ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. CNG Setzt sich das groß durch ??

CNG Setzt sich das groß durch ??

Themenstarteram 15. Februar 2005 um 21:22

Oder ist das etwa doch nur der Alleingang der Deutschen wieder mal uns weis zu machen das es gut ist ???

Bin der Meinung das ja LPG die weit aus besseren Karten hat als CNG denn

a) LPG ist günstiger und leiter nach zurüsten und währe in Neufahrzeugen durchaus kein Proplem Kosten günsitg anzubieden ( aber die Loppy wie scheinds nicht)

b) die Entwickung des CNG Tankstellennetz hinkt immer Stärker nach zu LPG . LPG tankstellen wachsen ja fast wie Pilze da läst sich CNG mehr Zeit der Abstand wird zunehmend gröser!

c) Die Steuerbefreiung bis 2019 auf CNG wurde schon längst beschlossen und troz dem kommt der Markt CNG nicht besser in schwung ( Steuern sollen Ja anreize oft schafen nur das klappt nicht so richtig) troz dem das 2009 dann Schuß mit der Steuervergünstigung ist bei LPG rüsten die Leute wie blöt um ( hätte man doch bei CNG mehr Planungssicherheit???!)

d) für Erdgas wird viel Werbung gemacht da steht schon mal auf ein Auto ICH FAHRE MIT ERDGAS oder der Minister weid wieder mal nee Neue Tanke ein steht dann in der Zeitung. Und Flüssiggas??

zu gegeben ich kannt den Unterschied auch nicht bis vor kurzem und wenn ich so manchen erzähler ich fahre mit Autogas heist es oft Wie mit Gas? ok schnif weiter :) , nur da höre ich nichts oder sehe ich was ( oder haben das die LPG`ler nicht nötig :D )

wie ist euere Meinung dazu

Wird LPG vieleicht einschlafen oder ist CNG nur nee laune der Deutschen was aber nichts wird ??? oder was denkt ihr Wieviel Kraftstoffe brauchen wir noch???

Ähnliche Themen
37 Antworten

Zitat:

d) für Erdgas wird viel Werbung gemacht da steht schon mal auf ein Auto ICH FAHRE MIT ERDGAS

Hi! bei mir steht das auch drauf, hat was mit der förderung zu tun, bin halt verpflichtet das 2 jahre drauf zu lassen, und ausserdem ich finde das garnicht schlimm, wenn es 100 leute sehen und 2 sich sagen ohhhh hol ich mir auch, freut sich unsere umwelt und eichel ärgert sich die plötze in den bauch. :-)

________________________________________________

Focus 1.8 Turnier CNG

Na, wen wunderts dass Erdgas so gefördert wird? Die Erdgas-Lobby besteht nunmal größtenteils aus den großen Energie-Konzernen die so Leute wie Laurenz "RWE" Meyer im Bundestag sitzen haben...

Themenstarteram 17. Februar 2005 um 22:47

da rühren die Flüssiggasler die Werbetrommel nur wenig und sieh da es geht fast besser

Mehr Tankstellen mehr Autos

Übrings stören mich solche Aufkleber auf den Autos nicht mir fällt es halt auf das sich für Erdgas sich ganz schön ins Zeug gelegt wird Politisch wie auch seitens der Konzerne Was jedoch bei Flüssiggas ja fast schon ausbleibt

Ich selbst bin eigendlich durch mein Umrüster erst auf Autogas gekommen da dieser immer an Sommermesse Kirchweih usw. Ausstellt und Aktionen laufen hat und da hat mich das doch mal Indressert wie das mit den Gas so ist

Hallo,

ich gehe ganz stark davon aus das CNG nur eine Mode Erscheinung ist. Ein Bekannter von mir Arbeitet bei einem großem deutschen Energie Versorger und Er sagte mir das die Pläne zur Preissteigerung schon in der Schublade liegen, man wartet nur darauf das die Zahl X an CNG Fahrzeugen überschritten wird. Wer nur mit ein bisschen Logik an der Sache ran geht, dem wird schnell klar, das die Energie Versorger nichts zu verschenken haben.

Hand aufs Herz, wer würde seinen Wagen auf CNG Umrüsten lassen wen er dafür ca. 4000 € auf den Tisch legen müsste wahrscheinlich keiner. Da die LPG Umrüstung nur 2500 € Kostet und man einen größeren Kofferraum behält und die Reichweite zu CNG sehr viel größer ist. Außerdem ist das LPG Tankstellennetz in Deutschland und der EU sehr viel größer als das CNG Tankstellennetz. Es werden wohl hier und da CNG Tankstellen in der EU auf machen aber den LPG Tanksellen nie eine Konkurrenz sein werden. Die Erdgas-Lobby sagt wohl das es bis ende 2005 1000 CNG Tankstellen in Deutschland geben wird, aber was hat uns D1 und D2 alles versprochen und erst nach 5 Jahren zu 90% geschafft. Ich Arbeit in einer Druckerei, und wir sagen immer PAPIER IST GEDULDIG. :) :) :)

Gruß

Andreas

Themenstarteram 19. Februar 2005 um 0:14

@ muki

denke genauso eigentlich das CNG so gut wie zum scheidern kommt die Konzerne sind da auch Heute schon zu Geld g....

übrings das mit den 1000 Tanken bis Ende 2005 knicke es die werden nicht mal bis 2009 erreicht werden bei den Tempo :D

habe mich gestern mit einen Tankstellenpächter unterhalten der wollt zuerst nee CNG Tanke stelllen den Erdgas währe schon da nur sein derzeitlicher Versorger macht da nicht mit und wenn er über dritte beziehen will sind die Netzdurchleitkosten dermasen dreist vergiss es

Autogas kannte der gute mal wieder nicht hat ihn aber voll interssiert mal sehen wie es weider damit geht

ich vermute auch das sollten auf LPG Steuern kommen wird das zum teil auch wieder abgefedert den z.Z. wird meines Achten der Preis hoch gehalten man könnte es günstiger verkaufen wenn man nur wollte

Hat Jemand genaue Zahlen wieviel Autogas- und Erdgasfahrer es gibt?

Dann kann man genauer abschätzen, ob es sich durchsetzt.

@ r2r

schau mal auf die seite von

http://www.gas-tankstellen.de/

die haben auch ein paar Statistiken.

Gruß

Andreas

Sinnvoll wäre es beide Gasantriebe zu fördern. Beide haben deutlich niedrigere Schadstoffemissionen als Diesel oder Benzin.

Politische Entscheidungen gehen meist zu Gunsten der Lobby und zu Lasten der Vernunft.

Die Stromversorger propagieren Erdgas und haben Lobbies installiert, die Verbraucher haben sich bislang überwiegend für LPG entschieden und zahlen die Zeche.

Strategisch gesehen müsste es das Interesse der Lobby sein den Mitbewerber vom Markt zu drängen.

Hoffen wir das es so nicht kommt.

Themenstarteram 19. Februar 2005 um 12:34

Ja ja die Loppisten machen das schon schlau

es gibt so gut wie kein Neufahrzeug mit LPG auf den D markt

wer hierzulande ein LPG will muss selbst umrüsten lassen und dann geht schon mal die Garntie flöthen

CNG bekommt man leichter als Neuwagen und in ein Paar JAhren auch als Gebraucht

Viele sagen sich dann wieso soll ich am Auto schauben lassen wenns das von Neuauf gibt ( die Reine Unwissenheit und bequemheit der Menschen) würde da sich die LPG loppy besser mit den Konzernen arbeiten währe CNG weg von Fenster

Das die Politik CNG mehr Fördert als LPG ist Sonnenklar die Berater der Politiker sitzten wie jüngst mal wieder erwähnt Bei Eon Ruhrgas VW.BLa Bla Bla. und wer gut schmirt ........ schliesslich sägt man sich ja den Ast nicht selbt ab!

Bleibt nur zuhoffen das der Verbraucher das .........System nimmt

ich vergleiche das immer mit den Videosystemen von früher VHS und Video 2000

obwohl das 2000er besser war als VHS setzte sich VHS durch ( weil VHS billiger Angeboten wurde als das 2000er) befürchte ich fast das die laufenden Kosten nach 2009 bei LPG über den Diesel nivau liegen werden und CNG darunder und wenns dann viele haben zack

bin gerade auf nee idee gekommen dann rüsten wir halt auf trifull aus und fahren mit den Stoff der gerade immer am Günstigsten ist :D

Zitat:

Original geschrieben von r2r

Hat Jemand genaue Zahlen wieviel Autogas- und Erdgasfahrer es gibt?

Dann kann man genauer abschätzen, ob es sich durchsetzt.

also was ich weis, das in berlin und brandenburg wohl zurzeit ca 4500 CNG fahrzeuge unterwegs sind und es werden wohl monatlich mehr.

ich hoffe mal das die preise habwegs stabiel bleiben, und deutlich billiger als bezin sind sie alle mal,

_________________________________________________

Focus 1.8 Turnier CNG

Mit den genauen Zahlen ist es so eine Sache: Diese werden vom bzw. durch das Kfz Bundesamt ermittelt.

Die Fahrzeuge sollen nach einer Umrüstung die entsprechende Schlüsselnummer erhalten. Mal geschieht dies nicht, mal hat's der TÜVler richtig eingetragen aber die Zulassungsstelle hat's übersehen...

Im Großen und Ganzen werden die Zahlen sicherlich stimmen. In einem anderen Forum war allerdings ein LPG-Fahrer, welcher sein KFZ als CNG-Fahrzeug geschlüsselt bekommen hat. Steuer, etc. => blieb gleich (bivalent, Steuer nach Benzin), aber es ist eben falsch erfasst.

CU Martin

Hallo,

ich stand auch vor der Wahl LPG oder CNG, und ich bin erst durch dieses Forum auf diese Kraftstoffe gestoßen.

Meine Wahl fiel auf LPG, obwohl eine CNG Tankstelle dreikt im Ort.

1. Anschaffung günstiger

2. Längere Tankstopintervalle

3. förderung bis 2009, bis 2008 habe ich die Anschaffungskosten UND die Kosten für meinen neuen gebrauchten durch LPG wieder drin.

 

Ich denke das CNG einen wesentlichen Nachteil hat, dieser liegt in den Tankstops, wieso um himmelswillen sollte man jeden Tag, als Langstreckenfahrer, Tanken fahren. Somit fällt eine sehr wichtige Gruppe, eine Verbrauchsintensive Gruppe weg. Und ich denke nicht das dies ein "kleines" Problem ist, denn sonst hätte die Industrie das schon gelöst.

Ich halte mich daran das ich denke das die LPG Förderung noch weiter laufen wird..... was cng macht ist mir wurscht!

Gruss

Stefan

Themenstarteram 21. Februar 2005 um 19:29

Wurst Hin oder Her Braun oder ???

Vergeich mal auf die Doofe Art

Hätten wir früher gewust wie toll SEX sein kann hätten wir früher damit angefangen :D

Hätte ein CNG´ler früher gewust wie toll das mit den LPG ist Hätte der vieleicht auch .....:D

Nix für un gut!!!

War ja fürher auch Diesel Patriot und geschadet hats auch nicht!

Moin,

also ich denke, dass LPG keine große Zukunft hat im Vergleich zu CNG.

Bei uns in der Region gibt es nicht eine einzige LPG Tanke, aber fast in jedem Ort CNG. Auch International sieht das ähnlich aus. In Italien und in Thailand fahren fast alle mit CNG.

CNG ist trotz des hohen Drucks sicherer. Opel will bis 2009 (oder so) den Preis für CNG ab Werk so weit unten haben, dass es keinen Unterschied mehr macht. Der Monovalent von Opel wird auch gerade überarbeitet.

Auch wenn LPG leichter einzurüsten ist, die Zukunft ist das nicht.

mfg

Lutz

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. CNG Setzt sich das groß durch ??