ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Darf man hier rechts abbiegen??

Darf man hier rechts abbiegen??

Themenstarteram 23. September 2008 um 0:15

hi, ich weiß gehört hier nicht hin aber darf man an der kreuzung rechts abbiegen wenn nachts die ampel aus ist

Ähnliche Themen
15 Antworten

Also die Situation wäre:

Die normale Ampel ist aus die Kreuzung hat aber diese Zusatzampel für die Bahnstrecke, damit bei Schranke runter nicht die Kreuzung vollsteht und die ist rot?

Das ist tatsächlich mal eine komsiche Kreuzung ^^

kA aber ich würde im Zweifelsfall ma lieber von einer roten Ampel für alle also auch Rechtsabbieger ausgehen, auch wenn das wenig sinnvoll ist. Immehin hängt ja auch extra eine über der abbiegenden Spur. So recht hat das irgendwie selbst bei Tag keinen Sinn ^^ Zumindest, wenn ich das Bild richtig interpretiere.

Kann man sowas nicht bei der Stadt melden, dass da offensichtlich was verplant wurde?

Themenstarteram 23. September 2008 um 0:59

Hey also ich hab heute mal paar behördne abgeklappert aber na ja was soll man zu denen sagen.

Die haben gar kein bock das zu ändern. Typisch B.. eben.

 

Also das die ampel unlogisch ist fällt ja sogar einen Fahranfänger auf oder nicht, außerdem fahren da soweit ich weiß alle kollegen von mir drüber haha.

Das geilste ist ja wenn der Grünpfeil kommt dann hab ich trotzdem vorfahrt zu achten (fußgänger).

Also war heute bei der fahrschule und die meinte ich hab recht, der von der stadt meinte rot ist rot. oh man der war dick und hässlich.

und hatte vergammelte zähne wahrscheinlich vom kaffe und vom vielen sitzen

Na, ja ich stand ja fast 3 minuten vor der ampel!!

Das Bild is ja geil:D Schön gemalt:D

Normal gibt es keinen Grund nicht rechts abbiegen zu dürfen. Aber dieses Problem gibt es

sehr oft! Bei uns ist das Signal einmal vor der Schranke und einmal vor einer Grunstücks-Einfahrt

da dürfte man auch nicht abbiegen wenn ein Zug kommt und rot ist.

Also ich denke du darfst nicht abbiegen es gibt aber keinen Grund warum du nicht abbiegen darfst.

Gruß Robin

Schon logisch das vor der Kreuzung rot gezeigt wird damit die Kruzung nicht zugestellt wird und die Autos von rechts aus der Seitenstraße nach links abbiegen können.

Wenn sie denn dürfen.

Ein Grund das auch für dich als Rechtabbieger rot ist wird die Fussgängerampel sein die zumindest für den ersten Teil bis zur Mittelinsel grün für die Fussgänger zeigt. (Den hinteren Teil kann ich nicht erkennen - deswegen auch die Frage ob die Auto von rechts auch komplett rot haben)

Da sich Fussgänger bei grün drauf verlassen das keiner kommt und nicht mehr gucken ist das abbiegen dürfen dort eben zu gefährlich.

Ist doch eigentlich klar,

du hast doch eine Rechtsabbiegespur,dann benutz die,

dafür ist die doch da :D.

Und Rot ist Rot,ob sinnvoll oder nicht spielt keine Rolle,

wenn die Herrn in Grün dich erwischen wirst du 4 Wochen zu

Fuß gehen :(,aber da freut sich dann der öffentliche

Nahverkehr.

Erwischt du beim abbiegen einen Fußgänger hast du

auch noch grob Fahrlässig gehandelt und wirst deiner

Versicherung damit einen großen Gefallen tun.

 

Ciao Uwe

Zitat:

Original geschrieben von überallroad

Da sich Fussgänger bei grün drauf verlassen das keiner kommt und nicht mehr gucken ist das abbiegen dürfen dort eben zu gefährlich.

Ne, das ist normalerweise nicht gesondert geregelt. Fußgänger haben immer zusammen mit den Abbiegern grün. Das hat hier also nichts mit der Fußgängerampel zutun.

Zitat:

Original geschrieben von Sonja23

 

Das geilste ist ja wenn der Grünpfeil kommt dann hab ich trotzdem vorfahrt zu achten (fußgänger).

Was ist daran besonders? Das ist bei nahezu jeder Ampel mit Grünpfeil so das die Fußgänger auch grün haben!

Du musst ja sogar beim linksabbiegen oft aufpassen das die Fußgänger auf der anderen Seite nicht auch grün haben.

Das kann manchmal richtig gefählrich sein wenn du einen Übersiehst! Dann kannst du dir überlegen ob du lieber den Fußgänger überfährst oder mitten auf der Gegenfahrbahn stehenbleibst... In dem Fall hast du aber keine separate Linksabbiegerampel.

 

Um zur ursprünglichen Frage zurückzukommen.

Es ging darum ob du fahren darfst wenn die Schranke nachts unten ist und die Ampel ausgeschaltet. D.h. hier würden dann statt der Ampel etwaige Verkehrszeichen gelten!! Da hier weder ein Vorfahrt achten noch ein Stopschild an der Ampel ist darfst du vorrangig nach rechts abbiegen. Du darfst nur nicht gerade ausfahren aber das kannst du ja nicht da die Schranken unten sind ;) :D

 

Gruß

Martin

Also wie ich das Bild verstanden habe ist nicht die komplette Ampelanlage aus sondern nur die normale Ampel, die Ampel für den Bahnübergang (alles das mit dem weißen Rahmen) bleibt wohl an und was ist wenn diese dann rot zeigt, darum geht es wohl. Oder nicht?

Themenstarteram 23. September 2008 um 14:27

ja nur die für bahnübergang

... nein, darfst du nicht.:mad:

Rot ist rot. Hat der "Dicke" in meinen Augen Recht. ;)

Jede Fahrspur hat hier augenscheinlich eine eigene "Bahnampel", zusätzlich wiederholt rechts und links.

Rote Ampeln in Verbindung mit den Haltelinien bedeuten unabdingbar "Halt".

Von "drängelnden" BOS/RK-Fahrzeugen mal abgesehen. ;):)

Da gibt es kein Rechtsabbiegen aus der entsprechenden Spur und aus der Geradeausspur schon gleich gar nicht.

Über die Sinnhaftigkeit lässt sich streiten. Aber nur im Schriftwechsel mit der Straßenverkehrsbehörde.

Im Moment des Befahrens steht dir das und die damit verbundene Reaktion "Fahr ich halt, wenn die Ampel sonn (vermeintlichen) Quatsch zeigt.", nicht zu.

Wie würde denn dein Widerspruch gegen den Bußgeldbescheid ausfallen, wenn du beim Abbiegen bei Rot erwischt wirst?????

By the way, wie kann ein "Grünpfeil" kommen, wenn die Ampel doch AUS ist? Oder übersehe ich da meinen kleinen Blechkumpel irgendwo?

 

Zitat:

Original geschrieben von deepTERA

Also wie ich das Bild verstanden habe ist nicht die komplette Ampelanlage aus sondern nur die normale Ampel, die Ampel für den Bahnübergang (alles das mit dem weißen Rahmen) bleibt wohl an und was ist wenn diese dann rot zeigt, darum geht es wohl. Oder nicht?

Stimmt! Hab ich wohl diese "Zeichnung" missverstanden ;)

 

@Bärenvater 

Zitat:

By the way, wie kann ein "Grünpfeil" kommen, wenn die Ampel doch AUS ist? Oder übersehe ich da meinen kleinen Blechkumpel irgendwo?

Das mit dem Grünpfeil war nicht auf diese Situation bezogen denke ich. Sondern auf die Situation wie sie vor 21 Uhr abläuft. Also wenn alle Ampeln eingeschaltet sind.

 

Insgesamt kann man wohl sagen das diese Kreuzung wirklich ziemlich "strange" gestaltet ist ;) man deswegen aber nicht einfach fahren kann wenn man Lust hat.

 

Gruß

Martin

Sowas haben die erst vor kurzem bei uns auch aufgebaut. Vor der Kreuzung kommt ebenfalls nen rotes Signal, wenn die Schranken schließen. Hat den gravierenden Vorteil: entgegenkommender Verkehr, der dann links abbiegen will, kann sofort dort rein, ohne den nachfolgenden Verkehr zu behindern. Somit ist sicher gestellt, dass die Gleise dann auch wirklich leer sind, wenn der Zug kommt. Daher ist schon vor der Kreuzung eine zusätzliche rote Ampel für den Bahnübergang. Und wie schon hier erwähnt: wenn Rot, dann stehen bleiben. Da gibt es keine Ausnahme. Nur ein Polizist kann diese Rot aufheben. Einen anderen Grund gibt es nicht.

Rot ist Rot. Es wird argumentiert, das Fußgänger noch schnell zum Zug rennen. Daher wäre es besser, das der ganze Verkehr steht. Und das räumen der Kreuzung geht besser.

Die Ampeln(wenn sie an sind) denke ich mal zeigen bei Schranke zu auch alle auf rot. Wenn nicht, wäre das verkehrt.

Es wäre auch ein leichtes, die Ampeln immer mit auf rot zu setzen, auch wenn sie nicht in Betrieb sind.

Verschoben!

 

Gruss

MdN

Team Motor-Talk

Moderator

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Darf man hier rechts abbiegen??