ForumMotorrad Sport und Motocross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Motorrad Sport und Motocross
  5. Crossen in freier Wildbahn

Crossen in freier Wildbahn

Themenstarteram 8. Februar 2006 um 20:35

Hi Leute

Was passiert mir wenn mich die Uniform-Gurken in Feld oder Fluur beim Crossen ertappen?

Hat Jemand erfahrung oder antworten auf diese Frage?

Habe F.-Klasse 1/4/3

Beste Antwort im Thema

Um mal wieder zur Ursprungsfrage zurückzukehren:

Zitat:

Original geschrieben von SINIKO

Hi Leute

Was passiert mir wenn mich die Uniform-Gurken in Feld oder Fluur beim Crossen ertappen?

In Amerika passiert Dir beim Crossen gar nichts, außer Du berührst bei zu kurzen Sprüngen mit den Rädern den Highway: :D

Video: "He didn´t hit the higway ..."

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten

Falls das Thema noch aktuell bei euch ist: Ich eröffne bald einen Park für Dirt Bikes. Es wird versch. Terrains geben. Unter anderem zwei Bäche, die 25-30cm tief sind, Sand, Wald. Es gibt Baumstämme über die man hier und da mal fahren kann und ab und zu sind versch. große Lehmrampen eingebaut.

Zusätzlich werden 3 Bikes zum Verleih da sein. Es gibt steile Abhänge, aber auch Berge.

Es wird momentan noch überlegt ob die Strecke fest vorgegeben sein wird oder ob jeder auf dem Gelände herumfahren kann wie er will. Dabei wird es aber eine Menge Chaos geben und wenn dafür keine Lösung gefunden wird, dann wird es auf jeden Fall eine vorgegebene Strecke werden.

Die Strecke wird 2-2,25km lang sein. Es wird außerdem einen Essens/Trinkstand geben.

Sollte das ganze gut laufen wird es eine Beginner Strecke und eine Profi Strecke geben. Die werden dann parallel zueinander verlaufen.

Grüße

Wenn es kein APRILSCHERZ ist, solltest du vielleicht noch mitteilen wo die Strecke ist ;)

Ansonsten, fahren nach Lust und Laune, ohne vorgegebene Strecke, endet meist mit Verletzten!!!

Kein Aprilscherz. Versichere ich euch.

Sry das ich nicht erwähnt hab wo sie sein wird.. voraussichtlich in neukirchen vluyn. Kommt ganz darauf an ob der Verkäufer von dem land auch weniger als 10.000 qm verkauft. Denn so viel platz wird nicht benötigt werden.

Stehe bei weiteren fragen zur Verfügung

Lg

Sobald das Grundstück gekauft ist könnt ihr euch bei Interesse bei mir melden und wenn ihr Spaß dran habt beim gestalten vom park mithelfen, die ersten rampen 'testprobieren' etc. Bin für jede Hilfe dankbar. Es sind ja keine speziellen Fähigkeiten notwendig.

Lg ich sag bescheid wenn ich weiteres weiß

Kein Aprilscherz,

dann pass auf

dass die Grüne-Obrigkeit nicht Wind davon bekommt, denn offiziell wird das ja nicht sein.

Mit Grün meine ich die Partei,

die vor ~ 30 Jahren Rund 20 Motorrad-Sportveranstaltungen in Bayern und ungefähr 150 in der Bundesrepublik eliminierten.

Besonders die Trial-Veranstaltungen mit ihren naturellen Wasser-Durchfahrten hatten's diesen Blumenfanatikern angetan, so musste damals eine Deutsche-Trial-Meisterschaft in einen stillgelegten Steinbruch verlegt werden.

Der spätere Turnschuhminister ließ in Hessen einige Veranstaltungen platzen an deren Folgen sich die Veranstalter nicht mehr erholen konnten.

 

Tschüss

Oh je...

Das ist doch nach dem Kauf mein privates Grundstück. Da kann ich doch tun was ich will, oder?

Ansonsten werde ich daraus eben kein Geschäft mit Ständen etc. Machen und stattdessen können einfach mal ein paar andere dirt biker vorbeischauen.

Lg

Zitat:

@DirtBikeFTW schrieb am 1. April 2015 um 22:37:02 Uhr:

 

Das ist doch nach dem Kauf mein privates Grundstück. Da kann ich doch tun was ich will, oder?

Nun ja,

wenn du das kaufst ises dein Eigentum;

das heißt aber nicht dass du da irgend was machen darfst was genehmigungspflichtig ist.

Wenn das LW-Nutzfläche ist dann hast du sehr große Einschränkungen, zB der Zweckentfremdung und durch das Emisionsschutzgesetz; des weiteren betreibst du eine genehmigungspflichtige Anlage und der Genehmigungspflicht zu widersprechen wird für dich nicht angenehm werden.

 

Viel Spaß und

Tschüss

PS:

Es gibt in MT ein ähnliches Thema :D

 

 

Halo DirtBikeFTW,

hast du nun die Freunde des 'Grünen' Joschka sondiert :confused:,

würde mich doch interessieren was die dazu sagen wenn da Naturelle 'Wasserfahrten' gemacht werden.

In den Fahrerlagern müssen bereits seit einiger Zeit an den Wartungsplätzen Planen aus gelegt werden unter den Bikes damit bei der Wartung kein Tropfen auf den Boden kommt :rolleyes:.

 

Tschüss

Kannst du das umformulieren? Komme nicht aus Deutschland

Lg

Bitte - was explizit

soll ich dir [verständlich] 'umformulieren' :confused:?

 

Tschüss

Zitat:

@DirtBikeFTW schrieb am 1. April 2015 um 22:37:02 Uhr:

Das ist doch nach dem Kauf mein privates Grundstück. Da kann ich doch tun was ich will, oder?

Wenn du alle dafür erforderlichen Genehmigungen in der Tasche hast, dann ja.

Wenn nicht, dann untersagen sie dir spätestens am 2. Tag nach der Eröffnung den weiteren Betrieb der Anlage.

@4-Ventiler

Was heißt sondiert?

Was willst du damit sagen, dass kein Tropfen auf den Boden kommen darf?

Lg

Hallo DirtBikeFTW,

was der 4-Ventiler wissen wollte ist ob du schon die Grünen (= Freunde von Joschka Fischer) , bzw. die Zuständigen Ämter gefragt hast welche Genehmigungen du brauchst, um deinen Offroadpark zu betreiben.

Darf man fragen woher du kommst ? Hier in Deutschland gibt es leider sehr viel Bürokratie, das heisst es könnte kompliziert werden mit deinem Vorhaben. Besonders der Lärm- und Umweltschutz wird hier ziemlich streng gehandhabt.

Einfach so das Gelände eröffnen solltest du nicht, als allererstes musst dir Genehmigungen holen. Welche Ämter du Fragen musst kann ich dir aber leider auch nicht sagen.

Wegen den Tropfen auf dem Boden, meint er das man im Fahrerlager immer eine Matte unter das Motorrad legen muss, das kenne ich schon von den meissten Crossstrecken auf denen ich fahre. Solche Matten haben auch denk ich die meissten Crosser/Endurofahrer. Ich hab immer eine 1x2m Gummimatte dabei.

Ich wünsch dir viel erfolg bei deinem Vorhaben^^.

Hi Dirtbiker.

Zitat:

@DirtBikeFTW schrieb am 13. April 2015 um 23:01:25 Uhr:

@4-Ventiler

Was heißt sondiert?

Was willst du damit sagen, dass kein Tropfen auf den Boden kommen darf?

Genügen dir die Antworten der anderen User ?

Wenn's bei dir zu Hause nicht üblich ist dass sowas genehmigt werden muss, oder du es einfach nicht weißt dass man dafür eine Betriebsgenehmigung braucht - hierzulande ist das so.

Wenn's ein Acker/Garten ist, dann darfst du nicht einfach mit ner Horde Biker drauf rum toben, selbst wenn der Acker/Garten dein Eigentum ist darfst du den Platz nur als solches nutzen - leider.

Selbst wenn es Bauland/Bauerwartungsland wäre hättest du schlechte Karten :eek::(!

 

Tschüss

Zitat:

@DirtBikeFTW schrieb am 13. April 2015 um 23:01:25 Uhr:

Was willst du damit sagen, dass kein Tropfen auf den Boden kommen darf?

Das steht alles in den Anlagen der erforderlichen Genehmigungen drin. Deiner Frage entnehme ich, daß du in dieser Richtung noch nicht tätig geworden bist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen