rechts.

Ich habe den jetzt mal angeschrieben ob er mir mal paar Bilder von der Mittelkonsole schickt. interessiert mich schon mal.

mfg Tino

"VW Phaeton V6 Vollausstattung"... Aber dann noch eine W12 OPTIK = SUCKT! tztztz.. fakes...

 

Nur ein wahrer 12´er ist des 12´ers optik würdig!

 

Was ich u.A. auch interessante fände wäre die Halterung vom Innenspiegel sowie den Spiegel mit ggfls. Leder zu überziehen, dieses Plastikgrau sieht einfach nur Phaeton unwürdig aus. Werde demnächst hier in HH mal zu nem Sattler fahren und schauen was der Spaß koscht.

Ich habe diesen Freitag einen Termin beim Folierer für die gleiche Arbeit, die du anstrebst. Nach dieser Arbeit werde ich mal ein paar Bilder posten, damit man vielleicht mal einen Eindruck bekommt wie es sonst noch aussehen könnte, wenn man den Opalook aus dem doch recht elegant-sportlichen Phaeton extrahiert. Ich bin selbst sehr gespannt :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen