ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa -Fahrgeräusche minimieren

Corsa -Fahrgeräusche minimieren

Themenstarteram 20. Oktober 2007 um 12:28

Hallo, Mich würde interessieren wiue man einen Corsa C Gsi leiser bekommt ohne

viel Kostenaufwand .

MFG M.L

Ähnliche Themen
21 Antworten

Es gibt im Forum einen Thread zur Montage zusätzlicher Türdichtungen.

hi

türdichtungen sind nen guter anfang. ~120€ kostet dich das maximal.

ansonsten ist die motorhaubendämmung auch günstig und wirkungsvoll. hier ein thred:

http://www.motor-talk.de/.../...-fuer-die-motorhaupe-t1054092.html?...

türdämmung findest du in meiner signatur. das bringt nicht nur klangliche vorteile, es wird auch leiser im auto.

bye

Hallo!

Hier der Thread zu den Türdichtungen!

http://www.motor-talk.de/forum/windgeraeusche-t1065800.html?page=1

Mfg

Josh

am 20. Oktober 2007 um 22:05

Prinzipiell gute Idee mit den Türdichtungen und der Motorhaubenisolierung. Blöd bloss, dass die zumindest beim echten (1.8) GSi sowieso Serie sind. ;)

Der GSi ist einfach spätestens ab 120 km/h laut. Das liegt an der kurzen Übersetzung und der relativ kernigen Abstimmung des Mittelschalldämpfers. Ich fand das am Anfang Spitze, später hat's mich vor allem das Dröhnen bei genau 130 km/h bzw. 4000 1/min einfach nur noch genervt.

Mit kostengünstig leiser machen, wird da nicht viel funktionieren.

Hallo!

"Prinzipiell gute Idee mit den Türdichtungen und der Motorhaubenisolierung. Blöd bloss, dass die zumindest beim echten (1.8) GSi sowieso Serie sind."

@pd03

Also wollte dir nur mal so mitteilen, das der 1,4 das zufällig auch schon hat (Motorhaubendämmung). ;)

Ich habe aber zusätzlich das Blech der Motorhaube mit Alubutyl und einer Schaumstoffmatte gedämmt + original Opeldämmmatte. Außerdem Türen und Kofferaum gedämmt. Also das bringt schon was, habe jedoch keine Lust auch noch die Teppiche rauszureißen und darunter zu dämmen, dann wäre er bestimmt noch etwas leiser.

Ach ja die zusätzlichen Türdichtungen und die Anbringung im Motorraum dieser Dichtungen hilft nur gegen Windgeräusche.

Habe es leider immer noch nicht geschafft den ECO Motorraumschutz zu montieren, doch denke ich das dieser das Auto noch ein wenig leiser macht. So ruhig wie ne Oberklasse bekommst den Kleinwagen Corsa eh nie! :)

Mfg

Josh

Facelift 1.8 GSi hat leider keine Motorhaubendämmung ab Werk.

Selber dämmen ist aber sowieso eindeutig besser.

hi

zwischen der werksmatte und der von mir vorgeschlagenen lösung ist aber noch ein unterschied.....die werksmatte wiegt weniger aber die dämm- und dämpfungswirkung ist geringer! um einiges sogar! ich werde beim bmw nun auch die werksmatte durch die vorgeschlagene lösung ersetzen.....auch wenn es schon seeeeeeeeeehr leise im fzg ist.

bye

Themenstarteram 23. Oktober 2007 um 18:30

Hallo, wie wird die Alubutylmatte montiert,sind die gleichen Montage-löcher der Serienmatte auch für die Butylmatte mgl.? Bitte um Info

MFG.M.L

Hallo!

@habicht2m

Ich habe dir alles in einer ausführlichen PN gesendet!

Wie bist du mit dem Unterfahrschutz zufrieden? Was hast du noch beim FOH geholt, bitte Teilenummer?

Danke!

Mfg

Josh

Themenstarteram 25. Oktober 2007 um 11:39

Hallo, habe den Unterfahrschutz bei dresseler Spezialhandel im Internet bestellt .

Bin sehr zufrieden mit dem Teil . hatrt 90 € gekostet.

MFG M.L

@habicht

1. wirds durch das Teil wirklich leiser?

2. in Verbindung mit welchem Motor?

3. passgenau?

4. kann man die selber anbauen oder brauch man eine Nietzange wie bei dem Unterfahrschutz von Opel?

mfg itchybee

Für den Unterfahrschutz von opel gibts keine Nietzange *G* Ich hatte den ja unter meinem alten drunter montieren lassen. Beim verkauf habe ich diesen demontiert und wollte ihn bei meinem neuen drunter machen. Musste ich mir natürlcih erst die Spreiznieten kaufen und hab dann glecih den FOH gefragt ob er mir mal ihre Nietzwange leihen könnten. DEr Meister is dann in die Werkstatt, kam wieder und sagt so einen großen Einsatz hätten sie nicht und er bezweifel das die Zange das auch aushalten würde. Weil das is ein M10er Gewinde. Er hat mir dann einen ganz einfachen trick gezeigt. Ihr dreht ne SChraube mit einigen unterlegscheiben in die Niete, drükt das ganze in das vorgesehene Loch und dann mit dem SChraubenschlüssel einfach festziehen. Bruacht zwar ein bisschen Kraft aber das geht astrein und hält bombenfest.

Themenstarteram 26. Oktober 2007 um 11:29

@habicht

1. wirds durch das Teil wirklich leiser?

2. in Verbindung mit welchem Motor?

3. passgenau?

4. kann man die selber anbauen oder brauch man eine Nietzange wie bei dem Unterfahrschutz von Opel?

Hallo itchybee zu 1. das Teil bringt ein bisschen was in Punkto Motor leiser.

zu2. mit Motor Z18XE , zu 3. passt genau , in die vorhandenen Löcher(6Stk.) im Motor-

träger,es müssen nur die entsprechenden Chlip´s eingesetzt werden und schon kann mann mit den entsprechenden Schrauben den Unterfahrschutz kinderleicht verschrauben

zu4. Man braucht keine Zange, höchstens einen Gummihammer um die Chlip´s reinzuhauen .und muss das Auto natürlich aufbocken/Hebebühne.

MFG M.L

Themenstarteram 29. Oktober 2007 um 18:27

Hallo, Mich würde mal wieder interessieren,ob man durch eine zusatzliche Dämmmatte

den Motoraum bzw. die Fahrgeräusche wiklich geringer werden .

 

MFG M.L

Deine Antwort
Ähnliche Themen