ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Dash Cam oder ähnliches (Vandalismus)

Dash Cam oder ähnliches (Vandalismus)

VW Golf 7 (AU/5G), VW Golf 7 Sportsvan (AUV/5G), VW Golf 7 Alltrack (AU/5G), VW Jetta 7 (A7)
Themenstarteram 5. März 2020 um 14:35

Hallo zusammen,

Ich benötige eine Kaufberatung.

Mein Fahrzeug wurde diese Nacht stark verkratzt.

Deswegen möchte ich mir ein Kamara ins Auto hängen, das bei Bewegung alles aufzeichnet.

Ja, Datenschutz.. Aber dies ist jetzt das zweite mal und bin hart "angepisst".

Wäre schön, wenn jemand ein gute Empfehlung hat.

Benötige etwas, das per Smartphone abrufbar ist und nachts bei Bewegung aufzeichnet (SD card).

Grüße

IMG-20200305-WA0001.jpg
IMG-20200305-WA0003.jpg
IMG-20200305-WA0004.jpg
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. März 2020 um 19:58

Hallo zusammen,

 

Ich möchte kein Fass aufmachen, von wegen Datenschutz.

Das ist auch nicht meine Intention..

 

Ich wollte nur eine Kauf Hilfe, und damit man mir helfen kann braucht der "Helfer" Background für welchen Einsatz die Technik benötigt wird.

 

Zum Filmen: wo überall Kameras hängen, von denen man nicht weiß, dass man aufgenommen wird.

 

Zum anderen soll die Cam auch eher so eingestellt werden, daß sie Nachts läuft, so werden sicher nur ein Bruchteil an Personen gefilmt, als über Tag 24/7.

 

Zum anderen, ist das Datenschutz Thema für mich gerade sekundär.

 

Die Garmin werde ich mir einmal genauer angucken, danke für den Tipp.

 

Und jeder der einen Schaden von schätzungsweise 4000€ oder mehr hat, weil jemand gerade 10sec. Spass hatte, wird sein Denken in meine Richtung ändern.

 

Grüße

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Ja, das ist nicht schön.

Aber eine Kamera im Fahrzeug wird Dir da auch nichts nützen...

Sorry! Horror, tut weh das zu sehen... wünscht man niemandem...

Sauerei!!!

Themenstarteram 5. März 2020 um 15:42

Danke für den Beistand.

 

Laut Polizei Schein es so zu sein, daß jemand wohl gezielt mein Fahrzeug ausgesucht hat.

Stand vorm Haus, da läuft man nicht einfach so dran vorbei.

 

Evtl kommt der Täter nochmal wieder, und wenn ich ihn erwische rufe ich nach den Krankenwagen, die Polizei.

 

Habe schon eine cam von reolink im Auge, die eigentlich für den Aussenbereich gedacht ist.

 

Sie hat ein Akku, Nachtsichmodus und eine SD Karten Slot. (Argus 2)

 

Wäre für alternativen sehr empfänglich.

Das ist echt eine Sauerei. Hast du Feinde?

Wie soll sich die Kamera einschalten wenn wer das Auto zerkratzt?

am 5. März 2020 um 16:24

Hallo Ultra-S,

ich hatte das gleiche Problem.

Mein Auto wurde auch mehrmals stark beschädigt. Einmal ein Loch von 8-10 mm in die Motorhaube gestochen,

14 Tage später hinten durch die Rückleuchte ein Loch durchgeschlagen.

Ich habe mich für Dashcams von Garmin entschieden.

Eine vorne und eine hinten. Diese kann man miteinander koppeln sodass sie synchron aufzeichnen.

Hinten habe ich die Dashcam Mini, vorne die 66W.

Zusätzlich habe ich mir das ParkingMode - Anschlusskabel eingebaut, wodurch die Kamera 24/7 bei Bewegung aufzeichnet.

Kann ich nur empfehlen...

Zitat:

@Telebob schrieb am 5. März 2020 um 16:24:12 Uhr:

Ich habe mich für Dashcams von Garmin entschieden.

Eine vorne und eine hinten. Diese kann man miteinander koppeln sodass sie synchron aufzeichnen.

Na ja, das "Problem" bleibt aber:

  • Sind die Kameras dauernd betriebsbereit?
  • Wie groß ist das Sichtfeld?
  • Und das Wichtigste: Was kannst Du mit den ggfs. erfolgten Aufnahmen anfangen (d.h. sind sie legal?)?

Peter

Noch eine Idee von mir: Ist das jedes mal vor eurem Haus passiert?

Dann dort ggf einen Bewegungsmelder mit Licht und vielleicht eine Kameraattrappe ( ;) )anbringen.

am 5. März 2020 um 18:48

Zitat:

@-prh schrieb am 5. März 2020 um 16:39:22 Uhr:

Zitat:

@Telebob schrieb am 5. März 2020 um 16:24:12 Uhr:

Ich habe mich für Dashcams von Garmin entschieden.

Eine vorne und eine hinten. Diese kann man miteinander koppeln sodass sie synchron aufzeichnen.

Na ja, das "Problem" bleibt aber:

  • Sind die Kameras dauernd betriebsbereit?
  • Wie groß ist das Sichtfeld?
  • Und das Wichtigste: Was kannst Du mit den ggfs. erfolgten Aufnahmen anfangen (d.h. sind sie legal?)?

Peter

Hallo Peter,

ja, die Kameras sind immer betriebsbereit.

Die Kamera vorne hat einen Winkel von 180°, hinten glaube ich ist es 140°.

Zum Thema Datenschutz stellt Garmin ausreichend Informationsmaterial bereit. Garmin kümmert sich hervorragend um die richtige Umsetzung des Datenschutzes.

Bei mehrfacher Beschädigung des Fahrzeugs handelt es sich meistens um einen Täter. Ebenso ist es meistens eine persönliche Geschichte. Daher nutzt eine Kamera insoweit, dass man den Täter erkennen und namentlich benennen kann.

Aber ehrlich gesagt, da es niemanden interessiert, dass mein Auto dermassen beschädigt wurde, interessiert es mich auch nicht ob sich andere durch meine Kamera gestört fühlen. Hierzulande werden halt nur die Täter geschützt und nicht die Opfer.

Du filmst aber Leute die keine Täter sind und da kann wer ein Problem haben und das auch zurecht. Ich würde es mir nicht gefallen lassen, dass ich jeden Tag gefilmt werde wann ich nachhause komme oder fortgehe.

Zitat:

@ultra-s schrieb am 5. März 2020 um 15:42:16 Uhr:

...Evtl kommt der Täter nochmal wieder, und wenn ich ihn erwische rufe ich nach den Krankenwagen, die Polizei...

:D

Themenstarteram 5. März 2020 um 19:58

Hallo zusammen,

 

Ich möchte kein Fass aufmachen, von wegen Datenschutz.

Das ist auch nicht meine Intention..

 

Ich wollte nur eine Kauf Hilfe, und damit man mir helfen kann braucht der "Helfer" Background für welchen Einsatz die Technik benötigt wird.

 

Zum Filmen: wo überall Kameras hängen, von denen man nicht weiß, dass man aufgenommen wird.

 

Zum anderen soll die Cam auch eher so eingestellt werden, daß sie Nachts läuft, so werden sicher nur ein Bruchteil an Personen gefilmt, als über Tag 24/7.

 

Zum anderen, ist das Datenschutz Thema für mich gerade sekundär.

 

Die Garmin werde ich mir einmal genauer angucken, danke für den Tipp.

 

Und jeder der einen Schaden von schätzungsweise 4000€ oder mehr hat, weil jemand gerade 10sec. Spass hatte, wird sein Denken in meine Richtung ändern.

 

Grüße

am 5. März 2020 um 20:10

Zitat:

@lufri1 schrieb am 5. März 2020 um 19:12:57 Uhr:

Du filmst aber Leute die keine Täter sind und da kann wer ein Problem haben und das auch zurecht. Ich würde es mir nicht gefallen lassen, dass ich jeden Tag gefilmt werde wann ich nachhause komme oder fortgehe.

Ja, schon klar, mich kann ja auch gerne jeder Anzeigen der es möchte, da habe ich nichts gegen.

Ich vermute, wenn du selbst einen größeren Vandalismusschaden an deinem Fahrzeug zu verzeichnen hast, wirst du dich hinsetzen und mit den Schultern zucken und es so hinnehmen wie es ist.

Nein ich hatte schon einen größeren Schaden und habe mich hingesetzt und eine Vollkasko abgeschlossen mit 290 SB. Das kann und will ich mir leisten und ist gesetzeskonform.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Dash Cam oder ähnliches (Vandalismus)