ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C und Tiefgaragenbrand

Corsa C und Tiefgaragenbrand

Opel Corsa C
Themenstarteram 18. November 2018 um 10:51

Hallo an alle und erst mal danke für so manch guten Tip, welchen ich u.a hier gefunden habe.

Vor ein paar Tagen lief ich Richtung Tiefgarage um mit meinem kleinen Corsa C 1.0 zur Arbeit zu fahren.

An der Auffahrt erwartete mich ein großes Feuerwehr Aufgebot und ätzend beißender Rauch. Stunden später durfte ich dann hinein und fand meinen Corsa direkt neben einem komplett abgefackelten Auto, links neben ihm.

Das Auto weiter links neben dem Verursacher ist auch komplett mit abgefackelt, mein Corsa hat es irgendwie überlebt und somit hat sich der Brand nicht nach rechts ausgebreitet.

Eigentlich wäre die Story hier zu ende, Auto verschrotten, neues kaufen.....

Ich stand also da in der verrußten TG, drücke die Fernbedienung (Türen auf) und Zack, setze mich rein, starte und damit beginnt diese Story.....

 

 

 

Heck
Front
Front Iso
+2
Beste Antwort im Thema

Autsch!

Die ersten Bilder taten weh. Hatte für einen Moment "meinen Kleinen" vor Augen, auch silber, Dreitürer.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es jetzt in deinem Umfeld jede Menge Menschen gibt, die dich für total bescheuert erklären.

"Lohnt sich nicht, bla bla"

Wenn man nur den materiellen Wert sieht stimmt das sogar.

Aber was wissen die von ideellen Werten? Nicht viel bis gar nix

Was immer du tust, mach weiter! Wenn du die Möglichkeiten hast, dann tu es.

Meiner hat vor vier Wochen ebenfalls eine neue Frontscheibe bekommen, jetzt macht das Fahren wieder Spaß. Ohne Angst davor, aufgrund der enormen Blendwirkung durch die tausenden von Kratzern etwas oder jemanden zu übersehen.

Und ja, ich bedanke mich bei "meinem Kleinen" nach jeder Fahrt für seine Zuverlässigkeit. Es ist nicht nur ein Auto, es ist ein Teil meiner Unabhängigkeit.

Und der Teil meines Lebens, der mir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, wenn er da auf dem Parkplatz steht. Egal ob beim Aldi oder hier vor der Tür.

Wenn der wirklich Mal zwei Tage nicht hier war, Werkstatt oder ähnliches, konnte ich mit dem Vectra meines Ex fahren. Fährt sich gut, fährt sich anders. Aber: Ich fahre meinen Corsa lieber.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei deinem Unternehmen "Phoenix-Corsa"

Grüssle

pingi68

121 weitere Antworten
Ähnliche Themen
121 Antworten
Themenstarteram 18. November 2018 um 11:26

Erstmal das Fahrzeug grob gereinigt, dann Schadensanalyse......

Er war gerade erst über den TÜV. neue Frontscheibe mit Sonnenkeil, neue Reifen, usw....

C006
C007
C008
+1

Hallo!

Setzt dich mal mit dem Verursacher in Verbindung!

Ich würde erst mal abwarten was die Versicherung schreibt!

Und ein Gutachter kommen lassen!

Gruß GMO!

Da wird es wohl auf einen wirtschaftlichen Totalschaden hinauslaufen. Nimm dir einen Anwalt und lass alles darüber laufen. Der kann zumindest noch ein paar zusätzliche Euros herausholen. Nutzungsausfall und Ersatzwagen, etc.

Mr Edit sagt: Cooler Usename

Themenstarteram 18. November 2018 um 11:53

@ GMO & Kaiser:

Die rechtlichen Dinge laufen, ich lasse sie erstmal außen vor, weil sie noch laufen. Es gab ein Gutachten usw.

Wirtschaftlicher Totalschaden, ja, bereits durch den Lack.....

Naja ich habe in der Zwickmühle gesteckt, verschrotten, retten..........

Eigentlich ist es absolut dumm, was ich gerade mache, ihn wieder aufzubauen, aber bei dem was er durch gemacht hat und wie er es überlebte, ist mein Motto: jetzt erst recht.

Themenstarteram 18. November 2018 um 12:00

Ich spoiler mal ein bissel, damit Ihr seht worauf dieser Thread basieren soll.

C10
Themenstarteram 18. November 2018 um 12:14

Ich habe absolut keine Ahnung von dem, was ich bisher getan habe und noch tun werde. Was fachlich in den nächsten Posts kommt, habe ich erst zum größten Teil mit diesem Projekt gelernt, durch das Forum hier, Youtube Tutors und ein bissel eingerostetes, altes Vorwissen.

Farben
Rear Bumper Paintjob
Themenstarteram 18. November 2018 um 12:38

Ok, zurück zum Anfang, nach dem rechtlichen Gedöhns ging das Auto erstmal zu einem befreundeten KFZ Schlosser, welcher mir sagte: Dein Auto sieht absolut sch*****e aus, aber ist soweit OK.....

 

Damit fing dann alles an: Frontscheinwerfer bestellt und eingebaut. Seitenblinker vom Schrottplatz besorgt und eingebaut, Front und hintere Seitenscheibe (sorry das war to much) durch Fachleute erneuern lassen.

Außenspiegel bestellt, um lackiert und montiert, nun war er verkehrssicher und ich konnte damit wieder fahren.

Ich hatte mich dafür entschieden, die Seitenspiegel und Stoßstangen nicht mehr in Wagenfarbe zu nehmen (auf den Schrottplätzen gab es derzeit nichts), sondern das alles in Schwarz matt nachzurüsten.

Scharfe Kannten abgesägt und mit Panzerband abgeklebt....

Zum Frontscheinwerfer gab es die elektrisch verstellbare Leuchtweitenregulierung zu beachten, der neue hatte die Mechanik dafür, aber nicht den Stellmotor, der hatte bei mir überlebt.

Autsch!

Die ersten Bilder taten weh. Hatte für einen Moment "meinen Kleinen" vor Augen, auch silber, Dreitürer.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es jetzt in deinem Umfeld jede Menge Menschen gibt, die dich für total bescheuert erklären.

"Lohnt sich nicht, bla bla"

Wenn man nur den materiellen Wert sieht stimmt das sogar.

Aber was wissen die von ideellen Werten? Nicht viel bis gar nix

Was immer du tust, mach weiter! Wenn du die Möglichkeiten hast, dann tu es.

Meiner hat vor vier Wochen ebenfalls eine neue Frontscheibe bekommen, jetzt macht das Fahren wieder Spaß. Ohne Angst davor, aufgrund der enormen Blendwirkung durch die tausenden von Kratzern etwas oder jemanden zu übersehen.

Und ja, ich bedanke mich bei "meinem Kleinen" nach jeder Fahrt für seine Zuverlässigkeit. Es ist nicht nur ein Auto, es ist ein Teil meiner Unabhängigkeit.

Und der Teil meines Lebens, der mir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, wenn er da auf dem Parkplatz steht. Egal ob beim Aldi oder hier vor der Tür.

Wenn der wirklich Mal zwei Tage nicht hier war, Werkstatt oder ähnliches, konnte ich mit dem Vectra meines Ex fahren. Fährt sich gut, fährt sich anders. Aber: Ich fahre meinen Corsa lieber.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei deinem Unternehmen "Phoenix-Corsa"

Grüssle

pingi68

Hallo!

Die Stoßstangen vorne und Hinten bekommst du bestimmt in Wagen Farbe im Netz !

Gruß GMO!

Themenstarteram 18. November 2018 um 13:27

@ Pingi68: ja die Möglichkeiten sind da und ich ziehe das nun durch. Seit 2001 war der immer zuverlässig, er hat den Brand überlebt, er wird weiter leben.

@ GMO: Ja das dachte ich auch, silbern, oft verkauft, usw... Aber zu meinem Entscheidungszeitpunkt habe ich nichts brauchbares gefunden, entweder zu teuer, zu mies, etc..... Ich hatte mich dann für einen neuen Style entschieden.

Alles neue dann in Schwarz matt, auch wenn ich es selber lackieren muss..

Und das habe ich bei den Spiegeln und bei der Stoßstange ja auch getan.

Und ich mag es sogar :)

Es ist noch nicht alles verbaut, aber vorbereitet, es fehlen noch bestellte Werkzeuge und Teile.

Das muss ja ne enorme Hitze gewesen sein. Ich sehe du baust ihn wieder auf weil dir was an dem Wagen liegt. Das ist top. Mal ne andere Frage, jetzt nicht nur darauf bezogen aber was ist mit den Reifen? Sind die Reifen durch einen brand noch zu gebrauchen? Und wenn der Kotflügel geschmolzen isz dann ein wunder, dass die radkappen nicht geschmolzen sind oder kleben die jetzt auf der Felge?

Themenstarteram 19. November 2018 um 6:01

@ c_krzemyk: Die Radkappen sind ein bisschen angesengt, aber soweit noch OK. An den Kotflügeln sind nur die Kunststoffzierleisten geschmolzen und der Lack ist etwas verfärbt.

Die Reifen werde ich die Tage prüfen lassen, sie sehen für mich noch gut aus. Aber auf die Autobahn traue ich mich damit nicht.

Bevor es nun weiter geht muss ich auf bestellte Ersatzteile warten, habe die Kunststoffmuttern, Schrauben und Clipse für die neuen Kotflügel Zierleisten bestellt, sowie ein kleines Werkzeugset mit dem man die Clipse gut lösen kann.

Front und Heckstoßstange, sowie die Zierleisten liegen schon bereit zum montieren, ich denke nächsten Samstag habe ich alles Material zusammen um weiter machen zu können.

Als letztes werde ich noch eine neue Dachantenne bestellen, wird wohl auf eine Haifischflosse mit DAB+ hinauslaufen.

Als allerletztes kommt dann das verschmorte Rücklicht dran, es funktioniert zwar einwandfrei, ist aber krumpelig geworden durch die Hitze.

Die Sonnenblende auf der Fahrerseite ist auch gewechselt, die Fassungen hatten sich aus den Schrauben geschmolzen.

Ich denke da eher an Bremsleitungen.

Themenstarteram 20. November 2018 um 4:16

@0950_APAL: Ich hatte den vorher von einem Fachmann gründlich checken lassen, lediglich bei den Reifen bin ich noch unsicher. Sie weisen zwar absolut keine Kokelspuren, oder ähnliches auf, werde die Tage aber zu einer Fachwerkstatt fahren und schauen, was die für weitere Möglichkeiten haben sie zu testen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen