ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Command online - ein Witz?

Command online - ein Witz?

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 13. Juli 2013 um 18:40

Jetzt haben wir ein Jahr den W246 mit Command online und noch immer geht das Ding nicht online?!

Bitte, wo ist die Funktion? Warum nicht einfach ein Navi und gut ist! 12 GB Speicher sind der Rede nicht wert und ich kann noch immer nicht meine Mails mit dem Ding abrufen. Wo ist bitte das Problem?

Schön wäre ja mal ein Wlan im Auto oder so etwas. Das kann ich schließlich mit Equipment für 100 € selbstmachen. Warum schafft MB das nicht?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Juli 2013 um 18:40

Jetzt haben wir ein Jahr den W246 mit Command online und noch immer geht das Ding nicht online?!

Bitte, wo ist die Funktion? Warum nicht einfach ein Navi und gut ist! 12 GB Speicher sind der Rede nicht wert und ich kann noch immer nicht meine Mails mit dem Ding abrufen. Wo ist bitte das Problem?

Schön wäre ja mal ein Wlan im Auto oder so etwas. Das kann ich schließlich mit Equipment für 100 € selbstmachen. Warum schafft MB das nicht?

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

In der E-Klasse wird WLAN angeboten, sh. Preisliste:

InCar Hotspot 3) spezieller WLAN-Router, für eine drahtlose

Internetverbindung auch im fahrenden Fahrzeug

(nur in Verbindung mit einer datenfähigen SIM-Karte)

Warum geht Dein Comand nicht online ?

Passendes Mobiltelefon besorgen, Datentarif buchen, per Bluetooth verbinden und gut ist.

Emails lese ich lieber direkt am Smartphone (wenn das Auto steht :-)

Durch Mails navigieren mit dem Comand Controller stelle ich mir nicht sehr komfortabel vor ;-)

Bist ja nicht auf die internen 12 GB eingeschränkt. Mit USB-Stick ist es sowieso einfacher frische MP3s nachzufüllen.

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 10:43

Was bringt mir der Hotspot in der E-Klasse?

Warum geht das Command mit dem iPhone nicht online? Ein Witz!

Warum soll das Lesen am Smartphone besser sein als auf einem 7"-Display?

Ich höre sowieso nur per BT Audio. Nur sind 12 GB trotzdem ein Witz.

Aber du hast dich doch vor dem Kauf erkundigt wegen dem Command oder nicht bzw. bei der Abholung wird dir das doch auf Wunsch eingerichtet? Ich habe es nicht genommen weil ich die ca 2000€ mehr Aufwand für das Command an anderer Stelle angesetzt habe und das Audio 20 reicht vollkommen aus, finde ich.

Gruß sireal

Zitat:

Was bringt mir der Hotspot in der E-Klasse?

Nichts. Du fragtest aber, warum MB das nicht schafft. Sie schaffen es schon, bieten es in der B-Klasse aber nicht an ;)

So lange nur ein Gerät in Verwendung ist, macht WLAN keinen Sinn. Man will ja nicht mit dem Gerät, das dem Comand per Bluetooth die Internet-Verbindung zur Verfügung stellt, wiederum per WLAN eine Verbindung mit dem Comand aufbauen. Anders sieht es aus, wenn noch ein weiteres Gerät, z.B. ein Tablet in Verwendung ist und dieses nicht über ein eigenes UMTS-Modul verfügt oder die datenfähige SIM-Karte fehlt. Bei einem Android Smartphone als Spender der Bluetooth Internet Verbindung würde ich probieren, ob man zusätzlich die Android WLAN Hotspot Funktion hierfür nutzen kann. Dieses Feature gibt es doch vermutlich auch beim iPhone, oder ?

Zitat:

Warum geht das Command mit dem iPhone nicht online? Ein Witz!

Jep. Wäre schöner, wenn die Liste der unterstützen Geräte länger wäre. Wenn Dir das Feature sooo wichtig ist, halt mal ein unterstütztes Gerät besorgen und testen. Vielleicht kommt ja beim Test heraus, dass es komfortabler ist, die Online Themen direkt mit dem iPhone zu machen. Dies führt wieder zu Deiner Frage aus dem ersten Beitrag "Bitte, wo ist die Funktion? Warum nicht einfach ein Navi und gut ist!". Im Notfall kann man dieses Dilemma lösen, indem man das Anhängsel "Online" im Namen konsequent ignoriert und so tut, als ob man nur ein gutes altes Comand Navi-only Gerät vor sich hätte ;)

Zitat:

Warum soll das Lesen am Smartphone besser sein als auf einem 7"-Display?

Gebe ich Dir Recht. "Nur Lesen" wäre sicherlich gut umsetzbar. Mail schreiben mit einer Worteingabe wie bei der Zieleingabe bei der Navi-Funktion - da würde ich nach dem 3. Wort ins Lenkrad beißen :D

Zitat:

Ich höre sowieso nur per BT Audio. Nur sind 12 GB trotzdem ein Witz.

Wieso sich über Themen aufregen, die für mich gar keine Einschränkung darstellen ?

Sehr plakativ Dein Beitrag.

Hast Du Dich vor der Anschaffung Deines Fahrzeuges nicht über die Möglichkeiten des Comand Online informiert? Und wenn man nicht ganz so technisch versiert ist, helfen doch die verschiedenen Foren auf jeden Fall weiter. Beispielsweise wurde hier das Thema schon tausendfach behandelt.

Teste einmal ein aktuelles Android-Handy (beispielsweise ein Samsung S2/S3) und Dein Comand geht (mit einer kleinen App auf dem Smartphone) auch problemlos online. ;) BT-Streaming geht dann einwandfrei und SMS können vorgelesen werden. Auf der Mercedes-Seite findest Du eine Übersicht der meisten kompatiblen Handys/Smartphone einschließlich der damit verbundenen Funktionalitäten beim Comand Online.

Übrigens sollte Dein Comand Online einen SD-Schlitz bzw. USB-Anschluß haben. Per USB kann man sogar 2,5' Festplatten mit ein paar 100Gb anschließen. Also einen Mangel an MP3's kann es mit diesen Möglichkeiten eigentlich nicht geben.

Also wo ist das Problem?

Schönen Sonntag

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 14:23

Natürlich ist der Beitrag plakativ, weil ich mich nach über einem Jahr frage, wofür das "Online" denn nun steht.

Aber die Friss-oder-stirb-Antworten können doch auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Man muss ja nicht alles verteidigen.

Wir sind mit dem Navi auch sehr zufrieden, aber online ist an dem Ding nunmal nichts.

Und ob ich eine Festplatte anschließen kann, ändert nichts daran, dass es peinlich ist im Jahre 2013 nur 12 GB zu verbauen.

Wir halten fest: Navi gut, größeres Display auch, aber mehr Mehrwert darf man nicht erwarten.

Zitat:

Original geschrieben von haudegen99

Navi gut, größeres Display auch, aber mehr Mehrwert darf man nicht erwarten.

Ich schätze beispielsweise noch den kamerabasierten Geschwindigkeitslimit-Assistenten und die Möglichkeit auch über das Navi-Ziel hinausgehende Eingaben (z.B. Auswahl Radio-Sender) per Sprache zu machen.

Zitat:

Und ob ich eine Festplatte anschließen kann, ändert nichts daran, dass es peinlich ist im Jahre 2013 nur 12 GB zu verbauen.

Kann ich nicht nachvollziehen?? MB hat sich schon etwas dabei gedacht. Es ist übrigens eine spezielle 80 GB-Automotive-Platte, aufgeteilt in 5 Partitionen, wobei lediglich 12 GB für Musik reserviert sind.

Es arbeitet sich doch 1000x besser mit den 'externen' Medien wie USB-Stick, SD-Karte oder BT-Streaming übers Smartphone. Kurz diese am PC bearbeitet, sortiert usw. und gut ist. Was soll man denn erst mühsam die ganzen MP3 auf die Platte im Comand kopieren, verstehe ich nicht. Das Handling ist doch viel zu kompliziert und dauert zu lange, wenn man mal etwas ändern möchte.

Aber jeder nach seiner Fasson.

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 17:17

Zitat:

Original geschrieben von pkzzz

Zitat:

Original geschrieben von haudegen99

Navi gut, größeres Display auch, aber mehr Mehrwert darf man nicht erwarten.

Ich schätze beispielsweise noch den kamerabasierten Geschwindigkeitslimit-Assistenten und die Möglichkeit auch über das Navi-Ziel hinausgehende Eingaben (z.B. Auswahl Radio-Sender) per Sprache zu machen.

Stimmt! Nutze das auch viel.

Ich bin ja auch nicht unzufrieden mit den vorhandenen Funktionen, nur passt dieser Zusatz "Online" halt gar nicht.

Moin!

Warum passt der Begriff "Online" denn nicht?! Mit meinem Samsung S3 funktioniert es super! Brauchst halt eine App dafür, nennt sich BlueDUN! Diese auf deinem Smartphone installieren und vor allem aktivieren und dann kannst du die Online-Funktion super nutzten. Verstehe grad das Problem nicht!?:confused:

JaWa-Fahrer1983 :)

Online ist selbstverständlich gerechtfertigt!

Neben diversen anderen Features funktioniert sogar Google Street View. Man darf natürlich nicht leugen, dass die Konkurrenz schon einen Schritt weiter ist.

1000
2000

Zitat:

Original geschrieben von JaWa-Fahrer1983

Moin!

Warum passt der Begriff "Online" denn nicht?! Mit meinem Samsung S3 funktioniert es super! Brauchst halt eine App dafür, nennt sich BlueDUN! Diese auf deinem Smartphone installieren und vor allem aktivieren und dann kannst du die Online-Funktion super nutzten. Verstehe grad das Problem nicht!?:confused:

JaWa-Fahrer1983 :)

Funktionieren ja, "super" ist angesichts der Verbindungsgeschwindigkeit etwas gar schönfärberisch... :-$

Zitat:

JaWa-Fahrer1983 :)

Funktionieren ja, "super" ist angesichts der Verbindungsgeschwindigkeit etwas gar schönfärberisch... :-$

.

.

Da stimme ich Dir zu, aber für die Verbindungsgeschwindigkeit kann das Comand nichts. Wenn man mal im Stand eine schnelle Handy-Verbindung über UMTS oder besser LTE hat, geht es erstaunlicherweise sogar einigermaßen flott. Mit einem DSL zu Hause natürlich überhaupt nicht zu vergleichen.

Zitat:

Original geschrieben von DTR

Online ist selbstverständlich gerechtfertigt!

Neben diversen anderen Features funktioniert sogar Google Street View. Man darf natürlich nicht leugen, dass die Konkurrenz schon einen Schritt weiter ist.

Da bin ich mir nicht mal so sicher, ob hier die Konkurrenz weiter ist.

Vielleicht machen wir den Fehler und denken von unten her, eben so wir Anwender das nicht anders gelernt haben;-)

Nach meiner Sichtweise ist das Comand Online eine zentrale Einheit in der meist unbemerkt vom Fahrer, die Vernetzung von unterschiedlichsten informationen via Internet stattfindet um letztlich die Verkehrssicherheit aufrecht zu erhalten und verbessern.

Das Gerät steht überhaupt nicht im Verdacht, die Vorzüge eines Smartpohnes übernehmen zu wollen.

Auch scheint mir die Daimler Lösung - ohne einen weiteren Sim-Karten-Steckplatz in Anspruch nehmen zu müssen, die bessere Idee zu sein.

Als "Zweitbildschirm" für's Smartphone ist Comand online sicher keine Option;

und das mit dem Iphone 5 und dem DUN-Protokoll wird schon noch.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen