ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. comming home

comming home

Hallo!

Habe comming home Codiert nur weis ich nicht welchen pin ich von diesem Steuergerät nehmen soll.

Oder habe ich das Falsche STG es ist das neben den Sicherungen unter dem Lenkrad.

Danke

Foto0070
Foto0071
Ähnliche Themen
52 Antworten

Hallo,

Dass ist schon das richtige Steuergerät. Dieses Steuergerät muss ausgebaut werden. Danach findest du dort einen Stecker der mit "E" belabelt ist. Hiernach zählst du pin 12 ab und hälst diesen an Masse. Für weitere Informationen:

http://www.motor-talk.de/.../...chalten-ohne-lichtsensor-t1649060.html

Grüße

hast du den automatisch abblendbaren Innenspiegel mit Tag/Nacht Sensor und Scheibenwischer sensor?

Zitat:

Original geschrieben von Audi-A3fan

hast du den automatisch abblendbaren Innenspiegel mit Tag/Nacht Sensor und Scheibenwischer sensor?

brauch er nicht, weil er mit dem "kurzschliessen" dieses pins den sensor (den er nicht hat) simuliert.

*klugscheiß modus an*

Eigentlich werd mit dem PIN, der Taster für den CH/LH Taster am Lichtschalter aktiviert

*klugscheiß modus off*

;-)

Hier ein Bild ;)

Dsc-2079

cool danke für die hilfe!

Ich hätte mir die Ausstattung blos wegs dem CH/LH mitbestellt!

dann kann ich mir die knapp200€ sparen und das selbst machen :)

stg muss aber ned ausgebaut werden,man kann es auch so machen

Hab jetzt mal ne andere Frage,

kann man das codieren lassen, dass beim Zusperren bzw. Aufsperren, die Standlichter noch ein paar Sekunden leuchten??

mfg

das is ja coming home/leaving home,aber da leuchtet halt das abblendlicht

An dem zu leuchten Lampen kannst du nichts codieren. Du kannst genau so wenig die NSW einstellen, dass die leuchten ;-)

in dem fall bei den neuen modellen hat die LED tagfahrlichter oder lieg ich da falsch?

Zitat:

Original geschrieben von Audi-A3fan

in dem fall bei den neuen modellen hat die LED tagfahrlichter oder lieg ich da falsch?

ab BJ 7/2009 ! und nicht eher ; gehts über Nebler!

 

 

Hi,

hab jetzt seit einem Jahr nen A3 (Facelift) und mir geht das mit dem Leaving Home total aufn Sack. An sich ist die Funktion super und ich nutze sie daher auch, ABER: Welcher Vollidiot bei Audi hat sich gedacht "Hey wenn man die Fahrertür auf macht, machen wir das Licht wieder aus, damit die Xenon-Brenner schön häufig an und aus gehen, sodass der Kunde bald neue kaufen darf" ???

Dass es nicht möglich ist, nur LED+Nebler an zu machen, damit hab ich mich ja abgefunden...

Also: Leaving Home geht bei mir nur dann an, wenn es draußen schon etwas dunkel ist. Ist ja auch logisch. D.h. es wird ja wohl der Lichtsensor verwendet. Wenn also Leaving Home das Licht an macht, heißt es, dass es dunkel ist und auch während der Fahrt das Licht an sein wird. Also wieso geht das Licht aus, wenn ich die Fahrertür öffne? Sobald ich mich reinsetze und den Motor an mache, geht das Licht auch wieder sofort an. Wenn ich die Beifahrertür oder den Kofferraum öffne, geht das Licht ja auch nicht aus. Nur bei der Fahrertür. Da ich viel unterwegs bin, greift das Leaving Home mehrmals am Tag bei mir. Ich will nicht wissen, wie viel früher meine Xenon-Scheinwerfer dadurch kaputt gehen. Danke Audi für die dämlichste Lösung aller Zeiten!

Kann man das nicht irgendwie codieren, dass die Scheinwerfer beim Öffnen der Tür nicht ausgehen?

nein, auch das lässt sich NICHT codieren - leider!

 

Übrigens - der GOLF V kann sowas ;)  es bleibt weiterhin an wenn die Fahrertür geöffnet wird!

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen