ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Sandero Stepway

Dacia Sandero Stepway

Dacia
Themenstarteram 29. Dezember 2018 um 13:07

Wir sind derzeit auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Auto. Budget so 12.000-13.000€.

Für den Preis gibt es ja auch schon Neuwägen von Dacia. Daher haben wir heute mal einen Sandero Stepway mit 90PS in Celebration Ausstattung angeschaut und Probe gefahren.

Ich finde man merkt schon, dass da "nur" ein 3-Zylinder mit 0,9L Hubraum verbaut ist. Leistung ist zwar ausreichend, aber irgendwie kein Vergleich zu unserem alten 4 Zylinder mit 2L Hubraum (110PS). Trotz dem Alter von 15 Jahren läuft dieser deutlich ruhiger.

Kenne im privaten Umfeld niemand der einen Dacia fährt und frage mich, wie zuverlässig sind die Autos und die Motoren. Diese werden ja auch laut Verkäufer in Renault Autos eingebaut.

Wie sind eure Erfahrungen mit den Dacias?

Bis auf den etwas unruhigen lauten Motor, bietet Dacia sehr viel Auto zum recht kleinen Preis.

Würde mich über Antworten und Meinungen freuen.

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Ich habe einen normalen Sandero, warum? Weil er günstiger wie ein Stepway ist und fast alles besser kann.

Abgesehen von der Bodenfreiheit. 205er Reifen bei 90 PS aus 0,9 Litern und 135Nm sind wie eine Bremse.

Mit den kleinen 185ern auf 15ern tut er sich leichter...

65 weitere Antworten
Ähnliche Themen
65 Antworten

Um sich sicher zu sein, dass man wirklich nur so wenig Auto will und braucht, wenns denn wirklich ein Dacia sein soll.

Den kann man dann ja auch als EU-Fahrzeug nehmen.

Den soll man am besten auch als EU-Import nehmen.

So um die 1000-2000€ hat doch keiner zu verschenken, oder?

Sicher nicht, aber wenn man das Budget hat, dann kann man als EU-Fahrzeug etwas mehr dafür bekommen als “nur“ nen Sandero.

Für etwas mehr bekommt man den Logan MCV, der hat deutlich mehr Platz.

Leider gibt es bei den Benzinern da auch nur Dreizylinder.

Themenstarteram 29. Dezember 2018 um 22:59

Reicht der 3-Zylinder Motor für so ein großes Auto :o

Für etwas unter 13.000€ bekommt man auch nen Duster als EU-Auto.

Dokker und Lodgy ebenso...sind ja billiger teils...und da gibts dann auch nen “guten und altmodischen Saugbenziner“

Kaufentscheidend war u.a. die sehr gute und preisgünstige Werkstatt bei der ich bisher mit meine verschiedenen Renaults war. Dazu kam, dass kaum Zeit zur Entscheidung war: Es gab unumgängliche Reparaturen am Modus, die wesentlich teurer gewesen wären als die Karre noch Wert war, er war nicht mehr fahrtüchtig: u.a. ein Bruch eines Federbeines mit hervorragender "Restfeder". Und bis zu Lieferung des Stepway hatten wir einen kostenlosen Leihwagen, der kaputte Modus wurde ganz gut in Zahlung genommen (afrikatauglich, weil viertürer). Und die Karosserie des Stepways mit Platzangebot war das, was wir suchten: relative große Fenster und nicht nur Sehschlitze usw.

Aber laut Werbeunterlagen scheint der "Mitsubishi Space Star" wirklich interessant zu sein und hat die komplette moderne Elektronik-Ausstattung, besser als der Stepway, der jetzige „Prestige“ hat ja noch weniger moderne Ausstattung (Finger weg von diesem angeblichen „Spitzenmodell“, wenn ihr Ärger vermeiden wollt).

Mal sehen was es in ein paar Jahren auf dem Markt gibt. Ich fahre nicht mehr in die Werkstatt, ohne zu wissen, was ich als Ersatzwagen kaufen würde.

Gruß

NeuBrander

Zitat:

@pfeffer2004 schrieb am 29. Dezember 2018 um 22:59:14 Uhr:

Reicht der 3-Zylinder Motor für so ein großes Auto :o

Diese Motörchen werden ja mittlerweile in noch viel größeren Autos verbaut.

Abgesehen davon ob die lange halten werden, oder nicht:

Ich kann dem Konzept einfach nichts abgewinnen.

Was an einem Prestige jetzt schlechter sein soll als einem einfach ausgestatteten, erschließt sich mir auch nicht.

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 30. Dezember 2018 um 09:18:23 Uhr:

Zitat:

@pfeffer2004 schrieb am 29. Dezember 2018 um 22:59:14 Uhr:

Reicht der 3-Zylinder Motor für so ein großes Auto :o

Diese Motörchen werden ja mittlerweile in noch viel größeren Autos verbaut.

Abgesehen davon ob die lange halten werden, oder nicht:

Ich kann dem Konzept einfach nichts abgewinnen.

Was an einem Prestige jetzt schlechter sein soll als einem einfach ausgestatteten, erschließt sich mir auch nicht.

Nun, ich habe ja deutlich geschriben, was schlechter ist: mein Stepway hat alles was der Prestige hat aber eine automatisch geregelte Klimaanlage und elektrische Fensterheber hinten und wahrscheinlich habe ich noch einiges vergessen.

Und was den kelinen Motor betrifft: Ich fahre kaum über 100 kmh und das max. 15 km am Stück, meistens ist es Stadtverkehr und das wird das Motörchen doch schaffen und in 4 Jahren gibt es ohnehin etwas anders, dann wird es hoffentlich andere Autos auf dem Markt hgeben als heute.

Auch andere Hersteller verbauen zunehmend kleinere Motörchen, es soll auch einen VW Caddy mit einem 3Zylinder 1Liter Hubraum geben. Das ist der neue Trend, um eine reine Weste seitens des Herstellers anzustreben, wie dann der Käufer sich mit diesen Motörchen arrangiert, spielt keine Rolle. Um halbwegs zügig unterwegs zu sein, muss man eben Drehzahlen abfordern.

@NeuBrander

Was genau willst du uns mit deiner Ausstattung sagen? Dass der Prestige überflüssig sei?

Für 4 Jahre zu überbrücken nrn Dacia nehmen...naja, ginge mit einem Gebrauchten auch, aber egal.

Was solls denn in 4 Jahren groß anderes an Autos geben? Mehr Modelle? Günstigere Angebote?

Zitat:

@NeuBrander schrieb am 30. Dezember 2018 um 10:01:08 Uhr:

Nun, ich habe ja deutlich geschriben, was schlechter ist: mein Stepway hat alles was der Prestige hat aber eine automatisch geregelte Klimaanlage und elektrische Fensterheber hinten und wahrscheinlich habe ich noch einiges vergessen.

Und welche Probleme gibt es mit Klimatronic, elektrischen Fensterhebern und dem Rest?

Zitat:

@NeuBrander schrieb am 30. Dezember 2018 um 10:01:08 Uhr:

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 30. Dezember 2018 um 09:18:23 Uhr:

 

Diese Motörchen werden ja mittlerweile in noch viel größeren Autos verbaut.

Abgesehen davon ob die lange halten werden, oder nicht:

Ich kann dem Konzept einfach nichts abgewinnen.

Was an einem Prestige jetzt schlechter sein soll als einem einfach ausgestatteten, erschließt sich mir auch nicht.

Nun, ich habe ja deutlich geschrieben, was schlechter ist: mein Stepway hat alles was der Prestige hat aber eine automatisch geregelte Klimaanlage und elektrische Fensterheber hinten und wahrscheinlich habe ich noch einiges vergessen.

Und was den kleinen Motor betrifft: Ich fahre kaum über 100 kmh und das max. 15 km am Stück, meistens ist es Stadtverkehr und das wird das Motörchen doch schaffen und in 4 Jahren gibt es ohnehin etwas anders, dann wird es hoffentlich andere Autos auf dem Markt geben als heute.

Ach ja und noch etwas ist bei meinem Stepway Celebration 11/2018: er hat einen 4-Zylinder-Motor (keinen 3-Zylinder), Rückfahrkamera, und echtes Lederlenkrad und nicht nur Lederoptik

Oft wird Dacia einfach nur schlecht geredet, vorallem von der gewissen Spezie, die noch nie in einem Dacia gesessen haben, bzw mal einen Meter damit gefahren sind. Die kennen Dacia nur vom vorbeifahren in- und auswendig. :D

Da setzt wie immer, evolotionstechnisch begründet, der Herdendrang des Menschen an.

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 30. Dezember 2018 um 11:05:18 Uhr:

Zitat:

@NeuBrander schrieb am 30. Dezember 2018 um 10:01:08 Uhr:

Nun, ich habe ja deutlich geschriben, was schlechter ist: mein Stepway hat alles was der Prestige hat aber eine automatisch geregelte Klimaanlage und elektrische Fensterheber hinten und wahrscheinlich habe ich noch einiges vergessen.

Und welche Probleme gibt es mit Klimatronic, elektrischen Fensterhebern und dem Rest?

Nach den mir gestern zugesandten Broschüren (pdf-Dateien) hat der Prestige diese Ausstattung nicht, kostet aber in der Liste so viel, wie ich im November für den Celebration (Sondermodell, keine Ahnung seit wann und wie lange lieferbar) bezahlt habe.

Probleme gibt es mit der Klimatronic und den elektischen Fensterhebern nic.ht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Sandero Stepway