ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. DAB-Plus im W221 MoPf 2010 nachrüsten?

DAB-Plus im W221 MoPf 2010 nachrüsten?

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 3. Dezember 2015 um 8:21

Hat jemand Infos zur Nachrüstbarkeit DAB+ (Nachfolger von DAB) Digitalradio für den W221 MoPf ( mit Harman-Kardon 5.1)?

Aktuell mit Radio Analogtuner ohne TV Werksseitig ausgestattet

FIN WDD2211861A343398

Verfügbarkeit DAB+ (Original MB, oder 3rd Party?)

ggf A-Teilenr

benötigte Zusatzteile (Kabel, Verbinder usw)

Codierung erforderlich?

Einbauaufwand?

 

Danke und Gruß

Kappa9

Beste Antwort im Thema

leider zu früh abgeschickt (ich bin Neuling), also hier Fortsetzung:

A 218 820 13 00 ES DAB-Tuner

A 000 983 89 10 Filzstreifen

 

Ob man auch nachrüsten, also erstmals einen DAB Plus-Tuner einbauen (nicht nur tauschen) kann, weiß ich nicht, ich hatte ja schon zuvor den DAB-Tuner ab Werk verbaut.

Nach meiner Kenntnis ist die Umrüstung nur dann so (verhältnismäßig) günstig, wenn ein Soundsystem (Code 810 oder, wie bei mir, Code 811) im Kofferraum verbaut und damit der MOST-Bus bis dorthin verlegt ist.

Bitte DAB und DAB+ (also Radio) nicht verwechseln mit den bald eintretenden Änderungen bei Digital-TV (DVBT endet und wird durch DVBT2 ersetzt).

Auch da werde ich versuchen, den vorhandenen TV-Tuner (Code 863, TV-Tuner Analog/Digital) durch einen neuen DVBT2-tauglichen zu ersetzen. Aktuell ist mir hierzu nichts bekannt.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Hallo,

Wäre ich ebenfalls sehr interessiert dran. :)

War Werkseitig eigentlich nur DAB (ohne +) Verfügbar oder gabs da auch beide Versionen zu bestellen?

Danke,

Markus

Zwischenzeitlich habe ich erfahren, dass es zumindest für mein Fahrzeug /FIN keine offizielle Nachrüstmöglichkeit seitens MB gibt.

Vielleicht gibt es ja noch andere Wege u.a. mit Gebrauchtteilen vom MBGTC.

Die Frage ist hat was genau benötigt wird und wie sofern es überhaupt möglich wäre.

Infos welcome

Bist schon mal bei Dension vorbei gesurft?

Danke Dir, mache ich noch.

Am liebsten wäre mir die Original Hardware...

Mal schauen was die so anbieten und für wieviel Scheine.

Edit: Dension hat nur den W220 bis 2003 gelistet.

Auch scheint es keine "echte" Systemintegration in das COMAND zu geben wie bei Original DAB+

am 28. Juli 2016 um 17:22

Die Nachrüstung ist problemlos möglich. Kostenpunkt ca. EUR 330.- bei MB (mit Original Nachrüstungssatz). Ich habe es vor ca. 3 Monaten machen lassen und bin zufrieden mit dem Ergebnis. Für den DAB+ Empfang muss man lediglich "DAB+" anstatt "FM" anwählen. Dann werden die einzelnen "Ensembles" gelistet, wo der Sender dann ausgewählt werden kann.

Ich hatte ursprünglich eine B&O Anlage drinn, habe diese aber wegen schlechter Klangqualität ausbauen und auscodieren lassen.

am 31. Juli 2016 um 0:11

ich denke das Thema hat sich sowieso erledigt, siehe Datum.

Aber eine Frage, wenn man schon beim Thema ist: Wo ist der Unterschied/die Weiterentwicklung von DAB auf DAB+?

Themenstarteram 31. Juli 2016 um 0:24

Ich habe noch nicht nachgerüstet.

Es hieß zuerst so um die 1.000 bis 1.200 euro - das würde ich in Anbetracht der Restnutzungsdauer nicht machen.

Allerdings: Wenn ich das originale DABPlus für 300,- ins Fahrzeug bekäme: Das wäre es mir wert.

Der Unterschied liegt afaik unter anderem in anderen Kompressionsverfahren - somit mehr Sender auf einem Band möglich.

Das heißt aber auch: "alte" DAB Empfänger werden in Bälde ebenso nutzlos sein wie analoge TV-Tuner und DVB-T Empfänger (sobald die Doppelaustrahlung beendet wird).

 

Zitat:

@Deep Volcano schrieb am 31. Juli 2016 um 00:11:16 Uhr:

ich denke das Thema hat sich sowieso erledigt, siehe Datum.

Aber eine Frage, wenn man schon beim Thema ist: Wo ist der Unterschied/die Weiterentwicklung von DAB auf DAB+?

Hallo Kollegen!

Mich interessiert das auch, da selbst mein MBV nicht genau wusste, ob ab April 2017 der TV Tuner (analog+digital angeblich) noch funktionieren wird. Hat da irgendjemand mehr Ahnung??

Bis denne - Eckhard

Zitat:

@Bruboessen schrieb am 13. Dezember 2016 um 15:32:46 Uhr:

Hallo Kollegen!

Mich interessiert das auch, da selbst mein MBV nicht genau wusste, ob ab April 2017 der TV Tuner (analog+digital angeblich) noch funktionieren wird. Hat da irgendjemand mehr Ahnung??

Bis denne - Eckhard

...Wobei es hier in dem Thread um DABPlus (DigitalAudioBroadcast) geht und nicht DigitalTV DVBT / DVBT2.

Der Klarheit halber empfehle ich nach Suchfunktion an ggf. bestehende Thematisch passende Threads dran zu hängen, oder einen neuen Tread auf zu machen.

Gruß

kappa9 (noch immer mit rauschendem stellenweise gestörtem Analogempfang auf UKW)

Hallo Lexxo

Kannst Du bitte posten, was (Teilenummer) bei Dir verbaut worden ist.

Bezüglich B&O Du hast diese rausgeschmissen, ich bin damit zufrieden, was hast Du nun anstelle von B&O verbaut?

Danke Gustav

Hat jemand ausser Lexxo das verbauen lassen und was hat es gekostet?

Danke für die Information

Gustav

Hallo Gustav

Hab auch hier leider auch keine Neuigkeiten zu vermelden ... Hatte schon zweimalig bei Mercsworld in Stuttgart angefragt, ob die das nachträglich einbauen würden. Jedoch habe ich da auch nach erneuter Rückfrage nie eine Antwort von denen erhalten.

Technisch wäre es sicherlich möglich das nachzurüsten. Doch seit ich DAB mal in einem Ersatz W221 von der Werkstatt gehört hatte, kann ich im Moment getrost darauf verzichten.

Die Audioqualität war dort so überaus schlecht, dass ich freiwillig wieder auf den rauschenden UWK Sender zurückgeschaltet hab! Hat sich angehört wie ein MP3 an den Anfängen des Internets, nämlich voller Kompressionsartefakte.

Ich hab mich dann gefragt, ob der Wagen vielleicht nur DAB Verbaut hatte und kein DAB+.

Daher auch noch eine allgemein Frage von meiner Seite; um welchen Standard es sich beim Original DAB dann überhaupt gehandelt hat?

Der alte Standard wurde zumindest bei uns in der Schweiz ja zwischenzeitlich auch abgeschaltet.

Ansonsten wäre DAB+ somit aber erst dann eine Option, wenn auch UKW den Sendebetrieb einstellt. Bis dann belasse ich es mal beim alten ...

Beste Grüsse,

Markus

Danke Markus

 

Schade dass von Lexxo keine Antwort kommt da er das für 300 € verbaut hat

 

Bringe meinen nächste woche in den service

 

Werde bei dieser Gelegenheit fragen

 

Assyst c wird sicher eine Granate kosten

Der Bericht von Lexxo ist zutreffend: Umrüsten von DAB (Code 537) auf DAB+ geht beim W221 MOPF.

Ich habe das im Raum München im vergangenen Herbst bei MB durchführen lassen.

Es wird lediglich das alte Steuergerät DAB (vermutlich der Tuner) gegen ein neues Steuergerät DAB+ getauscht.

Die Umrüstung kostete einschließlich Arbeitszeit, Teile und Steuer insgesamt 340,01 Euro.

Die Rechnung:

82-7647 Steuergerät Digital Audio auf DAB Plus umrüsten Festpreis 285,72 Netto

A 218 820 13 00

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. DAB-Plus im W221 MoPf 2010 nachrüsten?