ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Defekter Öl-/ Wasserkühler an Night Rod???

Defekter Öl-/ Wasserkühler an Night Rod???

Harley-Davidson VRS Night Rod
Themenstarteram 2. Januar 2015 um 16:15

Ich baue momentan ein paar Sachen an meiner Night Rod Special, Baujahr 2012 um.

Leider musste ich dabei feuchte Stellen an dem Öl- und Wasserkühler entdecken.

Im Anhang sind mal ein paar Bilder davon. Bild 1 der Wasserkühler, Bild 2 der Ölkühler und Bild 3 ein Nahaufnahme der Flüssigkeit. Was ich schon mal seltsam finde, ist die Verteilung der Flüssigkeit auf beiden Kühlern. Und ist es nun Wasser oder Öl?

Bringt es was den Kühler mal ausbauen und abdrücken zu lassen? Oder gleich in die Werkstatt damit? Was könnte ich noch tun?

Ähnliche Themen
56 Antworten

Sicher, dass es aus dem Kühler und nicht aus dem Schlauch (Bild2) kommt?

Fühl doch mal die Flüssigkeit. Man kann schon erkennen, ob´s Öl aus dem Ölkühler oder Kühlflüssigkeit ist.

Kühlflüssigkeit ist doch auch immer farbig (Frostschutz z.B. grün), oder hast Du nur Wasser rein getan.

 

Ich würde erst mal den Kühler prüfen (lassen) bevor Du in der Werkstatt abdrücken darfst. :D

Themenstarteram 2. Januar 2015 um 18:31

Danke für die Antwort.

Das auf Bild 2 ist kein Schlauch, sondern kabel mit so einer Ummantelung.

Müsste Kühlwasser nicht mit der Zeit weg trocknen? Das blöde ist, dass das Kühlmittel mit so pinkem Frostschutz gemischt ist, deshalb lässt sich das schon etwas schwer unterschieden. Das Motoröl ist ja auch nicht wirklich schwarz.

:DMach den Zungentest:

"Die Kühlflüssigkeit schmeckt süsslich"!;)

Spei Deubel... :D

Nimm ein schmales Glas mit etwas Wasser (Reagenzglas wär gut, aber wer hat das schon). Dazu gibst Du die dubiose Flüssigkeit. Öl löst sich nicht und man kann 2 Phasen sehen (also zwei getrennte Schichten).

Kühlflüssigkeit zeigt keine klare Grenze zu Wasser. (Man sieht also eine einheitliche Flüssigkeit).

Behaupte ich....

Gruß,

lucky

Moin Lucky,

ist das schon soo.. lange her mit deinem Studium...?

Du weißt es genau, gell;):D

Das kann jeder... ;)

Genau weiß es nur der Gaschromatograph ;)

Es könnte auch Wasser mit Rost sein, fällt mir so spontan ein (dazu gibst du jetzt ein bißchen "Abflußfrei" - NaOH-Plättchen - in die Lösung, dann fällt noch das restliche Eisen aus. In Flocken...)

Es geht natürlich auch mit Chlorreiniger (Salzsäure) den Rost auflösen.

Auf keinen Fall "Abflußfrei" mit Chlorreiniger mischen, sonst macht's "peng", und dann fehlt was in der Bude...

Oder so... :D

Danke für den Tipp!!!

Ist ja bald wieder Sylvester...:D:D:D

Fehlt nur noch ein bißchen Glitter :D

(Noch was: Säure bitte nicht direkt aufs Mopped, Metall, Lack, etc. :eek: )

Zitat:

(Noch was: Säure bitte nicht direkt aufs Mopped, Metall, Lack, etc. :eek: )

Warum nicht?

Für ein exellentes Rat-Bike ist das doch ein 'Muß'...

Die Startlackierung sozusagen!

:cool:

Zitat:

@luckygirl schrieb am 2. Januar 2015 um 21:17:01 Uhr:

 

Auf keinen Fall "Abflußfrei" mit Chlorreiniger mischen, sonst macht's "peng", und dann fehlt was in der Bude...

Oder so... :D

https://www.youtube.com/watch?v=B7_89aFnmQs

bei 6.10 min .... die Rohre sind jetzt frei..... :D

Der wollte nur seinen Stundenlohn erhöhen, deswegen hat es so lange mit dem Service gedauert. :)

Was ist denn nu mit dem Kühler?

....Schellen nicht richtig angezogen...

klick hier

Jo.. alles klar...

Zitat:

@fxstshd schrieb am 2. Januar 2015 um 18:41:51 Uhr:

:DMach den Zungentest:

"Die Kühlflüssigkeit schmeckt süsslich"!;)

.

Ich denke der TE hat den Fehler gefunden,

denn er hat das Forum seit dem Tag des Themenstarts nicht mehr besucht.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Defekter Öl-/ Wasserkühler an Night Rod???