ForumCrossland & Frontera (2024)
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Crossland & Frontera (2024)
  6. Crossland Nachfolger - Frontera (2024)

Crossland Nachfolger - Frontera (2024)

Opel Frontera
Themenstarteram 6. März 2020 um 21:14

Ja. Auch das Thema, neben dem Crossland Facelift, will ich schon mal anstoßen. Weil...

...mit dem Mokka-Nachfolger nebenan

https://www.motor-talk.de/.../mokka-nachfolger-2020-t6577862.html?...

..zeigt sich doch, dass zumindest dieser absehbar kleiner als sein Vorgänger und der CLX wird.

Das könnte wiederum für einen Crossland Nachfolger bedeuten,

wenn man sich den neuen 2008 anschaut, 4.30m, dass der OPEL auch länger wird.

Aber ich sehe auch gerade....

Der Peugeot hat den gleichen Radstand und Breite wie der jetzige CLX. Also demnach quasi nur die Überhänge mehr geworden. Evtl. etwas mehr Kofferraum(länge) damit...?!

Was schwebt euch noch so vor, was ein Crossland Nachfolger haben dürfte/sollte (?!)...

Ähnliche Themen
648 Antworten

Ja genau, dieses Verkauf an MA oder wie es letztes Jahr genannt wurde "Family & Friends Day". (Leider verpasst).

Ist der Tag der offenen Tür quasi das "Ersatzevent" dieses Jahr oder wird es zusätzlich noch einen Family & Friends Day geben?

Und wird der Tag der offenen Tür im Bereich Mainzer Straße sein oder im Bereich Friedrich-Lutzmann-Ring/Rugbyring?

Soweit ich weiß, war es zumindest angedacht, auch noch einmal ein separates VaM-Event zu machen. Der Tag der offenen Tür richtet sich dann doch eher an die breite Masse, die vorbeischauen kann. Es wird beim Tag der offenen Tür verschiedene Bereiche geben. Zum einen um das Adam Opel Haus mit Corsa Rallye auf dem Parkplatz, Einblicke und Ausstellungen im Design, aber auch Einblicke in die Astra-Produktion.

Ok, wo parkt man dann am klügsten um möglichst zentral zu sein?

Ich würde mein Glück auf den Parkflächen gegenüber vom Adam Opel Haus in der Straße An d. Berggewann versuchen. Aber die Parkmöglichkeiten werden mit Sicherheit auch ausgeschildert sein. :)

Alles klar, dann hast du mir sehr geholfen. Danke. Da ist doch das legendäre Parkhaus, das gerne mal als Fotolocation genutzt wird. Da habe ich mal tolle Fotos von unserem Opel ohne Dach gemacht. :D

Img

... und um den Bogen - im wahrsten Sinn - zum Frontera des Threads zu spannen: Die für mich bisher unerklärlichen geteilten Heckleuchten des Frontera haben für mich seit eben doch einen halbwegs sinnigen Vorläufer: die Chromspange beim Cascada teilte sie (zum Teil zumindest) auch in zwei Hälften.

Auch die Rundung des Blechs darunter passt (nun). :)

Nochmal zum Adam... Egal ob der Name nun passend war oder nicht. Er hatte eine sehr gute Qualität. Und die Verkaufszahlen waren so schlecht nun auch wieder nicht. Seltsamerweise erblickt man ihn nach Einstellung der Produktion als Gebrauchtwagen mittlerweile an jeder Straßenecke. So schlecht kann der Adam und das Konzept daher nicht gewesen sein.

Zitat:

@boehmi59 schrieb am 24. Mai 2024 um 20:19:30 Uhr:

Nochmal zum Adam... Egal ob der Name nun passend war oder nicht. Er hatte eine sehr gute Qualität. Und die Verkaufszahlen waren so schlecht nun auch wieder nicht. Seltsamerweise erblickt man ihn nach Einstellung der Produktion als Gebrauchtwagen mittlerweile an jeder Straßenecke. So schlecht kann der Adam und das Konzept daher nicht gewesen sein.

Der Adam war ein super Auto, fand ich auch. Hatten ihn häufig als Carsharing. Ich habe ihn geliebt. So dynamisch in der Stadt unterwegs. Als Paar für Ausflüge perfekt. Und viel hochwertiger sich anfühlend als der Corsa.

Aber, soweit ich weiß, war der Erfolg vor allem ein rein deutscher, daher: in anderen EU-Ländern zog das Konzert leider nicht. Und daher fehlten die Stückzahlen. Daher die Einstellung. Leider.

Es könnte immer noch ein Pendant zum "Citroen e-C3" kommen

Dann als Adam, Karl oder Agila Nachfolger

Das wäre dann der günstigere Kleinwagen zum Corsa.

Nach dem sich e-C3 und C3 Aircross 2024 Designtechnisch sehr nahe stehen, könnte ein Karl Nachfolger wohl ein kleiner Frontera werden - Hust

Aber Frontera ist ja Thema

Wurde eigentlich irgendwo erwähnt in welchem Werk der Frontera gebaut wird? Konnte nichts finden.

Der Frontera wird (genau wie Citroën ë-C3 und C3 Aircross und vermutlich weitere Modelle auf der Plattform) in Trnava (Slowakei) gebaut.

Schau einfach hier, wir regelmäßig erweitert

https://www.opel-team-niedersachsen.de/frontera-c.html

Für die, die regelmäßiger mal durch Rüsselsheim kommen: Im Eingangsbereich des Designs (das Glasfoyer am Kreisverkehr) steht aktuell die interne Concept-Studie zum Frontera, die das fast finale Design zeigt. Wer genau hinschaut, wird in den Details einige Unterschiede im Vergleich zum Serienmodell feststellen. :)

Zitat:

@felix-207 schrieb am 2. Juni 2024 um 13:47:18 Uhr:

Für die, die regelmäßiger mal durch Rüsselsheim kommen: Im Eingangsbereich des Designs (das Glasfoyer am Kreisverkehr) steht aktuell die interne Concept-Studie zum Frontera, die das fast finale Design zeigt. Wer genau hinschaut, wird in den Details einige Unterschiede im Vergleich zum Serienmodell feststellen. :)

Gibt es die Möglichkeit für Fotos?

Ist das das „neue“ Designgebäude direkt vor N36?

Wurde doch in etwa gleichzeitig mit der PSA Übernahme fertiggestellt.

Somit sollten Fotos möglich sein, da das Ganze ja öffentliche Straße ist…

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Crossland & Frontera (2024)
  6. Crossland Nachfolger - Frontera (2024)