ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. CRF 1000L Africa Twin

CRF 1000L Africa Twin

Themenstarteram 10. Juli 2019 um 8:55

Hier ist Platz für Hondas neue Africa Twin, die Modelle SD 04 und SD 06.

https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_CRF_1000_L_Africa_Twin

Ich habe die SD 06 seit dem 5.7.2019 in schwarz und als Schalter und freue mich auf den Erfahrungs- und Gedankenaustausch einschließlich schöner Fotos.

 

1
2
3
Beste Antwort im Thema

Achso, sind also leute, die anderen nicht auf den **** gehen wollen Pussis, weil sie keine Maschine brauchen um ihren *** zu verlängern, anstelle sich auf das Fahren zu konzentrieren, wo man den Motor dennoch hört, auch wenn er leise ist.

Ich dachte immer, wir sind Fahrer und keine Hörer....

111 weitere Antworten
Ähnliche Themen
111 Antworten
Themenstarteram 24. September 2019 um 18:45

Der Heed Bunker ist heute angekommen. Morgen baue ich ihn an. Bin gespannt.

Hallo Kandidat, ich kann zwar leider die AT nicht mein eigen nennen, habe die nur mal Probe gesessen und sie hat schon den "Haben wollen!" Reflex bei mir ausgelöst. Und als Schalter hätte ich die auch genommen. Selbst tut der Mann den Gang rein...:) Allerdings finde ich die HRC-Farben schicker. Kein Wunder - ist ja Tricolore. Wenn du mich mal fahren lässt, kann ich mehr dazu sagen :D :)

Ach ja: Man hört, dass der schmale 90er Vorderradreifen manchmal vom Grip her überfordert sein kann.

Sie ist sonst schnell und sicher. Also hinten schön mitbremsen und etwas Vorsicht wenn es auf gutem Asphalt richtig schnell und tief wird...

Themenstarteram 24. September 2019 um 21:52

Sie hat jetzt schon 2700 km runter. Samstag mal kurz im Erzgebirge gewesen. Sie läuft wie auf Schienen, fast schon langweilig.

Aber kein Problem, Dich lass ich fahren.

Zitat:

@TDIBIKER schrieb am 24. September 2019 um 21:07:02 Uhr:

Ach ja: Man hört, dass der schmale 90er Vorderradreifen manchmal vom Grip her überfordert sein kann.

Hui, das war knapp“ meint Jörg, der hinter mir gefahren war,

„dein Hinterrad war so weit in der Luft“. Die Armspanne, die

Jörg vormacht, ist etwa 30 cm breit. „Hast Du geahnt, dass der

losfährt ?“

...

Angesichts der Tatsache, dass ich noch gut 20 Kilo Gepäck

neben und hinter der Sitzbank hängen habe, ist das für den nur

90 mm breiten Heidenau K60 Scout Stollenreifen allerdings

auch ein hervorragendes Ergebnis, wie er auf dem warmen

Asphalt zubeißt.

(Aus meiner WASTL-Reportage 2016, Honda Africa Twin, RD02, EZ 1992, Vorderreifen 90/90-21 Heidenau K60 scout)

Das ist ja keine Besonderheit der CRF 1000. Drei meiner Enduros haben 90/90-21 er Vorderreifen. NX650, F650GS und F800GS, letztere hat ABS. Der Grip ist tadellos.

Zum schmalen Reifen kommt ja auch ein höherer Anpressdruck aufgrund des Gewichts... Und ABS ist ja auch vorhanden. Ne saftige Gefahrenbremsung ist doch sicherlich schonmal probiert worden?

Selbst der 90er Vorderreifen an meiner VN900 war so gut wie immer "Herr" der Lage... Und der Gummi war sicherlich "härter" als der des AT-Reifens...

Meine "Farbe" ist die AT nicht. Schwarz oder weiss sind eine Basis für den richtigen Lack... Und ich muss auch sagen, ich mag mein DCT. Selber Schalten per Fuss muss nicht zwingend sein. Aber das ist auch der Geschmack des Einzelnen...

Themenstarteram 25. September 2019 um 13:17

Ja, ja, die Farbe ... Die erste Tricolor von 2016/2017 hätte ich genommen. Die Tricolor von 2018 fand ich dann nicht mehr gut. 2019 kam dann die AT AS (Adventure Sport) mit der Tricolor-Lackierung. Die AS wollte ich aber nicht, dann hätte ich auch eine GS nehmen können. Blieb noch die rote. Letztendlich habe ich mich für die schwarze entschieden. Gab's dann auch ohne Aufpreis.

Moin Zusammen,

fahre eigentlich die CT, hatte aber nu die AT Adventure, glaube 2019, als Ersatz, Schalter. Sehr Nice das teil und mir hat das "Pfeifen" des Motors und der Seriensound extrem viel Spass gemacht.

Fahrdynamik gefiel mir auch sehr, leider ist sie n Tick zu groß für meine "kurzen" stelzen. Da liegt mir die CT eher.

Die Blinker als Positionslicht fand ich auch sehr Pfiffig....

Glückwunsch zum kauf!

Macht richtig Laune die Twin!

Gruß

Bei meiner "Enduro für Einsteiger"- Woche im Juni waren zwei CRF 1000 dabei. Eine schwarze, wie Deine und eine AS. Die AS sieht wirklich richtig geil aus, und ich muss sagen, was die beiden auch nicht mehr blutjungen Herren mit Ihren DCT-AT's als offroad-Einsteiger alles gemeistert haben, war schon beeindruckend.

Insbesondere Martin, der die AS hat, ist recht mutig an manche Prüfungen herangegangen, angesichts der Tatsache, dass diese wunderschöne Metallic-Lackierung von keinem Bügel geschützt ist und schon ein leichter Umfaller, der auf solchen Pisten schnell passiert, einen erheblichen Schaden angerichtet hätte.

Ich selbst habe keine praktischen Erfahrungen mit der CRF 1000, nur mit dem Klassiker, der RD04, die auch trotz ihres hohen Gewichts durch dick und dünn geht. Rot-weiß-Blau sind eben die Farben der HRC.

Eine gewisse Ähnlichkeit der AS mit der Konkurrentin BMW F 850 GSA ist nicht zu verleugnen. Fragt sich, wer bei wem abgeguckt hat.

Themenstarteram 25. September 2019 um 18:38

So, geschafft. Der Heed Bunker ist dran. Fotos folgen.

Polnisches Qualitätsprodukt für 198, -- Euro. Da wollen andere mehr als das Doppelte haben. Anbau 1,5 Stunden. Anleitung leider in polnisch oder in unbrauchbarem Englisch. Ist aber selbsterklärend.

K800-20190925
K800-20190925
K800-20190925
Themenstarteram 25. September 2019 um 19:23

Genau. Im Video ist es die DCT-Variante.

Ich hab an der F650GS Dakar auch Schutzbügel von Heed. Sind super verarbeitet, absolut passgenau, eine bebilderte Anleitung war zwar dabei, aber die braucht man nicht. Ich hab 148 gezahlt.

Haben sich auch schon bewährt, als ich die kleine GS auf der Assietta in den Hang gebohrt habe. Ist mit der linken Seite reingekracht, der Bügel hat alles abgefangen und nur minimale Schrammen abgekriegt, was mich beim Einsatzmittel Enduro nicht weiter stört. Unter der Tankattrappe der 650er ist links der Öltank. Gut, wenn das geschützt ist.

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 25. September 2019 um 18:38:30 Uhr:

So, geschafft. Der Heed Bunker ist dran. Fotos folgen.

Polnisches Qualitätsprodukt für 198, -- Euro. Da wollen andere mehr als das Doppelte haben. Anbau 1,5 Stunden. Anleitung leider in polnisch oder in unbrauchbarem Englisch. Ist aber selbsterklärend.

Super. Andersrum hätt's auch nicht gepasst...;)

Hatte das Teil (DCT) jetzt mal auf Mallorca für einen ganzen Tag, einschließlich Tramuntana, und muss sagen, ich war positiv überrascht, selbst als GS 1200 LC-Fahrer.

Fährt sich super einfach, auch ambitioniertes Heizen ist gut möglich, mit der Automatik kommt man schnell zurecht, bislang keinerlei Probs.

Das Einzige, was ich nicht ausprobiert habe, enge 180 Grad-Kehren mit dem DCT zu fahren (vor allem berghoch), da fehlt mir dann doch irgendwie die schleifende Kupplung, wollte das Mietbike nicht auf die Seite legen.....

Aber spätestens im März 2020 werde ich sie wieder zur Verfügung haben, dann für ein paar Tage, inclusive Serpentinen, hoffe das klappt auch gut.......

PS: direkt vor ihr hatte ich auch paar Tage die F700GS / F800GS, gegen die AT sehen die aber m.E.n. keinen Stich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. CRF 1000L Africa Twin