ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Night Rod Special

Harley Night Rod Special

Harley-Davidson
Themenstarteram 8. Juni 2014 um 9:17

Hallo zusammen, ich hole mal etwas aus, denn ich bin absoluter Neuling..also bitte versteht meine Frage.

Ich bin jetzt 35 Jahre alt, habe die Klasse 1B (A1) und die alte Klasse 3 (B?).

Nun möchte ich mir einen Traum irgendwie noch ermöglichen und die Klasse A machen, um dann ein Motorrad zu fahren.

Jetzt kommt ihr ins Spiel...

Wäre die Night Rod Special das richtige oder sollte man lieber mit einem anderen Bike beginnen?

Ich bin kein Rennfahrer oder so, ich möchte einfach nur ein wunderschönes Motorrad mit dem Klang der Harley genießen.. Also mehr cruisen und ich denke mal nicht unbedingt schneller als 100 km/h zu fahren.

In der Familie wird das noch Stress geben, da die absolut nichts mit Motorrädern zu tun haben..

Aber ich find die Teile immer schöner und besser und bevor es irgendwann garnicht mehr geht, krankheitsbedingt, will ich wenigstens das noch einmal probieren und genießen.

Also danke für eure Auskunft.

Lg und frohe Pfingsten

Blue

Ähnliche Themen
15 Antworten

Sorry, Doppelpost......

Bei den Stichworten Harley, Cruisen und 100km/h fällt mir nicht unbedingt zuerst die NRS ein, aber wenn es Dein Traum ist, mach es, das Leben ist zu kurz zum Warten !!!

Gucke auch mal über den Tellerrand, zu den Big Twins, Dyna und Softail, da biste eigtl. noch mehr bei Harley angekommen......;)

Bei den o.g. Vorgaben reicht sogar ein schöner Evo, den kriegste schon für um die 12k....

http://suchen.mobile.de/.../194327796.html?...

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 10:01

Danke für die Hinweise, in welche Richtung würdest du denn die NRS schieben oder sehen?

Ich tendiere dabei eher an ein modernes Harley Bike, also aktuell..

Muss auch sagen das mir der schwarze Motor in der NRS sehr gut gefällt.

Gruß Blue

Die NRS ist schon die modernste "Harley", aber eben auch keine Harley, wie sich Otto-Normalverbraucher eine Harley vorstellt, da schon ziemlich speziell, geht eher in die Richtung Power-Cruiser (Wasserkühlung mit riesigen Wasserkühlergeschwüren, viel Plastik, Tank unterm Sitz, dort, wo man denkt, dass der Tank ist, steckt ne Airbox aus Plastik, .....).

Und halt trotzdem ziemlich teuer, unter 15k geht da nicht viel (gebraucht freilich)......

Wenn Du echten Harley-Klang haben willst, hol Dir einen Big Twin mit Evo (Vergaser!)!

Die NRS ist einfach nur laut, wenn man andere Tüten ran macht, mit Harley-Sound hat das nicht viel zu tun....

..... und wunderschön?? Na ja, das liegt wohl im Auge des Betrachters.......:D

PS: den Kauf einer Harley würde ich nicht an der Farbe des Motors festmachen (schwarze Motoren gibt es bei den Big Twins auch, siehe Fat Boy, Night Train, ......)

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 10:22

Hehe, ja das stimmt, den Kauf nur wegen der Motorfarbe tätige ich nicht..

Es ist das Gesamtpaket, also das komplette Motorrad was mir direkt beim betrachten auf den Bildern gefallen hat. Ich muss die Harleys mal in natura mit offenen Augen sehen, bisher habe ich die gesehen, aber da selbst kein biker, fehlt mir dann der Hintergrund mal zu einem Händler zu gehen.. Ich denke du verstehst was ich meine.

Kann ja auch sein das mir die NRS absolut nicht liegt und mir zu wuchtig ist?

Das muss ich erst alles sehen.

Werde mich nächste Woche vielleicht mit der Fahrschule auseinandersetzen und dann alles weitere planen, denke ich. Muss aber erst sehen was nun schon wieder in mir ist, kann sein das ich erst wieder neues Kortison brauche, dann fällt erstmal wieder alles eine Stufe zurück. :-(

Was fährst du für eine Maschine, wenn ich fragen darf?

Vielleicht kannst Du ja den Schein bei einer Fahrschule machen, die Harleys als Fahrschulmaschinen anbietet?

Bevor Du kaufst, fahre auf jeden Fall verschiedene Harleys unterschiedlicher Baureihen zur Probe, dabei merkt man schon, ob`s passt.....

 

Hab ne Dyna und ne Softail:cool:

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 10:41

Ja, das habe ich schonmal irgendwo die Tage gelesen. Es soll tatsächlich Harley Händler geben die Fahrschulen ausrüsten..

Es ist ja alles noch früh, wie die Planung was das ungeborene Kind mal später werden soll.. ;)

Aber ich denke, wenn ich kein Bike gern fahren würde, dann würde ich auch den FS nicht machen wollen..

Zur Probefahrt denke ich das ich da natürlich schaue was gut liegt und passt.

Gibt ja auch von Harley diese Touren, vielleicht mache ich auch bei sowas mal mit, geht aber erst mit dem Schein in der Tasche.. Hehe

Also ein Teufelskreis, oder?

Hmm, dann hast du also 2 Harleys. Find ich gut.

Alle noch im Originalzustand oder mit airbrush usw?

Aber du fährst die nicht auch über den Winter, oder doch?

Denke das du auch noch ein Auto besitzen wirst, so wie ich das auch machen werde..

Gibt ja immer Gründe warum man ein Auto benötigt.

Achso, würde die Harley mit Saisonkennzeichen nehmen und eigentlich auch nur bei schönem Wetter damit fahren..,also denke das Bike hat es gut bei mir. :-)

am 8. Juni 2014 um 10:53

Dem was Dir Bikermaxx geschrieben hat ist nicht viel hinzuzusetzen. Geh zu einem Händler guck was es so gibt, setz Dich überall drauf und schau wo Du Dich wohl fühlst und was das Bauchgefühl bezüglich gefallen Dir sagt. V-Rod, egal welche, halte ich bei dem was Du vorgibst von einem Motorrad zu erwarten, für die falsche Wahl. Die sind eindeutig was zum schnell fahren. Vielleicht gehst Du dann auchnoch mal zu einem 2. Händler und vergleichst die 2 Beratungen.

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 10:58

Okay. Ja, ich habe hier in der Nähe, so 20 km, einen Harley Händler. Da werde ich definitiv hin, dann muss ich mal schauen wo dann der nächste ist..

Bisher waren alle Auto Käufe immer Bauch-Käufe... Das Gehirn sagt nein, der Bauch sagt ja und das war dann immer auch gut so..weil ökonomisch gesehen ist alles nur rausgeschmissen. Aber ich will nicht mit dem Kopf kaufen und planen, nein, das muss für mich immer die Liebe sein und die kommt aus dem Bauch. Hehe

Ich tendiere zu diesem von mir geschilderten Fahrprofil, vielleicht wird es ja doch anders, wenn man erstmal soweit ist..

Aber muss schon gestehen das ich vor Motorrädern immer Respekt hatte und habe. :-)

Mach den Führerschein und schau mal dass Du beim HD Händler an einem "Wiedereinsteiger-Wochenende" teilnimmst. Da kannst Du noch das Handling üben und eine breite Palette an Modellen testen. Da wirst Du schon was finden, was Dir liegt.

Da Du ja den 1b vor 20 Jahren gemacht hast, bist Du auch ein Wiedereinsteiger, d.h. grundsätzlich weißt Du wie man bremst und schaltet, nur eben sind es jetzt 180 kg mehr als damals bei der 80er.

http://www.harley-davidson.com/.../sleeping-licence-holders.html?...

Gruß SCOPE

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 12:52

Haha, Score, grade musste ich ein wenig schmunzeln..klar, Wiedereinsteiger kommt hin, bin damals auf ner 80 XT gefahren zur Prüfung und in den Fahrstunden.. Danach 50er Roller.. Hihi..

Aber du hast recht, in etwa ist es ja gleich, nur mehr Gewicht (hab ich auch dazu gewonnen.. Plus mehr Kraft..) und mehr Leistung. Was hatte die 80er, vielleicht 10 PS?

Und die NRS hat jetzt mal eben 122 PS...

Aber du hast sowas von recht, habe mir das auch schon so gedacht mit diesem Fahrevent von HD.

Wäre wohl die beste Idee um mit den Bikes Freundschaft zu schließen.

Sonst bleibt nur die ausgedehnte Probefahrt von mindestens 2-3 Stunden. Wenn man das Bike solange bekommt. Bin ja für die Händler völlig unbekannt. :)

Lg Blue

am 8. Juni 2014 um 19:01

Man kann sich auch eine den ganzen Tag mieten.

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 19:45

Ja, wenn das geht, dann ist das die richtige Alternative für mich.

Danke

Genau das habe ich auch gemacht- XT 80 in der Fahrschule, dann 2 Jahre mit Vespa Sfera 50 rumgefahren.

Ich finde für eine Vorauswahl ist der Kurs eine gute Sache. Da weiß man schon ob man die Sitzpostion und das Handling mag.

Gruß SCOPE

Deine Antwort
Ähnliche Themen