ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK 230 K, Schwachstellen ?

CLK 230 K, Schwachstellen ?

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 9. Juni 2013 um 10:18

hallo leute....

ich dachte an einem kauf von einem 208er 230 k.

km so um die 150 tkm.

fahre seit 12 jahren den m111er motor als 220er sauger im 124er, motor hat nun 330tkm drauf, alles i.o.

der m111 ist klasse motor, hält im normalfall ewig. wie sieht es generell im 208er aus, wo hat der kompressormotor seine schwachstellen ?

im 202er weiß ich was von krümmerproblemen. ich hab was von kettenlängungen gelesen, versteh ich zwar nicht, aber scheinbar soll es da was geben ?

auf was muß man beim 208er mopf besonders achten, wo rostet der wagen am schnellsten?

wo muß ich am genausen hinsehen ?

zum schluß noch eine frage, wie sieht es mit dem WBS3, den schlüßelsystem bei dem wagen aus, fält das gerne aus oder funktioniert das in dem wagen ?

 

besten dank euch, schönen sonntag...

michael

Beste Antwort im Thema

Überprüfen ob die Zündkerzen gewechselt wurden, fällig alle 90-100.000km ODER alle 4 Jahre, je nachdem was zuerst eintitt. Das wird aufgrund der hohen Kosten in der Werkstatt gerne hinausgezögert oder "vergessen".

Ansonsten darfst du gern die Sufu nutzen, das Thema ist schließlich nicht neu und wird jede Woche durchgekaut.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'CLK 320 Schwachstellen?' überführt.]

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Mein 230er hat bisher 157TKM und habe bisher gar keine Probleme. Auf Rost solltest du achten. Mechanisch ist der 208 Top.

Hallo ,

auf jedenfall sollte er ab Bj 7.2000 sein , hat dann den EVO Motor . Rost : Kofferraumschloss , Radläufe hinten , unter der Beifahrertür.Auch ist es sinnvoll mal einen Blick unter das Fahrzeug zu riskieren(Federaufnahmen VA, Bremsleitungen, Oelverlust . Auf die Sitznähte der Rückenlehnen einen Blick werfen , nach rissen an den Sollbruchstellen des Beifahrerairbags schauen .

 

M.f.G.

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 20:41

hy, danke soweit....

wieso ab 07/2000 ?

ez glaub mitte 2001, soll er sein.

EVO Motor, klärt mich mal auf...

wußte bei den alten 230 k was von antrieb des komprssors, bzw die umschaltklappe für den kompressor umluftbetrieb, gibt es hier noch probleme ?

greez michael

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 20:43

nachtrag...

hat 197 ps und nen 6 gang schalter, was doch auf das neuere getriebe hin weißt, oder ?

sollte dann also den EVO haben ?

woran erkennt man am schnellsten den EVO M111 ?

am 9. Juni 2013 um 20:59

EVO-Motor hat 197PS .. Vorgänger 193PS

am 9. Juni 2013 um 21:00

Zitat:

Original geschrieben von micha001

woran erkennt man am schnellsten den EVO M111 ?

Die Mopfs erkennt man am schnellsten an den in die Seitenspiegel integrierten Blinker.

Zitat:

Original geschrieben von BirgerS

Zitat:

Original geschrieben von micha001

woran erkennt man am schnellsten den EVO M111 ?

Die Mopfs erkennt man am schnellsten an den in die Seitenspiegel integrierten Blinker.

Falsch. Es gibt von 99-00 einen Haufen "Halbmopfs" mit den alten Motoren. Etwa ab 05/2000 kam die "Motormopf". Unter der Haube erkennt man den M111 Evo am leichtesten an den Luführungsrohren, insbesondere an dem obenliegenden LMM.

Der 230K M111 Evo hat 145KW/197PS statt 142KW/193PS. Das erkennt man leicht am Fahrzeugschein. Wurde ja schon mehrfach geschrieben.

Grüße

Themenstarteram 11. Juni 2013 um 20:42

hallo leute, danke erstmal für die infos.

was braucht ihr so mit euren 230k EVO, seit ihr leistungstechnisch zufrieden...?

wie stabil läuft die WFS3, gibt es bei dem ab 2001 noch ausfälle ?

 

im anhang hab ich ein bild, ist das schon ein EVO ?

besten dank

Zitat:

Original geschrieben von micha001

WFS3

:confused:

Ja, das Bild im Anhang zeigt den Evo. 200K oder 230K.

Themenstarteram 11. Juni 2013 um 22:01

WegFahrSperre 3, die mit den doofen schlüßel, ELV und co......

:-)))

danke, micha

p.s. 230K

Kenne keine Probleme mit der "WFS". Und kaputte Schlüssel gibts immer und bei allen Autos und die sind bekanntermaßen teuer.... ;)

Grüße

Themenstarteram 12. Juni 2013 um 19:07

hy.....

ne mir geht es speziell nicht um den schlüßel selbst ( da kann man sich ja einen zweiten als ersatz mitführen ), sondern um die WFS am fzh selbst. die 210er hatten da doch ärger mit dem elektronischen zündschloß EZS und ELV. ist euch beim 208er dazu nichts bekannt ?

 

greez und nochmal danke :-))

Nö, nichts bekannt.

Zitat:

Original geschrieben von micha001

...im anhang hab ich ein bild, ist das schon ein EVO ?...

...den ich im Übrigen nur nach einem gründlichen Blick auf den Nockenwellenversteller und Kabelbaum kaufen würde. Der sitzt vorn unter der hellen Abdeckung, die unten so versifft aussieht, als käm dort das Öl schon runtergelaufen. Mit so einem Auto gibts nur Theater... :mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen