ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Defekter Bremssattel?

Defekter Bremssattel?

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 22. August 2011 um 19:48

Hallo!

Musste heute nach längerer autobahnfahrt feststellen, das meine hintere linke Felge pechschwarz ist.

Zudem kahm beim anfahren ein schleifgeräusch von hinten links.

Also ab in die garage und Rad runter, dort musste ich mit erschrecken feststellen das der linke(äussere) bremsbelag fast bzw. bis verschleissgrenze runter ist, während der rechte noch wie neu ist!!!!!!(Fotos hab ich mal angehängt)

Rechtes Rad Klötze sind wie neu!

Deutet meiner meinung nach auf einen klemmenden sattel hin.

Da der wagen erst 26000 runter hat dürfte so etwas eigentlich ned passieren aber ist ja immer so wenn die Garantie grad(7mon.) rum ist!!!

Nun meine Frage hatte wer auch schon so etwas und wenn ja hat Opel die kosten auf kulanz übernommen?

Der wagen war im April zum Reifen umschrauben und es wurde nix bemerkt!

 

Mfg Heizi

Cimg0388
Cimg0390
Beste Antwort im Thema

@ CalibraAH

Hallo ! Dir ist aber schon klar, daß OPEL die Bremssättel nicht selber Herstellt oder :confused:

Man kann OPEL höchstens vorwerfen, eventuell nicht auf Qualität zu achten, zu Billig einzukaufen oder einen falschen Zulieferer gewählt zu haben.

Und der Werbeslogan von OPEL "DAS BESTE AUTO DAS WIR JE GEBAUT HABEN" hat es aber so manchen hier angetan was ? Sobald Probleme beim Insignia auftauchen, wird dann gleich besagter Werbeslogan zitiert. Ist mir bei Motortalk jetzt schon paar mal aufgefallen. Legt Ihr alles so auf die Goldwaage was die Werbung uns sagt oder verspricht ?

Gruß, Stefan

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

da wird nix nachgearbeitet.

Zitat:

Original geschrieben von slv rider

da wird nix nachgearbeitet.

Danke...!

Zitat:

Original geschrieben von Oppi II

Guten Abend,

die Schäden an der hinteren Bremsanlage liegen nicht am Sattel sondern an den klemmenden hinteren Bremsbelägen. Lest mal unter dem Beitrag "Bremsklötze hinten wechseln".

Der Mangel ist für mich offensichtlich und auch bei mir kam es zu den genannten Symptomen.

Ist ja auch klar, wenn sich die serienmäßig verbauten Beläge, oder auch nur einer der Beläge nicht mehr bewegen lassen, kommt es zu ungleichem Verschleiß.

Wenn ich sehe, dass bis heute z.B. die ATE Beläge auf Anhieb und ohne Nacharbeit nicht richtig passen, dann wird ein Austausch nicht lange den gewünschten Erfolg bringen. Die ATE Beläge hatten übrigens die gleichen Abmessungen wie die Originalbeläge.

Würde mich ja sehr wundern wenn die Mechaniker dazu angewiesen werden, die Beläge "nachzuarbeiten" damit sie passen.

Viele Grüße

Stefan

Hallo

Jetzt weiß ich auch warum er für 13 000 € weg ging. Er war in der Werkstatt und hat einen neuen Bremssattel bekommen. Das Quietschen sollte jetzt weg sein. Nix da. Ist immer noch da. Und wenn ich auf die Tankanzeige sehe den Verbrauch da war mein OMEGA ein ELEKTROAUTO dagegen. Die Lambda Sonde wurde vorige Woche auch gewechselt. Wenn das nicht hinhaut geht der Wagen zurück!!!Hätte ich das eher gewußt, hätte ich mein OMEGA behalten. Werde mal sehen was ich mache. Das ist kein gutes Zeugnis für die Adam Opel AG!!!Oder der letzte Weg!!Ich nehme ihn selber auf die Bühne und mache das mit einen Freund selber. Meister und Abteilungsleiter OPEL.

am 1. Dezember 2013 um 11:06

Sind schon die neuen abgeänderten Spannzangen verbaut worden oder noch die originalen drin? Es gab mal eine Feldabhilfe bezuglich klappernder Sättel an der Hinterachse - z.B. beim Überfahren einer Bodenwelle hat man ein Klappergeräusch von hinten feststellen können. Seitdem die bei mir gewechselt wurden habe ich ruhe und es quietscht, klappert und hängt nix mehr.

Zitat:

Original geschrieben von IchglotzTV

Sind schon die neuen abgeänderten Spannzangen verbaut worden oder noch die originalen drin? Es gab mal eine Feldabhilfe bezuglich klappernder Sättel an der Hinterachse - z.B. beim Überfahren einer Bodenwelle hat man ein Klappergeräusch von hinten feststellen können. Seitdem die bei mir gewechselt wurden habe ich ruhe und es quietscht, klappert und hängt nix mehr.

Das kann ich jetzt aus dem Stehgreif nicht sagen da ich ihn hingeschafft habe und er dort gemacht worden ist und ich ihn wieder geholt habe.. Ich werde mir mal den Reparaturbericht zeigen lassen. Ich hörte von jemand von Opel das die Bremsklötzer angeschrägt werden sollen. Ich werde man zu sehen was wird, sonst tick ich aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen