ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cobra Factory Five Replica

Cobra Factory Five Replica

Ford
Themenstarteram 7. Februar 2021 um 7:27

Liebe Community,

 

Nach knapp 10 Jahren Porsche möchte Ich auf einen V8 umsteigen, der mir ein puristisches Fahrerlebnis ermöglicht. Es soll eine Factory Five Cobra werden.

 

Die sog. Replicas sind für mich Persönlich schwer Preislich und Technisch einzuschätzen. Vor allem beim Preis bin ich mir unsicher, was so ein Auto wirklich Wert ist. Es gibt nicht so viele, um es zu bewerten und zu vergleichen...

 

Durch einige Kontakte habe ich folgendes Angebot erhalten:

1. Factory Five Repl. BJ1965

2. Laufleistung: knapp: 8000Meilen

3. Das Fahrzeug wurde vor drei Jahren komplett in Deutschland restauriert

4. H-Kennzeichen

6. Preis: 55.000€

 

Das Fahrzeug ist in einem gutem Technischen Zustand und die Karosserie hat sehr gute Spaltmasse. Von Aussen und Innen sieht das Auto gut aus.

 

Folgende Fragen habe ich:

1. Muss ich bei dem Auto etwas besonderes beachten?

2. Wie ist die Preisstabilität? Auch wenn es eine Replica ist..

3. Ist der Preis OK?

 

Ich habe mich zwar mit einigen Leuten unterhalten, dennoch möchte ich hier die Breite dazu nutzen das Auto aus Entfernung einwenig zu bewerten.

 

VG

Gregor

 

 

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+2
Ähnliche Themen
44 Antworten

Jaaaa.... die Replicas.... Du weisst aber schon dass das mit dem H-Gutachten (vorsichtig ausgedrückt) schwierig ist, oder?

Bj. 65 ist schon so ne Sache, da es FFR erst seit 1996 gibt... die berufen sich darauf dass sie auf alten Mustangs aus 65 aufgebaut sind - alles SEHR windig, und es gibt haufenweise Replicas denen inzwischen die H- Zulassung entzogen wurde... hier mal ein älterer thread dazu:

https://www.motor-talk.de/.../h-zulassung-zurueckgezogen-t2871866.html

- inzwischen sind die Behörden da noch deutlich rigoroser geworden...

Immerhin: da er in D schon zugelassen war dürfte er wohl zumindest eine "normale" Zulassung bekommen...

Unabhängig von der ganzen Zulassungsproblematik: tolles Auto!

Hallo Gregor

Nur mal so ein Gedanke

Was muß man denn nach 8000 Meilen komplett restaurieren ?

Gibt es Belege, Rechnungen dafür?

Vlt. 8000 mls gelaufen seit der Restaurierung ?

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 10:45

Seit der Restaurierung ist er 8.000 Meilen gelaufen. Belege und komplette Dokumentation ist vorhanden. Der Rahmen wurde komplett neu Pulverbeschichtet, alle Lager und Buchsen wurden erneuert, das Automatikgetriebe und Motor wurden komplett überholt, die Karosserie wurde mit Lackiert und Nano Versiegelt und das Interieurer komplett auf den Kopf gestellt. Ich mache mir nur Gedanken über das H-Kennzeichen. Der Händler wird mi neuen Tüv, Service und H-Kennzeichen machen. Kann so ein H Kennzeichen anschließend zurück gezogen werden?

ja , bei jeder weiteren HU wäre das möglich

Ja, oben ist doch schon ein Link, indem es genau darum geht, sogar bei einem Factory 5. Die H-Zulassung hat entscheidende Vorteile bei der Einordnung der Steuer und der Emissionen. Dafür gibt es Kriterien. Einmal erfüllt, ist das nicht in Stein gemeißelt. Wenn bei der zweijährigen TÜV-Prüfung auffällt, dass er nicht mehr erhaltungswürdig ist, kann sie auch entzogen werden.

 

Gruß SCOPE

Entweder läßt du eine jede neue HU bei diesem Händler machen oder suchst dir einen Prüfer , der diesem Thema zugänglich ist und besprichst deine Ängste , bevor du kaufst .

Oft wurden solche Plaste-Eimer in den USA zusammengeklöppelt: Dann wurde auf dem Schrott ein 65er Mustang mit Title Motor gesucht, in den Kofferraum geschmissen, dann das ganze nach Südafrika verschifft..dort wurde der Motor eingebaut und das Datum vom Mustang und Motor als Erstzulassung genommen..dann wurde das nach Europa verschifft und an gutgläubige Kerle mit Geld in der tasche und Ständer in der Hose als "Originale Replika" verkauft....viele von den Besitzern haben auch schon Post (oder Besuch) bekommen um mal bei den behörden vorzusprechen..wo sie dann oft direkt das Kennzeichen mit dem "H" dalassen durften..dafür kam dann Post von wegen Versicherungsbetrug, fahren ohne Zulassung und so Kleinigkeiten..ansonste: schönes Auto..

Ach um noch deine Zulassungsfrage zu beantworten: H-Papiere bedeuten NICHT das die Zulassungsbehörde vor Ort dir das auch abnimmt....so wie viele der Behörde sich nicht dafür interessieren daß der Prüfnomade evt ein kleines Kennzeichen eingetragen hat haben die ebenso das Recht die H-Zulassung zu hinterfragen und dir zu sagen: Bitte neues Gutachten hier vor Ort.

Du wärst nicht der erste der mit Auto auf dem Hänger wieder von der Zulassungsstelle wegfähert nachdem die dort beschäftigten um das Auto rumgetanzt sind...ich erwähne da Hessen, bad Homburg z.B

Noch ein Zusatz: In dem alten beitrag sah ich mal das die Firma FF behauptet hat das 1000 Rahmen damals extra an die Seite egstellt wurden von Ford...aber ich frage mich: Wie viele Mustangs hat Shelby je genommen um daraus eine Cobra zu klöppeln..und wieso hatten dann seine Mustangs im Gegensatz zu meinen einen Rahmen???

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 13:22

@Dagehtshin: Danke für deine Offenheit und deine Rückmeldung. Ich bin jetzt nicht der Us Car Insider, sonst würde ich hier nicht mit euch diskutieren. Aber....Ich habe mir das Fahrzeug genau angeschaut und die Rechnungen / Historie gesehen.... Ein Eimer besteht definitiv aus anderen Komponenten und ist anders aufgebaut. Als ich meinen 911 G-Modell gekauft habe, habe ich definitiv schlimmere Sachen gesehen, die H Kennzeichen hatten. Es gab sogar einen 911, der aus zwei Autos geschweisst wurde und seit Jahren mit H Kennzeichen für knapp 80K€ zu verkaufen war.

Das mag sein...aber eine alte Cobra Ist eine alte Cobra..und ein neues KitCar ist ein neues Kitcar....vor allem wenn es aus Plaste laminiert ist und nicht aus Alu gedengeld

Wenn ich mal den Löffel abgebe und ein 20j kriegt mein Herz oder meine Leber ist er immer noch 20..und hat kein Anrecht auf meine Rente. Oder ne H-Zulassung

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 14:44

Was fährst du denn dagehtshin?

Mustang. Ohne Rahmen....

Nimm die blaue Corvete im Hintergrund. Das ist en echter Oldtimer, macht richtig Spaß und der Werterhalt ist würde ich sagen garantiert.

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 7:37

Die habe ich mir auch angeschaut, allerdings sprengt es mein Budget :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cobra Factory Five Replica